weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freie Energie die 400.

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:30
@xotix1
Danke.


melden
Anzeige

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:30
xotix1 schrieb:Früher glaubte man an den Äther. Ist doch kein Argument.
Wie mir diese Aussage auf die Nerven geht, unfassbar -.- Der Äther wurde als mathematische Entität postuliert um physikalische Effekten zu beschreiben. Das war kein lose hingeplappertes Geblubber sondern eine Beschreibung der Eigenschaften des Raumes selber. Ein educated guess, wie man im Englischen so schön sagen würde. Die Vorhersagen haben sich bloß dann nicht mit dem Experiment gedeckt, weswegen man heute eine wesentlich aufwendigere Raumzeit und Quantenfelder benutzt um die Effekte zu erklären.

Freie Energie ist einfach nur Geschwurbel, ohne Hand und Fuß, geschweige denn einer stimmigen Theorie (bzw. überhaut einer Theorie, die den Namen auch im wissenschaftlichen Sinne verdient) und ohne das geringste experimentelle Anzeichen. Es ist einfach nur Wunschdenken. Dass so etwas mit dem Wirken und mit den Irrtümern großer Denker und Pioniere der Physik verglichen wird ist fast schon beleidigend.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:32
@nzhalko
achso, trotzdem ziemlich unsinnig sie zu kritisieren, gerade in relation zu kohle wie gesagt. weiss nicht was du dir dabei gedacht hast, oder worauf du eig. hinaus willst mit der aussage, denn sauberer sind sie allemal, und zwar nicht zu kanpp, und darum geht es schlisslich, nicht um korithenkackerei


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:38
rockandroll schrieb:und darum geht es schlisslich
Nein mir nicht und kritiesiert habe ich auch keine Methode.. Mir ging es nur um das prinzip festzustellen das bisher keine Energiegewinnungsmethode makellos, ohne Abfall, opfer, lupenrein, effizient oder steril ist.

Die unterschiede kann ich auch sehen aber was bringt mir die beste solarzelle mit 100% umsatz wenn ich dafür die Umwelt zerstören und CO2 produzieren muss um an Silizium heranzukommen, was, im Gegensatz zu Licht, in unserem Zeitmaßstab endlich ist. Frei und sauber ist was anderes.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:42
@nzhalko
na bei solarzellen kann man das noch verstehen, die sind wirklich nicht ohne, aber technologien wie "gezeiten, wind, solarwärme mit eigenem wasserturbinenkraftwerk" scheinen wirklich modernisierungen zu sein, die den namen doch mehr als verdient haben. gerade wenn der standart mal soweit kommen sollte, dass die haushalte langsam unabhängig werden, und leitungsverluste dadurch auch sehr gering werden.. ich denke schon, dass das zukunft hat. sowohl ökonomisch als auch ökologisch


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:43
@HYPATIA
Jap, da hasst du recht. Ich wollte damit nur sagen, dass es nicht schaden kann, auch mal über den "Tellerrand" hinauszusehen. Es war absolut keine Rechtfertigung für das Freie Energie Geblubber. Bei Themen wie dem hier ist mir die wissenschaftliche Weise wichtig. Wie gesagt glaube ich nicht an die gängigen Theorien etc. Ich wollte bloss wissen, ob es irgendwas haltbares in dem allem gibt. Ihc hab mir nie die Mühe gemacht, mich extrem darin einzulesen, da es Zeitverschwändung war. Darum der Thread. Ich habe nichts grosses erwartet, aber man weis ja nie. Die Erwartung wurde wohl ein wenig durch Turtur hervorgerufen. Darum ist die Antwort ja einfach und die Frage wurde wohl schon beantwortet, sonst wäre schon lange eine direkte Antwort auf irgendeien Forschung gekommen. Philosophische Plausibilitäten habe ich hier auch nicht erfragt.

Bezüglich selbst Strom erzeugen: Gartenwindräder die einige KW produzieren sind anscheinend sehr am kommen. Könnte mir vorstellen, das sowas auch seine Zukunft hat.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:44
@rockandroll
jo da sind wir uns einig.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:55
Kann doch nicht sein das ein Physik Prof sowas rauslässt ohne irgendwelchen Rückhalt.
Na klar. Ist doch auch nur ein Mensch. Und wenn er die Schnecken in seinem Garten sprechen hört und Physikprofessor ist glaub ich ihm trotzdem nicht.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 19:58
xotix1 schrieb:Nach jahrelangem lesen und forschen hab ichs gepackt, eine Maschine zu erfinden, die einige Watt produziert. Glaubt ihr nicht? ... Gut. verkaufe sie trotzdem für 200 EUR. Vorbestellung, Herstellung bald...
Gib mal eine grobe Beschreibung deiner Maschine.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 20:15
@Celladoor
Klar, ich glaueb auch nicht jedem Idioten. Dachte nur, vielleicht labbert er keinen Schwachsinn.

Ein Rad mit nen paar Magneten und willkürlich angelöteten Draten. :troll: Der Teil war nicht ernst gemeint. Ich wollte nur kurz und bündig wissen, obs irgendwelche ernsthaften Forschungen in diese Richtung gibt, anscheinend nicht, Thema gegessen.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 20:21
Alle regenerativen Kraftwerke haben das Problem, dass sie nicht in der Lage sind kontinuierlich Strom zu produzieren. Nur in einer sehr großen Vernetzung könnte man da vielleicht noch halbwegs hinkommen. Aber dazu müsste man dann den Strom auch möglichst verlustfrei transportieren können.
Solche Netze gibt es in Europa meine Wissens noch nicht.
Industrieanlagen und alles was damit zusammenhängt, brauchen eine konstante Stromversorgung.
Wenn mal Zuhause eine Lampe etwas weniger leuchtet ist das ja kein wirkliches Problem.
Wenn aber bei der Arbeit der Strom runter geht , dann ist das möglicherweise nicht nur nicht besonders sinnvoll, sonder auch überaus gefährlich.

Ohne Kohle und ohne Atom wird es wohl noch längere Zeit nicht gehen.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 20:23
Ich dachte immer, das Problem sei, dass die Kraftwerke konstanten Strom produzieren und die Leute Mittags einfach viel mehr Strom fressen als sonst und man daher Spitzen hat. Darum gibs doch auch Speicherkraftwerke welche Wasser in der Nacht raufpumpen etc.

Bin mir der Dimensionen zw. Industrie und Privat jedoch nicht bewusst. Auch laufen viele Maschinend ja z.B. Sonntags nicht.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 20:28
xotix1 schrieb:Der Teil war nicht ernst gemeint. Ich wollte nur kurz und bündig wissen, obs irgendwelche ernsthaften Forschungen in diese Richtung gibt, anscheinend nicht, Thema gegessen.
Kommt drauf an was du unter ernsthaft verstehst.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 20:41
@Celladoor
Mit ernsthaft meinte ich halt einfach dass sich diverse Forscher in einem Unternehmen (Nicht Firma) ran machen, das zu klären basierend auf dem Phänomen/Theorie XYZ.

Ich hätte einen Link erwartet zu einem derartigen Projekt. Hätte ich z.B. gefragt, gibt es Forschungen sehr schnelle Computer zu machen hätte ich sowas erwartet:

Ja, z.B. das Quantum Device Lab der ETH bastelt an Zeug rum das dafür wohl mal brauchbar ist: http://www.qudev.ethz.ch/mission

Sollte ja nicht so schwer sein zu verstehen. Ich wollte halt nicht, dass mir irgendeiner beklopte Youtube Videos und Tesla Zeugs postet.


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 21:01
xotix1 schrieb:Mit ernsthaft meinte ich halt einfach dass sich diverse Forscher in einem Unternehmen (Nicht Firma) ran machen, das zu klären basierend auf dem Phänomen/Theorie XYZ.
Da dieser Thread auf freier Energie basiert, was gleichbedeutend ist, dass der Energieerhaltungssatz nicht gilt, erübrigt sich die Frage ob sich ernsthafte Forscher, deren Physik auf diesem Satz basiert, damit beschäftigen. Soll natürlich nicht heissen, dass eine Physik existiert, in der der Energieerhaltungssatz umgangen werden kann. Ansonsten sollte solcherlei beweisbar sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 22:06
schrägDenker schrieb:Alle regenerativen Kraftwerke haben das Problem, dass sie nicht in der Lage sind kontinuierlich Strom zu produzieren.
das müssen sie auch nicht, wenn sie dezentralisiert werden, und kleine zwischenspeicher installiert würden


melden
Tatra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 22:23
xotix1 schrieb:
Gibts es Forschungen in die Richtung von "Freier Energie".
Von inteligenten Menschen? Nicht das ich wüste...
Sarkasmus pur, du bist wohl der Oberschlaue ? Bezeichnenderweise scheinst du Intelligenz mit Löffeln gefressen zu haben! Ansonsten sind alle Forschungen die in diese Richtung laufen, deiner Meinung nach minderbemittelte mit niedrigeren IQ als der Durchschnitt!


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 23:11
Na ja, ich weiss nicht genau, was manche wirklich unter "freier Energie" verstehen. Vielleicht sozusagen, dass man sie sofort nutzen kann und sie unbegrenzt vorrätig ist... Obwohl immer Aufwand betrieben werden muss, Energie von einer Form in die andere umzuwandeln. Aber ich mach mal ein Beispiel:

Vielleicht könnte man die Kosmische Strahlung in Energie umwandeln. Wie groß sind diese Energien? Folgende Graphik dazu:

500px-Cosmic ray flux versus particle en

Man sieht, dass die Teilchen mit Energien, die sich im 1-Joule-Bereich bewegen (also etwa um die 10^19 eV), eine Flußdichte von maximal einigen wenigen Teilchen pro km² und Jahr betragen.... Das ist wenig, Leute... ^^ Da könnte man also maximal einige wenige Joule pro Jahr gewinnen, wenn man eine 1 km² große Anlage bauen würde. Und die Teilchen, die weit häufiger auftreten, haben viel weniger hohe Energien, so dass die Energiemenge in etwa immer die selbe bleibt.

Kosmische Strahlung fällt wohl weg. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 23:23
@Tatra
Tatra schrieb:... Ansonsten sind alle Forschungen die in diese Richtung laufen, ...
Wo laufen denn gerade Forschungen in diese Richtung...?


@Antharis79
Antharis79 schrieb:... eine Flußdichte von maximal einigen wenigen Teilchen pro km² ...
Nun komm denen doch nicht mit Fachbegiffen (wie Flußdichte, etc.)
die Kientel kann doch damit nichts anfangen. Hört sich doch nach
dogmatischer Wissenschaft an, die nicht über den "Tellerrand" schau-
en können (so wie sie es können). :D


melden

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 23:26
@der-Ferengi
Tja, diese "Fähigkeit" (Über den Tellerrand zu schauen) fehlt manchen hier (zum Glück) ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

21.09.2013 um 23:37
@Antharis79
Sie sollten sie überhaupt erstmal den Tellerboden näher kennenlernen,
ehe sie am Tellerrand hochzukriechen versuchen. Aber vielleicht hatten
sie ja in der 1. Klasse Integralrechnung und in der Sekundarstufe fingen
sie mit dem kleinen 1x1 an.
Ist schon 'ne verrückte Welt. :D


melden

Freie Energie die 400.

22.09.2013 um 02:55
@der-Ferengi
Du hasts nicht gepeilt mit meinem Tellerrand Ding was? Ich bin keinen von "denen" wie du sie betitelst, sollte man raffen wenn man richtig gelesen hätte. (Ja, ich habe obiges auf mich bezogen da du aus meinen Worten deine Polemik zusammengeschustert hast)

Ich hab doch kein bisschen mit Freien Energien und co. am Hut, also drängt mich nicht in diese Ecke um mich danach anzufahren. Meine Frage war keine Spinnerei sondern ganz schlicht und einfach.

Ist einfach krass, wie man nichtmal eine normale einfache Frage stellen kann ohne dass das die Rationalarmee mit ihrer Aroganz die Welt vor ihrer eigenen angeblichen Dummheit zu retten versucht.

Ich finds ja toll wenn man hinterfragt und direkt/faktenbasiert kritisiert, aber Worte umdrehen geht mir aufn Keks. Falls es nicht angekommen ist, ich habe nie für irgend eine Art Freie Energie argumentiert und auch wenn, was ist das für eine asoziale Diskussionkultur?

Man kann doch normal miteinander reden.

Ich glaub Antharis79 Beitrag ist einer der besten hier, auch wenn es immernoch ein wenig an der Intention des Threads vorbei ging, 90% vom Rest ist Müll.

Cellador, ich habe nie Freie Energien mit dem nicht einhalten gängiger Physikgesetze in Verbindung gebracht. Mit freie Energien meinte ich bloss, eine Art Quelle wie es halt gängige ist in diesem Bereich. Kein Gandalfgezaubere.

Naja, ich seh schon. Die Frage passt wohl nicht in die Aroganz des Allmystery und es zeigt das einige Leute einfach einen Kurzschluss kriegen sobald ein Wort auftaucht das ihnen nicht passt.

So und nun verdreht mal weiter. Der Thread kann gerne geschlossen werden, anscheinend gibt es keine Bemühungen in diese Richtung. Naja, ich hab zumindest wieder was in Sachen Threaderstellung dazu gelernt.

@Tarta
Richtig zitiere wäre auch was, Danke.


melden

Freie Energie die 400.

22.09.2013 um 03:06
@xotix1
xotix1 schrieb:Rationalarmee
aaaahahaha ich schmeiss mich weg! :D :D :D Wort des Jahres 2013 Kandidat!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freie Energie die 400.

22.09.2013 um 03:35
@xotix1
... Falls es nicht angekommen ist, ich habe nie für irgend eine Art Freie Energie argumentiert
(...)
ich habe nie Freie Energien mit dem nicht einhalten gängiger Physikgesetze in Verbindung gebracht.
Hach, und wie Du das hast
... Jede Aussage bezüglich der Existenz einer Freien Energie ist zu begründen. Knapp und mit funktionierendem Beispiel oder zumindest mit einer durchdachten wissenschaftlichen Theorie. ...
Für mich ist das, mit gängigen physikalischen Gesetzen in Verbindung gebracht.
xotix1 schrieb:Naja, ich hab zumindest wieder was in Sachen Threaderstellung dazu gelernt.
Nein hast Du wohl nicht, denn Du hast Dein EP nicht richtig ausgearbeitet.
Allerdings hättest Du den Thread auch gar nicht erst erstellt, wenn Du
den Energieerhaltungssatz verstanden hättest. Denn dann wäre Dir klar,
das es sinnbefreit ist, in diese Richtung "zu forschen".


melden
Anzeige

Freie Energie die 400.

22.09.2013 um 10:03
xotix1 schrieb:Cellador, ich habe nie Freie Energien mit dem nicht einhalten gängiger Physikgesetze in Verbindung gebracht. Mit freie Energien meinte ich bloss, eine Art Quelle wie es halt gängige ist in diesem Bereich. Kein Gandalfgezaubere.
Kann es sein, dass du selbst nicht weisst was du meinst?


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden