Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

06.11.2014 um 23:57
Der Focus kündigt - ein wenig misstrauisch - eine kommende Sensation - nein - eine kommende Revolution in Punkto Energieversorgung an:
Alles deutet darauf hin, dass gerade die größte Erfindung der Gegenwart und nahen Zukunft geglückt ist. Eine Revolution in der Größenordnung von Buchdruck, Internet oder Dampfmaschine - zumindest, wenn man den Ausführungen des deutsch-amerikanischen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Neutrino Inc. Glauben schenkt.
http://www.focus.de/auto/elektroauto/raetselhafter-durchbruch-in-der-batterie-branche-2000-kilometer-ohne-nachladen-dies...

Die genannte Neutrino Inc. um den Deutschen Holger Thorsten Schubart will eine neue Art der Batterie gebaut haben, die sich durch Neutrinos, die ständig auf die Erde (hindurch)prasseln, von selbst auflädt.

Diese Batterie könne nicht nur für Elektroautos genutzt werden, sondern auch den heimischen Strombedarf decken können:
Die autarke Stromversorgung ganzer Haushalte mit einem unterirdischen „Power Cube“. Anders als Solarzellen sei dieser dank der Neutrinostrahlung nicht von einer direkten Sonneneinwirkung abhängig. Deshalb funktioniere die Batterie fürs Haus auch unter der Erde, behauptet Schubart.
Kommt einem doch irgendwie bekannt vor. Quasi freie Energie für die Menschheit, fehlt nur noch ein wenig finanzielle Unterstützung, um den Durchbruch zu schaffen.

Will sich da jemand durch Unwissenheit, aufgrund von Hoffnung / Naivität bereichern oder steckt da mehr dahinter? Wird die Gier der Menschen auf ungeheure Gewinne genutzt, um sich selbst zu bereichern oder ist der Immobilien marklende Mathematiker ( :) ) der neue Einstein oder der neue Keshe?

Also ich bin ja skeptisch ;)


melden
Anzeige

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

07.11.2014 um 00:07
Konfuse schrieb:Kommt einem doch irgendwie bekannt vor.
Ja. Beim Film 2012 war das doch die gleiche Prämisse. Trotzdem wechselwirken Neutrinos nicht so stark, dass sie einen Weltuntergang auslösen und schon gar nicht eine Batterie betreiben. Alles klar? Gut. Thread kann man schliessen.


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

07.11.2014 um 03:17
@Konfuse

Wie @Celladoor es schon gesagt hat es ist müll !!

Wikipedia: Neutrino
Durchdringungsfähigkeit

Die Durchdringungsfähigkeit hängt von der Energie der Neutrinos ab. Mit zunehmender Energie nimmt der Wirkungsquerschnitt der Neutrinos zu und die mittlere freie Weglänge entsprechend ab.

Beispiel: Bei 1000 TeV Energie beträgt die mittlere freie Weglänge der Neutrinos in der Erde etwa einen Erddurchmesser. Das bedeutet, dass bei einem Flug senkrecht durch die Erde etwa zwei Drittel solcher Neutrinos wechselwirken, während ein Drittel ungehindert durch die Erde durchfliegt.[12] Bei 11 MeV ist die mittlere freie Weglänge in Blei bereits 350 Milliarden km, und in der Erde würden von einer Milliarde Neutrinos im Schnitt etwa drei eine Wechselwirkung eingehen, während die restlichen ungehindert durchfliegen.

Zum Vergleich: Der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der LHC, erzeugt Teilchen mit einer Energie von 7 TeV pro Nukleon, die Sonne produziert hauptsächlich Neutrinos mit Energien unter 10 MeV.

Eine neuere Übersicht über den Wirkungsquerschnitt von Neutrinos bei verschiedenen Reaktionen und Energien ist im Internet verfügbar.
Fals es funzen würde, dann ist die Ausbeute ist zu gering:
-> einer Milliarde Neutrinos im Schnitt etwa drei eine Wechselwirkung eingehen <-


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

07.11.2014 um 23:57
Der Focus macht jetzt also dem P.M. Magazin Konkurrenz? Interessant...


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

07.11.2014 um 23:59
Naja, ich hätte ja beinahe auf Einwände der Art : "Im Mittelalter hatte man ja auch noch geglaubt, die Erde sei eine Scheibe..." gewartet. Da der Schmuh aber so offensichtlich hanebüchener Unsinn ist, wird sich kaum ein Anhänger des feinstofflichen Utopismus dafür zum Advokatus machen. Und weil die Geschichte so zum Himmel riecht, hat sich gar in Rekordzeit ein Psiram-Artikel dazu aufgetan:

http://www.psiram.com/ge/index.php/Neutrino_Inc

Es lohnt auch kaum darüber zu streiten, ob sowas funktionieren könnte, die Physik ist doch recht eindeutig dagegen. Viel interessanter ist ja die Frage, wie so eine Masche funktioniert, wer dahinter steckt, was die Motivationen, Hoffnungen und Illusionen sind. Und zwar auf beiden Seiten (Anbieter und Kunde). Man kann sich auch fragen, warum so ein großes Blatt wie der Focus die Sache - zumindest - bekannt macht.

Es ist ja nicht die erste Geschichte in der Art und wird auch nicht die letzte sein. Allein hier auf Allmy finden sich mehrere parallele Erzählungen. Interessant ist ja auch der zeitliche Kontext der Geschichte. Es ist schon ein ganz klein wenig auffällig, dass es zur Zeit noch mindestens einen ähnlichen Fall gibt ( http://www.welt.de/motor/modelle/article130776857/Dieses-Salzwasser-Elektroauto-ist-eine-Sensation.html ). Ist es eine Mode, gerade im Zeitalter der Energiewende, in der eine Utopie verwirklicht werden soll, genau eine solche Sehnsucht zu befriedigen. Vll. glaubt man so eine Wundergeschichte eher, wenn der Zeitgeist günstig ist.

Auch zu den Hinterleuten gibt es einige interessante Fragen. Ideengeber und Finanzier ist wohl eine skurrile Einzelperson, die auch noch andere Geschäfte betreibt. Dazu gehören auch pseudomedizinische Produkte, Anti-Aging-Zeugs für die Reichen und Schönen. Geht es ihm nur um Geld (wovon er anscheinend mehr als genug hat) oder was treibt ihn an? Einen besonderen Clou hat er ja schon gelandet: Er ist der Hauptsponsor des diesjährigen Bundespresseballs ( http://www.neutrino-inc.com/index.php/de/2014-11-06-23-42-58 )

Langweilig ist das Ganze auf keinen Fall, ob es ähnliche Dimensionen wie Keshe, Rossi und Co. annimmt, wird man sehen. Ähnlichkeiten sind jedenfalls vorhanden.

Zur Not dient der Thread auch in Anlehnung an den entsprechenden Keshe-Faden dazu, die Chronologie des Schwachsinns zu dokumentieren.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 00:30
und wer hats urpsrünglich "erfunden"? Wieder einmal Tesla! Na wer nur schon diesen Namen hört, dann muss es funktionieren. Ansonsten einfach ganz feste daran glauben, dann klappt es auch.


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 01:29
[ ] Revolution
[X] Flop

;-)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 09:25
Tja, ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet, daß irgendwer diesen Müll
hier auf Allmy aufgreift, als ich den Artikel morgens auf dem Weg zur Arbeit
auf meiner Nachrichten-App laß und mich darüber schon heftig amüsierte.

(Naja, ich dachte zuerst, ich hätte mich im Datum geirrt und es wäre der 1. April.....)


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 13:21
Gamma7 schrieb:Tja, ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet, daß irgendwer diesen Müll
hier auf Allmy aufgreift
Müll auf Almy, wo gibts denn sowas ;)
mayday schrieb:und wer hats urpsrünglich "erfunden"? Wieder einmal Tesla!
Nicht ganz korrekt. Gut, der Name taucht zwangsläufig immmer dann auf, wenn es Freibier aus der Steckdose gibt. Die Muse in dem Fall dürfte allerdings werter Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl ( http://www.psiram.com/ge/index.php/Konstantin_Meyl ) sein, der schon im damaligen Atomzeitalter ähnliche Phantasiegebäude entwarf.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 13:24
Ouch der, Konstantin Meyl ist ein altbekannter^^


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 14:44
@Konfuse
äußert Meyl die Ansicht, dass Hühner in der Lage seien, das für die Eierschale benötigte Kalzium "aus Silizium vermutlich unter Verwendung von Kohlenstoff" durch Fusion selbst herzustellen. Die dazu nötige Energie beziehe das Huhn vermutlich aus Neutrinostrahlung.[
Aus deinem Link. Dafür ein grosse Danke von mir ♥ !


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 15:58
@JoschiX
Bitte gerne.

Dabei kommt mir die Idee, dass jemand demnächst modifizierte Hühner (implantierte Steckdose) als die Lösung aller Energieprobleme anbieten könnte. Ein paar von den Dingern - selbstverständlich unter artgerechter Bodenhaltung - und man könnte nicht nur seinen Tesla nachladen. Auch den energiehungrigen Broiler-Brater könnte man endlich täglich nutzen.

Obwohl, der dürfte dann aufgrund von massiver Energieverschwendung - ähnlich der Glühbirne - demnächst auch gesetzlich verbannt werden. Auch die Frage der Sicherheit stelle sich dann neu. Was wäre, wenn durchgeknallte Glaubenskrieger die Welt mit einer Hühner-Fusions-Bombe in Angst und Schrecken versetzten?


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

08.11.2014 um 17:36
Konfuse schrieb: Da der Schmuh aber so offensichtlich hanebüchener Unsinn ist, wird sich kaum ein Anhänger des feinstofflichen Utopismus dafür zum Advokatus machen.
@Konfuse
Bastel eine Verschwörung dazu und pack es in den Bereich nebenan, da findet sich für jedes noch so abstrus durchsichtige Lügenmärchen noch ein Gläubiger...


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

09.11.2014 um 21:51
JoschiX schrieb:das für die Eierschale benötigte Kalzium "aus Silizium vermutlich unter Verwendung von Kohlenstoff" durch Fusion selbst herzustellen.
Das Hühner brüten ist ja bekannt, aber dass damit das erbrüten von Elementen gemeint war, war mir jedenfalls neu... :D

mfg
kuno


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

09.11.2014 um 22:17
Unfug!


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

09.11.2014 um 22:54
Ich wusste es, der "Schnelle Brüter" bekommt noch eine Chance... :)

Ich wundere mich immer wieder, wie den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen werden soll, und wie viele dann wirklich darauf hereinfallen.

Aircar, Cargolifter, nun Wasserauto und Neutrino-Batterie. Die Welt will hat ganz einfach beschissen werden...


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

10.11.2014 um 09:44
Was war jetzt an Cargolifter so verkehrt?

Die Physik dahinter hat funktioniert, nur der Bedarf war nicht vorhanden, da Preis - Leistung unbrauchbar.


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

10.11.2014 um 15:48
Cargolifter-> sich des Geldes anderer Leute versichern...


melden

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

10.11.2014 um 16:21
Ich bin gar nicht so sicher ob diese Batterie Blödsinn ist, ich musste sofort an das " STE Element " denken - Scalar to electric. Das ist ein Behälter gefüllt mit einer Mischung aus ich glaube Sand und Serpentin Pulver worin sich mit Spulen umwickelte Magneten befinden. Durch eine Wechselwirkung mit Skalarfeldern oder Gravitonen oder Neutrinos lädt sich das eine Mineral positiv das andere negativ auf... Diskussion: STE-Weiterentwickelt!?

Ein Juser hat es angeblich funktionierend nachgebaut:
Nunja jeder soll an das glauben was er möchte...
Ich habe das erste STE Elementgebaut und das Zweite(neue) und kann sagen das es funktioniert.
Dieses (Gerät) isteine vereinfachte Form von einer Freie Energie Maschiene die es so gibt.

MFG exe
Na Gut, vielleicht hat er auch nur einen Radiosender angezapft.

LG


melden
Anzeige

Die nächste Revolution oder der nächste Flop - Neutrino Batterie

10.11.2014 um 17:45
Skalarwellen existieren nicht...

@PeterLipisch mag ja sein, aber ich glaube weiterhin, dass zumindest zu Beginn eine ehrliche Idee zu Grunde lag. Es wurde einfach die Bedarfsermittlung versaut.


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt