weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie Kann es Etwas schon immer geben

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Weltall

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 18:52
Naja wir besitzen alles bis auf die Antowort auf die Grundlage unserer
Existens. Auf diese Basisfrage mit deren Antwort doch eigentlich jedes 'Ding"
beginnen sollten haben wir keine Antwort. Der freie Wille ist doch das
entscheidentste das zu hinterfragen.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
Anzeige
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:04
Nein, DU hast keine Antwort. Nicht WIR. Man kann nich von sich selbst auf andere schließen.


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:33
"Man kann nich von sich selbst auf andere schließen. "

doch das kann man und tut man in zu vielen dingen,wie uns freud das nahe gebracht hat ;)

aber case,auch diese frage beinhalten wir seit anbeginn aller tage,du musst sie nur in dir finden


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:36
"Nein, DU hast keine Antwort. Nicht WIR. Man kann nich von sich selbst auf
andere schließen. "

Aha, Und WER von allen anderen ausser mir kann mir fuer die Grundlage
unserer Existens eine plausible Antwort geben? DU?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:38
"aber case,auch diese frage beinhalten wir seit anbeginn aller tage,du musst
sie nur in dir finden"

Selbstverstaendlich hat Keiner eine Antwort. Thesen, Theorien, Vermutung
sicherlich. Die kann ich auch in mir finden. Ich rede von der konkreten Antwort
auf den Grund unserer Existenz?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:43
also eine hundertprozentige antwort,die unwiederlegbar ist,also praktisch ein beweis,wirst du nicht finden,aber ich würde dir die vedischen schriften nahelegen,welche in meinen augen ein besonderes wissen über den kosmos bietet.indische philosophien,im allgemeinen


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:46
"also eine hundertprozentige antwort,die unwiederlegbar ist,also praktisch ein
beweis,wirst du nicht finden,"

eben. Ich denke dieses Nicht-Wissen um unsere Existenz ist Grundbestandteil
unserer Existens. Nicht erfassbar genau wie das Leben nach dem Tod oder die
Unendlichkeit des Kosmos. Aus irgnedeinem Grund wurde uns eine Blockade
"eingebaut". Nur warum?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:48
wie es in dem buch,in meinem profil geschrieben steht (indische philosophie)
hat gott einen mantel aus unwissenheit über die schöpfung gelegt.

sofern hast du schon recht und es würde auch dem sinn des universums wiederstreben,wenn wir bereits alles wüssten und keine fragen mehr hätten die uns vorantreiben.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:50
Es gibt keinen Grund und keinen Sinn, damit hat es sich. Um solche Fragen zu beantworten, muss man das Universum verstehen - solange das nicht gegeben ist, kannst du über so etwas garnicht erst nachdenken. Auch hier WILL man wieder nur, dass da etwas ist.


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 19:54
"sofern hast du schon recht und es würde auch dem sinn des universums
wiederstreben,wenn wir bereits alles wüssten und keine fragen mehr hätten
die uns vorantreiben. "

Richtig. Aber treibt uns kreativitaet und Kunst auch vorran? Es bringt uns ja
direkt nichts. (Hab deine Seiten nohc nicht gelesen).


"Es gibt keinen Grund und keinen Sinn, damit hat es sich. "

Na das waer ja mal langweilig. Nene, Es MUSS einen Grund und Sinn geben.
Ein Plan oder besser ein Ziel. Die superkomplexen Formen des Universums von
schwarzen Loechern bis der Aufsplittung des Genoms und die unzaehligen, klar
definierten natrugesetze. Alles nur zum Spass. Sinnfrei zum rumtollen? nene.


I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 20:03
Klar, es muss einen Grund, geben, weil es ja sonst langweilig wäre. Du hast einfach keine Ahnung. Ohne Physik studiert zu haben, kannst du dir dazu garkein Bild machen...


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 20:12
"Du hast einfach keine Ahnung. Ohne Physik studiert zu haben, kannst du dir
dazu garkein Bild machen."

Oh aha. Wovon habe ich keine Ahnung? Von Sinn des Lebens?
Selbstverstaendlich nicht. Mit der Physik hast DU also eine Antwort? Lass mal
hoeren. Immer wieder diese Physik Drittsemestler die glauben die Weisheit
des Lebens mit Baggerschaufeln gefressen zu haben weil sie wissen wie man
mit Weg und Zeit die Geschwindigkeit berechnet. Meine Fresse.
Alles was sich nicht in physikalische Normen pressen laesst wird mit:
"Es gibt keinen Grund und keinen Sinn, damit hat es sich. "

Schoen.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 20:42
"Oh aha. Wovon habe ich keine Ahnung?"

Von der Natur, von der Welt, vom Universum. Da alles Teil des Universums ist, weißt du eigentlich nichts, aber auch garnichts.

" Mit der Physik hast DU also eine Antwort?"

Siehe oben, es gibt nur das Universum und alles was existiert ist Teil dessselben. Also gibt es nur die Physik. Wenn man eine Antwort auf eine Frage sucht, so muss die Physik hinzugezogen werden.

"Lass mal hoeren."

Habe ich bereits, es gefällt dir nur nicht. Aber das ist allein dein Fehler, so wäre die Welt heute noch flach, denn dass sie ein Elipsoid ist, wollte auch niemand...

"Immer wieder diese Physik Drittsemestler die glauben die Weisheit
des Lebens mit Baggerschaufeln gefressen zu haben weil sie wissen wie man
mit Weg und Zeit die Geschwindigkeit berechnet."

Erstens bin ich im fünften Semester, zweitens hängt es vom Intellekt und nicht von dem Betrag der absolvierten Semester ab. Ein guter Freund von mir hat schon mit 15 ein Buch über die Kinematik speziellen Relativitätstheorie geschrieben, meinst du denn im Ernst du könntest seinen Verstand und seine Erfahrung mit Schulnoten oder eine Anzahl von Semestern beschreiben? Mal davon abgesehen hat es etwas mit Verständnis und nicht mit Berechnungen zu tun - daran sieht man, dass du's nicht verstehst.


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:09
Da es die gleiche Duskussion so schon in anderem Thread gibt will ich mich
nicht darueber rumstreiten.

Versteh auch nicht was du mir vorwirfst? Nur weil ich nicht DEINE Ansicht
vertrete, das wir und das Uniersum sinnlos existieren nur um zu exisiteren,
Ohne Sinn und Plan, brauchst du mich hier nich anzumachen oder mich als dir
geistlich unterworfen, mein lieber fuenftsemestler. Da kannst du dich noch
lange mit den Lorbeeren deines Freundes schmuecken.

Was gefaellt mir ueberhaupt nicht? Da es keine Antwort auf den Sinn des
Lebens gibts hat es nix mit Gefallen zu tun sonder damit was man fuer SICH
SELBST als naheliegenstes betrachtet. Und deine "wirsindeifachda"-Theorie ist
einfach nur ... faul.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:12
@case_77
ich befürchte, die dinge sind gerade deshalb so kompliziert, weil sie sich über einen so unglaublich langen zeitraum langsam aber sicher so entwickelt haben. manchmal genügen einfachste algorithmen (in diesem falle naturgesetze), um komplexeste muster zu erstellen. gerade die komplexität finde ich ein argument gegen planung, kreation etc. ebenso die mangelnde perfektion unseres universums, sowie die gewalttätigkeit, die sich nicht nur im kosmos, sondern vor allem auch in der irdischen natur zeigt — zumindest aus der sicht eines menschen...


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:23
@yo

"ich befürchte, die dinge sind gerade deshalb so kompliziert, weil sie sich über
einen so unglaublich langen zeitraum langsam aber sicher so entwickelt
haben."

naja aber haben sie doch nicht, oder? Die naturgesetze koenne sich doch nicht
entwickelt haben. Sie warne einfach schon immer da. Woher kommen die?
Bzw. Wie koennen sie existieren ohne das ein Objekt exisitert auf die es
angewandt werden kann? (Ich hoffe hier fuenftsemestler Mureth erleuchtet
uns hier wiedermal)

"gerade die komplexität finde ich ein argument gegen planung, kreation etc.
ebenso die mangelnde perfektion unseres universums,"

warum? wo siehst du mangelnde perfektion?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:31
"(Ich hoffe hier fuenftsemestler Mureth erleuchtet
uns hier wiedermal)"

Dich kann man nicht erleuchten, so wie ich das beobachte.


melden

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:36
@mûreth

schoen das du Erleuchtender, mir bisher auf nicht Eine meiner Fragen eine
Anwort geben konntest. Bis auf dumme anmache und rumprollerei.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:41
"naja aber haben sie doch nicht, oder? Die naturgesetze koenne sich doch nicht
entwickelt haben. Sie warne einfach schon immer da. Woher kommen die?
Bzw. Wie koennen sie existieren ohne das ein Objekt exisitert auf die es
angewandt werden kann? (Ich hoffe hier fuenftsemestler Mureth erleuchtet
uns hier wiedermal)"

vielleicht gab es zum zeitpunkt des urknalls auch noch gar keine naturgesetze. sie könnten sich zusammen mit dem universum entwickelt haben. so wie sich in der natur jäger und beute gegenseitig hochpushen.



aus der sicht eines menschen finde ich das universum, zumindest teile davon, schon unperfekt und gewalttätig. natürlich ist das dem universum herzlich egal, es findet zerstörung und tod nicht als negativ wie wir menschen.


melden
Anzeige

Wie Kann es Etwas schon immer geben

04.03.2005 um 21:56
"aus der sicht eines menschen finde ich das universum, zumindest teile davon, schon unperfekt und gewalttätig. natürlich ist das dem universum herzlich egal, es findet zerstörung und tod nicht als negativ wie wir menschen."

es war auch meine frage,warum du glaubst das universum sei nicht perfekt ^^
aber das hast du nun ja beantwortet

ich denke schon,das das universum perfekt ist und auch diese gewalt ist teil der perfektion,nur unser menschliches empfinden und unsere moralvorstellungen weichen von diesem bild ab,was es uns schwer macht das universum zu ergründen,als erstes sollte man begreifen das alles ein prozess ist und aus rhytmen besteht die in ihrem zusammenspiel,eine neutrale sache wiederspiegeln,die weder schlecht noch gut ist,aber wie du so schön sagts: "aus der sicht des menschen".

dieser hängt leider immernoch an dem system dinge in positiv oder negativ zu unterteilen,was mit der grund schlechthin ist,das wir es nicht gerafft bekommen


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden