Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die optimale Ernährung

359 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ernährung, Lebensmittel, Diät ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:07
Zitat von praisewaypraiseway schrieb:Führt nur zumeist zu Adipositas.
das bezweifel ich.
da stand zu essen was schmeckt und worauf mann lust hat.
nicht "sich überfressen".


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:10
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:die optimale ernährung ist zu essen was einem schmeckt und worauf man lust hat, wir haben doch keine hochkomplizierte medizin erfunden nur um uns ständig an eine strikte diät zu halten.
Finde ich gut und für viele Menschen und Kulturen ist Essen ein wesentlicher Lebensinhalt. Solange dieser nicht ausschließlich aus McDöner, Cola und Chips besteht ist es auch vollkommen in Ordnung, dafür ggf. ein paar Lebensjahre einzutauschen.


1x zitiertmelden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:12
@praiseway wenn man keinen geschmack hat ist das natürlich nen problem.


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:12
@Nerok
Du meinst also, Leute, die an Adipositas leiden, essen nicht, weil es Ihnen schmeckt, sondern weil sie Fett werden wollen?


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:13
@Nerok
@25h.nox
Grundsätzlich ist das nicht falsch. Man kann quasi trainieren, richtig zu essen, so dass eine ausgewogene Ernährung auch das ist, was man essen möchte. In gewisser Weise passiert das schon früh in der Kindheit.
Das Problem ist, dass man ebenso trainieren kann, sich eher ungünstig zu ernähren. Und dann ist das, was einem schmeckt, nicht unbedingt das, womit man sich wohl fühlt.
Zitat von stanmarshstanmarsh schrieb:in Ordnung, dafür ggf. ein paar Lebensjahre einzutauschen.
Ich stelle mir da immer vor, während eines Flugzeugabsturzes neben einem Menschen zu sitzen, der seinen Körper als Tempel betrachtet. Wir werden beide gleich tot sein - aber ich hatte Spaß bei meinen Mahlzeiten ...


3x zitiertmelden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:16
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wir werden beide gleich tot sein
Mit etwas Glück sogar einen weicheren Aufprall und KÖNNTEST überleben.


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:16
@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Ich stelle mir da immer vor, während eines Flugzeugabsturzes neben einem Menschen zu sitzen, der seinen Körper als Tempel betrachtet. Wir werden beide gleich tot sein - aber ich hatte Spaß bei meinen Mahlzeiten ...
Damit ist dem Hedonismus dann aber komplett Tür und Tor geöffnet. Warum arbeiten? Sich an Gesetze halten?


2x zitiertmelden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:21
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb: Man kann quasi trainieren, richtig zu essen, so dass eine ausgewogene Ernährung auch das ist, was man essen möchte. In gewisser Weise passiert das schon früh in der Kindheit.
ist doch völlig egal, selbst bei schwersten ernährungsstörungen wie veganismus kannst du deinem körper durch das schmeißen von pillen alles geben was er braucht.
Zitat von praisewaypraiseway schrieb:Damit ist dem Hedonismus dann aber komplett Tür und Tor geöffnet. Warum arbeiten? Sich an Gesetze halten?
was ist das den jetzt für nen müll? du musst arbeiten damit dur die hedonismus leisten kannst, und die meisten gesetze sind sinnvoll, natürlich sollte man sich an die halten.


1x zitiertmelden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:22
@Negev
schau nochmal den link an, da steht ziemlich viel, warum man auf milch verzichten sollte.

@kleinundgrün
ich finde die seite trotzdem gut. Sollen sie doch werbung machen... Ich kauf da doch ehh nix.
Es geht mir in erster linie um die Wirkstoffe, die in gewissen Nahrungsmitteln enthalten sind.

Nur weil da steht das wir auch ohne Milch leben können, werde ich bestimmt nicht auf Milch verzichten. Aber die haben da z.B.: ein Rezept für Mandelmilch. Das werde ich auf jeden fall mal testen. Und wenns schmeckt, warum dann nicht. Ich muss die Mandeln ja nicht bei denen Online bestellen...


2x zitiertmelden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:43
Zitat von feklahfeklah schrieb:ich finde die seite trotzdem gut.
Das musst Du wissen, was Du alles gut findest. Es ist eben eine Seite, die sich nicht gerade mit seriöser und glaubhafter Berichterstattung hervor tut.
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:ist doch völlig egal, selbst bei schwersten ernährungsstörungen wie veganismus
:D
Zitat von praisewaypraiseway schrieb:Damit ist dem Hedonismus dann aber komplett Tür und Tor geöffnet. Warum arbeiten? Sich an Gesetze halten?
Das ist natürlich nicht ganz ernst zu nehmen.


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:49
Zitat von feklahfeklah schrieb:schau nochmal den link an, da steht ziemlich viel, warum man auf milch verzichten sollte.
die seite ist müll und wir lachen seit langem über den bullshit auf allmy...


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:52
@25h.nox
Zeig mir ne bessere. Dann kann ich beurteilen


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:53
Hundert verschhiedene ernährungsmöglichkeiten, tausendverschiedene Meinungen darüber... HILFE!


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 15:55
@25h.nox
Und ne Begründung fänd ich auch nicht schlecht


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 16:00
@feklah
@andere
bitte diese seite nicht mehr verlinken. aufgrund der aidsleugnung und etlicher gesundheitsgefärdener tips wurden schon einige leute verwarnt die diese drecksseite gepostet haben.


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 16:01
-ausgewogen essen
-nicht mehr als man verbrennt
-nicht das essen als ersatzbefriedigung missbrauchen

das sind so meine kriterien


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 21:24
Kohlenhydrate bringens nicht. Rate jedem davon ab..Carbs are a drug - if u know what i mean ;-)

Das einzige mal wo es sinnvoll ist sich nen Blutzucker kick zu geben ist nach dem Training...aber das ist wieder was andres...
ich glaube das in 1000 Jahren ( wenn nicht schon ein paar hundert) alkohol sich genauso als Grundnahrungsmittel etabliert hat wie KHs... Nebenwirkungen sind ja analog :-)

is jetzt meine Meinung


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 21:26
@Chris_XD

dein beitrag klingt eher so wie als wenn du nichtmal weisst wofür der körper kohlenhydrate überhaupt braucht.

die mit alkohol zu vergleichen ist ziemlich schwachsinnig.


melden

Die optimale Ernährung

23.01.2014 um 22:22
Nach meinen Kenntnissen sollten auf Getreide basierende Kohlenhydrate, Milchprodukte und Zucker kaum konsumiert werden. Langsame Carbs und ein reaktivierter Fettstoffwechsel sind deutlich effizienter für uns, unsere Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Ballaststoffe wohl lieber zu viel als zu wenig, wobei ich Obst auf den Vormittag und Gemüse auf den Nachmittag lege. Proteine und Fette sind dementsprechend wichtig, wenn man die konventionellen Kohlenhydrate drosselt. Und es gibt natürlich bessere und schlechtere Quellen. Fasten, Fitnesstraining und Beschränkungen auf Wasser, Tee und Säfte sind sinnvoll. Auf die richtigen Fette achten, nicht zuviel Salz und viele Kräuter.

Das Themenfeld ist gewaltig. Ich denke, dass ein Bewusstsein für unsere fehlgeleitete Kultur Priorität hat. Dem folgen dann Intuition und Erfahrung.


2x zitiertmelden