Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltbevölkerung, Wachsen, BBC, Population, Hans, Growth, 30 Mil

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 19:49
Hallo,
hatte mir schon vor 2 Monaten folgende Dokumentation angeschaut (allerdings auf Englisch)
(Don’t Panic – is a one-hour long documentary produced by Wingspan Productions and broadcasted on BBC on the 7th of November 2013.) :

http://www.gapminder.org/videos/dont-panic-the-facts-about-population/

Es geht ganz grob gesagt darum, dass sich die Bevölkerungsmenge ihrem Maximum nähert. Unter anderem dadurch, dass die Geburtenrate in gleichem Maße sinkt, wie der Entwicklungsstandard und somit die Langlebigkeit steigt.
Außerdem wird gesagt, umso größer die Lebensspanne wird, umso mehr Geld steht zur Verfügung(ca. min 45).


Ziat des Referenten Hans Rosling (Zeitangabe ca. 57:24): “The challenge of Population growth, is in fact already being solved. The number of children have stopped growing.”
(Ungefähre Übersetzung: Das Problem des Bevölkerungswachstum ist eigentlich schon gelöst. Die Anzahl der Kinder hat aufgehört zu wachsen.

Habe mir dann nochmal dieses Dokument zum Bevölkerungswachstum der UNO angeschaut (das oberste, overall, total population both sexes):

http://esa.un.org/unpd/wpp/Excel-Data/population.htm

Dort steht, wenn ich es richtig interpretiere, dass die Weltbevölkerung bis 2100 auf bis zu 30 Milliarden anwachsen kann, aber auch bei ca 7 Milliarden stagnieren, beziehungsweise absinken kann.

Mich würde eure Meinung zu diesem Thema interessieren, vielleicht kennt ihr ja noch gute Dokumentationen oder habt andere gute Informationen parat?
Sowie glaubt Ihr, ob die Erde überhaupt fähig ist, im Extremfall 30 Milliarden Menschen zu ernähren, wenn unsere Essgewohnheiten gleich bleiben, oder müssen wir alle Vegetarier/Veganer werden?
Eine weitere Frage wäre folgende: Wenn die ärmeren Länder in ein paar Jahren immer mehr Wohlstand erlangen, können dann die reichen/westlichen Länder Ihre Vormachtstellung/Ihren Reichtum be/erhalten?



PS: Ich selbst werde mich in den nächsten Tagen auch noch mal richtig in das Thema vertiefen, dies ist jetzt ein etwas vorschneller Post, aber ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel. :)

PSPS: Die Machart der Dokumentation erinnert mich doch sehr an Al Gores: An Inconvenient Truth. ;)

PSPSPS: Hoffe mal die Kategorie Wissenschaft stimmt:)


melden
Anzeige

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 19:59
Sie wird wachsen.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 20:12
@tom93
Das Essen ist eher weniger das Problem.

Das Problem liegt eher bei der Energieversorgung und beim Trinkwasser.
Wenn ich mich nicht irre Ist von den ganzen Wasser hier auf der Erde nur 1 Prozent Trinkwasser.
Also müsste bei so ein Bevölkerungswachstum irgendwann das Wasser rationiert werden.
Und ohne Wasser keine Landwirtschaft usw.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 20:12
Können froh sein, dass wir das nicht mehr so mitbekmomen werden, mit dem Problem befassen, wird übel werden :D


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 20:18
Dawnclaude schrieb:Können froh sein, dass wir das nicht mehr so mitbekmomen werden, mit dem Problem befassen, wird übel werden
Die Pläne dafür liegen mit Sicherheit schon in den entsprechenden Schubladen.


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 20:21
Solange rammeln soviel Spass macht und Denken so unbequem ist wird die Bevölkerung weiter wachsen.


melden
skylla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 20:24
Wäre interessant zu erfahren, welche Wachstumsraten Rosling dieser Aussage zugrunde legt.
Ich kenne von ihm einen TED talk Vortrag aus dem Jahre 2010, in dem er sagte, dass die Bevölkerung weiter anwachsen wird und nichts, außer einem großen Atomkrieg, würde diese Entwicklung aufhalten.
In nur drei Jahren können sich die Wachstumsraten nicht ins völlige Gegenteil verkehren.


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 21:34
@skylla

Da hast du seinen Vortrag aber falsch verstanden bzw. den Satz aus dem Zusammenhang gerissen. Es geht darum, dass das Bevoelkerungswachstum in naher Zukunft nicht aufzuhalten ist, nicht aber dass es garnicht stagnieren wird oder das es gareine Loesung gaebe (naemlich wenn die aermsten 2 Milliarden sich verbessern und sich damit eine 2 Kind Familienplanung durchsetzt). An den Zahlen hat sich nicht viel geaendert, nur eben das es vielen Regionen der Erde ein wenig besser geht (=Kindersterblichkeit zurueckgeht). Ich find seine Argumentation ziemlich plausibel.


melden
masterpain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:09
Nur mal so ein Gedanke:
http://www.welt.de/vermischtes/article121244290/Warum-haben-junge-Japaner-keine-Lust-mehr-auf-Sex.html

Ich halte die Japaner für sehr fortgeschritten z.B. Evolutionär, da drängt sich mir der Gedanke auf das
je entwickelter die Menschen sind, desto weniger ist der Sex bzw die Fortpflanzung im Hauptfokus!

Vielleicht reguliert sich das Wachstum ja selbst.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:12
@masterpain
Nicht wenn die nicht soweit fortgeschrittenen Menschen weiter Rammeln wie die Karnickel und ohne Verhütung. Dann stirbt die Intelligenz soweit sie überhaupt vererbbar ist aus ^^


melden
masterpain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:17
Nun, was ich mir noch gut denken kann ist das es wie bei einer Massentierhaltung zu Krankheiten kommt..
Die Natur reguliert ein Ungleichgewicht auf diese Weise, nur die Menschen können Krankheiten austricksen.
Also wenn man mal an Aids denkt, dann ist das doch ne direkte Regulierung an fortpfanzenden Menschen... ne Krankheit die man vom ficken bekommt..

(nicht das ich das jetzt gutfinden würde falls sich das jetzt so anhört)


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:24
@masterpain
Ja gut möglich das Mutter Natur eine Erweiterung von Aids herzaubern kann.

Aber für gewöhnlich reguliert sich die Natur selbst wenn wir Menschen zum beispiel viel zu viel werden Sterben wir unweigerlich an Hungersnot die ganzen Krankheiten dadurch kommen dann hinterher.Mit der Energieversorgung wird es dann auch Schwierig.Aber sowas ist echt Schwierig vorherzusagen wie die Natur sich dann Reguliert ist und bleibt ne Überraschung


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:27
@masterpain
masterpain schrieb:Ich halte die Japaner für sehr fortgeschritten z.B. Evolutionär, da drängt sich mir der Gedanke auf das je entwickelter die Menschen sind, desto weniger ist der Sex bzw die Fortpflanzung im Hauptfokus!
Das liegt wohl weniger am Entwicklungsstand, als am Platzmangel.


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:27
@HypnoBass

Bitte was?
HypnoBass schrieb: Dann stirbt die Intelligenz soweit sie überhaupt vererbbar ist aus ^^
Nur weil die ärmsten Menschen keinen Zugang zu Bildung haben, sind sie also perse dumm, na Hut ab.


melden
HypnoBass
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:31
@cucharadita
Das wollte ich damit eigentlich nicht sagen^^ Ich bezog mich auf diesen Beitrag
masterpain schrieb:Ich halte die Japaner für sehr fortgeschritten z.B. Evolutionär, da drängt sich mir der Gedanke auf das
je entwickelter die Menschen sind, desto weniger ist der Sex bzw die Fortpflanzung im Hauptfokus!


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:38
Dawnclaude schrieb:Können froh sein, dass wir das nicht mehr so mitbekmomen werden, mit dem Problem befassen, wird übel werden :D
Hihi voll witzig! Genau diese Einstellung ist die Wurzel allen Übels.


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:44
Vor allem @Dawnclaude wie alt bist Du denn?

Ich bin Anfang 30 und hab noch locker 50 Jahre hier auf Erden, da werden wir wohl noch so einiges mitbekommen, wenn man sich allein die rasante Entwicklung der letzten 20 Jahre ansieht.

Ich denke, das sich die Bevölkerungszahl bis 2100 auf 10 Milliarden einpendelt und alles gut wird, weil die Nachfolgenden Generationen nicht mehr so Geldgeil sein werden und wesentlich nachhaltiger agieren, als unsere Altforderen jetzt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:49
Zehnmaster schrieb:Hihi voll witzig! Genau diese Einstellung ist die Wurzel allen Übels.
Hey ich gehe mit guten Beispiel vorran und zeuge derzeitig keine Kinder. ;)
Wäre was anderes wenn ich Politiker wäre, aber in Deutschland spielt die Geburtenrate ja nun auch eine andere Rolle als in anderen Ländern.
Außerdem naja die Evolution scheint nicht so förderlich zu sein. ^^ Siehe der Film Idiocrazy
http://vimeo.com/17487744
:D
cucharadita schrieb:Ich denke, das sich die Bevölkerungszahl bis 2100 auf 10 Milliarden einpendelt und alles gut wird, weil die Nachfolgenden Generationen nicht mehr so Geldgeil sein werden und wesentlich nachhaltiger agieren, als unsere Altforderen jetzt.
Und wie soll dieses Umdenken für die folgenden Generationen entstehen?


melden

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 22:55
@Dawnclaude

Hm, wir sind hier in Wissenschaft, da sollte ich jetzt wohl nicht von dem bevorstehenden Bewusstseinsprung der Menschheit sprechen.

Nichts desto trotz sehe ich genügend Anzeichen auf der Welt dafür, dass ein allgemeines Umdenken statt findet, nur die Medien berichten herzlich wenig darüber, wer sendet schon gerne gute Nachrichten, da halten wir uns lieber am Elend der Anderen fest und fokossieren das schlechte in der Welt.

Ich hab jetzt auch spontan keinen Quellen dafür, ich spreche für mich und meine Erfahrungen und Gespräche die ich führe, bin da gnadenlos optimistisch, auch wenn uns bis dahin noch einiges Leid bevorstehen Könnt/wird.

Die Menschheit befindet sich im Umbruch, die ganze Welt.
Ich bin gespannt wo wir in den nächsten Jahrzehnten noch landen werden.


melden
Anzeige

Wird die Weltbevölkerung noch weiter wachsen oder bald stagnieren?

16.02.2014 um 23:06
cucharadita schrieb:Ich denke, das sich die Bevölkerungszahl bis 2100 auf 10 Milliarden einpendelt und alles gut wird, weil die Nachfolgenden Generationen nicht mehr so Geldgeil sein werden und wesentlich nachhaltiger agieren, als unsere Altforderen jetzt.
bei knapp 1% Bevölkerungswachstum jährlich werden es wohl eher so 14 Mrd sein. Die bekommt man auch noch satt. Darüber wird es dann kritisch.


melden
430 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Antigravitaion24 Beiträge