weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Magnetismus, Objekte

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 12:28
Angenommen man würde zwei Eisenkugeln um einen Magneten in die selbe Richtung drehen lassen, dann würden die Kugeln Magnetisch uns z.B. Die Ladung + bekommen und da die Kugeln eine Masse haben besitzen sie auch eine Gravitation diese würde sich mit der Ladung + verschmelzen und sich entweder von der Erde abstoßen oder sich anziehen.
Angenommen sie zieht sich an dann könnte Mann die Dreh Richtung ändert also anpasse.
Diese Technik kann man mit eine elektromagnetische Komponente verbinden und die Stärke des Anstoßes von der Erde anpasse.
Diese Technik könnte man bei Flugzeugen usw. Nutzen


melden
Anzeige

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 13:07
Siencturn schrieb:dann würden die Kugeln Magnetisch uns z.B. Die Ladung + bekommen
Es gibt keine magnetische Ladung. Wenn die Kugel einen magnetischen Pol hat, hat sie auch einen zweiten. Elektrisch funktioniert es bis zu einen gewissen Grad etwas durch Abstoßung schweben zu lassen, siehe zum Beispiel die sich aufrichtenden Haare wenn jemand elektrostatisch geladen ist.


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 13:09
@Siencturn
herzlichen Glückwunsch zum Nobelpreis in Physik


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 13:13
Nein aber man kann den einen Pol kleiner dadurch werden lassen wenn er nur von einem Gebrauch und mir ist klar das man ein - Pol nicht ohne einen + Pol erhalten kann .


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 14:04
Das erinnert mich gerade an die Kinderserie Jim Knopf, wo die eine Lokomotive mit Hilfe von magnetischem Gestein zum "fliegen" gebracht wurde.

Dies entspricht aber nur reiner Fantasie und ist Physikalisch unmöglich.

Die einzig denkbare Chance wäre, mit gigantischen Elektromagneten ein magnetisches Feld zu erzeugen, das entgegengesetzt zum Erdmagnetfeld wirkt. Die erforderliche Energie dafür aber wäre so hoch, das man sie schlichtweg garnicht erzeugen könnte.

Ebenso könnte es selbst WENN es machbar WÄRE passieren, das sich das "Flugobjekt" einfach um 180 grad dreht und trotzdem auf die Erde knallt.

Ein viel denkbarer und interessanterer Ansatz wäre, wenn man die Gravitation ansich soweit erforscht hat, das man vielleicht eine Art ANTI-GRAVITATION erzeugen könnte.. Nur eine solche Technik könnte ein möglicher Weg sein, Flugobjekte ohne Aerodynamik oder Schubraketen "fliegen" zu lassen..

PS.: Aerodynamik = Tragflächen am Flugzeug bzw Rotoren bei Hubschraubern..


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 15:32
das erdmagnetfeld ist viel zu schwach für sowas..


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 16:12
@Nerok

Ja, das kommt sogar noch hinzu, dementsprechend müsste dann das erzeugte Feld eh noch ein x-faches höher sein. Daher sagte ich ja, das es nicht machbar ist. :)


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 16:21
@The_Borg

eben!


nur mal zur veranschaulichung:

um einen menschen schweben zu lassen bräuchte man etwa 40 Tesla
das erdmagnetfeld hat am erdboden ungefähr 31 - 48 µTesla


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 16:37
War da nicht mal was mit Stickstoff und Magneten usw. ?



melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 17:00
@phenix

Das funktioniert aber nach einem anderen Prinzip...


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 17:25
@Siencturn

schau dir mal die Doku über "Ufoantriebe" an. Ist zwar schon alt, aber beschreibt den Stand der
Möglichkeiten



melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 18:04
@Pajerro

Wirklich sehr interessantes Video. Wenn es wirklich stimmt, was die da in ihren Experimenten entdeckt haben, kann man davon ausgehen, das der Anti-Grav-Antrieb eines Tages, in vielleicht 50 bis 100 Jahren, Realität sein könnte..


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 18:41
The_Borg schrieb:Wenn es wirklich stimmt, was die da in ihren Experimenten entdeckt haben, kann man davon ausgehen
... dass das Experiment inzwischen längst reproduziert werden konnte.


melden

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 18:56
@The_Borg

ja leider hat man das bis heute nicht geschafft, und Podkletnov als einen Schwindler hingestellt. Wäre auch zu schön gewesen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 21:58
Da studiert man Physik und hat trotzdem keine Ahnung, was der Threadersteller in seinem Eingangspost meint...


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 22:06
@nananaBatman Ne, ich habs auch nicht verstanden, aber er hat mich auf eine Idee gebracht.
Zunächst ist mir das Schwungrad in den Kopf gelangt...

Wie wärs denn, wenn man fünf Permanentmagneten und eine Art Dynamo hernehmen würde.

Vier Permanentmagneten verteilt in einem Kreis, gleiche Pole nach innen und den fünften Permanentmagneten an ein Schwungelement mit Dynamo.

Der mittlere Magnet muss halt den Gegenpol zu den anderen Magneten bilden.

So würde sich das innere Schwungrad ständig drehen oder... also durch die Abstossung?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 22:12
Das Problem ist der Energieerhaltungssatz oder wie das Ding heisst, weil die Permanentmagenten irgendwann aufgeben oder? @nananaBatman

Sorry, aber ich hab alle Jahre mal diese wahnsinnigen Pepertomobile artigen Ideen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 22:14
@Orbiter...
Orbiter... schrieb:So würde sich das innere Schwungrad ständig drehen oder... also durch die Abstossung?
Ja, Dein Perpetuum mobile würde sich nach einmal Anstoßen immer weiterdrehen. In der Praxis tut es das aber leider nicht, denn würde es das, würde man es schon längst optimiert haben und Jeder hätte so ein Ding im Keller und bräuchte kein Geld mehr an die Energieversorger zahlen müssen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 22:20
@Orbiter...

Ja, weiß zwar nicht ganz genau wie du dir das vorstellst, aber "theoretisch" kannst du ein Perpetuum mobile 1. Art mit Magneten bauen. Aber nur wenn du es schaffst jegliche Reibungsverluste, oder andere Verluste auszuschalten.
Wenn du mit dem ganzen Energie gewinnen willst, ist das eine andere Geschichte, denn dass ist nicht mal theoretisch möglich.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Technik für Flug Objekte mit Magnetismus

28.06.2014 um 22:31
Jep. ich verstehe.
Faktisch kann man auch nur vorhandene Energie für sich umwandeln und nutzen und
zwar in dem Maß, dass benötigt wird. Außer man schafft aus Nichts etwas.
Sie sagen ja dass alle Enerige vor dem Urknall schon da war, aber
ich traue dem nicht. So erscheint es mir als denkbar aus wenig mehr zu machen,
wenn Du mir folgen kannst.
Also .. das stelle ich mir vor wie wenn ein klein wenig etwas größeres bewirkt.
Vllt findet man mal einen Weg, vllt auf Basis der Quantenphysik.

So eigentlich werde ich nie Hoffnung aufgeben, dass unerschöpfliche Energiequellen
erschlossen werden könnten, wenngleich ich kein Akademiker bin.

@nananaBatman


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden