Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Globale Tollwutepidemie

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Apokalypse, Anschlag, Zombie, Epidemie, Tollwut, Biowaffe

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:19
@LooR

Ja, du hast Recht.
Zufrieden?
Und jetzt schreib woanders weiter, wenn das das Einzige war, was du beizutragen hast.


melden
Anzeige

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:20
@Yukiamo
Dann werden neue Impfungen entwickelt.
Und Die werden auch von den Kassen gezahlt. In Allen anderen Industrie und evtl. Auch Schwellenländern wird das gleiche passieren. Entwicklungsländer werden unterstützt oder ignoriert.


melden
LooR
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:25
@Yukiamo
Das ist hier ist die Wissenschafts Sparte und nicht die Eso & Kryptho Sparte wo du infantil eine Theorie zu einer Pseudo Zombie Apokalypse spinnen kannst. Deswegen macht es hier eben schon einen Unterschied ob eine Krankheit zu 100% tödlich verläuft oder eben nicht.


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:27
Yukiamo schrieb:Vielleicht in Deutschland, aber wenn die alten Impfungen nicht mehr wirken?
Was ist mit anderen Ländern?

Und bestimmt oft genug, reicht ja wenn dich wer annießt.


Und an den Rest, es wird immer noch von einem !! mutierten! ! Virus gesprochen.
dn6a6

dn6qv

dn6vr


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:30
@Kirschi

Das könnte natürlich auch eine Wendung der Geschichte sein, allerdings bin ich davon nicht sonderlich überzeugt, ich werde dir auch begründen warum:

Punkt 1, es rechnet wahrscheinlich keiner mit Tollwut - zumindest wenn es in Industrieländern ausbrechen sollte, sahen wir mal durch einen Anschlag mit mutierten Erregern.

Punkt 2 wäre, dass es doch (mal davon abgesehen es würde SOFORT eingedämmt werden doch niemand mehr Überblick darüber haben, wer infiziert ist und wer nicht.

Punkt 3, aufbauend auf Punkt 2 - ein weiteres Problem ist die Globalisierung in Folge mit der Aggression der Infizierten.


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:42
@Hammelbein

Super Paint Skills, sollten wir uns mal begegnen schüttel ich dir mal die Hand.

@LooR

Ich hab es verstanden, danke.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 20:59
@Yukiamo
Tollwut als Verursacher einer "Zombie"-Epidemie.
Youtube: Exodus Erde - Zombie Invasion HD (DOKUMENTATION 2014 / German)


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 21:08
BlackPearl schrieb:Die Tollwut ist zumindest in Deutschland ausgerottet.
Also bei uns in Bayer gibt es immer wieder Fälle von Wildtollwut. Oft allerdings "eingewanderte" Tiere aus Tschechien und Co.


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 21:14
Dass die Tollwut ausgerottet ist, bezieht sich, soweit ich weiß, auch nur auf Haustiere. Kann ja bei Wildtieren keiner überprüfen. Wer will die alle impfen?


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 21:24
@Akkordeonistin

Mir wurde das mal von einem Arzt erzählt. Ich wurde damals von einem Igel gebissen und hatte Angst vor Tollwut und bin ins KH gefahren.


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 22:00
@BlackPearl
Kommt auch auf die Art an, denk ich.
Aber von Fledermäusen weiß ich es sicher, dass bei Kontakt mit denen Tollwutgefahr besteht und wenn ein Fuchs sich eine tote Fledermaus einverleibt, hat er das Virus ja auch in sich usw.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 22:29
@Yukiamo

Dürfte dich interessieren, wenn auch älter:
Evolving faster than any other new rabies virus on record, a northern-Arizona rabies strain has mutated to become contagious among skunks and now foxes, experts believe.

(...)

What is unusual is that the strain appears to have mutated so that foxes and skunks are now able to pass the virus on to their kin—not just through biting and scratching but through simple socializing, as humans might spread a flu.
http://news.nationalgeographic.com/news/2009/05/090504-rabies-evolution.html


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 22:50
Gut Viren können immer mutieren,wie oft und wie es bisher beim Tollwut Virus passierte ?
Auf jeden Fall hat sich über Jahrhunderte der Ansteckungsweg Kontakt mit Speichel,Blut,Kot und
Urin am besten wenn diese Körperflüssigkeiten noch auf Wunden treffen oder ein
Biss vorkommt nicht verändert.
Eine Mutation die eine Übertragung durch Tröpfchen Infektion hervorruft halte ich
deshalb für kaum wahrscheinlich.
Im Augenblick scheinen wohl Virenapokalypsen Fantasien Hochkonjunktur zu haben,
ganz abwegig sind sie nicht,aber die Tollwut wird es nicht sein.


melden

Globale Tollwutepidemie

30.10.2014 um 23:30
Es wäre nicht effektiv für das Virus in diese Richtung zu mutieren.
Der Erreger würde sterben bevor er sich verbreiten könnte.


melden

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 00:43
@derpreusse

Interessante Doku, geht auf jeden Fall schon stark in die Richtung, wie ich mir so Etwas vorstellen könnte.

@Asparta

Könntest du das vielleicht etwas näher erläutern?


melden

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 01:04
Charlie806 schrieb:Tollwut ist nur von Tier zu Mensch übertragbar und nicht von Mensch zu Mensch,
Wie kommst Du darauf?


melden

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 09:49
@LuciaFackel
Es gibt außer bei Organtransplantationen keinen dokumentierten Fall, bei dem Menschen andere Menschen angesteckt hätten.

@Yukiamo
Es gibt wesentlich "Mutantionsfreudigere" Viren wie die Grippe - diese könnte auch ein gefährliches Ausmaß bekommen. Man kann sich aber vor Tollwut impfen - inaktive Erreger zu erstellen wäre vermutlich kein allzugroßes Problem, da wir das auch mit dem "jetzigen" Tollwutvirus machen können.
Das ist unserer Vorteil gegenüber AIDS und Ebola.

Natürlich beobachten WHO und andere Organisationen so ziemlich alle Kandidaten auf Veränderungen. Nur weil die Medien nicht darüber berichten - heißt es nicht, dass sich keiner drum kümmert.


melden

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 10:13
@RobbyRobbe
OK, aber das heisst doch nicht, dass ein infizierter Mensch, der einen anderen beisst oder anspuckt, diesen nicht infizieren kann. Von "unmöglich" würde ich da nicht ausgehen. Infizierte Menschen werden in den westlichen Ländern meist schnell erkannt und isoliert und fixiert, so dass sie keine Gelegenheit mehr haben, andere zu beissen oder ähnliches.


melden

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 10:22
@Yukiamo
wenn du dir mal so richtig in die Hose machen willst bezüglich Viren, googel mal nach "killer mouse pox" ;)


melden
Anzeige

Globale Tollwutepidemie

31.10.2014 um 10:30
BlackPearl schrieb:Ich wurde damals von einem Igel gebissen und hatte Angst vor Tollwut und bin ins KH gefahren.
Wtf... von einem Igel gebissen ? Da verlaufen die Grenzen zwischen cool und peinlich ja ganz schön, ich hoffe das ne Narbe zurückgeblieben ist um wenigstens ein bisschen zu protzen XD


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt