Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

4.419 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:06
Eight days after the fall of Debaltseve (article), many analysts still believe, the worst in terms of fighting might be over in eastern Ukraine and Russia’s thirst for more territory appeased. Fighting activity continuously decreased during the last days along the border of occupied Donbas and yesterday was the first day of no Ukrainian fatalities since the signing of the Minsk 2 agreement on February 12. Still, this impression deceives.

The prediction, I stated in my last article, that large parts of the offensive Russian forces which were active in and around Debaltseve moved south after their victory there and will soon turn up in the greater Donetsk area as well as near the southern coastal city of Mariupol was meanwhile confirmed by multiple analysts, including several sources on the ground in southern Donetsk region. However, what seems not to have been realized by analysts and international media organizations yet is that the question, whether or not an attack towards Mariupol will take place or not has already been answered. It started the moment, Debaltseve fell to the invasion army.
http://conflictreport.info/2015/02/25/silent-advances-the-russian-offensive-towards-mariupol-already-began/

im kontext gesehen beginnt es ja erst heiss zu werden , alles spitzt sich zu ...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:09
@Jedimindtricks
Ja, Mariupol, das ist die Frage...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:10
Zitat von Hape1238Hape1238 schrieb:Zu keiner Zeit, Nie, war Russland ein Vorbild der Zivilistation.
`

Aha, na gut. Dann sind sie halt Barbaren. Kann man nix machen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:12
@dunkelbunt
Das hab ich nicht gesagt. Allerdings hat sich Niemand in der Welt Russland als Vorbild genommen. Und wenn, dann nur unter Zwang.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:34
@Hape1238 | @dunkelbunt

Also Russland hat auch kulturell einiges zu bieten:

Wikipedia: Liste russischer Komponisten klassischer Musik

Gibt auch ganz viele andere Dinge, welche die Welt Russland verdankt, muss ich nun hier nicht aufzählen, und was das Annektieren von anderen Ländern angeht und Imperialismus in der Vergangenheit haben wolle alle üble Leichen im Keller. Da haben wir die Ausrottung und Unterdrückung von Uhreinwohnern, Rassismus, Sklavenhandel, Kolonialisierung, und vieles mehr.

Ich schreibe ja immer es ist Unfug die Welt in den guten Westen und das böse Russland zu trennen. Das ist hier auch kein Anti-Russland-Thread.

Man muss immer versuchen aktuelles Geschehen objektiv zu beurteilen, da ist die UNO und das Völkerrecht schon eine gute Basis für.

Und es waren auch die Russen, welche als erstes einen Satelliten ins All brachen, und auch der erste Mensch im All war ein Russe. Eine große Leistung und das hat die USA erst richtig gefordert Raumfahrt in der Form zu betreiben und sie konnten die Russen nur mit einem unglaublichen finanziellen Einsatz wieder einholen und überholen. Wer weiß ob die Amis ohne die Russen so schnell und überhaupt zum Mond geflogen wären.

Damit komme ich kurz noch auf die russischen Wissenschaftler zu sprechen:

Wikipedia: Russische Akademie der Wissenschaften

http://www.handelsblatt.com/technik/forschung-innovation/russische-forscher-geehrt-physik-nobelpreis-fuer-neues-wundermaterial/3555316.html

Wikipedia: Wissenschaft in der Sowjetunion


Und eine Liste der russischen Nobelpreisträger:

http://www.goruma.de/Laender/Asien/Russland/Persoenlichkeiten/Nobelpreistraeger.html

19 an der Zahl und zwei davon haben den Friedensnobelpreis bekommen.

Ich halte Russland als Land nicht nur für einen wichtigen Teil Europas, sondern der Welt, was aktuell läuft ist davon unabhängig, jedes Land hat auch Fehler gemacht und Kriege geführt. Kein Land kann pauschal verurteilt werden. Man sollte da schon fair bleiben und mal genauer hinsehen.


1x zitiert2x verlinktmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:38
Nein mein Account wurde nicht gehackt und ich bin auch nicht nicht betrunken. ;)


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:38
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Man sollte da schon fair bleiben und mal genauer hinsehen.
Absolut. Damit kommen wir insgesamt als Menschheit weiter. Haben es uns gegenseitig nicht immer leichter gemacht, aber man kann ja noch dran arbeiten.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:42
@nocheinPoet
Hier geht es Gesellschaftspolitik, nicht um kulturelle Erungenschaften. Die will ich den Russen ja nicht absprechen.
Was den ersten Satelliten und den ersten Raumflug betrifft, möchte ich auf tausende Techniker und Wissenschaftler verweisen, die nicht freiwillig an dem Projekt in einem fremden Land arbeiteten. Das, das betone ich, zu Recht.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:52
@Hape1238

Du hast Recht, aber der Kopf kam nicht wie in den USA aus einem anderen Land, mal anders, Russland nutzt zurzeit leider sein Potenzial nicht, aber es ist da, hier klang es fast so, als wären das nur wilde Barbaren die die Welt mit Kriegen und Leid überzogen haben und sonst nichts auf die Kette bekommen und schon immer hinterher gelaufen sind. Mal ein Artikel:
Allein in den neunziger Jahren verließen in einer beispiellosen Auswanderungswelle etwa 100.000 Wissenschaftler das Land, meistens Richtung Westen - USA, Israel, Großbritannien. Auch Deutschland profitierte von der Auswanderungswelle. Tausende von Tüftlern aus Russland und ehemaligen Sowjetrepubliken sind heute zwischen Bremen und München in der Forschung tätig.

Im Silicon Valley arbeiten Schätzungen zufolge rund 20.000 Wissenschaftler aus der ehemaligen UdSSR. Der russische Nobelpreisträger Alexej Abrikossow, der 2003 für seine Forschungen im Bereich Supraleiter den Physik-Nobelpreis bekam, lebt seit 1991 in Chicago. Und so schlossen sich auch die jüngst ausgezeichneten Physiker Geim und Novoselov dem Exodus an. In den neunziger Jahren packten sie ihre Koffer.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/marode-forschung-in-russland-exodus-des-wissens-a-721745.html

Also 100.000 ist schon eine Nummer und der Westen nimmt sie gerne, scheinen also doch qualifiziert zu sein. Russland muss hier einfach sehen diese Ressourcen zu nutzen, im Land zu halten, es hat mehr als nur Rohstoffe zu bieten. Auch alles eine Frage der Regierung und die Richtung welche diese vorgibt, aber es gibt auch wirklich geistiges Potenzial in Russland.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:53
Zitat von Hape1238Hape1238 schrieb:Was den ersten Satelliten und den ersten Raumflug betrifft, möchte ich auf tausende Techniker und Wissenschaftler verweisen, die nicht freiwillig an dem Projekt in einem fremden Land arbeiteten. Das, das betone ich, zu Recht.
Zeig mal so einen Bericht von einem Techniker oder Wissenschaftler der sich darüber beklag unter Zwang an diesen Projekten arbeiten zu müssen.

Dass das sehr begehrte Jobs waren, ist hoffentlich bekannt, und dass man die Kriegsgefangenen nach dem WW2 nicht dazu zählen sollte, ist hoffentlich auch klar -wobei selbst die wohl froh gewesen sein durften, im Labor und nicht sonst wo arbeiten zu müssen-

Aber mich würde jetzt schon mal interessieren was du damit meinst.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:55
@dunkelbunt
Zeig mal so einen Bericht von einem Techniker oder Wissenschaftler der sich darüber beklagt unter Zwang an diesen Projekten arbeiten zu müssen.
Das wäre dann nun doch zu viel OT. ;)


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:55
@nocheinPoet
Hast recht. Lassen wir das. Vllt mal woanders.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 21:57
@nocheinPoet
Ohne Frage, da hast Du recht. Ich sage ja nicht, die Russen sind alle behämmert, aber muß es nicht zu denken geben, wenn die Elite in den "bösen" Westen geht ?
@dunkelbunt
Nu, freiwillig waren die da nicht. Das kannste glauben.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:02
@Jedimindtricks

interessante Einschätzung, wobei ich das für das Grundsätzliche Kriterium halte ob Minsk 2 eine Chance hat oder nicht.

Wir werden sehen ob der Abzug gemäß OSCE ablaufen wird (Egal wieviel Bilder die Sepas so zeigen) oder nicht.

Bin nur gespannt wie man die Agression der UA anlasten will. Das wäre ja dann der Job Russlands.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:06
Zitat von KoMaCoPyKoMaCoPy schrieb:Nein. Ich beziehe meine Meinung davon vor 2 Wochen noch in Moskau bei meiner Mutter zu Besuch gewesen zu sein, deren interesse in der Geopolitik liegt.
Es iz wirklich lächerlich wie Das was tatsächlich geschieht einfach übertont wird mit falschen Aussagen.
Denn ich weiss das was ich höre und sehe unverfälscht analysieren zu können.
Gewöhn dir doch einen angemessenen Ton an. Einfach auftauchen und Rumpöbeln gilt nicht.

Wie schön das deine Mutter auch Opfer von RT und Sputnik ist, aber das gilt wenig als Beleg.

und was du siehst und hörst nützt wenig wenn du es nicht artikuliert wiedergeben kannst.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:06
@Hape1238

Ja gibt zu denken, lese mal den Artikel von eben zu Ende, es gab ja einen Anfang, der Vorgänger von Putin war am Problem schon dran. Nun haben sie Putin und müssen sehen, ich hoffe ja noch immer die Welt wird noch mal vernünftig und nutzt das Potenzial gemeinsam. Wo könnte die Welt stehen, wenn nichts zerschlagen worden wäre und mal alles Geld das für Waffen und Kriege, fürs Zerstören und Töten, fürs Aufbauen und das Leben ausgegeben worden wäre? Keiner müsste hungern, aber das ist einfach OT.


Zurück zum Thema, strategisch brauchen die mehr Gebiet und auch Mariupol, das wird aber nun eine sehr knifflige Angelegenheit der Welt das als Friedensmaßnahme, Akt der Güte und Befreiung zu verkaufen, auch Kiew die Schuld für einen Angriff und Einnahme der Stadt unterzuschieben wird nicht einfach.

Bin da gespannt, was man sich da einfallen lassen wird.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:11
Zitat von dunkelbuntdunkelbunt schrieb:Nicht ganz, sie haben Byzanz beerbt, und waren über viele Jahrhunderte mit das Kultivierteste was der Planet je hervor brachte.
ich denke nicht, das deine Aussagen Geschichtlich Korrekt waren

vor allem Byzanz liegt doch etwas weit ab von Russland

Justinian ByzanzOriginal anzeigen (0,8 MB)



Noch war Russland ein Kulturgeber für die Europa oder die Welt.


1x zitiert1x verlinktmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:18
Phönix - Runde - Putin ...


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:19
hier mal ein uni auftritt von timothy snyder . einigen wird er bekannt sein - mir fällt da grad @CurtisNewton ein der mal auf ihn aufmerksam gemacht hat
Remarks by Timothy Snyder, Charles University, Prague, Czech Republic, 27 January 2015.

- What measures can be taken to counter Russian propagana in the West and European Union?
- 0:15 Importance to critically analyze propaganda, creation of categories. "Right and Wrong" is beside the point
- 0:50 Russian propaganda does not observe the Aristotelean principle of non-contradiction, e.g.:
(a) Ukrainians are not a nation, Ukrainians are all nationalists
(b) There is no Ukrainian state. The Ukrainian state represses Russian speakers
(c) There is no Ukrainian language. Russians are being forced to speak Ukrainian
(d) We're defending the world from fascism. We're supporting fascists
- 1:30 Rarely noticed (in the western media)
- 2:20 You can't make the same errors. If your media makes the same post-modern cacouphany then you lose because truth, belief in truth and journalism is lost
- 3:20 Western media is part of the problem. Logical implication of Fox News, e.g. news is entertainment, people have opinions, pretend to balance it with other opinions
- 3:55 We can respond by contemplating our own media culture
- 4:15 Difference between countries that have a live journalism culture and send correspondents and countries who don't. Germans have reporters who travel to Donbas and present a nuanced rich picture of events vs crushing simplicity of propaganda stereotypes. You fight media and propaganda with journalism
- 5:05 New York Times reporting on Ukraine was amazing after they began reporting on Ukraine from Ukraine than Moscow. You can't fight propaganda with propaganda, you can fight it with journalism

Click here to view Snyder's full remarks
https://www.youtube.com/watch?v=yoUko...
Fight Russian propaganda with journalism

Youtube: Fight Russian propaganda with journalism
Fight Russian propaganda with journalism



melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

25.02.2015 um 22:21
Gerade der Punkt mit der Sprache scheint unheimlich angekommen zu sein. Wird hier auch bei Allmy Regelmäßig genannt, obwohl es nie einer Belegen kann das es bis auf einen Vorschlag (seehofer like) mehr in der Richtung gab.


melden