weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Dinosaurier, DNA, DNS, Skelett, Überreste, Weichteile, Tyrannosaurus Rex
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

26.03.2005 um 14:08
sunset das war ein bsp wir
können auf in Tansemanien einmarschieren....



1. you do not talk about Fight Club
2. geh auf meine HP http://www.picture-louvre.de.vu/
3. schreib ins Gästebuch
4. :) Bitte :)


melden
Anzeige

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

26.03.2005 um 14:32
@ketchup
Nur wenn man Glück hat und Stammzellen gefunden hat im Gewebe. Aus einfachen Zellen lassen sich noch keine Dinos klonen (zumindest was in der Öffentlichkeit bekannt ist, wer weiß was hinter verschlossenen Türen läuft).

@ares
Ich denke es hätte keine Probleme sich anzupassen, wenn es denn nicht zu kalt ist. Das wär vllt das einzig was im Weg ist.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 09:53
LoL son Mist Dinosaurier als Waffen einsetzen... Einfach 2 fette Laser aufn Kopp schrauben und noch schnell des (bis dahin längst geklonte) Hirn von Hitler implantieren...
Geklont kriegen die des eh net soweit ist die Technik nicht.


melden
a.weishaupt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 10:24
was für ein geistiger dünnschiss.die hat man wohl auch das hirn implantiert.nur hat man bei dir ne walnuss reingemacht.

Rekordhalter bei den Sperren: 17 mal seit dem 19.6.2004


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 12:26
haha

Die Menschheit muß dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.

John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63


melden
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 14:53
so ein t-rex wäre keine gefahr für einen menschen.der war viel zu lahm.der musste sich zeitweise sogar von bereits toten tieren ernähren.er hatte nicht immer glück bei der jagd.

jumdafuckup!!
motherfucka u dont understand
all my hate
motherfucka u dont understand


melden
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 15:00
könnt ihr mal aufhören zu diskutieren was für ne waffe ein tyrannosaurus wäre??? langsam nervts verdammt det war nur n tier


Ich bin nicht, was ich bin.


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 15:38
Naja, so en Dino als Haustier, keine schlechte idee ^^ Ne ich denke das es nicht möglich is das Tier zu klonen, und wenn, wie wollen die wissenschaftler das vieh denn festhalten? ich bin mir sicher das könnte sich irgendwie befreien und sich ein leckeres essen schnappen :D
Naja, so krank wie Bush is will der die sicher als eine neue Generation von Kriegsmaschinen einsetzen. ich stell mir so en Dino vor der aufn kopf "For America" Tattowiert hat ^^ löl

Greetz, SpellBraker

Wer nicht wagt der nicht gewinnt!


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

27.03.2005 um 19:53
Wetten in ein paar Tagen spricht keiner mehr davon, oder der Knochen wird geklaut?

Angenommen er würde geklont, dann ist da auch nichts mit Jurassic Park, wer reist schon um die halbe Welt um in einen Park zu gehen in dem nur eine einzige Art ist? der würde sein ganzes Leben in irgendeinem Labor verbringen.
Als Waffe einsetzen ist das dümmste das ich je gehört hab, ihr guckt zu viel Fernsehen, erstens lässt er sich nicht dressieren, zweitens schießt du einmal drauf und er ist tot und drittens brauch er nur stolpern und er verreckt.

Könnt ihr mal die 2 weglassen wenn ihr mich ansprecht.


melden
a.weishaupt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

28.03.2005 um 07:09
meine rede dirk

Rekordhalter bei den Sperren: 17 mal seit dem 19.6.2004


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

28.03.2005 um 07:37
moin

genau, wie´n brainbug würde der behandelt

buddel


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

28.03.2005 um 21:17
Ich dachte ja auch zuerst es sei ein verfrühter Aprilscherz, und ich kann mir auch nicht erklären wie in einem versteinerten Konchen von 70 millionen Jahren noch echte Zellen zu finden sein sollen. Feucht Mumie?

Auf jedenfall ist der Bericht bei Spiegelonline in ähnlicher Form gestanden noch vor dem 1 April.


melden
g4p
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

28.03.2005 um 22:00
Es kann mal passieren das die natur einen Kadaver mumifiziert nur aufgrund der welchsenden Klimabedingungen ist das sehr unwarscheinlich.

Ich bin nicht, was ich bin.


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

28.03.2005 um 22:09
@taylor
Ein T-Rex war mehr Aasfresser, weil er lieber andere kleinere Räuber verjagt hat als selbst zu jagen. Je stärker man ist desto leichter hat mans.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

01.04.2005 um 05:11
Knapp 70 Millionen Jahre alte Blutgefässe?

In einem Knochen ausgerechnet des ältesten bisher entdeckten Skeletts von Tyrannosaurus Rex haben Wissenschafter offenbar weitgehend intaktes Weichteilgewebe gefunden. Der Tyrannosaurus, der vor etwa 68 Millionen Jahren verendet war, war bereits 2003 vollständig ausgegraben worden. Fragmente seiner Oberschenkelknochen erhielt Mary Schweitzer von der North Carolina State University zur Untersuchung - und hat in ihnen unter anderem anscheinend über Jahrmillionen erhalten gebliebene Blutgefässe, Blutzellen und Knochenzellen, sogenannte Osteocyten, entdeckt. Ergebnisse von chemischen Analysen der Gewebefragmente stehen allerdings noch aus.

Doch zumindest im Licht- und Elektronenmikroskop gleichen die verschiedenen Arten von Mikrostrukturen, die die Wissenschafterin und ihre Kollegen aus den Knochenfragmenten isoliert haben, laut Schweitzer den entsprechenden Geweben beziehungsweise Zellen aus mit identischen Methoden behandelten Straussenknochen. Die aus dem Knochen isolierten Gewebefragmente seien elastisch und könnten zum Teil sogar wiederholt gedehnt werden; die Blutgefässe seien hohl und flexibel, die Endothelzellen, die ihre Oberfläche bilden, deutlich sichtbar - und drücke man die Gefässe in einer Probenlösung zusammen, spritzten Blutzellen ähnliche Strukturen aus ihnen heraus, berichtet die Wissenschafterin. Sowohl in den vermuteten Endothelzellen als auch in den Osteozyten beobachtete das Team zudem Strukturen, die Zellkernen ähneln. Ob in ihnen jedoch noch DNA vorhanden ist, wissen die Forscher, die sich von ihrer Entdeckung eigentlich Erkenntnisse über Fossilisierungsprozesse erhoffen, noch nicht.

Quelle: Science 307, 1952-1955 (2005).

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
norasitz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

01.04.2005 um 11:52
Jou Leude
ich hab mir schon nen Rex bestellt, wenn die welche Klonen will ich mir eins vom ersten Wurf aussuchen .. ääähh ich will das größte Ei und brüt es selber aus. Denn fürn Dino gibts nichts schöneres als wenn er ausm Ei schlüpft und gleich seine Mutter sieht. Ich freu mich schon auf sein erstes Maaam ...
Der darf dann mit aufn Hundeplatz, da richten wir den ab, schön scharf und hört aufs Wort .. Rexi fass
und Kindern tut der nichts (ich weiss nicht wie das mit dem Gassi gehen funktioniert, wie groß sind eigentlich die Haufen von so nem Rex ? muß man da große Tüten mitnehmen ? und läuft der auch schön bei Fuß ? und kann man den auch ma von der Leine lassen ? )
Ja, Fragen über Fragen - kann mir das einer mal beantworten


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

03.04.2005 um 13:05
muhahaha n Dino als Haustier oder Waffe haaahaaahaaa
Größte Schwachsinn aber echt.
Des is ebenso zu vergleichen mit heute lebenden Raubtieren, krokodil/alligator oder Komodo-waran
Das sind sozusagen wohl eher Dinosaurier ebenso weil sie bereits seit sehr langer Zeit auf diesem Planeten leben.
Doch die sind ebenso unberechenbar wie damals die Dinosaurier.
Stellt euch doch nurmal vor, ihr wärt n Rex in einem Laber beinahe keine chance um frei zu kommen, weil angekettet oder sonst was, ihr würdet natürlich jede möglichkeit nutzen um frei zu kommen, egal wie auch immer, des wär dem Vieh völlig egal obs 100te wissenschaftler töten müsste um frei zu kommen.

Und zu ner anderen Stelle wo jemand geschrieben hat, es stimmt wohl das die Tiere aasfresser waren, aber nicht das sie langsam sind, ausser du findest knapp 50km/h als langsam, wenn man nur mal den knochenbau anschaut, und was das tier für muskeln gehabt haben muss, also ehrlich gesagt, du könntest versuchen davon zu laufen letztenendes jedoch merkst du schnell das er dich kriegt.

Oder als Waffe mit Lasern aufm Kopf oder sonstwas, des Tier würd sich womöglich so schnell wie möglich von den dingern befreien wollen wie auch immer


melden
anamcaran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

04.04.2005 um 00:48
Ich glaube hier haben die meisten zu viel TV geguckt, wenn man ein Tier das ausgestorben ist wieder züchten könnte, dann würde das kein Problem darstellen, Jurassic Park ist ein Film, und wären die Dinosaurier nicht entkommen dann hätte ihn niemand angesehen.

Um solche Tiere im Ernstfall zu halten benötigt es nichts weiter als einen modernen Zoo, das Risiko ist dann genauso hoch wie bei Bären, Tigern, Leoparden etc.

Ich glaube aber man wird mehr Erfolg haben in dem man inaktive Erbinformationen von den Tieren welche die Erben der Dinos sind aktiviert.

Es wäre auf jeden Fall eine schöne Sache wenn wir zumindest einige dieser Tiere lebend studieren könnten.

Zum T-Rex noch, man weiß weder was er gefressen oder gejagd hat, wie schnell er war oder ob er Kadaver gefressen hat, alles was man hat ist eine Theorie, daher ist es Unsinn sich diese Theorien an den Kopf zu werfen als ob es Fakten sein würden.

Alles was vorhanden ist sind Knochen, der Rest ist erdacht und zum Teil sehr wahrscheinlich, aber nicht Tatsache oder absolute Wahrheit!


melden
norasitz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

04.04.2005 um 10:52
Jo, Leute habt ja alle Recht, aber laßt die Viecher, wo sie sind - im Boden. Die haben lang genug gelebt um sich ihre eigene Zivilisation zu bauen, ham se aber nich - war wohl keiner dabei, der intelligent genug war, um sich als Oberdino hervorzutun, die haben schön im Einklang mit der Natur gelebt und das über Zeitdistanzen hinweg, die uns neidisch machen müsste. Es ist kein Platz für Mensch und Dino auf diesem Planeten, wir müssten Ihnen mindestens einen ganzen Kontinent überlassen. Schaun mer mal wie lang der Nacktaffe noch ungestraft diesen Planeten malträtiert. Danach kann sich ja wieder ein anderer hervortun.
Gruß von mir


melden
Anzeige
anamcaran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tyrannosaurus Rex Fossil mit Weichteilen

04.04.2005 um 11:41
Es ist kein Platz für Mensch und Dino auf diesem Planeten, wir müssten Ihnen mindestens einen ganzen Kontinent überlassen.
Dann fordere ich dich auf Europa zu verlassen, ich bin Besitzer eines Dinosauriers mit Namen Schildkröte. ;)


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden