Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Cern, Neue Physik

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:00
Wenn die unerwarteten Auffälligkeiten in den Daten sich tatsächlich bestätigt haben "sollten" kommt man unter Umständen ja auch in Erklärungsnot.........

möglicherweise kämen dann auch fundamentale Sicherheitsargumente ins wanken


melden
Anzeige

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:05
felixmerk schrieb:Wenn die unerwarteten Auffälligkeiten in den Daten sich tatsächlich bestätigt haben "sollten" kommt man unter Umständen ja auch in Erklärungsnot.........
Ich sehe die "Erklärungsnot" zunächst einmal bei den "Grenzwissenschaftlern" :D

Wie kommen diese Bettnässer dazu, solch einen Unfug zu verbreiten?
felixmerk schrieb:möglicherweise kämen dann auch fundamentale Sicherheitsargumente ins wanken
Wie ist das jetzt zu verstehen? Sind die Märchen über "Micro Black Holes" inzwischen zu "fundamentalen Sicherheitsargumenten" aufgewertet worden? :D


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:23
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Wie ist das jetzt zu verstehen? Sind die Märchen über "Micro Black Holes" inzwischen zu "fundamentalen Sicherheitsargumenten" aufgewertet worden?
Fundamentale Sicherheitsargumente werden vielleicht dadurch erschüttert dass auch grundlegende Theorien auf denen das Standardmodell aufgebaut wurde, erneut in frage gestellt werden müssten.

Das könnte dann ja zum Beispiel tatsächlich dazu führen dass man die Argumentation der Kritiker
noch einmal genau überprüfen sollte.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:32
@felixmerk

Den Post habe ich jetzt nicht verstanden, könntest du das Ganze bitte etwas weiter ausformulieren?

Was für "Fundamentale" Sicherheitsargumente?
Was soll "grundlegende" Theorien des Standardmodells in Frage stellen?
Was für "Kritiker" und welche "Argumentation"?


Das geht für mich auf den ersten Blick zu sehr in Richtung NWO - Chemtrails - Weltraumnazis, was hoffentlich nicht dein Beweggrund war. Deswegen meine Bitte um eine genauere Ausformulierung, von was du da geschrieben hast.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:43
felixmerk schrieb:Das könnte dann ja zum Beispiel tatsächlich dazu führen dass man die Argumentation der Kritiker
noch einmal genau überprüfen sollte.
Es gibt keine Gefahren die vom LHC noch von anderen zukünftigen Teilchenbeschleunigern mit tausendfach höherer Energie ausgehen! Ganz egal was man findet. Und es gibt keine Kritiker. Jedenfalls keine seriösen.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:51
@kalamari
kalamari schrieb:Das geht für mich auf den ersten Blick zu sehr in Richtung NWO - Chemtrails - Weltraumnazis, was hoffentlich nicht dein Beweggrund war. Deswegen meine Bitte um eine genauere Ausformulierung, von was du da geschrieben hast.
Um das genau auszuformulieren müsste man zu weit ausholen, dann könnte man vielleicht in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einsteigen, vielleicht bei Maxwell oder Hertz, mit NWO und so hat das sehr wenig zu tun - Es geht halt darum dass man eventuell so etwas wie eine ganz neue Erkenntnis bekommt oder eine ganz neue Erfahrung macht.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 12:56
felixmerk schrieb:zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einsteigen, vielleicht bei Maxwell oder Hertz, mit NWO und so hat das sehr wenig zu tun - Es geht halt darum dass man eventuell so etwas wie eine ganz neue Erkenntnis bekommt oder eine ganz neue Erfahrung macht.
Dieser Text ist ohne Inhalt.

Bitte gib eine konkrete Antwort und lass die Schwurbelei.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 13:10
@kalamari

Du hast ja gleich drei Fragen gestellt
kalamari schrieb:Was für "Fundamentale" Sicherheitsargumente?
Was soll "grundlegende" Theorien des Standardmodells in Frage stellen?
Was für "Kritiker" und welche "Argumentation"?
die lassen sich nicht einfach so auf die schnelle beantworten

aber ok. - ich werde dazu noch etwas schreiben - dauert aber noch etwas weil ich im Moment keine Zeit habe ....


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 15:13
@kalamari

Ich denke dass felixmerk nicht mehr und weniger sagen wollte, dass das, was man heute über Physik zu glauben weiß, nix dagegen ist, was man in 50 oder 100 Jahren wissen wird. Ganz einfach. Da wurde gar nix "geschwurbelt" ;-)

Nimm Dir ne Zeitmaschine und geh 100 Jahre zurück und erzähl den Leuten, was man heute so in der Schule alles über Physik und Mathe lernt. Da werden die Augenbrauen aber nach oben gehen.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 15:28
@thorfynn

Naja, ich hatte hier schon des Öfteren mit Felix zu tun, und ich glaube ich weiß, auf welchem "Gleis" er gedanklich fährt.

Und es ist auch nicht so, dass man vor 100 Jahren sich nicht vorstellen konnte, was physikalisch möglich ist, man hatte nur noch nicht die technischen Möglichkeiten, die wir heute haben. Gerade auf dem Gebiet der Teilchenphysik stammen viele Voraussagen aus dieser Zeit, und der tatsächliche Nachweis fand erst in der jüngeren Vergangenheit statt.

Und wenn ich mir die "Fähigkeiten" heutiger Schüler anschaue, bin ich mir ganz sicher, dass es deren Augenbrauen sein werden, die nach oben gehen, wenn sie mit der Mathematik konfrontiert werden, die vor 100 Jahren gelehrt wurde. :D


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 15:42
@Peter0167

Hmm. Ich denke der Unterschied wird in der Tat nicht so riesig sein. Zumindest nicht bis zum Abi.

Hab mal kurz Dr.Google gefragt und einen interessanten Linke gefunden:

http://www.dilibri.de/rlb/content/titleinfo/63951

Ein Lehrplan des Gymnasiums zu Birkenfeld aus dem Jahre 1900. Interessant. Vor allem die vielen Sprachen..... !!! Würd ich auch gern mehr können... ;-)


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 16:01
@thorfynn

Ich betreue in meiner Firma nun schon fast 20 Jahre lang Schüler ab der 9. Klasse, die hier ihr Praktikum absolvieren (sowohl Realschule wie auch Gymnasium bzw. Fachoberschulen), und die Erfahrungen, die ich dabei sammeln durfte, sind niederschmetternd.

Seit 20 Jahren stelle ich jedem dieser Praktikanten die selbe Aufgabe: Wie groß ist der genaue Betrag des Umsatzsteueranteils, der in 50 Euro (Brutto) enthalten ist. Dazu bekommen sie ein leeres Blatt Papier, einen Stift und einen Taschenrechner, und ich verrate ihnen sogar, dass die derzeitige Umsatzsteuer in Deutschland 19% beträgt.

Die ersten 2 Stunden lasse ich sie erst einmal "rechnen", danach gebe ich kleine Hilfestellungen, und wenn sie es nach 4 Stunden noch nicht rausbekommen hatten, schreibe ich ihnen sogar den Lösungsweg so weit auf, dass sie nur noch die Zahlen in den Taschenrechner tippen brauchen, und selbst dabei versagen noch nahezu die Hälfte.

Im Durchschnitt können diese Aufgabe 2 von 50 Schülern auf Anhieb lösen. vom Rest bekomme ich entweder eine falsche oder gar keine Lösung. Ich habe dann noch 2 weitere Aufgaben, aber bei denen sieht es auch nicht besser aus. Aus Gesprächen mit Mathelehrern habe ich dann erfahren, so etwas stehe nicht im Lehrplan. Ich sag nur ... armes Deutschland.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 16:18
@thorfynn

...... ich will gar keine Panik machen oder so, ich hoffe auch dass sich alles zum guten wendet und dass man auch die logischen Ursachen richtig erkennt > aber ich könnte mir halt auch ganz gut vorstellen das man > z.B. irgend wann einmal, gesagt hat - oh man was werden einige unserer Nachfahren blos mal für eine" Scheisse" bauen .......... ^^

Ich habe mir mal Gedanken über eine Vakuumkammer gemacht die meinetwegen mit gasförmigen Wasserstoff befüllt wurde und in der die gleichen Druckverhältnisse herrschen wie in ihrer Umgebung.

Woher wissen eigentlich beim anlegen einer Vakuumpumpe, beim " vakuumziehen " die einzelnen Wasserstoffatome dass sie jetzt aus der Kammer kommen sollen.

Was ist bei diesem Beispiel eigentlich die treibende Kraft die die Wasserstoffatome zum rauskommen (aus der Kammer) bewegt ?


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 16:24
felixmerk schrieb:Woher wissen eigentlich beim anlegen einer Vakuumpumpe, beim " vakuumziehen " die einzelnen Wasserstoffatome dass sie jetzt aus der Kammer kommen sollen.
Wikipedia: Vakuumpumpe
Die Pumpwirkung resultiert vielmehr daraus, dass den Atomen und Teilchen Impulse mit einer axialen Komponente zugefügt werden. Ob dieser zusätzliche Impuls zum Verlassen des Rezipienten ausreicht, hängt dabei von der Teilchenmasse und damit von der Atomsorte ab. Leichte Moleküle haben zum Beispiel bei Raumtemperatur eine sehr hohe Geschwindigkeit, sodass über die Pumpe nur ein kleiner zusätzlicher Impuls übertragen wird. Deswegen ist das Kompressionsvermögen für Wasserstoff und Helium bei allen Molekularpumpen deutlich schlechter als für die anderen, schwereren Bestandteile der Luft.
Es gibt aber noch andere Bauarten, und jede beherrscht ihre eigenen "Überredungskünste" :D


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 16:28
felixmerk schrieb:Woher wissen eigentlich beim anlegen einer Vakuumpumpe, beim " vakuumziehen " die einzelnen Wasserstoffatome dass sie jetzt aus der Kammer kommen sollen.
Facepalm-Meme-Picard-14


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 18:26
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Die Pumpwirkung resultiert vielmehr daraus, dass den Atomen und Teilchen Impulse mit einer axialen Komponente zugefügt werden. Ob dieser zusätzliche Impuls zum Verlassen des Rezipienten ausreicht, hängt dabei von der Teilchenmasse und damit von der Atomsorte ab. Leichte Moleküle haben zum Beispiel bei Raumtemperatur eine sehr hohe Geschwindigkeit, sodass über die Pumpe nur ein kleiner zusätzlicher Impuls übertragen wird. Deswegen ist das Kompressionsvermögen für Wasserstoff und Helium bei allen Molekularpumpen deutlich schlechter als für die anderen, schwereren Bestandteile der Luft.
.... vielen Dank für die Info


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 19:15
Peter0167 schrieb:Die Pumpwirkung resultiert vielmehr daraus, dass den Atomen und Teilchen Impulse mit einer axialen Komponente zugefügt werden
Peter0167 schrieb: Leichte Moleküle haben zum Beispiel bei Raumtemperatur eine sehr hohe Geschwindigkeit, sodass über die Pumpe nur ein kleiner zusätzlicher Impuls übertragen wird
Die Thermodynamik ist doch auch nur eine Theorie vielleicht resultiert ja die Wärmeentwicklung nicht aus einer Atombewegung sondern aus einer dreidimensionalen Ausdehnung der einzelnen Atome.

Das Wirk-Prinzip der Vakuumpumpe könnte doch auch dadurch erklärt werden dass die Atome nicht in eine axiale Bewegung versetzt werden sondern, dass die Atome, meinetwegen, durch eine Verschiebung der Elektrischen Felder, innerhalb der laufenden Pumpe, herausgezogen werden.


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

28.06.2016 um 19:18
Die Thermodynamik ist "nur" eine Theorie?

Dafuq hast du geraucht?


melden

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

29.06.2016 um 09:36
@Peter0167

Tja sowas kann passieren... Obwohl es das vielleicht nicht sollte.

Aber andererseits ist es ja auch nicht ohne, wenn Du eine Aufgabe stellst, die die Schüler nicht lösen können, weil sowas im Schulstoff ja nicht mehr enthalten ist.... Hmm...

Rennt da jetzt der Esel hinter der Kartotte her oder umgekehrt ?
Ich kann Dich aber durchaus verstehen. Würd mir als Lehrkraft höchstwahrscheinlich auch so gehen.

Und by the way. Bring denen lieber mehr Bruchrechnen bei. Damit kann man doch mehr anfangen als mit Steuerberechnungen, oder ? ;-))

Ah, da erinnere ich mich noch an etwas aus der Grundschule. Das hiess Mengenlehre...... *Kopfschmerz!!!!!!* ;-)

Also ich find solche Diskusssionen über Lehrpläne eh schwierig. Was ist richtig zu lehren, was ist wichtig oder unwichtig ? Warum waren die Lehrpläne von früher besser oder schlechter als heute..... Ich beneide die Menschen nicht, die sowas ausklamüsern müssen.

Aber eins ist für mich sonnenklar. Die Entscheidung zum 8jährigen Gymmi war extrem dumm !!!! Meine Meinung


melden
Anzeige

CERN entdeckt unerwartete Auffälligkeit in den Daten

29.06.2016 um 09:38
@kalamari

Also is mir jetzt auch neu, dass Thermodynamik in die Gruppe der Theorien einzuordnen ist....
Hab ich im Studium denn nur "Theorien" gelernt ?!?!?1 ;-)

Von der Gasdynamik ganz zu schweigen.... *lach*
Passt zum Rauchkraut, was ?


melden
670 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
das"Nichts"42 Beiträge