Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ein paar fragen zur mathematik

8 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mathematik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
gravity Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 20:09
hi leute

was ist der logarithmus (egal welcher) von -1 bis -unedl.
bzw. warum "gibt" es ihn nicht?
und warum kann man wurzel aus -1 nicht ohne komplexe zahlen erkären?
warum ist e^(pi*i) + 1 = 0?
wie kommt man darauf, dass e = 1/0! + 1/1! + 1/2! + 1/3! + 1/4! ... ist?
was ist hyp sin überhaupt?
warum kann ma nicht durch 0 divieren?
was ist unendl. * 0?
was ist 0/unendl.
was ist i^i?

ich bitte um antworten, ich hoffe jemand weis etwas darüber.

mfg gravity


melden
nimor ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 20:17
as ist unendl. * 0?
was ist 0/unendl.

=

einfach 0

suche die Vergangenheit, finde die Zukunft und rette die Gegenwart


melden
nimor ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 20:24
ps. 0/etwas teilen get net..

suche die Vergangenheit, finde die Zukunft und rette die Gegenwart


melden

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 20:32
Rein von der logik her müsste 1/0 = 1 sein ;> Weil die Mathematik wurde gemacht um sachen zu beschreiben (der natur...).

Wenn jetzt 5 kinder einen kuchen teilen wollen ist das 1/5 aber wenn keiner den kuchen anrührt heisst es 1/0 und dass müsste folglich 1 sein, denn der kuchen bleibt noch immer da. Mit 0/0 ist es genauso wie der volksmund schon so schön spriuch ist nichts durch nichts garnichst... daraus folgere ich 1/0 = 1; 2/0 =2; 0/0 = 0... usw
Aber die mathematiker geben sich ja mit nem einfachen "nicht definiert" zufrieden.

Unendlich ist kein "punkt" sondern eine spanne... also einfach alle zahlen (auch die die wir uns nicht vorstellen können) Daher ist 0*unendlich = unendlich nicht definierbar, andererseits müsste rein von der logik her 0 rauskommen tuts aber nicht da wir einfach eine rechnung haben mit unendlich einsetzmöglichkeiten für x (=unendlich)

0/unendlich = unendlich.... selbe begründung


letzendlich kannst du alles machen es gibt nur viele sachen die schlichtweg nicht definiert sind...

(a+b)=(a²-b²)/(a-b) <- wahre aussage aber sobald man a=b macht stimmt es hinten und vorn nicht mehr. Es kommt raus zB bei a=b=1

1+1=(1²-1²)/(1-1)
=> 2 = 0/0
aber auch 2=2 (wenn man den bruch 1-1/1-1 auflöst)
oder 0=0 wenn man *(1-1) rechnet :)

Is mir heut so ind er schule mal aufgefallen ;)


melden

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 20:33
zitat von nimor: "ps. 0/etwas teilen get net.."

klar

0/1 = 0
0/2 = 0
0/3 = 0
0 = 0*3
usw... kommt halt immer 0 raus


melden
gravity Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 22:23
ok, und was ist mit den anderen rechnungen?


melden

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 22:52
Hallo

"was ist der logarithmus (egal welcher) von -1 bis -unedl"

Der Logarithmus Naturalis "ln(x)" ist die Umkehrfunktion der Exponentialfunktion "exp(x)=e^x"; also ln(epx(x))=x. Sofern das unklar ist, denke man sich, dass die Wurzel die Umkehrfunktion des Quadrierens ist: sqrt(x²)=x
Da exp(x) stets größer als Null ist, ist der Logarihmus außschließlich für positive Werte definiert! ln(x) mit x<=0 gibt es nicht.

"und warum kann man wurzel aus -1 nicht ohne komplexe zahlen erkären?"

Selber Grund wie bereits genannt, eine Zahl x² gibt nur positive Werte, d.h. es gibt keine Wurzel aus einer negativen Zahl.

"warum ist e^(pi*i) + 1 = 0"

Das ist die eulersche Identität: e^(winkel*i) = cos(winkel) + i*sin(winkel)
Für Winkel=Pi ist der Kosinus = -1 und der Sinus = 0, es ist also: e^(Pi*i) = -1
Daher ist e^(pi*i) +1 = -1 +1 =0

"wie kommt man darauf, dass e = 1/0! + 1/1! + 1/2! + 1/3! + 1/4! ... ist?"

Um darauf zu kommen, muss man etwas ausholen; hab' aber keine Lust jetzt n paar Seiten zu schreiben, zumal man hier keine Mathematik darstellen kann.

"was ist hyp sin überhaupt?"

sinh oder Sinus Hyperbolicus ist einfach der Sinus, der im Gegensatz zum normalen Sinus nicht am Einheitskreis, sondern an der Einheitshyperbel definiert ist, genauso wie alle anderen Hyperbelfunktionen.

"warum kann ma nicht durch 0 divieren?"

Weil's nicht definierbar ist? Sei x/0=y, dann ist auch 0*y=x. Falls x von Null verschieden ist, gibt es unendlich viele Lösungen - eine Funktion f(x)=1/x hätte für x=0 also beliebig viele Lösungen, was verboten ist.

"was ist unendl. * 0"

x*0 = 0 für alle x. Allerdings ist "unendlich" keine Zahl!!

"was ist 0/unendl"

x/unendl. = 0, für alle reellen x

"was ist i^i?"

Laut Mathematica ist ii=0,20788


melden
gravity Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

ein paar fragen zur mathematik

06.05.2005 um 23:10
danke, klingt alles logisch.
ich habe gewusst, dass i^i eine zhl ergibt (haben wir hal in der schule gerechnet. ist auch irgendwie logisch, weil mir der algorithmus auch logschi vorkam. nur irgendwie is es komisch. so i^i = 0,2078...irgendwie faszinierend, egal.
aber das andere habe ich noch nicht gewusst *gg* bin ja erst 16, drum sorry für fragen, die vl anderen sowiso klar sing. :)

lg


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Grahams Zahl
Wissenschaft, 73 Beiträge, am 21.03.2023 von JosephConrad
BNV am 07.07.2013, Seite: 1 2 3 4
73
am 21.03.2023 »
Wissenschaft: Sind Zeitschleifen physikalisch möglich?
Wissenschaft, 23 Beiträge, am 09.08.2023 von subhuman
Kephalopyr am 06.08.2023, Seite: 1 2
23
am 09.08.2023 »
Wissenschaft: Thema: Evolution und absolutes Gehör
Wissenschaft, 49 Beiträge, am 31.12.2021 von Nemon
caligae168 am 13.07.2021, Seite: 1 2 3
49
am 31.12.2021 »
von Nemon
Wissenschaft: Musik (multi-)dimensional darstellen
Wissenschaft, 29 Beiträge, am 04.06.2019 von Trimalchio
Lufu am 17.05.2019, Seite: 1 2
29
am 04.06.2019 »
Wissenschaft: Der Kreis und seine Ecken! (Geometrie)
Wissenschaft, 89 Beiträge, am 02.05.2019 von Lufu
Mindslaver am 14.03.2012, Seite: 1 2 3 4 5
89
am 02.05.2019 »
von Lufu