Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

1.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Crank, Stillstand Im Universum Weltall

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

15.07.2018 um 23:49
Ich habe mir gerade auf N24 so ne NASA Doku gesehen.

Und da kam mir die frage kann ein Objekt im Weltall Stillstehen ausser Planeten? Also Objekt fliegt ins Weltall und bremst so zusagen also kraft in die entgegengesetzte Richtung aber natürlich nir so viel das man halt Still steht?


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

15.07.2018 um 23:53
hmm...

nachdem es keine "dummen" fragen gibt....

nein das geht nicht!

aber die erklaerung wuerde komplexer ausfallen als es die fragestellung vermuten laesst.

tja...


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

15.07.2018 um 23:57
Ja aber ist es dann überhaupt nicht möglich im Universum einen komplettes Objekt egal wie gross oder klein es ist zum Stillstand zu bringen und nicht gemessen an der erde ich meine im schwarzem nichts.


2x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 00:07
Zitat von JimmythecatJimmythecat schrieb:gestern um 23:57
Ja aber ist es dann überhaupt nicht möglich im Universum einen komplettes Objekt egal wie gross oder klein es ist zum Stillstand zu bringen und nicht gemessen an der erde ich meine im schwarzem nichts.
das "problem" ist ein wenig anders gelagert...

das hatte spaetestens galileio(unter anderem astronom) erkannt und das relativitaetsprinzip formuliert.

relativ ist das stichwort.


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 00:18
Außer Planeten? Die stehen doch auch nicht still. Die Erde zB. dreht sich um sich selbst und um die Sonne...


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 01:39
@Jimmythecat
Selbst schwarze Löcher im Zentrum von Galaxien bewegen sich mit ihrer Galaxie von anderen Galaxien fort


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 03:22
Zitat von JimmythecatJimmythecat schrieb:und nicht gemessen an der erde ich meine im schwarzem nichts.
Der Bewegungszustand eines Körpers kann nur relativ zu einem Bezugssystem beschrieben werden. Der entscheidende Hinweis auf das Relativitätsprinzip kam ja bereits von neoschamane, jedoch wurde dieses ursprünglich von Galileo Galilei formulierte Prinzip später noch entscheidend weiterentwickelt.

Sowohl das klassische, wie auch das spezielle Relativitätsprinzip galt vorerst nur für die Beschreibung geradliniger und unbeschleunigter Bewegung. Bei beschleunigten Bewegungen änderte sich die Form der physikalischen Gesetze, die Anwendbarkeit hing also von der Art der Bewegung der Bezugssysteme ab, was einer Gleichberechtigung entgegen stand.

Die Erweiterung auf beschleunigte Bezugssysteme gelang Albert Einstein schließlich mit der Allgemeinen Relativitätstheorie, in der er die Gravitation als Folge von Trägheitskräften interpretierte. Damit erfüllte die ART auch die von Einstein selbst geforderte allgemeine Kovarianz. Zugleich bedeutete das aber auch, dass zur Beschreibung von Gravitation fortan eine nichteuklidische Geometrie herangezogen werden muss, oder salopp ausgedrückt: Einstein hat uns mit seiner ART die schöne euklidische Raumzeit verbogen :D

Soviel dazu, nun zurück zur Frage. Da laut ART alle Bezugssysteme gleichberechtigt sind, kann man natürlich auch jedes Bezugssystem als ruhend definieren. Ob das Auto nun gegen einen Baum, oder der Baum ins Auto gefahren ist, vermag die Physik nicht zu beurteilen :D

Also ja, es ist möglich, ein Objekt im Weltraum zum Stillstand zu bringen, ganz einfach indem man es als ruhend definiert, dafür braucht man noch nicht einmal abzubremsen.


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 10:37
hm dazu müsste man ja erstmal die Geschwindigkeit genau messen die "man drauf hat".

Frage: wie ist es überhaupt möglich festzustellen das man sich im Moment mit ca. 250 km/s bewegt (Bewegung Sonnensystem um das Zentrum der Milchstraße) bzw. noch weiter gefasst, wie misst man die Eigenbewegung die man mitmacht weil sich die ganze Galaxie ja bewegt?

Oder nehmen wir die ISS…da ist ja immer nur die Rede davon das sie mit so und so viel km/h um die Erde fliegt…aber stimmt ja gar nicht, sie macht ja auch die Bewegung mit der sich die Erde um die Sonne dreht. Kann man das direkt in der ISS messen?


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 11:08
Zitat von knopperknopper schrieb:Oder nehmen wir die ISS…da ist ja immer nur die Rede davon das sie mit so und so viel km/h um die Erde fliegt…aber stimmt ja gar nicht, sie macht ja auch die Bewegung mit der sich die Erde um die Sonne dreht. Kann man das direkt in der ISS messen?
Es macht keinen Sinn, die Frage nach der Geschwindigkeit zu stellen, ohne ein Bezugssystem anzugeben, zu dem sich das Objekt relativ bewegt.

Da es kein absolutes Bezugssystem gibt, sind alle Relativgeschwindigkeiten gleichberechtigt und auch richtig. Die Bahngeschwindigkeit der ISS beträgt z.B. 28.000 km/h, während die Relativbewegung eines andockenden Orbiters auf der gleichen Umlaufbahn deutlich geringer sein sollte :D

Relativ zu einem Astronauten im Außeneinsatz bewegt sich die ISS überhaupt nicht, da sich beide im gleichen Ruhesystem befinden, von Andromeda aus betrachte sieht das schon wieder komplett anders aus, aber ich nehme an, das weißt du selber...
Zitat von knopperknopper schrieb:hm dazu müsste man ja erstmal die Geschwindigkeit genau messen die "man drauf hat".
Wie gesagt, es gibt keine absolute Geschwindigkeit, die man "drauf hat" (abgesehen von der LG), es gibt nur Geschwindigkeiten relativ zu anderen Bezugssystemen, und man wird im Weltraum selten 2 Objekte finden, gegenüber denen man die gleiche Geschwindigkeit hat (Betrag und Richtung). Das Verständnisproblem, was wir Menschen damit haben, beruht darauf, dass wir hier auf der Erde ein Bezugssystem haben, was schon beinahe absoluten Charakter hat, und zwar die Erdoberfläche. Egal wo wir uns gerade befinden, wir nehmen immer die Erdoberfläche als "ruhend" an, und bekommen im Alltag auch hinreichend genaue Werte, mit denen wir klarkommen.


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:17
Wohl eher nicht, dazu müsste man neben unserem Universum ein Basiskoordinatensystem einführen worauf wir alle Geschwindigkeiten beziehen und gleichzeitig müsste das Objekt dann alle Einflüsse von außen wie Universum, Gravitation etc. aufheben. Da wir aber den Aufbau des Universums noch nicht ganz verstehen wird das schwierig, zumal wir für diesen Ansatz wohl das ganze Universum ausmessen müssten ^^ und es wird wohl auch kein 3D Koordinatensystem ausreichen. Am Ende hat sich auch nicht viel zu dem Ansatz von Peter 0167 geändert, nur das wir ein neues Bezugssystem definiert hätten. Dann am Ende ist auch nicht gesagt ob unser Universum allein ist.


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:28
@taren

jap! Man stellt sich halt das gesamte Weltall irgendwie als Kugel vor... aber ist es ja nicht. Somit kann es solch ein Koordinatensystem auch nicht geben.
Über die genaue Form kann man nur spekulieren...evt. weiß man es eines Tages mal. Unendlich kann es nicht sein...denn das wiederspräche der Ausdehnungshypothese.
Denn wie soll sich etwas das bereits unendlich ist noch weiter ausdehnen? Dann gäbe es ja diesen "Rand" gar nicht. Bzw. wie groß ist es dann nach x Mrd. Jahren? Etwas 2 x unendlich? 3x? :D ....das geht ja nicht unendlich ist unendlich.


3x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:32
Zitat von knopperknopper schrieb:nendlich kann es nicht sein...denn das wiederspräche der Ausdehnungshypothese.
Na es ist halt in dem Sinne Unendlich indem einer Ameise der Fussball als unendlich vorkommt, mit den vorhandenen Dimensionen ist das System in sich geschlossen.


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:33
Zitat von knopperknopper schrieb:Denn wie soll sich etwas das bereits unendlich ist noch weiter ausdehnen?
Das geht schon, sieht man ja am Universum sehr gut, es vergrößern sich halt die Abstände, dafür braucht man keinen "Rand".


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:35
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:es vergrößern sich halt die Abstände,
es wird doch gestretcht? also nicht ständig angestückelt?


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:36
@Kybela

Genau so siehts aus. :D
Zitat von knopperknopper schrieb:Unendlich kann es nicht sein...denn das wiederspräche der Ausdehnungshypothese.
Inwiefern?


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:39
@Peter0167

naja unendlich heißt für mich das es sich halt schon unendlich ausgedehnt hat...unendlich halt :D wie soll es sich dann noch weiter ausdehnen?
Zitat von towel_42towel_42 schrieb:Na es ist halt in dem Sinne Unendlich indem einer Ameise der Fussball als unendlich vorkommt, mit den vorhandenen Dimensionen ist das System in sich geschlossen.
hm naja, ich denke mit unserer Mathematik hätten wir schon die Möglichkeit diese Dimension zu erfassen...rein mathematisch halt. Die Vorstellung ist dann wieder ne andere Sache.
Aber ich denke schon das es irgendwann einen ziemlich exakten Wert in Lichtjahren gibt.


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:43
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb: während die Relativbewegung eines andockenden Orbiters auf der gleichen Umlaufbahn deutlich geringer sein sollte
Andocken mit einem Delta v von 28.000 km/h sollte doch mal eine nette Herausforderung sein ...


1x zitiertmelden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:45
@knopper

Das klingt bei dir so, als wäre "unendlich" ja bereits am Ende angekommen, ... weiter geht nicht. So isses aber nicht.

Zunächst einmal kann kein Mensch wissen, ob das Universum unendlich ist, und eine Vorstellung hat erst recht niemand davon. Aber wenn wir nur mal den Teil betrachten, den wir tatsächlich beobachten können, dann sehen wir doch was los ist, und das lässt sich dann auch ins Unendliche übertragen, wenn schon nicht in unserer Vorstellung, dann eben mit Hilfe der Mathematik.


melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:47
Zitat von knopperknopper schrieb:hm naja, ich denke mit unserer Mathematik hätten wir schon die Möglichkeit diese Dimension zu erfassen...rein mathematisch halt. Die Vorstellung ist dann wieder ne andere Sache.
Aber ich denke schon das es irgendwann einen ziemlich exakten Wert in Lichtjahren gibt.
Wenn es Dich wirklich interressiert, schau Dir mal diese Videoreihe an....

Youtube: Prolog und Nebra • Aristoteles ⯈ Stringtheorie (1) | Josef M. Gaßner
Prolog und Nebra • Aristoteles ⯈ Stringtheorie (1) | Josef M. Gaßner



melden

Ist es möglich im Weltall ein Objekt zum Stillstand zu bringen?

16.07.2018 um 14:50
zur unendlichkeit braucht man doch gar nicht über das universum nachzudenken, da reicht doch schon eine beliebige länge, sagen wir 1cm, die man dann unendlich teilt.


melden