weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Interesse Hitlers an Archäologie

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Archäologie
carpe-diem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

03.08.2003 um 23:05
Mich würde interessieren warum Hitler so ein intresse an Ausgrabungen hatte.Warum und wonach ließ er Foscher suchen.Was versprach er sich davon?????????????????


melden
Anzeige
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

03.08.2003 um 23:35
Also ich weiß dass Hitler nach der Abstammung des Ur-Ariers suchte.

Zudem sagt man SS-Oberbefehlshaber Himmler nach, dass er einen Hang zum Okkulten hatte und nach Überresten von Heinrich IV. suchte. Er hielt sich für die Reinkarnation von Heinrich IV. und Leute die ihn kannten meinten er hatte an einer waschechten Psychose gelitten.

Mehr weiß ich leider nicht.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
carpe-diem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

04.08.2003 um 00:07
Ja aber wenn er den Ur-Arier gesucht haben soll,was machte er in der sächsichen Schweiz???Oder warum ließ er die Pyramiden untersuchen???Es gibt garantiert noch mehr Locations die Untersucht worden sind.Was hat es mit der "Suche nach dem Heiligen Gral" auf sich????!!!!The answer is blowing in the Wind


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

04.08.2003 um 14:04
Er war halt Fanatiker.

Der heiliige Gral versprach ja ewiges Leben. Und der hat sogar in der Mongolei und in Tibet nach dem Ur-Arier gesucht.




Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden

Interesse Hitlers an Archäologie

04.08.2003 um 17:49
Gibt es denn Seiten im Netz wo man nachlesen kann wo und nach was er alles
geforscht hat? Würde mich interessieren, da es anscheinend eine ganze Menge gibt
wonach er gesucht hat...


melden

Interesse Hitlers an Archäologie

04.08.2003 um 18:20
ich weiß nur, dass er zahlreiche rittergräber auf den wegen der alten kreuzzüge untersucht hat! angeblich auf der suche nach einer karte die den weg zum heiligen gral zeigt!

no one likes us, we don't care


melden
carpe-diem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

04.08.2003 um 20:22
Ich denke mal nicht das er einfach nur nach reichtümer gesucht hat.Es steckt denke ich mehr dahinter.Nach einer Karte zu suchen die den Weg zum Heiligen Gral zeigt klingt da schon plausibel.Leider stellt mich das nicht zufrieden.Im Kopf des Mannes ging mehr ab als man sich vorstellen kann(denke ich).Falls irgendwer mehr weiß,bitte schreiben.


melden

Interesse Hitlers an Archäologie

05.08.2003 um 10:42
Ich fande es nur Faszinierend das er eine (oder mehrere?) Expeditionen zum Nord- und
Südpol gestartet hat. Wer H.P.Lovecraft und seine Geschichten kennt, der weiß das die
Pole mehr enthalten könnten als nur Eis. (Auch wenn H.P.´s Geschichten nur erfunden
sind, die Faszination ist da)

Ich muß mal schauen ob es ein paar Bücher oder Links dazu gibt.


melden

Interesse Hitlers an Archäologie

05.08.2003 um 20:23
sächsischen? schweiz. wo ist den dass?


melden
dpanik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

06.08.2003 um 09:28
Ich denke einmal die damalige Diktatur ( Führungszirkel ) hat nach
allem erdenklichen mystischen gesucht.
Der hang dazu zeigte sich ja mehrfach.
- Hackenkreuz als Symbol
- Schwarze Uniform der SS ( Es gibt Theorien wonach SS nicht SchutzStaffel
sondern Schwarze Sonne heissen sollte )
- VRIL Gesellschaft ( besonders zu beachten deren Emblem/Wappen )
- usw...

Man könnte also durchaus davon ausgehen das er an allem was
er bekommen konnte interresiert war.

Spezielle Link`s kenne ich leider nicht.

Mit höllischem Gruß

DPanik


melden
hyndla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

25.08.2003 um 12:51
Der VRIL-Mythos ist hier schon ein guter Ansatz!

Himmler, Göring, ... waren Mitglieder/Oberhäupter einer Sekte.
(Sorry, weiß jetzt spontan nicht deren Namen)

Die Forschungsreisen galten hptsächl. dem 'Übermenschen', der im Inneren der Erde leben soll. 'ER' bezieht seine Energie aus dem 'Stein der Weisen', der nicht nur unedles Metall in Gold verwandeln kann, sondern auch eine unendliche Energie besitzt, so daß er bspweise Ewiges Licht spendet und als 3. soll er über Heilkräfte verfügen, so daß er theoret. auch ewiges Leben spenden könnte...

Sicher waren sie auch auf den 'Heilige Gral' und die 'Bundeslade' scharf...

Es ist richtig, daß sich Hitler mit seinen Symbolen, sich verschiedener Mythologien bedient. Bspweise das 'Swastika' (Hakenkreuz), welches als erstes, laß mich lügen, etwa 1-2Tausend v.Chr auftauchte. Die Schwarze Sonne ist ein Symbol des Vril und das SS-Zeichen bezieht sich auf Runen, deren er sich sehr gern bediente...

Es ist sehr traurig, das diese Witzfigur soviel nette Zeichen verhunzt hat! :(


melden
shade_grey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

25.08.2003 um 13:27
hm.. kann mir auch gut vorstellen das der nach ewigem leben gesucht hat, der wollte ja soweit ich weiss ein neues 1000 jähriges reich aufbauen wie die römer (die warns glaub ich oder) und wer soll das regieren nachdem er tot is? einzige möglichkeit: ewiges leben..

ich hab gesagt ich weiss alles, ja, aber ich hab nicht gesagt, dass es stimmt


melden
sir_don_ksp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

27.08.2003 um 21:51
wenn es stimmt das hitler auch ein ilu war wollte er vielleicht so sachen vertuschen das er SIE und niemand anders SIE findet?!?!?!


melden
carpe-diem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

28.08.2003 um 17:04
@sir_don_ksp
Adolf Hitler war kein Illuminat,Die haben ganz andere interessen.A.H. ist mit der Vril Gesellschaft in verbindung zu bringen.
Vielleicht hat er bei expeditionen oder andere Beschaffungsmassnahmen brisantes Material gefunden(interesse an Antarktis).Es gibt zum beispiel antike Karten von 1737, die die Antarktis ohne ihre Eisdecke zeigt.
Die sogenannte "Buache Karte".
Oder die "Oronteus Karte" die 1532 kopiert,die die Antarktis mit eingezeichneten Flüssen zeigt.
Warum sollte man sich ein Gebiet in der Antarktis abstecken??!!!!!!!!
Als Fluchtort??????????Ich sage.....nein!!
Es steckt definitiv mehr dahinter.
Oder warum wurde das Gebiet (Neuschwabenland) in der Antarktis von den Amerikanern heftig bombadiert.
Warum gab es Expeditionen der Amerikaner in das Gebiet????
Warum hat Byrd das Gebiet fluchtartig verlassen???????
Vielleicht hat jemand eine Idee


melden
fornax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

29.08.2003 um 19:43
hi,
ich weiß warumm.
hitlers u-boot basen im eigenen reich waren jedem trottel bekannt.
da dies eine seiner stärksten waffen waren, fing er an neue
plätze für u-boot bunker zu suchen. am besten für flieger und kreutzer unzugänglich.
also. kalt, mächtich weit und verdammt fest. die antarktis.
es gibt noch überreste von den bunkern. (auch in alten flussbetten)
aber anderer seits gibt es beweise (auch von hitlers leuten) das
atlantis da unten liegt! eine noch nicht entdeckte hochkultur.
auf die er bestimmt scharf war.
dann sind da noch erdölfelder drunter. hitlers öl war aber
wieder in feindeshand. also buddeln wa im eis. da wurden extra
u-boote für entwickelt (öl konnte also unter wasser transportiert werden)
aber der versorgungsweg wurde nie vertich.
es gibt noch mehr sachen die klar machen warumm hitler da
hin wollte und war.
(entschuldigt rechtschreibfehler) :-)


melden
carpe-diem
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

01.09.2003 um 22:35
@ Fornax
hast du einen Link oder andere anhaltspunkte für deine Vermutungen.
Jedenfalls hört sich das interessant an.Auf die Idee wär ich so leicht nicht gekommen.
Und was sind das noch für Sachen die du meinst????????????!!!!!
Cu


melden
dpanik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

03.09.2003 um 07:48
Mittlerweile ( ich beschäftige mich jetzt seit einiger Zeit mit der
nordischen Mythologie und der Hohlen Erde Theorie ) denke ich einmal
er war auf der Suche nach Asgard (klingt wie bei StarGate, die nordische
Mythologie/Religion ist aber schon wesentlich älter!), da er ja auf der
Suche nach den UrAriern war und diese der Mythologie nach die Asen
waren. Im Glauben der Tibeter ist die Hohle Welt keine Theorie sondern
"realität" und die Haupstadt soll Asgard heissen. Deswegen wohl auch der
gute Kontakt zu Tibet. Wenn er nun versucht hätte dieser Theorie
nachzugehen und Asgard zu suchen hätte er zwangsläufig nach den
Eingängen zur inneren Erde suchen müssen. Und diese befinden sich
angeblich an den Polen !.

Mit höllischem Gruß

DPanik


melden
cseti-freak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

03.09.2003 um 10:34
urukhai kalempa!!!


melden
dpanik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

03.09.2003 um 13:26
Was meinste jetzt damit ?

Mit höllischem Gruß

DPanik


melden

Interesse Hitlers an Archäologie

04.09.2003 um 20:02
Vieleicht suchte Hitler ja auch den Eingang zur Hohlen Erde.
(siehe Neuschwabenland-Wahrheit oder Lüge)
Die Theorie der Hohlen Erde könnte ja der Anlaß zu Hitlers Weltweiter Suche gewesen sein !

Von dort soll ja auch der Gral gekommen sein!

Bei dem Gral soll es sich um einen schwarzen Stein aus der schwarzen Sonne handeln die die Hohle Erde mit Energie und Leben versorgt.

Gral - schwarzer Stein - schwarze Sonne - SS ?

Der Gral verspricht EWIGES LEBEN - 1000 Jähriges Reich.

In Tibet, der sächsichen Schweiz, unter den Pyramiden und an den Polkappen soll es Eingänge in das innere der Erde geben.
Vieleicht hat Hitler deshalb dort suchen lassen ?

Wieso wurde Byrd nach seinen Expeditionen, in eine geschlossene Anstalt überwiesen ?

Vieleicht wollte Hitler nur den Weg zu den Ur-Arien finden.


melden
Anzeige
dpanik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Interesse Hitlers an Archäologie

05.09.2003 um 06:47
@Cruiser156

Du hast die Theorie gut zusammengefasst.

Deine Frage bezüglich Admiral Byrd kann wohl niemand hier wirklich
beantworten. Jedoch empfehle ich Dir einmal sein Tagebuch zu lesen.
Dann kannst Du Dir selbst eine Meinung bilden ob er
wirklich "verrückt" geworden ist oder einfach aus dem Verkehr gezogen
werden musste.
Falls Du es im I-Net nicht findest oder suchen willst, kannst Du es
auch im *.pdf Format von mir bekommen.

Mit höllischem Gruß

DPanik


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden