weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdmittelpunkt

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 14:07
nehmen wir mal an ich würd vom norden und vom süden her nen tunnel graben bis zum erdmittelpunkt abgesehen von den temperaturen und dem druck und allem und ich würd da runter springen wäre ich dann, wen ich den erdmittelpunkt ereichen würde schwerelos'??

köä


melden
Anzeige

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 15:28
probiers doch aus..........

Kein Mensch kann das Walten ergründen, das sich vollzieht unter der Sonne. Wie sehr auch der Mensch sich müht, es zu erforschen, er kann es doch nicht ergründen. Und wenn auch der Weise es zu erkennen vermeint, er kann es doch nicht ergründen


melden

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 15:42
....

köä


melden
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 16:16
Als Laie sage ich nein wel du ja nicht in der absoluten des innersten Kerns bist. Also würdest du immernoch in eine bestimmte Richtung angezogen werden. (Denke ich mal)

Do what you want! No matter what they say...


melden
dummbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 18:21
Wow, eine überaus interessante Theorie, über die ich bis jetzt noch nicht nachgedacht habe.

Wenn eine Höhle um den absoluten Mittelpunkt gegraben würde, und sich z.B. dein Bauchnabel direkt in diesem befindet, müsste man theoretisch nach allen Seiten gezogen werden...

Die Frage ist nicht, ob du paranoid bist, sondern, ob du paranoid genug bist (Böhse Onkelz)


melden

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 18:33
du würdest ganz schwach in eine richtung gezogen werden, sagen wir mal richtung nepal. warun? weil dort sehr hohe berge sind, sie wirken eine stärkere anziehung aus als ein flaches stück land. schwerelos würdest du nur sein, wenn um die rde herum keine planeten wären und die erde eine perfekte kugelstruktur hätte mit gleichbleibender dichte.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

Erdmittelpunkt

06.09.2003 um 18:37
och schade: ) naja danke. hat mich eben wunder genommen

köä


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 01:13
@Palladium:
es gibt weitaus größere "Gravitationsanomalien" wie das Himalayagebirge.
Ich glaub eher dass man in Richtung Mond oder Sonne gezogen wird.
Es reicht aber auch schon eine leichte Veränderung im Erdmantel um den Erdmittelpunkt nicht mehr zum "Gravitationszentrum" zu machen.


melden
der_matthias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 02:25
vielmehr interessiert mich hierbei doch die Frage , nach welchem Zeitsystem ich zu beurteilen bin...

Who first shots dies last.


melden
dummbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 14:00
Wenn du sagst, man würde schwach gezogen werden, heißt das doch, dass sich die Gravitation merklich verändern würde, oder? Dass die Erdanziehung auf der Erde durch die Ellipsenform nicht überall gleich ist, ist klar, aber die Gravitation, die vom Mond oder der Sonne ausgehen würde, wäre doch nicht so stark wie die normale Gravitation oder?

Die Frage ist nicht, ob du paranoid bist, sondern, ob du paranoid genug bist (Böhse Onkelz)


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 14:10
Die Gravitation von Sonne und Mond ist immerhin stark genug, um unsre Meere ein Paar Meterzu heben und zu senken


melden
dummbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 15:43
Ja, is klar. Aber merkst du etwa was davon? Dass du zum Beispiel bei Flut nicht so hoch springst, wie bei Ebbe oder so?

Die Frage ist nicht, ob du paranoid bist, sondern, ob du paranoid genug bist (Böhse Onkelz)


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 16:11
Nein du wärst nicht schwerelos sondern TOT


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 18:34
ich hab ja gesagt abgesehn von druck und hitze und all dem scheiss

köä


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 19:24
Dann würde nicht´s passieren !!! Es ist ja nicht´s mehr da wo gegen Du ankämpfen müsstest.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
evangelion01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 20:03
meine theorie ist wenn die ein loch vom nordpol bis zu südpol machst und dann da hinunterspringst und am erdinner bist dann bist du nicht schwerelos sonder du fliegst einfach weiter.

wisst ihr auch warum?????

1.Du bist ja noch in der atmosphäre.

ich hatte aber zuerst eine andere theorie gehabt.

1.Wenn du am erdkern bist das du du dann platzt weil man ja dann in alle richtungen angezogen wirst.

was haltet ihr davon???????

Evangelion 01 A.T Field


melden
liunche
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 21:45
keine schlechte idee, so hab ich mir das auch gedacht...ob man dann platzt, weiß ich nicht, aber man wird bestimmt ganz schön gezerrt ;)


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 21:58
Erdanziehung !
Sprich, es wird alles nach unten gezogen. Demnach müßte man doch eigentlich bis mitte hin immer schneller werden (ins fallen kommen). Und in der mit dann von allen seiten mit sehr großen druck belastet wirst. Man wird so zu sagen "Ausgepresst". könnte aber dem platzen sehr nahe kommen.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Erdmittelpunkt

07.09.2003 um 22:01
Was ich vergessen habe !

Die größte Schwierigkeit würde es sein, die flüssige Gesteinsschicht lebend zu durchqueren.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
sickboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdmittelpunkt

08.09.2003 um 04:42
Man wuerde unendlich fallen...

Mfg

Sickboy


melden
Anzeige

Erdmittelpunkt

08.09.2003 um 15:16
Wieso sollte man im Inneren verrissen werden?
Man wird doch nicht in alle Richtungen gezogen, sondern fällt nur jeweils nach "unten".
Das heisst, dass, wenn man in das Loch reinspringt, man bis zum Erdmittelpunkt immer schneller werden würde, dann würde man entgegen der Schwerkraft einfach weiterfliegen (sozusagen bergauf) und auf der anderen Seite der Erde mit v = 0 ankommen.
Und dann würde man wieder zurückfallen.
usw.
usf.
immer wieder von vorne.

p.S.:
Man würde am Erdmittelpunkt doch nicht zerdrückt werden! Die Masse des darüberliegenden Gesteins "wirkt" doch nicht auf einen selbst. Oder meint ihr, dass Gravitonen ausgestrahlt werden ;)? Höchstens der Luftdruck könnte da eine Rolle haben?.....

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden