weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben nach dem Tod?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Danach
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

31.10.2003 um 03:09
Hallo.

Hm.... Das Leben nach dem Tod.
Betrachten wir es doch mal logisch. Wie soll das funktionieren? Das Gehirn stirbt ja, aber nur durch das Gehrin können wir denken und fühlen. Unsere Seele, ist eigentlich unser Gehirn. Ohne Gehirn, könnten wir 1000 Seelen haben, aber Leben würden wir trotzdem nicht.

Und Leben nach dem Tod? Wenn man alles vergisst, wieso ist es dann ein Leben nach den Tod? Ist es dann nicht ein ANDERES Leben eines ANDEREN Menschen? Wieso ist man wiedergeboren? Man weiß nichts von seiner früheren Existenz, wie kann man also wiedergeboren werden? Man lebt ja dann ein völlig anderes Leben.

Aber auch rein Sexuell ginge es nicht. Es müsste nähmlich ein identisches Spermium die Eizelle befruchten. Also das absolut gleiche. Denn nur so kann man von einer wiedergeburt sprechen. Man wird in einem anderen Körper wiedergeboren. Nur, ich habe noch nie erlebt, das bei einem Mann die Sermien reingehen, wenn sie draußen waren. Tja.

Wiedergeborenn kann man eigentlichn nur werden, wenn man fast identisch ist mit seinem früheren Ich. Besonders das Gehirn muss identisch sein. Ist es dass nicht, dann ist es schon ein komplett anderes Leben und keine Wiedergeburt.

Naja, damit, kann es garkeine Wiedergeburt geben! Alles was wir erleben, alles was wir fühlen, alles was mir machen, einfach alles wird in unserem Gehirn gespeichert. Stirbt das Gehirn, stirbt man selbst.

Adios,
Drag.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut


melden
Anzeige

Leben nach dem Tod?

31.10.2003 um 07:59
..ich war zwar schon fast Tod...und ich habe mir auch sehr früh in meiner
Kindheit Gedanken über den Tod gemacht....aber ich glaube ich kann heute
nicht mehr viel dazu sagen, ob ich an ein Leben nach dem Tode glaube oder
was ich mir darunter vorstelle....weiss ich nicht...ich glaube ich kann nicht
sterben....in welchem Sinne?...*g*...weiss ich auch nicht

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
kazaem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

31.10.2003 um 10:44
@ Dragonmike

Du beziehst dich mit deiner Aussage nur auf die materielle Ebene. Demnach ist eine Wiedergeburt unmöglich, da gebe ich dir recht, aber unsere Seele ist nicht unser Gehirn, denn Gehirn ist etwas materielles und die Seele ist nicht materiel.

Du schreibst auch unser Gehirn denkt, dem stimme ich nicht zu, ich sage unser Gehirn speichert sortiert und löscht unsere Gedanken, aber sie entstehen nicht dort.

Denn wir wissen ja wenn wir denken dann strömen impulse in unserem Gehirn aber es sind immer die gleichen Impulse.

ABER wir denken nicht immer an das gleiche!

Deswegen musst du mir den unterschied erklären zwischen zwei Unterschiedlichen Gedanken, denn du schreibst wir denken in unserem Gehirn!

Aber unser Gehirn bearbeitet alle Gedanken gleich und sie sind doch unterschiedlich!!!!!






Wer anderen eine Grube gräbt, ist Bauarbeiter.


melden

Leben nach dem Tod?

31.10.2003 um 18:21
@kazaem

ein guter Gedanke den du da hast, gefällt mir

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

31.10.2003 um 20:20
Tag

@ Kazaem

Diese Antwort auf meinen Post hab ich direkt erannt. Sowas ist fast vorprogrammiert.
Aber naja. Gut ich versuchs dir zu erklären (obwohl ich eigentliich selbst keine Ahnung habe, wie ich das machen soll ;-))

Seele..... Hm. Der ewige Streitpunkt Seele.... Ich bin geteilter Meinung über die Seele. Zur einen Seite, ja, kann doch sein. Aber zur anderen Seite, weiß ich nicht wie.

Wenn jedes Tier auf der Welt eine Seele hat, dann stimmt doch da was nicht. Schaut euch Mücken, Eintagsfliegen (etc.) an die zu Milliarden sterben. Wie können alle eine Seele haben?
DAS unterstütz wiederum die These, das es eine Wiedergeburt gibt. So sind es nicht Billionen Seele, sonden nur ein paar Milliarden, die immer wiedergeboren werden.

Aber rein logisch geht es nicht. Es ist mir klar, das Seele und Gehirn verschieden sind. Aber wie gesagt, das Gehirn speichert die Erinnerungen. OHNE diese Erinnerung, bist du nicht der selbe Mensch, wenn du angeblich wiedergeboren wirst. Es geht ja auch nicht. Denn was wir als Leben bezeichen, sind im eigentlichen Sinne nur Erinnerungen. Man lebt, weil man sich erinnert.

Okay, schwer zu erklären, aber es ist so. Man lebt im eigentlichen Sinne nicht, wenn du dich nicht erinnern kannst.
Sagen wir, das Gehirn speichert drei Daten. Sagen wir, deinen Namen, dein Alter und deine Lebensweisen. ALLE sind wichtig das du etwas bist. Ein jemand.
Doch wenn das Gehirn stirbt, sterben auch diese Daten. Was bist du jetzt? Man macht KEINEN Neuanfang, da man ja keine früheren Daten hat, da man nichtmal wusste, das es mich/dich/sie/es/ihn gegeben hat.

Aber eine Wiedergeburt IST indrekt ein Neuanfang.

Eine Seele hat man, aber kann sie auch Daten speichern? Was hilft mir die "Wandernde Seele", wenn ich nie wusste, das ich mal in einem anderen Körper steckte?

Naja, ich versteh das ganze Geburtzeugs sowieso nicht. Ich verstehe besonders nicht, wieso ich plötzlich da bin. Ich kann mich nicht erinnern, das mich eine Arzt aus dem Mutterleib herauszog. Wie kann ich also in diesen Zeitabschnitt (naja, kleiner Zeitabschnitt, ich weiß) gelebt haben? Das wiederum unterstützt wieder die These der Seele.

Urgh....! Jetzt hab ich mich selbst verwirrt! *kopf kratz* Naja, ich hör lieber zu schreiben auf, sonst kommt nur Schmarn raus.

Adios,
Drag.

PS: ;-)

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut


melden
merowinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.11.2003 um 21:42
Also das ist ganz einfach erklärt !!

Die Seele an sich ist eine Illusion, ich vergleiche den Menschen oder genauer sein Gehirn immer gern mit einem Computer --> ich brauch die Hardware um die Software zu benutzen. Wenn ich keine Hardware habe was mach ich dann ?? Software ist also nur eine Illusion die von der Hardware erschaffen wird !!! Nach dem Leben passiert also nichts

Das Leben ist sowieso schon Himmel und Hölle zugleich !!!!


melden

Leben nach dem Tod?

13.11.2003 um 21:51
das ist nicht sehr weitsichtig; das gehirn funktioniert ganz und gar nicht wie ein computer.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

Leben nach dem Tod?

13.11.2003 um 22:49
Was war denn zuerst da? Gehirn oder Computer? ;)

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
modran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.11.2003 um 23:16
Tschuldigung, ich will Eure Unterhaltung nicht groß stören, aber zum Thread-Thema:
Ich glaube aus ganzem Herzen an ein Leben VOR dem Tod.
Sonst noch jemand? ;)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 05:44
@ modran

nett gesagt . aber die frage dabei ist ,was ist der sinn des lebens vor dem tod ?
bei der suche nach der antwort nach dieser frage ,kommt man früher oder spätr nicht daran vorbei nach einem leben nach dem irdischen tod zu fragen. wenn man allerdings den sinn des lebens lediglich im unterhaltungswert des lebens sucht,sollte man an einer solchen diskussion gar nicht erst teilnehmen.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 05:51
@ all

ich glaube nicht ,daß man heutzutage die " seele" noch als einen abstrakten begriff bezeichnen kann . wer wirklich interesse an diesem thema hat wird schnell herausfinden ,daß es unwiederlegbare beweise für ein leben nach dem tode gibt.
ob es nun durch dr. moodys bücher oder einfach durch psi oder asw bücher ist. es gibt ein jenseits und menschen haben immer wieder kontakt zu verstorbenen . wenn man sich mit diesem thema auseinander setzen möchte , sollte man erst mal ein wenig die literatur bemühen anstatt gleich seine " meinung " - die so ja noch gar nicht wirklich gebildet werden konnte - zum besten zu geben .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
merowinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 12:37
Computer sind eben noch nicht so weit entwickelt wie unser Gehirn aber es funktioniert genau gleich. Computer schreiten in ihrer entwicklung auch viel schneller fort als wir das tun in 100 Jahren haben sie uns überholt.

Das Gehirn hat unzählige Verknüpfungen die die Bildung eines Bewusstseins ermöglichen ein Computer hat zwar weit weniger Verknüpfungen aber die Anzahl die in einem Prozessor eingebracht werden steigt und steigt. Viel schneller als unsere das tun noch dazu sind unsere organisch also viel leichter zu zerstören und fehleranfällig. Aber zurück zum Thema wenn ich den Computer ausschalte ist nichts mehr. Außerdem war irgentwer von euch schon mal tot und ist wieder zurückgekommen ??? Glaub ich nicht !!

Das hell leuchtende Licht am Ende des Tunnels, ha ha, dass ich nicht lache !! --> nur eine chemische Reaktion des Auges !!

Der Mensch hat Angst davor, der Mensch hat immer schon Angst vor Dingen gehabt die er nicht versteht.

Ihr müsst mich wegen M E I N E R Meinung jetzt nicht angreifen, ich will nur hören was ihr dazu zu sagen habt !!!


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:00
@merowinger
genau genommen waren wir alle schonmal tot - und nicht nur einmal sondern viele
male.
leben und tod - wobei es den tod eigentlich nicht gibt, er bezeichnet nur, das ableben
unseres physischen körpers.
wären körper, seele und geist aber gleich und auch gleich vergänglich müßte mit dem
altern des körpers auch der mensch im geistigen sinne altern - warum dann aber die
"junggebliebenen"? - das wäre doch nicht möglich, wenn alles eins wäre und alles dem
irdischen tod anheimfallen würde.
erinnern tun wir und an vergangene leben, wenn überhaupt, nur rudimentär - unser
verstand wäre damit auch überlastet, wir würden nur in der vergangenheit leben, doch
nie im hier-und-jetzt, alles erleben würden wir mit vergangenem vergleichen, menschen
die uns (wieder)begegnen könnten wir gar nicht unbeeinflußt wahrnehmen, wir hätten
immer das frühere bild vor augen, auch wenn menschen sich verändert haben.
nur manches, was einen starken eindruck auf unser innerstes selbst hinterlassen hat,
bleibt, was nur im verstand verhaftet war und somit körperlich, ist vergangen.

du kannst computer beim besten willen nicht mit einem menschen vergleichen,
computer sind gröbste materie, während der mensch aus sehr viel mehr besteht.
der mensch ist nicht zwangsläufig an seinen körper gebunden, er muß nicht mit ihm
altern, er hat die möglichkeit sich zu entwickeln und rege zu bleiben, auch wenn der
körper zusehends altert ... es gibt so manchen alten menschen, der sich seine
lebendigkeit zu erhalten vermag.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:10
@isis

"erinnern tun wir und an vergangene leben, wenn überhaupt, nur rudimentär - unser
verstand wäre damit auch überlastet, wir würden nur in der vergangenheit leben, doch
nie im hier-und-jetzt, alles erleben würden wir mit vergangenem vergleichen, menschen
die uns (wieder)begegnen könnten wir gar nicht unbeeinflußt wahrnehmen, wir hätten
immer das frühere bild vor augen, auch wenn menschen sich verändert haben. "

welch logische erklärungen es doch für alles gibt *staun* :)


In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:16
@algiz
im grunde ist die wahrheit immer logisch - sie soll und muß ja nachvollziehbar sein :)

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
merowinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:17
@isis

Ich hab nicht gesagt das ich glaube das Körper, Seele und Geist eins wären ich habe gesagt das Seele und Geist Illusionen sind die vom Körper erschaffen werden!!

Genau so wie Vergangenheit und Zukunft Illusionen sind es gibt nur das jetzt und vielleicht stimmt nichtmal das, sollte es andere Dimensionen geben.

Was definieren wir als Vergangenheit ?? Gespeicherte Dateien die wir nicht mehr beeinflussen können ??

Ich denke also bin ich


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:28
@isis

bitte mehr davon! :) *lechz*

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 13:58
@merowinger
wie bist du überhaupt zu deiner meinung gekommen - hättest du dich wirklich mit der
thematik beschäftigt, sollte es dich zum nachdenken angeregt haben ...
was denkst du, wo und was du bist, wenn du vergangenheit, gegenwart und zukunft
für illusionen hälst - ebenso wie seele und geist?
wenn du einen computer ausschaltest, ist er eben aus, aber daß ein computer mit einem
menschen nicht vergleichbar ist, hat auch die wissenschaft, in ihrem bemühen um
künstliche intelligenz, einsehen müssen.
das menschliche sich-selbst-bewußtsein funktioniert auf einer gänlich anderen ebene
als ein rechner, sie je erreichen könnte.
ein hinfälliger körper könnte deiner aussage gemäß auch keinen wachen geist
"erzeugen", dennoch gibt es unzählige beispiele dagegen.
und daß es außer dem mensch als grober und vergänglicher körper, mehr gibt und
geben muß, sollte einleuchten, wenn man sich alleine die vielen berichte über geister
ansieht, ebenso wie nahtoderfahrungen oder eben doch die erfahrung von menschen,
die kurzzeitig tot waren und zurückkamen ..... all das ableugnen und ad absurdum zu
führen dürfte schwerfallen.

Wenn Du das nicht hast,
dieses Stirb und Werde,
bist Du nur ein trüber Gast
auf dieser dunklen Erde.


melden
merowinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 14:23
Zu den Menschen, die erlebt haben was nach dem Tod passiert, sage ich nur alles nur Einbildung. Das liegt am Glauben. Wenn ich daran glaube das nachher was passiert dann spielt mir mein Gehirn einen streich, das ganze spielt sich im Unterbewusstsein ab und ist wie ein Traum aber nicht wirklich.

Den Leuten denen so was wiederfahren ist die wahren doch nicht wirklich tot, ja ok klinisch tod aber nicht wirklich !! Tod bin ich erst wenn sich mein Körper zu zersetzen anfängt und wenn alle Daten aus Hirn sind !!

Theoretisch kann ich ja die Daten speichern und woanders wiedereinpflanzen eine art wiedergeburt nur das ich weiß, dass ich wiedergeboren wurde !! Wenn ich dazu z.b.: einen gezüchteten Körper habe ;)

nicht böse sein, weil meine Meinung

Ich denke also bin ich


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

14.11.2003 um 14:43
@ merowinger

>>>nicht böse sein, weil meine Meinung ....

ich denke nicht ,daß dir jemand böse ist . allerdings wirst du wahrscheinlich böse werden,wenn ich deine meinung als oberflächlich bezeichne.
da beschäftigen sich menschen jahrzehntelang mit einschlägigen themen und schreiben bücher und alles was dir dazu einfällt ist " einbildung" .
aus deiner darstellung kann man klar entnehmen ,daß du kein einziges buch das irgendwie in die richtung geht gelesen hast. trotzdem hast du eine "meinung" ?
tut mir leid deine meinung ist keine meinung .denn der meinungsbildungsprozess hat ausschließlich in deinem kopf stattgefunden...und das glaub mir ist zu wenig, um hier für voll genommen zu werden .
abgesehn von den anderen flachköpfen natürlich.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden