Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Krankheiten?!

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschheit, Krankheiten, Pandemie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:01
@jonatasch

Jetzt müsste man mal die Frage klären, warum nich alle Kaninchen sterben, ich mein, is ja umso besser, aber warum überleben einige? sind doch alle zusammen,oder nich?!

so far...


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:03
Myxomatosis: population dynamics of rabbits (Oryctolagus cuniculus Linnaeus, 1758) and ecological effects in the United Kingdom.

Flowerdew JR, Trout RC, Ross J.

"In 1953-1955, myxomatosis spread among rabbits (Oryctolagus cuniculus) in the United Kingdom, causing 99% mortality. Subsequently, there was a gradual increase in rabbit numbers. By 1955, the Ministry of Agriculture, Fisheries and Food (MAFF) had already found attenuated strains of myxoma virus. By 1970, genetic resistance had appeared. In the 1970s, mortality declined to 47-69% with only approximately 25% of rabbits infected, giving a field mortality of 12-19%. However, myxomatosis is persistent, generally showing a major prevalence peak in autumn and often a minor peak in spring. An eight-year MAFF experiment in which prevalence of the disease was artificially reduced indicates that myxomatosis remains a significant factor in population regulation. After rabbit numbers fell in the 1950s, important ecological changes took place: vegetation altered due to reduced grazing pressure, predators were affected by the reduction of a major prey species and these changes also affected many other animals. Currently, rabbit numbers have returned to approximately one-third of pre-myxomatosis levels and this is causing damage to farm and conservation habitats."

Wie gesagt: Resistenzen.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:06
aber manche sind einfach cooler....
Mal scherz bei seite, vielleicht sind einige immun haben die Krankheit schwächer durchlebt oder sie tragen sie in sich sie ist aber einfach nicht ausgebrochen.
Gibt es bei Menschen auch, z.b Pfeifrisches Drüsenfieber viele Menschen haben den Virus in sich es bricht aber nie aus.


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:07
ole ole polyprion war schneller


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:07
Weitere Informationen:
http://www.mrsci.com/Infectious-Diseases/Myxomatosis.php

Gruss


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:10
Es fällt auf, daß immer wenn man dem Gegenmittel auf der Spur ist, wieder eine neue Krankheit auftaucht.
Jetzt ist es die Vogelgrippe und das obwohl Aids längst noch nicht heilbar ist.

Die Natur schlägt eben zurück, oder sollte man sagen die Erde ?

Die Erde muß sich wehren, denn angesichts der anwachsenden Menschenmassen und vor allem deren stumpfsinnigen Einstellungen zur Natur und den Mitgeschöpfen, ist es ein Überlebenskampf für Mutter Erde geworden, sie hat lange genug tatenlos zugesehen und gehofft, daß sich die Menschen schon bessern würden.

Nun weiß sie es besser, sie kann sich nicht in dem Tempo regenerieren wie die Menschen sie und ihre Luft vergiften und aussaugen.
Sind denn nicht die Menschen selbst wie kleine schädliche Bazillen und Viren der Erde gegenüber ?

Es ist also nur gerecht, wenn sie nun das ernten müssen was sie in ihrer unersättlichen Gier gesät haben !



*g*


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:12
ja ja, die Erde ist der Körper und der Mensch der Virus
-neues bild-


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:14
"Die Natur schlägt eben zurück, oder sollte man sagen die Erde ?"

Ich kann den Schwachsinn bald nicht mehr hören...

♫...Ich brech die Herzen der stolzesten Fraun,
♪ weil ich so stürmisch und so leidenschaftlich bin.
♫ Mir braucht nur eine ins Auge zu schaun
♪ und schon isse hin...♫ ----- -=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:16
"Es fällt auf, daß immer wenn man dem Gegenmittel auf der Spur ist, wieder eine neue Krankheit auftaucht. "

Äähhhh...sorry, aber das ist Quatsch.
Was ist denn bitte an Influenza-Viren neues?
Ihre Mutabilität ist kennzeichnend - nicht neu.



Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:17
@vishtaspa

das klingt als hätte die Erde ein eigenes Gehirn *lach*

so far...


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:19
Oh Mann, warum muss eigentlich bei jeder Diskussion um feste evolutionsökologische Konstanten früher oder später diese kindisch alberne "die Erde wehrt sich"-Märchengeschichte auftauchen?????

Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:19
Du bist Quatsch.

Gerade war man dabei zumindest lindernde Mittel gegen Aids zu finden.

Ob es sich um neue Krankheiten oder ihre Mutabilität handelt ist in dem Zusammenhang doch völlig belanglos.

*g*


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:20
das sollten wir der Erde nicht absprechen jeder trottel im deutschen TV hat auch eins


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:21
Ist halt einfacher und man muss sich nicht mit Genetik usw. befassen ;)


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:23
@intruder

Genau, Genetik is der Schlüssel zu allen, damit kann man doch eigentlich alle Krankheiten auslöschen,oder`?

so far...


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:23
das sollten wir der Erde nicht absprechen jeder trottel im deutschen TV hat auch eins

Na ja, oder auch nicht ;)


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:23
jetzt mal wieder ernst, lassen wir mal die Erde aus der Geschichte draussen.
Wenn eine pandemie ausbrechen sollte müssen wir bedenken dass erst einmal geforscht werden muss um ein gegenmittel zu finden dass dauert, in dieser Zeit werden uns bestimmt ein paar Rentner verlassen.


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:23
@vishtaspa

Nee, ist es nicht.
Die verquirlung von verschiedensten Krankheiten als Begründung für ein "sich wehren der Erde" (kotz) ist und bleibt Quatsch im Quadrat.

Einzig zulässig ist lediglich der Hinweis, dass es sich um alle von dir genannten Krankheiten um viral verursachte handelt.
Und dass Viren nun mal aufgrund ihrer besonderen Bauart und Funktionsweise die für Mutationen nahezu anfälligsten Strukturen sind, sollte schon bekannt sein, bevor man die Diskussion in esotherische Bahnen lenkt.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:32
@polyprion

A propos Esotherik, Es soll ja auch Menschen geben, die glauben, dass man mit Steinen ( XD ) Krankheiten heilen kann *lach*

so far...


melden

Neue Krankheiten?!

06.01.2006 um 14:35
@Star-Ocean
Nun, Ton-Erde etc. beinhaltet ja m.W. durchaus Substanzen, die eine Linderung bestimmter Krankheitsbilder ermöglichen...
...hat aber eben alles nichts mit der "sich wehrenden Mutter Erde" zu tun....:)


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden