weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasserstoff 2

443 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:11
Das würde doch sicherlich auch ziemlich üble Folgen für die menschen haben oder nicht?


melden
Anzeige
oldscool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:12
ja, sowas in der Richtung hatte ich mir schon fast gedacht

aber ich stimmePhysican zu ... Aufwand und Nutzen der Installation solcher Anglagen stehen - heutezumindest - in keinem brauchbaren Verhältnis


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:13
@horusfalk3

Man muss zwischen Gammastrahlung und EM Strahlung unterscheiden.Beide haben unterschiedliche Ionisationsgrenzen. Gammastrahlung ab UVB Bereich (sieheFrequenz bzw. Wellenlänge Wikipedia), EM Stahlung ist ab 300 GHz ionisierend.


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:14
@oldscool

Das hab ich auch schon bei meinem ersten post eindeutig klargestellt.Mir geht es auch nur ums prinzip


melden
mythonnos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:16
@thephysican
@guenni
Das mit dem Elektroschocker war nen Schmarn, muss ich schonzugeben. Bin auch ansonsten eurer Meinung, wollte nur mal den Photoelektrischen Effektanbringen. Vielleicht kannten den ja noch nicht alle.


melden
oldscool
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:17
So Jungs,

war ne gute Runde. Ich persönlich werde jetzt Milliarden von kleinenPhotonen auf meine Hautschichten einwirken lassen und mir ein gemütliches Sonnenbadgenehmigen. In Kobination mit einem spannenden Wissenschaftsroman - au ja *g*

ciao

OldsCool


melden
thephysican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:24
Schade in Gelsenkircehn is grad nicht sonnig.
War aber wirklich lehrreich, hab mirüber den Photoelektrischen Effekt schon lange keine Gedanken mehr gemacht.


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 17:51
Bei mir in Kärnten am Klopeinersee ist es zwar Sonnig, bin aber leider verwundet (Gips)und darf nicht in strandbad :-(


melden
sirahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 20:18
Mal was anderes, wenn man eine materie-antimateriereaktion hervorrufen würde, hätte mangenügend Energei, aber wie ist die zu gewinnen? Und woher weiß man überhaupt, dass es zujeden Elementarteilchen einen andersgeladenen gegensatz gibt?


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 20:32
Man hat bis jetzt nur das Positron, das gegenstück zum Elektron gefunden. Ach ja zumNeutrino gibs auch noch das Antineutrino, aber den rest sucht man noch


melden
sirahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 20:37
positronen entstehen doch nur bei beta-strahlung, wo sich ein neutron aufspaltet. waspassiert, nachdem es freigesetzt wurde? reagiert es mit einem elektron zu energie?


melden
guenni1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

05.07.2006 um 22:24
Positronen entstehen bei der Beta+ Strahlung (es gibt auch noch eine andereBetastrahlung). Wie gesagt, nur weil wir erst eine Methode kennen Antimaterie zu erzeugenheißt das nicht das es nicht noch mehr gibt

Wenn das Positron ein Elektrontrifft dann "verschwinden" beide und übrig bleibt reine Energie. Sonst fliegt es haltherum bis es zerfällt. Auch freie Elektronen und Positronen haben ihre Halbwärtszeit (>1024 Jahre )

Das ganze (Elektron trifft Positron) wird in der Physik alsVernichtungsstrahlung bezeichnet.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

06.07.2006 um 11:03
@Horusfalk

Das mit den Algen ist mir auch bekannt.
Es gibt aber noch eineArt "neuer" Solarzellen, grüne Solarzellen.
Das sind u.a. isolierte Chloroplasten.
Hier mal ein Link dazu :
http://www.faz.net/s/Rub163D8A6908014952B0FB3DB178F372D4/Doc~E9DC4CCE64A1E486A987F98975422D5FB~ATpl~Ecommon~Scontent.htm...


melden

Wasserstoff 2

07.07.2006 um 16:39
@mermaidman

Jooo der Fluxkompensator. Aber der ist noch nicht weit entwickelt.Wenn man vergisst, die Flanschgraffe am Niebeltüüt zu befestigen und sich dadurch einnegativer Pronil ergibt, fliegt dir der ganze Mist um die Ohren. Das gibt neRiesensauerei!


melden

Wasserstoff 2

07.07.2006 um 21:20
@Guenni

"nun da stellt sich die frage ob man mit der sonnenenergie, die ja auchdie pflanzen/algen brauchen, nicht durch normalen Sonnenkollektoren strom erzeugen könnteder mehr wasserstoff produzieren könnte? Also was wäre da Effizienter???"

Aufjedenfall produzieren sich die Algen selbst, etwas was man von Solarzellen nicht geradebehaupten kann. Außerdem sind sie auer Solarzellen auch noch Gaserzeuger inPersonalunion. Ich meine biologisch ist immer besser als technisch, schau dirKläranlagen, Medikamentenproduktion etc. an.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

25.08.2014 um 23:28
@trololol
@fritzchen1
@poipoi

@Peter0167
Ansonsten glaube ich, wir weichen mit unserer Diskussion zu sehr vom Thema ab. Kollege Kugelfisch wurde schon in einem anderen Thread gebeten, einen eigenen zu erstellen, da sollten wir uns hier ebenso dran halten.
Ja, das seh ich ein. Hab mal einen alten Fred okkupiert/annektiert, der vom Thema her ganz gut passt ...
Zudem befindet sich das Ganze gerade einmal in der Entwicklungsphase.
Ja. Das dauert aber schon reichlich lange und die Fortschritte sind recht bescheiden ...
Ich suche den Link auf Wunsch noch mal raus.
Wär vielleicht ganz interessant ...
Glaub mir,
Warum soll ich immer alles glauben, ... und mir "glaubt" keiner was ? :cry:



@liezzy
Nee nee, das giltet nich! Wer fracht kriegt auch ne Antwort.
Na das ist ja gut !!! Richtiger Service !!!
Bis jetzt bin ich bei Allmy gewohnt Antworten zu kriegen, wenn ich nichts gefragt hatte - und keine zu kriegen, wenn ich was gefragt hatte ... das kam mir immer schon ein wenig seltsam vor ... :D
Und wie willst Du die beim Kieselsteinchen noch mal nutzbar machen?
Also WIE das gehen könnte, weiß ich auch nicht. Aber DAS es gehen könnte, das weiß ich ...
(etwa kleine Kerne fusionieren und große Kerne spalten ... oder alles mit Antimaterie zu Energie zerstrahlen ... oder so ... :D )
War mir jetzt gar nicht soooo bewußt, dass diese Kerne so energiereich sind.
Da kannst Du mal sehen, dass man auch von einem Greenhorn noch was lernen kann ... ab und zu.
Vielleicht sollte man die mitessen?!
Probiers doch mal aus. Bud Spencer ist jedenfalls von einem Pfirsichkern so stark geworden ... das hab ich im TV gesehen ... :D


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 00:09
@trololol
Es ist nunmal aber so, dass wenn du Kohle verbrennst, du mehr Energie daraus bekommst, als wenn du daraus Wasserstoff machst
Warum willst Du denn aus Kohle Wasserstoff machen ??? Die ist doch viel zu schade ...
Die frage ist natürlich ob das Nötig ist.
Ich würde es für enorm wichtig halten: Erstens um die Umwelt zu schonen und zweitens um die fossilen Brennstoffe zu schonen und sinnvoller einzusetzen ...
Hier ist aber noch einiger Forschungsbedarf.
Da sind wir uns einig. Aber wenn keiner Druck macht, passiert da auch nicht viel! Das ist das Hauptproblem ...
Die CO2 Bilanz ist tatsächlich bei der Wasserstoffherstellung sehr sehr ähnlich wie bei dem Verfeuern.
Aber nur, wenn Du von der Kohle ausgehst ... :D
Wenn Du mit Solarstrom Elektrolyse von Wasser betreibst, gibts kein CO2 ... wobei das in den üblichen Konzentrationen eh keinen schädlichen Einfluss aufs Klima hat ...
wie meinst du das? Warum sind Li-Ionen-Akkus nicht sinnvoll?
Akkus/Batterien sind schon sinnvoll, so war das nicht gemeint - aber eben nur dort, wo ihr Einsatz auch wirklich einen Nutzen bringt (Kleingeräte und sowas). Bei Autos oder anderen Verkehrsmitteln kann ich da keinen erkennen ... weil ja der Strom erstmal irgendwie erzeugt, transportiert und dann 25mal umgewandelt werden muss. Ich denke da sollte man immer die Gesamtbilanz seeehr gründlich betrachten ...
Konventionelle Motoren würden mit Wasserstoff nicht laufen.
Klar würden sie das. Gibts/gabs ja auch schon. Ein paar kleine Anpassungen sind allerdings nötig ...
Beim Verbrennungsmotor ist nicht mehr viel Luft nach oben.
Mag schon sein, aber Du hast die Heizung immer dabei und brauchst keine extra Elektroheizung, die viel Strom frisst ...
Es macht nicht sehr viel Sinn in die Energiekette Wasserstoff zusätzlich mit reinzunehmen.
Das seh ich grundsätzlich anders. Einen Großteil der bestehenden Infrastrukturen (Gasrohre, etc. ) kann man ja weiternutzen oder sogar mit mehreren verschiedenen Energieträgern geichzeitig oder parallel ...
weil der Umweg zu Wasserstoff immer mit Verlusten Verbunden sein wird.
Wieso Umweg? Viel direkter gehts doch gar nicht ...
:D Du füllst Wasser in den Tank, betreibst Elektrolyse, verbrennst beides im Motor, der Dein Auto antreibt, fängst den Wasserdampf/das Wasser hinten wieder auf und brauchst nie wieder Sprit ... höchstens einen kleinen Reaktor für die Elektrolyse ... :D
Zur zeit sind es riesige Verluste,
Verluste hast Du immer und überall. Denk mal an den Stromtransport in Fernleitungen ...
dann kann man evtl in 10 Jahren so gut sein,
Naja - ich denk in größeren Zeiträumen (:D), weil ich davon ausgehe, dass wir schon viel weiter sein könnten, wenn "wir" das wollten ...
Bei Eletroautos ist der Energieweg so:
Energie -> Stromnetz -> Auto -> Fahren
Bei Wasserstofautos wäre das:
Energie -> Stomnetz -> Wasserstoffherstellung -> Wasserstofftransport -> Auto -> Brennstoffzelle -> Fahren
Ich find, das humpelt ein bisschen. Zumindest müsstest Du oben ja den Motor mit reinnehmen, wenn Du unten die Brennstoffzelle nennst. Da warens nur noch zwei ... :D
Der eigentliche Knackpunkt ist aber die Energie => in dem Fall die Stromerzeugung im Kraftwerk und der Transport durch die Stromleitung bis zur "Tankstelle".
Den Wasserstoff könntest Du ja im Kraftwerk herstellen und dann durch Rohre pumpen, das dürfte viel effektiver sein als Strom durch Fernleitungen zu schicken ...
Ich will hier niemanden auf die Füße treten, wirklich, aber erzählt mir doch mal, was der große Vorteil von Wasserstoff ist?
Die Umweltfreundlichkeit, die Nachhaltigkeit, die Wiederverwendbarkeit, die Verfügbarkeit, die ewige Nutzbarkeit ... und eben auch der Transport ...
Die ganze Natur funktioniert komplett auf Wasserstoff-Basis. Da MÜSSEN wir hinkommen, wenn wir eine alte und reife Spezies werden wollen .... auch effektivitätsmäßig ... :D


melden

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 05:18
PHK schrieb:Also WIE das gehen könnte, weiß ich auch nicht. Aber DAS es gehen könnte, das weiß ich ...
Wenn Du WEISST, dass es geht, mußt Du doch auch eine Idee haben WIE?!
PHK schrieb:(etwa kleine Kerne fusionieren und große Kerne spalten ...
An ersterem wird gearbeitet, bzw. gibt es schon, machen Sterne nämlich. Zweiteres wird zur Energiegewinnung eingesetzt. Nur halt nicht mit Kieselsteinchen.

Jetzt solltest Du also noch mal erklären, wie Du diese Energie bei Kieselsteinchen nutzbar machen willst. Du hast das Thema in den virtuellen Raum geworfen, also mußt Du doch eine Vorstellung, ein Konzept haben. Oder hast Du keinerlei Ahnung, sondern nur mal irgendwann irgenwo irgendwas aufgeschnappt und schmeißt mit den Begriffen mal ein bisschen um Dich, damit andere glauben sollen, Du hättest Ahnung?!
PHK schrieb:oder alles mit Antimaterie zu Energie zerstrahlen ... oder so ... :D )
Oder so...

Kannst Du mir das mit der Antimateriezerstrahlung mal näher erklären?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 08:57
@PHK
PHK schrieb:Den Wasserstoff könntest Du ja im Kraftwerk herstellen und dann durch Rohre pumpen, das dürfte viel effektiver sein als Strom durch Fernleitungen zu schicken ...
Da zeigt sich wieder der Experte :D

Wikipedia: Wasserstoff#Physikalische_Eigenschaften


melden
Anzeige

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 09:48
PHK und Experte...

Ich lass das mal hier:
Diskussion: Lichtgeschwindigkeit und Giseh-Pyramiden - Sammelthread


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orion-Projekt14 Beiträge
Anzeigen ausblenden