weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasserstoff 2

443 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:11
@Gamma7
Das beantwortet aber meine Frage nicht ...
... oder soll ich mir die Antwort selbst raussuchen?


melden
Anzeige
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:12
@PHK
Ach - zuerst wolltest Du H2O spalten, den Wasserstoff dann hinterher wieder zu Wasser
verbrennen. Jetzt kommst Du plötzlich daher und willst den erzeugten Wasserstoff
fusionieren.

Du versuchst Dich wie ein Aal zu winden und von ursprünglich Gesagtem ablenken...
So nicht !
Das kennen wir hier schon zur Genüge von einem Herrn D.Bremer......


melden

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:16
PHK schrieb:Im Anschluss gibst Du Dir viel Mühe und drückst die beiden Böllerchen so dolle zusammen, dass sie fusionieren. Dabei wird erst viel Energie verbraucht und dann - während des Fusionierens - wird noch seeeehr viiieeel mehr Energie freigesetzt als Du insgesamt verbraucht hast ...
Was für einen Wirkungsgrad hast Du dann ? 1+ ? :D
Also hat ein Lagerfeuerchen auch einen Wirkungsgrad von 1+ ? :D So ein kleines Streichhölzchen und dann sowas... OMG!!! 52480944908 Milliardenfacher Wirkungsgrad! Juhuu!


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:18
@Gamma7
Jetzt kommst Du plötlzich daher und willst den erzeugten Wasserstoff
fusiuonieren.
Wenn Dir das Fusionsbeispiel nicht gefällt, dann nimm irgend ein anderes bei dem mehr rauskommt als man reinsteckt ... gibts ja ... soll mir auch recht sein ... (siehe @Celladoor ) :D
Gamma7 schrieb:Du versuchst Dich wie ein Aal zu winden und von ursprünglich Gesagtem ablenken...
Wenn Du ehrlich wärest, würdest Du ganz einfach meine Frage beantworten. So schwierig ist die nicht.
Aber stattdessen versuchst Du Dich um die Antwort herumzuwinden, indem Du mir vorwirfst ich würde ablenken. Tolle Strategie ...

Also bitte, wie lautet die Antwort?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:20
@PHK
PHK schrieb:Wenn Dir das Fusionsbeispiel nicht gefällt, dann nimm irgend ein anderes bei dem mehr rauskommt als man reinsteckt ... gibts ja ...
Nein. Es gibt keinen Kreisprozess aus Spaltung und Fusion, bei dem man Energie gewinnt.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:25
@Celladoor
Celladoor schrieb:Also hat ein Lagerfeuerchen auch einen Wirkungsgrad von 1+ ? :D
Also Lagerfeuer ist hier OT. Brauchst aber keine Angst zu haben! Ich petz nicht ... :D



@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Nein. Es gibt keinen Kreisprozess aus Spaltung und Fusion, bei dem man Energie gewinnt.
Wie ich das sehe, bist Du der Erste, der das Wort "Kreisprozess" hier einbringt. Aber warum sollte das eigentlich nicht auch gehen ? Das gibt zwar ein paar Umwege ... aber letztendlich ... :D


melden

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:30
Ach wie süss. Ein Troll. Sollte man nicht füttern.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:34
@PHK
PHK schrieb:Aber warum sollte das eigentlich nicht auch gehen ?
Energieerhaltung. Nicht unwesentlich. Übrigens bin ich nicht der erste, Carnot wurde schon auf der vorherigen Seite angesprochen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:43
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Energieerhaltung. Nicht unwesentlich.
Stimmt. Ist wichtig und richtig. Im (idealen) Kreisprozess kommt nix dazu und geht nix verloren.

Aber wie lautet die Antwort auf meine Frage?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:52
@PHK

Wenn die Frage das war:
PHK schrieb:Gut. Nehmen wir mal an - also nur mal so spaßeshalber - Du betreibst mit Inbrunst Elektrolyse und erhältst unter hohem Energieverbrauch zwei einzelne Wasserstoffböllerchen. Da ist Dein Wirkungsgrad erstmal ziemlich im Keller ... sagen wir mal grob geschätzt bei 0,00001.
Im Anschluss gibst Du Dir viel Mühe und drückst die beiden Böllerchen so dolle zusammen, dass sie fusionieren. Dabei wird erst viel Energie verbraucht und dann - während des Fusionierens - wird noch seeeehr viiieeel mehr Energie freigesetzt als Du insgesamt verbraucht hast ...
Was für einen Wirkungsgrad hast Du dann ? 1+ ? :D
dann ist die Antwort: 1 + -x


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:53
@Gamma7
@Rho-ny-theta
(@Celladoor ?)
Gamma7 schrieb:Du versuchst Dich wie ein Aal zu winden und von ursprünglich Gesagtem ablenken...
So nicht !
Das kennen wir hier schon zur Genüge von einem Herrn D.Bremer......
Sehr wohl, der Herr:

RICHTIGSTELLUNG:
Hier winde NICHT ich mich wie ein Aal, sondern ein paar Andere ...
... warum wohl ? :D



@kuno7
So: Für heut ists genug geblödelt.
GN8


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 21:56
@PHK
PHK schrieb:Hier winde NICHT ich mich wie ein Aal, sondern ein paar Andere ...
... warum wohl ? :D
Weil du von vorneherein eine falsche/irreführende Frage stellst? Du hättest auch gleich fragen können "angenommen ich hätte ein PM, welchen Wirkungsgrad hätte das dann".


melden

Wasserstoff 2

26.08.2014 um 22:40
Ihr dürft nicht vergessen dass beim Verbrennen von Wasserstoff Wasserdampf entsteht, der wiederum hochtoxisch für die Umwelt ist..


melden

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 05:21
@Lisa1994

Für die Lebewesen in unserem Erdzeitalter eher nicht.


melden

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 08:57
@PHK
PHK schrieb:Du füllst Wasser in den Tank, betreibst Elektrolyse, verbrennst beides im Motor, der Dein Auto antreibt, fängst den Wasserdampf/das Wasser hinten wieder auf und brauchst nie wieder Sprit ... höchstens einen kleinen Reaktor für die Elektrolyse ...
...und etwas Erfindungsgeist, wie du den Betrug am besten versteckst. Platz ist dazu im Auto ja genug.

Warum ist noch nie einer dieser Wasserauto-Propheten auf die Idee gekommen, das Herzstück ihrer Erfindung, also den Elektrolyzer, separat vorzustellen? Moderne Geräte benötigen pro erzeugtem Normalkubikmeter Wasserstoff etwa 5 kWh. Solange dein "kleiner Reaktor" dafür mehr als 2 kWh benötigt, brauchst du ihn gar nicht erst ins Auto einzubauen.
kuno7 schrieb:
Das is ja mal ne tolle Idee, warum da wohl noch keiner drauf gekommen ist?

Ist leider nicht meine Idee. Da sind schon lange andere drauf gekommen ...
... und auch die haben längst ausgedingelt. Das ist wohl an dir vorbeigegangen?


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 13:42
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Weil du von vorneherein eine falsche/irreführende Frage stellst?
Ach ja - Füßiker müsste man sein! Dann würde man niiiieee wieder eine falsche/irreführende Frage stellen ... (was soll das eigentlich sein ?)
Allerdings war meine Frage wirklich einfach und alltäglich ... :D
Rho-ny-theta schrieb:Du hättest auch gleich fragen können "angenommen ich hätte ein PM, welchen Wirkungsgrad hätte das dann".
Ein PM hat einen Wirkungsgrad von 1+. Ist ja wohl logisch.
Dumm ist nur: Ich hab kein PM ... :D


@geeky
geeky schrieb:Solange dein "kleiner Reaktor" dafür mehr als 2 kWh benötigt, brauchst du ihn gar nicht erst ins Auto einzubauen.
Das ist ja nun auch wieder "Logik pur". Ich will das Auto ja nicht mit dem Generator antreiben ... bzw. nur indirekt ...
Außerdem sollte mein Auto schon ein bisschen mehr Bumms haben ! :D


melden

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 13:45
PHK schrieb:Ach ja - Füßiker müsste man sein! Dann würde man niiiieee wieder eine falsche/irreführende Frage stellen ... (was soll das eigentlich sein ?)
Allerdings war meine Frage wirklich einfach und alltäglich ... :D
Bitte formuliere diese Frage in einem klaren, eindeutigen, Satz.
PHK schrieb:Ein PM hat einen Wirkungsgrad von 1+. Ist ja wohl logisch.
Dumm ist nur: Ich hab kein PM ... :D
Durch die sich ständig ändernden Randbedingungen deinerseits sowie der sich vermischenden Vorschläge, um Gegenargumenten zu entgehen, ergibt sich jedoch dieser Eindruck.
PHK schrieb:Das ist ja nun auch wieder "Logik pur". Ich will das Auto ja nicht mit dem Generator antreiben ... bzw. nur indirekt ...
Selbst ein indirekter Antrieb ist ein Antrieb, die Grundsätze der Thermodynamik gelten auch hier.
PHK schrieb:Außerdem sollte mein Auto schon ein bisschen mehr Bumms haben ! :D
"Bumms" haben die von dir bisher postulierten Vorschläge zum Thema Wasserstoff allerdings.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 13:48
@Lisa1994
Lisa1994 schrieb:Ihr dürft nicht vergessen dass beim Verbrennen von Wasserstoff Wasserdampf entsteht, der wiederum hochtoxisch für die Umwelt ist..
Endlich mal jemand, der tacheles redet !!!
Ornis schrieb:Für die Lebewesen in unserem Erdzeitalter eher nicht.
Du weißt es nur noch nicht. Warte mal ab, wenn nächste Woche in der Zeitung steht, dass wir das Zeug unbedingt in den Erdmantel verpressen müssen, um zu überleben ...

Dann sollst Du mal die Experten sehen !!!


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 13:54
@kalamari
kalamari schrieb:Bitte formuliere diese Frage in einem klaren, eindeutigen, Satz.
Gern doch: Was ist eine falsche, irreführende Frage ?
kalamari schrieb:ergibt sich jedoch dieser Eindruck.
Oh verdammt, ich muss mich korrigieren:
So wie es aussieht, hab ich ja doch ein Pertuum Mobile. Allerdings nur ein einziges. Und Du übrigens auch ... :D


melden
Anzeige

Wasserstoff 2

27.08.2014 um 14:17
@PHK
geeky schrieb:
Solange dein "kleiner Reaktor" dafür mehr als 2 kWh benötigt, brauchst du ihn gar nicht erst ins Auto einzubauen.

Das ist ja nun auch wieder "Logik pur".
Was verstehst du schon von Logik?
PHK schrieb:Ich will das Auto ja nicht mit dem Generator antreiben ... bzw. nur indirekt ...
Du willst Wasser in den Tank füllen, es in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten, diese im Motor verbrennen, den entstehenden Wasserdampf wieder dem Tank zuführen und so nie wieder Sprit benötigen. Das klappt aber nur, wenn du für die Aufspaltung deutlich weniger Energie verbrauchst als bei der Verbrennung wieder frei wird. Das solltest doch sogar du einsehen, oder?


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden