weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasserstoff 2

443 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 19:41
naja, vielleicht ist er in der Ausbildung und will hier etwas üben, um seinem Meister näher zukommen ^^
ja, die beste Erfindung seit der Gesamtschule und der neuen deutschen Rechtschreibung 4.0 mittlerweile oder? Da wird ja immer wieder neu reformiert, man hat ja sonst nix zu tun...

Da wäre er doch auch gut aufgehoben, dass passende Ego für den Job bringt er sicherlich mit


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 21:45
@Ge0

Der ist in keiner Ausbildung, der will, dass über ihn geredet wird, um seine Bücher zu verscherbeln.


melden

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 21:51
Der schreibt Bücher?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 21:52
@kalamari

Jawohl. Über die Pyramide auf der Lichtgeschwindigkeit, und so.


melden

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 22:14
@kalamari

"In seinem Buch befasst sich Krannich mit verschiedenen Theorien zum Ursprung der Menschheit. Einmal mit Aussagen, die die Naturwissenschaft macht, und dann mit denen, die in der Bibel zu finden sind. "Aber es bleiben für mich Fragen, Widersprüche, Rätsel", sagt er. Und: "Genau damit beschäftigt sich die Esoterik." Krannich rechnet sich selbst "in gewisser Weise" den Esoterikern zu, würde es aber "irgendwie anders nennen wollen". Wie? "Das weiß ich auch nicht so recht, nach meiner Meinung ist aber nichts hundertprozentig richtig oder falsch."
http://www.mz-web.de/dessau-rosslau/publikation-auf-der-suche-nach-dem-ursprung-der-menschheit,20640938,19594414.html


melden

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 22:20
@Celladoor
Celladoor schrieb:CO2 ist nicht giftig
Kommt auf die Situation an


In deutlich höherer Konzentration führt es zur Verminderung oder Aufhebung des reflektorischen Atemanreizes, zunächst zur Atemdepression und schließlich zum Atemstillstand.[105] Ab etwa 5 % Kohlenstoffdioxid in der eingeatmeten Luft treten Kopfschmerzen und Schwindel auf, bei höheren Konzentrationen beschleunigter Herzschlag (Tachykardie), Blutdruckanstieg, Atemnot und Bewusstlosigkeit, die so genannte Kohlenstoffdioxid-Narkose. Kohlenstoffdioxid-Konzentrationen von 8 % führen innerhalb von 30 bis 60 Minuten zum Tod.[106][107]

Durch hohe Kohlenstoffdioxidkonzentrationen kommt es in Weinkellern, Futtersilos, Brunnen und Jauchegruben immer wieder zu Unfällen.[54] Durch Gärprozesse entstehen dort beträchtliche Mengen an Kohlenstoffdioxid, bei der Vergärung von einem Liter Most zum Beispiel etwa 50 Liter Gärgas. Oft fallen mehrere Personen einer Gärgasvergiftung zum Opfer, weil die Helfer beim Rettungsversuch selbst Kohlenstoffdioxid einatmen und bewusstlos werden. Die Rettung eines Verunglückten aus Kohlenstoffdioxid-verdächtigen Situationen ist nur durch professionelle Einsatzkräfte mit umluftunabhängigem Atemschutz möglich.[108]

@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Jawohl. Über die Pyramide auf der Lichtgeschwindigkeit, und so.
Er hat den Lichtgeschwindigkeitsbreitengrad gefunden, darauf steht die Cheopspyramide und auch welche in Südamerika :)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 23:25
@bornin55
Ist richtig, es hat mit Ersticken zu tun, bewirkt dadurch sein Unheil, zuviel im Blut ist schädlich, aber unterscheidet sich doch von anderen Gasen die chemisch Giftig sind wie Kohlenmonoxid. Co2 ist schwerer als Luft z.B, erwähnter Bierbrauerei kann es im geschlossenen Raum sich am Boden sammeln und immer höher steigen und es verdrängt damit den Sauerstoff.

Da wir weiterhin Atmen können hat man nicht das Gefühl zu ersticken, bis es zu spät ist und der Körper ins Komma fällt. Fällst du auf den Boden, liegst man gleich auch im See von Co2 und das führt dann auch sicher zum Tod.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 23:36
@liezzy
liezzy schrieb:Kannste das noch mal näher ausführen?
Naja, Wiki kann das besser als ich:
Wikipedia: Assimilation_%28Biologie%29
Wikipedia: Dissimilation_%28Biologie%29
Entscheidend dabei ist die Übertragung von Wasserstoffionen (die ja geladene Teilchen sind)
Dadurch kommt ein Energiefluss zustande ... im Prinzip eine Art "Strom", nur eben nicht aus Elektronen, sondern aus Ionen ...
liezzy schrieb:Und was bitte ist ein Ankh-Molekül?
Im Prinzip Pentosemonophosphat (eine Vorstufe von RNS), welches allerdings in vielen verschiedenen Variationen und Verbindungen vorkommt, die der Steuerung von zellulären Prozessen dienen ...
liezzy schrieb:Welcher Teil der Pflanze wäre das dann?
Es ist eine hauchdünne Zell-Schicht, die sich quasi durch die ganze Pflanze zieht - ähnlich unserem Nervennetz. Die Forschungen daran haben aber eben erst begonnen ...

Eine Pflanze hat in jedem Fall Sensoren, Reizleitung, Reizverarbeitung, Rücksendung von Steuerbefehlen an die einzelnen Pflanzenteile und Ausführung - ebenfalls den tierischen Prozessen nicht völlig unähnlich.
Beispiele sind etwa Sonnenblumen, die sich nach der Sonne drehen ... Mimosen, die ihre Blätter bei Berührung zusammenfalten oder abwerfen ... Eukalyptusbäume, die ihre ätherischen Öle gezielt gegen Waldbrände und Pflanzen-Konkurrenz einsetzen ... Sonnentau, der Fliegen fängt ... usw. usf.



@geeky
geeky schrieb:Mach doch bitte mal eine Überschlagsrechnung,
Das kann ich nicht aus dem Stehgreif. Sowas macht man nicht so nebenbei - zumal es ja etliche verschiedene Verfahren zur Wasseraufspaltung gibt ...
geeky schrieb:sondern über kurz oder lang sogar dein "kleiner Reaktor für die Elektrolyse" stehenbleibt.
Naja: So in 4 bis 5 Milliarden Jahren (sagt man wohl) soll mich das nicht mehr stören ... :D



@Celladoor
Celladoor schrieb:CO2 ist nicht giftig. :)
Seeeeehr richtig !
Und in gängigen Konzentrationen auch nicht klimaschädlich !

Schwergiftig hingegen ist sein ungesättigter Vetter, das Kohlenmonoxid, das recht reaktionsfreudig ist und echte Schäden in der Lunge anrichtet. Bei genügender Konzentration von CO (!!! nicht CO2) tritt der Tod nach 30 Sekunden bis 1,5 Minuten ein ... ist relativ "angenehm", weil: Merkt man so gut wie nicht ...


melden

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 23:38
PHK schrieb:Und in gängigen Konzentrationen auch nicht klimaschädlich !
In gängigen Konzentrationen ist nichts giftig und nichts klimaschädlich. In anderen gängigen Konzentrationen hingegen schon. :D


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 23:56
@mayday
mayday schrieb:du und ich atmen Co2 aus.
Ich weiß. Aber unter den ganzen Wissenschaftlern hier hätte ich mich nicht schon wieder getraut, einen derart ketzerischen Gedanken zu äußern. Ist aber schön, dass er sich endlich rumspricht ...
mayday schrieb:Nein Energie wird nie verbraucht.
Stimmt: sie wird umgewandelt. Aber es ist allgemein üblich von Energieverbrauch zu sprechen ... und es sollte jeder wissen was damit gemeint ist.
mayday schrieb:Für mich unverständlich, wer transportiert was und was sind "Ankh Moleküle"?
Ungefähr so: Adenosin-Di-Phosphat (ADP) nimmt ein Wasserstoff-Ion (plus X, Y) auf und wird dadurch zum Adenosin-Tri-Phosphat (ATP) wandert ein Stückchen, gibt die Aufnahme wieder ab, wird wieder zu ADP wandert zurück, nimmt XY mit H+ auf, wandert ein Stück ... usw. usf.
Siehe Beitrag oben zu liezzy
mayday schrieb:Ach ein ganz kleiner was, Fusionsreaktor betrieben womit, Wasserstoff?
Ich sehe, wir verstehen uns ... :D
mayday schrieb:Warum betreibst du mit diesem Reaktor nicht gleich direkt dein Auto?
Wenn wir ihn klein genug hinkriegen, dann wäre das auch eine sehr schöne Lösung. Aber immer so ein Riesending mit rumschlepppen bringts wohl nicht ....
mayday schrieb:angenommen dein Konstrukt würde funktionieren, geht dir trotzdem irgendwann das Wasser bzw. der Wassertoff aus.
Ja, schon klar. Es gibt ja auch Verluste und sonstwas. Aber einmal im Jahr Tanken wäre doch cool, oder nicht ?
mayday schrieb:Sorry nicht aufgepasst welchen Wirkungsgrad meinst du, Elektrolyse? Das kannst du bei Wikipedia nachlesen. Wenn es um Wirkungsgrade geht bei einer Fusion, sind Zahlen sinnlos, bevor wir nicht Netto Energie hinkriegen.
War ne "falsche und irreführende" Fangfrage meinerseits für die Schlaumeier hier. Ging um beide Wirkungsgrade "gleichzeitig" ... hab mich amüsiert ... :D



@geeky
geeky schrieb:"In seinem Buch befasst sich Krannich mit verschiedenen Theorien zum Ursprung der Menschheit. Einmal mit Aussagen, die die Naturwissenschaft macht, und dann mit denen, die in der Bibel zu finden sind.
Das ist aber schon bannig alt! Mittlerweile bin ich/sind wir erheblich weitergekommen !!!!


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

29.08.2014 um 23:59
@bornin55
Deschain schrieb:
Jawohl. Über die Pyramide auf der Lichtgeschwindigkeit, und so.

Er hat den Lichtgeschwindigkeitsbreitengrad gefunden, darauf steht die Cheopspyramide
Ja. Und niemand rückt da was heimlich beiseite ... :D
Das ist ja der Kummer meiner lieben Meinungsgegner!
Hier gehts aber grad um Wasserstoff ...


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 00:05
@Celladoor
Celladoor schrieb:In gängigen Konzentrationen ist nichts giftig und nichts klimaschädlich. In anderen gängigen Konzentrationen hingegen schon. :D
Ja - im Wasser kann man auch ertrinken, obwohl es NICHT giftig ist. Du weißt schon wie es gemeint war ....
Wenn ich mich recht erinnere, waren es bei CO2 7 bis 11 Prozent der Atemluft, wo es langsam tödlich wird ...
Normal sind etwa 0,03 bis 0,04 Prozent in der Ein-Atemluft ... und 4 Prozent in der Aus-Atemluft ... :D


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 00:30
@PHK
Denk mal an ein schlichtes, einfaches, regelrecht primitives grünes Pflänzchen - beispielsweise eine Eiche oder einen Grashalm.
Wie machen die das?
Geringfügig verkürzt etwa so: Die atmen hochgiftiges, klimaschädliches CO2 ein und bauen es um. Dabei wird erstens Energie verbraucht und zweitens welche freigesetzt. Das heißt, es entsteht ein Energiefluss. Der wird mithilfe von Wasserstoff und einer Art von diesen Ankh-Molekülen transportiert. Und damit das Ganze starten kann und weiter funktioniert wird ein kleiner externer Reaktor benutzt. Ich finde, so ähnlich sollten wir es auch machen ... :D
Was wäre da schlimm dran ?
Deine Idee wäre also, ein Gerät zu bauen, was Photosynthese betreibt, Kohlenstoff bindet und Energie Liefert?


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 00:41
@PHK
PHK schrieb:Ungefähr so: Adenosin-Di-Phosphat (ADP) nimmt ein Wasserstoff-Ion (plus X, Y) auf und wird dadurch zum Adenosin-Tri-Phosphat (ATP) wandert ein Stückchen, gibt die Aufnahme wieder ab, wird wieder zu ADP wandert zurück, nimmt XY mit H+ auf, wandert ein Stück ... usw. usf.
Siehe Beitrag oben zu liezzy
Das stimmt so nicht. ADP nimmt, wie der Name schon vermuten lässt, ein Phoshphat auf, um vom Di-Phosphat auf ein Tri-Phosphat zu kommen.

Wasserstoff ist an der Sache nicht ganz unbeteiligt.

Hier nochmal extra für dich in einfach: bei der Photosynthese wird auf zwei seiten einer Membran ein unterschiedlicher Protonengradient (Wasserstoffkerne, nicht direkt Wasserstoff) erzeugt. Dieser wird wiederum durch die ATP-Synthase abgebaut, die die Gradientenenergie benutzt um aus energieärmerem ADP energiereicheres ATP herzustellen.


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 08:34
Rho-ny-theta schrieb:Jawohl. Über die Pyramide auf der Lichtgeschwindigkeit, und so.
Wollte grade fragen, wer diesen Quatsch kauft. Natürlich schoss mir durchs Hirn, dass das dieselben sind, die auch Dänikens Quatsch kaufen. Und was liest man auf der von @geeky
verlinkten Seite: "Er habe schon lange starkes Interesse für Mythologie, sagt er, die Theorien Erich von Dänikens faszinieren ihn."
Hmmmm, tja, entsprechend ist die "Argumentation"...


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 08:52
Naja, Wiki kann das besser als ich:
Wikipedia: Assimilation_(Biologie)
Wikipedia: Dissimilation_(Biologie)
Entscheidend dabei ist die Übertragung von Wasserstoffionen (die ja geladene Teilchen sind)
Dadurch kommt ein Energiefluss zustande ... im Prinzip eine Art "Strom", nur eben nicht aus Elektronen, sondern aus Ionen ...
Ich kann da keine Übertragung von Wasserstoffionen erkennen, die einen Energiefluß erklärt. Die dienen allenfalls als Reduktionsmittel. Energieträger selbst sind aber Moleküle wie ADP und ATP.
(Du bist aber jetzt nicht der Typ aus geekys Artikel, der mal irgendwann Agrarwissenschaften studiert hat, oder?!)
PHK schrieb:Im Prinzip Pentosemonophosphat (eine Vorstufe von RNS), welches allerdings in vielen verschiedenen Variationen und Verbindungen vorkommt, die der Steuerung von zellulären Prozessen dienen ...
Und was hat das mit Ankh zu tun?
PHK schrieb:Es ist eine hauchdünne Zell-Schicht, die sich quasi durch die ganze Pflanze zieht - ähnlich unserem Nervennetz.
Ein Nervensystem ist noch kein Gehirn.
Eine Pflanze hat in jedem Fall Sensoren, Reizleitung, Reizverarbeitung, Rücksendung von Steuerbefehlen an die einzelnen Pflanzenteile und Ausführung - ebenfalls den tierischen Prozessen nicht völlig unähnlich.
Auch Einzeller können auf Reize reagieren. Dazu bedarf es also offensichtlich keiner "hauchdünnen Zell-Schicht".


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 09:03
PHK schrieb:Ungefähr so: Adenosin-Di-Phosphat (ADP) nimmt ein Wasserstoff-Ion (plus X, Y) auf und wird dadurch zum Adenosin-Tri-Phosphat (ATP) wandert ein Stückchen, gibt die Aufnahme wieder ab, wird wieder zu ADP wandert zurück, nimmt XY mit H+ auf, wandert ein Stück ... usw. usf.
Siehe Beitrag oben zu liezzy
Autsch! Du bist ganz sicher nicht der Typ aus geekys Artikel. Mit diesen "Kenntnissen" über die Photosynthese bist DU noch nicht über die Sekundarstufe I (10. Klasse) hinausgekommen.

Adenosin-Di(=2)-PHOSPHAT nimmt also HYDROGEN auf und wird dann Adenosin-Tri(=3)-PHOSPHAT genannt?!

So was tut beim Lesen tatsächlich weh.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 10:10
@trololol
trololol schrieb:Deine Idee wäre also, ein Gerät zu bauen, was Photosynthese betreibt, Kohlenstoff bindet und Energie Liefert?
So ähnlich. Ist aber nicht meine Idee. Da wird "schon" dran gearbeitet ... beispielsweise von der Natur seit Millionen Jahren und in einigen Labors ... :D
trololol schrieb:Hier nochmal extra für dich in einfach:
So einfach, dass es keiner versteht?
trololol schrieb:unterschiedlicher Protonengradient (Wasserstoffkerne, nicht direkt Wasserstoff)
Das nennt man Ionen ... :D
(ist kürzer)


@liezzy
liezzy schrieb:Hmmmm, tja, entsprechend ist die "Argumentation"...
Selbstverständlich! Warum auch nicht ?
liezzy schrieb:Wollte grade fragen, wer diesen Quatsch kauft.
Nur, dass es eben KEIN Quatsch IST !
Es ist alles prüfbar, nachmessbar, nachrechenbar, reproduzierbar !
Das ist ja das Schöne daran ... :D
liezzy schrieb:Ich kann da keine Übertragung von Wasserstoffionen erkennen,
Na schau nochmal genau hin. Du musst auf plus und minus von H+ achten ... :D
liezzy schrieb:Und was hat das mit Ankh zu tun?
Sieht sich ziemlich ähnlich, hat mit DEM Leben zu tun und wird von Ton/Lehm katalysiert ... :D
liezzy schrieb:Ein Nervensystem ist noch kein Gehirn.
Du hast sicherlich das Wort "ähnlich" übersehen. Reizverarbeitung IST "Gehirn" ... wenn auch vielleicht "NUR" ein kleines ...
Adenosin-Di(=2)-PHOSPHAT nimmt also HYDROGEN auf und wird dann Adenosin-Tri(=3)-PHOSPHATjavascript:add_text_tag('Text',%20'reply_text') genannt?!
Und auch hier hast offensichtlich das:
PHK schrieb:Wasserstoff-Ion (plus X, Y)
überlesen. (Oh, ja. X und Y sind natürlich kein P, sondern nur Platzhalter - "mein Fehler")
Langsam glaub ich an Absicht ... :D

Aber wie ich schon mehrfach zum Ausdruck brachte: Es gibt viele Varianten !!!


melden

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 10:21
Und auch hier hast offensichtlich das:

PHK schrieb:
Wasserstoff-Ion (plus X, Y)
überlesen. (Oh, ja. X und Y sind natürlich kein P, sondern nur Platzhalter - "mein Fehler")
Nur dass es das Phosphat ist, das den Energietransport durchführt und der Wasserstoff nur Reduktionsmittel ist. Schwer verständlich für Dich, ich weiß.
PHK schrieb:Langsam glaub ich an Absicht ... :D
Aber ja! Es ist Absicht! Der Versuch, Dir wenigstens einen Hauch von dem Wissen beizubringen, über das Du hier diskutieren möchtest.
PHK schrieb:Nur, dass es eben KEIN Quatsch IST !
Es ist alles prüfbar, nachmessbar, nachrechenbar, reproduzierbar !
Das ist ja das Schöne daran ... :D
Jep.... alles berechenbar.... schon klar... siehe Radiosophie...



melden
Anzeige

Wasserstoff 2

30.08.2014 um 12:10
@PHK
PHK schrieb:Das ist aber schon bannig alt! Mittlerweile bin ich/sind wir erheblich weitergekommen !!!!
Ja, der Wahnsinn nimmt seinen Lauf...
PHK schrieb:Es ist alles prüfbar, nachmessbar, nachrechenbar, reproduzierbar !
Das ist ja das Schöne daran ...
Jupp, so wie die Naturkonstanten im Damenrad, auch alles nachrechnbar, aber das ist ja gaaanz was anderes. :)

mfg
kuno


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden