weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darwinismus - adé!

2.563 Beiträge, Schlüsselwörter: Darwin, Darwinismus
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:53
@intruder
Gravitationskräfte kann man beweisen.


melden
Anzeige

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:54
Die Ursache ist so weit ich weiß nicht bekannt, also reine Spekulation, oder nicht? Was ist die Ursache für die Kraft?


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:55
@nervenschock
stimmt. aner woe @nurunalanur schon sagte gibt es leider immer nur die aussage, dass "irgendwie" plötzlich das meeresleben sich dem land angepasst hat. aber wie genau???


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:56
@md.teach

Die Evolutionstheorie kann man falsifizieren. Mache es, und ich gebe dir Recht.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:57
@belight82

Warum genau fällt der Apfel? Das er fällt will ich ja gar nicht abstreiten.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 16:59
Wieso Meereswesen. Das ein Tiefseefisch auf einmal Spaß am Landleben hat ist doch wohl eher unwahrscheinlich. Was ist aber mit Fischen, die in nähe eines Ufers leben, vielleicht mal an Lang geschwemmt werden, oder deren See mal austrocknet.

Kann es dann nicht vorteilhaft sein, wenn ich es etwas länger ohne Wasser aushalte als meine Artgenossen?


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:00
@intruder
Die Masse hat da was damit zu tun.

Um die Evo zu falsifizieren zu können, muss ich erst einmal genaues Wissen darüber haben, d. h. nicht, das ich nicht Fragen darf. :)


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:02
belight82 schrieb:...gibt es leider immer nur die aussage, dass "irgendwie" plötzlich das meeresleben sich dem land angepasst hat. aber wie genau???
Langsam. Gaaaaanz langsam. Und keinesfalls "plötzlich".
Abgesehen hat sich keines wegs "das Meeresleben" dem Land angepasst. Es gibt nach wie vor Fische, richtig? Und ebenso gibt es Landtier, die ins Wasser zurück gingen, stimmt's?
Du machst dir das viel zu einfach.
Denke einfach mal in größeren Maßstäben von Jahrhunderttausenden oder Jahrmillionen.
Evolution ist eine langsame Angelegenheit.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:03
@md.teach
Das ist es aber doch etwas wage ;)

den Rest habe ich zur Kenntnis genommen.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:04
@md.teach
die ursache ist die masse eines körpers.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:05
@intruder
die ursache ist die masse eines körpers. solltest du eigentlich wissen


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:06
@belight82
Du als Physiker wirst mir da helfen können.
Die Newtonschen Axiome können doch nicht bewiesen werden, deshalb handelt es sich nicht gleich um einen philosophischen Ansatz.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:08
Und wie macht die Masse eines Körpers das?


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:08
Der mathematische Zusammenhang ist mir schon bekannt. Keine Sorge ;)


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:11
@emanon
deswegen sind sie ja auch axiome. aber man kann sie messen oder fühlen... oder eben sehen und feststellen. 1. axoim sagt mir, dass ein ball solange liegen bleibt, solange ich ihm keine energie zuführe... und so ist es ja auch. oder hast du schonmal einen ball ohne eine äußerliche einwirkung ins tor fliegen sehen? das trägheitsprinzip ist offensichtlich.


der darwinismus ist aber weder ein axiom noch ein gesetz. nur reine teilweise undbewiesene theorie. und den überganz von wasser zu land kann ich so nicht nachvollziehen im gegensatz zum trägheitsprinzip von massekörpern


melden
md.teach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:21
@intruder
Weil Masse Raum und Zeit krümmt? :)


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:23
uiuiui, jetzt wird es spannend, wie macht sie das und was genau ist in dem Zusammenhang Raum ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:24
@belight82
Axiome können nicht bewiesen, aber in der Natur beobachtet werden.
Das ist naturgemäss bei der Evolution sehr schwierig, da grössere Zeitspannen erforderlich sind um Veränderungen dokumentieren zu können.
Durch tausende von Fossilien und Beobachtungen ist aber ein in sich schlüssiges Bild entstanden, eben die Evolutionstheorie.
Das sie sich ständig weiterentwickelt, durch Forschungsergebnisse aus verschiedenen Wissenschaften gestützt wird, gereicht ihr doch nur zur Ehre.


melden

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:26
belight82 schrieb:und den überganz von wasser zu land kann ich so nicht nachvollziehen im gegensatz zum trägheitsprinzip von massekörpern
Das nehme ich zur Kenntnis, gebe aber zu bedenken, dass andere das durchaus nachvollziehen können. Ich kann die RT auch nicht wirklich nachvollziehen, und ich kenne lustige Seite, mit ganz viel Äther, die mir sagen, Einstein war ein Stümper und hat durch Null geteilt.


melden
Anzeige

Darwinismus - adé!

12.11.2009 um 17:32
@emanon
na dann gehe ich mal davon aus, dass deine navi, dein computer sowie dein dvd-player nicht wirklich existent ist. denn sollte dir RT falsch sein, so könnte auch keine navigation mittels sateliten stattfinden.... soviel zum thema RT und einstein! (geschweige denn von den anderen nützlichen dingen in unserem leben)


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden