weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften
Diese Diskussion wurde von c12h22o11 geschlossen.
Begründung: Nur noch Spam, Unsinn und persönliche Anmache.

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:28
"Da irgendwie der Thread zerschossen wurde und @Legacy ihn deshalb gelöscht hat,
machich das Thema erneut auf, in der Hoffnung das dieser Forums Fehler behoben
wurde!"

Perpetuum Mobile"
Immer wieder wird gerätzelt, gibt es ein Perpetuum Mobile,kann man sowas Bauen?
Die "Wissenschaft" verneint das und schießt es Kategorisch alsUnsinn aus, aber ist
das auch die Wahrheit?

Anscheinend nicht, wie sonstwürdet ihr dieses Video beurteilen?

LINK: KLICK

http://video.google.com/videoplay?docid=553061720631716456&hl=en

Wie isteure Meinung zu dem Video?

Funktions Erklärung:
Die Kreis Schiene,sind über drei Träger mit der Säule FEST verbunden!
Darauf sind in Form von einem"Gleichschenkligen Dreieck (Pythagoras)" die
"Un-Ruhe" Mechanismen angebracht!
Die Langen Pendel an jeder "Un-Ruhe" setzen die Mechanik in Bewegung und
zwarimmer dann, wenn die "Kugel" über den Hacken rollt, der in der Mitte der
KreisSchiene heraus ragt, durch das Überrollen des Hebels, wird die Un-Ruhe
in Ganggesetzt, diese Un-Ruhe bleibt nicht stehen, weil das Pendel zu lang ist,
durch die"Hebelwirkung" wird gewährleistet das es lange genug Pendelt, bevor die Kugel erneutdarüberrollt.
Alles ist Ausjustiert über die Gegengewichte.
An jeden Ende einer"Un-Ruhe Mechanik" ist ein Rotes Hufeisen, dies dürfte ein
Magnet sein, mit diesemwird, durch die "Auf - Ab" Bewegung, die Schwingung
an die Schiene übertragen, sowieeine Trägheit erzeugt, weil durch die Magnetische
Kraft die "Mechanische Un-Ruhe"somit einen kurzen Augenblick verharrt.
Was wohl "mit" gewährleistet, dass das Pendelnur einmal hin und her schwingt, bei
einer Umrundung der Kugel
Also bekommt dieKugel durch ihr Gewicht und den Magneten, dreimal einen
Anstoß auf der Kreis Schiene,bei einer Umrundung! Der Federnde Hacken, der
in der Mitte der Schiene herausragt,dürfte durch seine Abrundung, in Roll
Richtung, durch das Aufschwingende Pendel, derKugel ebenso einen kleinen
Anschubser verleihen! Man sieht aber sehr gut, das derFeder Hacken nicht stark
genug ist, die Kugel aus der Bahn zu werfen. also deut ersie nur an!

Die Messing Kugel oben drauf, darunter ist eine Feder,wahrscheinlich dient
diese dazu, die komplette "Un-Ruhe" durch Federn, unter Spannungzu halten,
damit die die komplette Schwingung auf die Kreis-Schiene auswirkt.

Jedenfalls sehe ich das so.

Ein Phantastisches Gerät, wie ich finde, wiedenkt ihr darüber?


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:31
Hatten wir schon du hohle nuss....


mmm


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:32
Schon wieder! :(


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:35
Ausserdem Rigor... das ist ein

PMM.... oder so..


;)

mmm


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:37
Wird hier nichts überwacht? (Mehrfachthread usw..);)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:42
So ein Ding muss ja von alleine Loslaufen auch oder darf man auch anfangs Energiezuführen?!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:45
<<<So ein Ding muss ja von alleine Loslaufen auch oder darf man auch anfangsEnergie zuführen?!<<<

der darf wohl auch sogar ununterbrochen Energiezuführen, ich hab bis jetzt auf jedenfall noch nicht gehört das er gesagt hätter er würdedas NICHT tun.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:46
LOL! ;)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:48
der andere thread von rigor war "kaputt" und wurde deswegen von toxic gelöscht.

nur zu, redet/dikutiert noch etwas ;)

obwohl ich ja noch einen auszug aushitchiker's posting aus dem "kaputten" thread hier mit auf dem weg geben möchte:

Start: Nach Endmontage und Justierung 28.April 1996 05:45Uhr


läuft also seit knapp 10 jahren...aha...und wieso weiß noch niemand davon?wiesosollte man uns allen solch eine super-entdeckung vorenthalten?


melden
gastt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:51
was soll eigentlich die besonderheit daran sein?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:54
"

"Da irgendwie der Thread zerschossen wurde und @Legacy ihn deshalb gelöschthat,
mach ich das Thema erneut auf, in der Hoffnung das dieser Forums Fehler behoben
wurde!"

Perpetuum Mobile"
"
Hatte ich überlesen im eifer....

Sorry dafür, auch an die forums-nuss rigor.


mmm


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:55
.....man sollte sich aber auch nicht dem inhalt dieser seite verwehren:<ahref="Wikipedia: Perpetuum_Mobile#Physikalische_Unm.C3.B6glichkeit_des_Perpetuum_Mobiles">KLICK!!!</a


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:56
Ich kenne kein vergebenes Patent für ein Perpetuum Mobile? ;)


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 15:59
"
.....man sollte sich aber auch nicht dem inhalt dieser seite verwehren:KLICK!!!
"
Glaubst du das interessiert hier ein schwanz? Schon gar nicht RIGOR.

mmm


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:00
Ignoriert mich mal ned hier, Energie zuführen oder ned?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:01
"Ich kenne kein vergebenes Patent für ein Perpetuum Mobile?"

Das wirds auchnicht geben, denn das Deutsche Patentamt lehnt jeden Patentierungsversuch eines PertetuumMobiles ab.

Baloo

P.S: Ups, habe ich jetzt durch meine Formulierungwieder raum für Verschwörungstheorien gelassen ;-)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:03
Und warum lehnt das Deutsche Patentamt die Vergabe ab?;)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:07
Weil es natürlich Teil einer Großangelegten Verschwörung ist............

Sorry,hab heute irgendwei meinen Sarkastischen Tag.

Nein, es werden Grundsätzlichkeine Anträge auf Erteilung eines patentes für ein Perpetuum Mobile angenommen weil dieVergangenheit gezeigt hat das jedes eingereichte Patent KEIN Perpetuum Mobile sein kann.Es haben wohl in der Vergangenheit etliche Hobbybastler versucht ein Patent auf so eineMaschine zu bekommen. Und um von vornherrein dem Patentprüfer Arbeit zu ersparen, wirdsebend abgeleht. Zumal es auch noch in Wissenschaftskreisen als Unmöglich gilt :-)

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:08
Es ist ist doch vollkommen Scheißegal ob das PM nach 50 aufhört zu laufen, weil
dieTeile verschlissen sind und zwar auch wenn ein PM (Im besten Fall) bis an alle
Ewigkeit laufen soll.

Weil darum geht es hier ja gar nicht, natürlich kannman sich daran aufhängen,
dann sollte man aber besser im Sandkasten Diskutieren undSandkörner zählen.

@mmm, gewöhne dir eine andere Aussprache an und sabbel michnicht wie ein
Klebstoff abhängiges Schließfachkind von der Seite an.


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:12
"
@mmm, gewöhne dir eine andere Aussprache an und sabbel mich nicht wie ein
Klebstoff abhängiges Schließfachkind von der Seite an.
"
Du musst nichtimmer von dir auf andere schliessen, rigor.
Was den klebstoff angeht, damit musst dudir ganz schon ein verbraten haben. Denn mit denken ist nicht weit her...






mmm


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 16:12
"Es ist ist doch vollkommen Scheißegal ob das PM nach 50 aufhört zu laufen, weil
dieTeile verschlissen sind und zwar auch wenn ein PM (Im besten Fall) bis an alle
Ewigkeit laufen soll."

Hmmm, Rigor Du solltest Dir vielleicht nochmal diedefinition eines Perpetuum Mobile ansehen. Denn so scheissegal ist es nicht ob dabeiTeile verschleißen. Verschleiss bedeutet immer Energieverlust die so ein Gerätausgleichen muss, und das kann ein PM generell nicht.

Baloo


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden