weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

1.754 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Perpetuum Mobile, Grenz Wissenschaften

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 17:00
rigor, wenn es deiner meinung nach gebongt ist das es ein pm ist, warum wissen wirnoch
nix von der existenz? es wäre DIE sensation!

warum wird uns soetwas
vorenthalten?sind die physiker alle bekloppt und erkennen es nicht?seit knapp 10jahren
läuft die bimmel und keiner hat's gemerkt....


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 17:18
vielleicht müsste man sowas wie ein "quanten perpetuum mobile" bauen...!? bestimmt lässtsich da was deixeln bei 0,0001° kelvin oder nicht?!? gibts da was dazu?

lg neo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 17:37
@intruder

"Der Satz des Pythagoras ist nichts weiter als eine Sonderform desCosinus-Satzes"

Schon klar, aber die Aussage das es sich um einGleichschenkeliges Dreieck handelt ind verbindung mit Pythagoras, ist doch etwas komisch.

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 17:46
@Baloo...
Hmmm, das ist mir ja jetzt erst aufgefallen, aber gleichschenkeligesDreieck und Pythagoras, wie passt das denn zusammen ? Pythagoras findet anwendung inRechtwickelgigen Dreiecken. Ein Gleichschenkeliges Dreieck sagt erst mal nix aus.

Schon klar, aber die Aussage das es sich um ein Gleichschenkeliges Dreieckhandelt ind verbindung mit Pythagoras, ist doch etwas komisch.

Ich hätteeigentlich gedacht das du er letzte bist den ich das erklären muß!

EinGleichschenkliges Dreieck, wenn man von der Spitze der beiden sich treffenden
gleichlangen Schenkeln, eine grade runter zieht, dann hat man zwei Rechtwinklige
Dreiecke!

In einem Pentagram sieht man auch kein Rechtwinkliges Dreieck unddoch beruht
der Satz des Pythagoras darin.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 17:49
@septemberkid...
rigor, wenn es deiner meinung nach gebongt ist das es ein pm ist,warum wissen wir noch nix von der existenz? es wäre DIE sensation!

Hat dir@Baloo doch schon erklärt!

Zitat:
"Ich kenne kein vergebenesPatent für ein Perpetuum Mobile?"

Das wirds auch nicht geben, denn das DeutschePatentamt lehnt jeden Patentierungsversuch eines Pertetuum Mobiles ab.

Baloo

VT @KittyMambo ;-)

@septemberkid...
warum wird uns soetwas
vorenthalten?sind die physiker alle bekloppt und erkennen es nicht?

100 Punkte, genau so sieht es aus!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 18:14
@Rigor

"Ich hätte eigentlich gedacht das du er letzte bist den ich das erklärenmuß!"

Was hat denn nun die Aussage Gleichschenkeliges Dreieck mit Pythagoras zutun. Bei Pythagoras denkt jeder zuerst an ein Rechtwinkeliges Dreieck. Also was soll dieaussage mit dem Pythagoras dazu ? Kann es sein das man Du den ollen Pythagoras erwähnstum die sache etwas Mathematisches oder zumindest etwas interessantes zu geben ? Weilirgendwie fehlt mir da der Sinnzusammenhang.

Baloo


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:09
@Baloo...
Weil irgendwie fehlt mir da der Sinnzusammenhang.

Das hatwas mit dem Goldenen Schnitt zu tun!

"Ein Baum, der erste Zweig der an dem Baumwächst und an diesen Zweig die
erste Knospe, hat zum Stamm hin, exakt die Teilung esGoldenen Schnitts."

Aus dieser Teilung z.b. lassen sich Pentagramme berechnen,oder andere hoch
komplexe Geometrische Formen!

z.B. ist in jeder Pflanze,jedem Tier und in allen Menschen diese Teilung, beim
Mensch ist es von irgendeinemGelenk zum anderen, weiß nicht mehr genau welches, ist auch uninteressant, wichtig istdas es so ist.

Ich bin kein Atheist, für mich ist die Tatsache Spektakulär undjeder fühlende
Mensch sollte das genau so sehen.

Und dieses PM ist eben nunmal genau mit diesen Eigenschaften ausgestattet.

Möglicherweise funktioniert esdeswegen!?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:28
LOL.

Und wieder mal wird munter peinlichstes Halbwissen zu einem konglomerat derBildungsbefreiung verstrickt....


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:35
Mein Physiklehrer hat gesagt, dass es unmöglich ist ein funktionierendes Perpetuum Mobilezu entwickeln... wieso glaubt ihr, dass es funktionieren sollte? Also ich glaube meinemPhysiklehrer und frage mich wieso ihr hier alle darüber diskutiert und manche sogarmeinen, dass es klappt ein funktionsfähiges Perpetuum Mobile zu entwickeln!

Es geht nicht!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:39
@eyecatcher

Das liegt daran, dass wir alle dumm gehalten werden. Was glaubst duwohl, wie sich Rigors Beiträge erklären lassen, wenn er schliesslich davon ausgeht, dassman in der Schule verblödet wird? ^^

(Was für Auswirkungen das auf das Weltbildhat, kannst du ja liver erleben).

Merke: Wenn es wissenschaftlich erwiesen ist,ist es verdächtig. Ernstzunehmen sind Nazi-Seiten (Flugscheiben) und Verschwörungs-Seiten(Chemtrails). Solange bruchstückhaft was davon auf "phoenix" erwähnt wird und es diedurchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne von RM überschreitet und folglich nicht kapiertwird, gilt auch der Sender noch als verlässliche Quelle. Aber nur, wenn zwei, dreiSendungen im Sinne RMs interpretiert werden.
Der Rest ist selbstverständlichBlendwerk der Machtelite.

"und frage mich wieso ihr hier alle darüber diskutiertund manche sogar meinen, dass es klappt ein funktionsfähiges Perpetuum Mobile zuentwickeln! "

Das tun nur die, die glauben, dass die Nazis mit Flugscheiben aufdem Mars waren.
Noch fragen?


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:42
@Baloo


<<"Gleichschenkligen Dreieck (Pythagoras)" <<<

das ist Rigor wie er leibt und lebt, ein sehr dünnes Halbwissen von diesem und jedemaber von nichts ne Ahnung ;-)


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:46
@polyprion

Nein keine weiteren Fragen...

und vielen Dank dafür, dassdu mich aufgeklärt hast! :)


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:48
@RigorMortis:
>>>In einem Pentagram sieht man auch kein RechtwinkligesDreieck und doch beruht der Satz des Pythagoras darin.<<<

Selten sogelacht. :-D LoL :-D LoL :-D LoL :-D LoL :-D


Kleinner Tipp, Rigor: Dusolltest für dich zu schwierige Mathematik (also alles was du nicht mehr an den Fingernabzählen kannst) generell und Fremdwörter gegenüber Leuten, die wissen, wie man einLexikon benutzt, lieber nicht verwenden.

CU m.o.m.n.


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:55
Mein Physiklehrer hat gesagt, dass es unmöglich ist ein funktionierendes PerpetuumMobile zu entwickeln...

Weil er dabei "NUR EINS" im Kopf hat!

Undzwar; "Das es für IMMER und EWIG laufen muß!"

Deswegen ... !

Mit soeinem Denken erstickt man jeden Ansatz von NEUEN Entwicklungen!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:57
Preisfrage:

Was haben "gleichschenklige Dreiecke", der "Satz von Pythagoras" undder "Goldene Schnitt" miteinenader zutun? Scheinen ja schon fast austauschbare Begriffezu sein, so oft, wie Rigor sie vertauscht :|


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:58
Nein keine weiteren Fragen...

und vielen Dank dafür, dass du mich aufgeklärthast!

Ich dachte da wäre die "Bravo" für zuständig, im Dr. Sommer Teil!?*g*


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:58
@RigorMortis

:D LOL :D

Ist es nicht der Sinn eines Perpetuum Mobiles,dass es nur einmal in Gang gesetzt wird und dann ewig weiter läuft? :D


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 19:59
Weil er dabei "NUR EINS" im Kopf hat!

Und zwar; "Das es für IMMER und EWIGlaufen muß!"



Und das völlig zurecht!


melden

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 20:04
Und das völlig zurecht!

Ich bin da anderer Meinung, so eine Denkweise hatkeinen Nährwert!


melden
Anzeige

Perpetuum Mobile und es funktioniert doch!

12.03.2007 um 20:07
So ist nun mal die Definition eines Perpetuum Mobiles. Ganz einfach!

Da kann mannicht einfach hergehen und meinen, dass diese Denkweise keinen "Nährwert" habe :|

Musst du dir halt einen anderen Namen dafür ausdenken und kannst nicht diesen Begriffbenutzen.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Größe von K und 241 Beiträge
Anzeigen ausblenden