weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

613 Beiträge, Schlüsselwörter: Aufstieg, 5D
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:28
@walter_pfeffer
"Esoteriker propagieren zwar immer die Notwendigkeit der Vereinigung von Physik und Metaphysik. Wenn man aber wirklich mit Erklärungen kommt, werden sie oft ignoriert. Deswegen gibt es endlose Diskussionen was man sich unter Dimension vorstellen kann."

Sie wollen das gleiche wie wir das die Relaitaet mit ihrer Wahrnehmung uebreinstimmt.
Aber waehrend wir meinen das sie ihre Wahrnemung der Realitaet anpassen sollen.
denken sie die Relalitaet muesste sich ihrer Wahrnehmung anpassen.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:29
@yoyo

Eine Bildungslücke beschreibt Wissen, das man nicht hat, aber haben sollte.

Sagt und definiert wer neben Dir noch so? Das mit dem „aber haben sollte“ sehe ich nicht so. Und mit Deinen 99,9% liegst Du wohl auch zu hoch.


Das ist hier offensichtlich nicht der Fall, denn für mich, wie für 99,9 % der Menschheit spielt der 4D-Würfel, genau genommen ein Hyperwürfel schlicht keine Rolle im Leben, genau wie der chemische Aufbau von Hundekot und die meisten anderen Dinge. Ich finde diesen Thread aber belustigend, Spießer gegen Esoteriker.

Schön wenn Du Freude hast, bleibe einfach beim Thema und gut ist. Denn Dein Beitrag zuvor war wenn man es mal genau nimmt schlicht weg nur SPAM und hat auch eben nicht zu beigetragen, bis auf die Erkenntnis, das Du wenig über einen 4D-Würfel weißt.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:34
@ Jphys

Interessante Betrachtungsweise. So kann man es natürlich auch sehen. :)

An dir ist ein Philospoph verloren gegangen.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:40
Tja, das ist nun mal die Bedeutung von Bildungslücke, vielleicht hast du ja noch welche in Deutsch? ;)

Zudem sage ich sogar, dass es mehr als 99,9 % sind, weiß nur ohne Nachgucken nicht, wie man den Periodenstrich macht, und zum Nachgucken bin ich jetzt zu faul ^^

Spam oder nicht Spam, das lass mal die Moderatoren entscheiden, dafür fehlt dir das Urteilsvermögen ;)

Zur Verdeutlichung ein Zitat aus Wiki:

"Der Würfel (auch gleichseitiges Hexaeder [hɛksaˈeːdər], von griech. hexáedron, „Sechsflächner“, oder Kubus, von lat. cubus, „Würfel“) ist einer der fünf platonischen Körper, genauer ein (dreidimensionales) Polyeder (Vielflächner) mit

- sechs (kongruenten) Quadraten als Begrenzungsflächen
- zwölf (gleichlangen) Kanten und
- acht Ecken, in denen jeweils drei Begrenzungsflächen zusammentreffen

Der Würfel ist ein spezielles (dreidimensionales) Parallelepiped (Parallelflach), ein spezieller (nämlich gleichseitiger) Quader sowie ein spezielles gerades quadratisches Prisma."

Wikipedia: Würfel_(Geometrie)

Darauf war meine Bemerkung gerichtet.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:45
@yoyo
"Was soll ein 4D-Würfel sein? ^^ Klingt wie schwarzer Schimmel "

1 dim wuerfel hat 1 Richtung in die er sich die Laenge a =Kantenlaenge erstreckt
2 dim Wuerfel hat 2 richtungen die senkrechtaufeinander stehen in die er sich die Laenge a =Kantenlaenge erstreckt
3 dim Wuerfel hat 3 richtungen die senkrechtaufeinander stehen in die er sich die Laenge a =Kantenlaenge erstreckt
4 dim Wuerfel hat 4 richtungen die senkrechtaufeinander stehen in die er sich die Laenge a =Kantenlaenge erstreckt

Manche wuerden den 2dim Wuerfel auch Quadrat nennen

Stell dir vier gleich Grosse Tanks vor von denen jeder die gleiche maximale Muellmenge hat

Die Moeglichkeiten diese Tanks mit Wasser zu fuellen bilden einen 4dim wuerfel auch wenn jeder der Tanks als Ojekt im Raum 3dim ist

Die 4 Dimensione sind dann
Fuellhoehe Tanks 1
Fuellhoehe Tanks 2
Fuellhoehe Tanks 3
Fuellhoehe Tanks 4

Nur weil der Raum des universums 3dim hat heist das ncht das andere Dimensionalitaeten nicht Sinn machen koennten....

Das Konzept der Dimensionalitaet ist sehr nuetzlich und eigentlich auch gar nicht schwierig umso trauriger ist es das es von Diversen Leuten konstant falsch benutzt wird.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:46
Ist wohl wie mit Gott und Gottheiten ^^


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:47
oben Fuellmenge nicht Muellmenge

(Normalerweise korregiere ichmeine rechtschreibfehler ja nicht aber daer war doch etwas Sinnverfaelschend)


Ach und eines noch es gibt natuerlich auch hoehrdimensionale Kugeln


Und welch Wunder die 2dim Kugel ist ein Keis


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:49
Lass dir zu Weihnachten eine deutsche Tastatur schenken :D


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:51
Na ja, ich kann mir trotz deiner Erklärung eine 4. Raumdimension nicht vorstellen, wozu auch, lebe ja im 3D-Raum, mein Gehirn ist komplett auf 3D ausgerichtet, ebenso meine Sinnesorgane.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:56
Die Hierarchie der Dimensionen von 0 bis 3 kann ich mir so vorstellen, dass ich die D. n+1 erkenne, indem ich auf die D. n von einer anderen Perspektive blicke, vornehmlich im rechten Winkel (also der Punkt bei Draufsicht das Linienende wird zur Linie, wenn ich von "oben" draufblicke). Aber bei 4D kann zumindest ich das nicht, von welcher Seite ich den Würfel oder die Kugel auch ansehe, es kommt nichts hinzu.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 17:58
Draufsicht AUF, natürlich ^^


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:16
"Aber bei 4D kann zumindest ich das nicht, von welcher Seite ich den Würfel oder die Kugel auch ansehe, es kommt nichts hinzu."

Du nimmst einen Punkt ein Null dim wuerfel
Fuegst einen andern Punkt (wieder nulldim wuerfel )im Abstand a hinzu
bekommst eine Strecke (1dim Wuerfel)

Du fuegst eine Weitere strecke so hinzu das jeder der Punkte jeweils Abstand a von denen der anderen Strecke haben

Dann bekomst du eine Quadrat

aus zwei Quadraten machst du einen Wuerfel und aus Zwei Wuerfeln einen Vierdim Wuerfel

Du brauchst nur eine weitere "Richtung" in die du fuer alle Punkte gleichmaessig gehen kannst.
In unserem raum gibt es die nicht
Darum kannst du dir nicht vorstelen wie das Aussiht wenn es in unserem Raum waehre.
es macht mehr Sinn es sich in einem anderen Raum vorzustellen

Zum Beispiel dem raum der Tankfuelluengen
In meinem Beispiel ganz einfach statt 3 Tanks 4 benutzen....

Da machtd er UNterschied zwischen 3 und Vier ueberhaupt kein Problem


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:29
Danke für deine Mühe, aber da bin ich wohl schon zu alt und unflexibel, um mir das vorzustellen :D Was du als weitere Richtung nach der 3. D. bezeichnest, ist gerade der Haken, nehme ich an. Vielleicht hat man einfach nur die Dimensionen von 0 bis 3 betrachtet und eine Gesetzmäßigkeit festgestellt und diese dann einfach theoretisch verallgemeinert für beliebige Dimensionen. Aber ob das einen Sinn ergibt?! Kommt mir vor wie negative Zahlen, sie existieren auch nur in der Theorie, zum Rechnen etc.

Dieser Hyperwürfel verwirrt mich etwas beim Zusehen ^^

8-cell-simple

Sieht aus, als käme ein Würfel aus dem anderen hervor. Sieht aus wie ein Doppelwandschlauch, bei dem die Innenseite am Schlauchende zur Außenseite und am anderen Schlauchende angekommen wieder zur Innenseite wird :D
Aber die Seiten sind nicht jederzeit gleich lang, oder lässt sich das nur nicht korrekt darstellen?


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:46
@y0y0

Wie gesagt, das ist nur die Ableitung eines vierdimensionalen Würfel, sein "Schatten" im 3D Raum.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:47
Schneidet eine Linie eine Fläche, also wie eine Stecknadel ein Bild, dann ist in der Fläche nur ein Punkt.

Stellen wir uns mal ein punktförmige Strahlungsquelle vor, die gleichmäßig in alle Richtungen Strahlen aussendet. Bewegen wir nun diese Quelle in Richtung einer Fläche bis diese auf dieser liegt. In der Ebene wird dann von einem Punkt ausgehend die Strahlen in alle Richtungen laufen. Die Strahlen welche nicht in der Ebene liegen können von dieser aus nun nicht wahrgenommen werden.

Betrachten wir das nun aus dem vierdimensionalen Raum, in dem eine Quelle in von einem Punkt aus die Strahlen in alle Richtungen des 4d-Raumes sendet und nun diese Quelle solange verschiebt, bis sie im 3d-Raum zum liegen kommt.

Dann wird es im 3d-Raum aussehen wie eine Lampe, die eben von einem Punkt aus in alle Richtungen strahlt. Auch hier bleiben uns aber die Strahlen verschlossen, welche eben nicht in eine Richtung liegen die durch xyz gebildet wird.

Physikalisch wird darüber nachgedacht und spekuliert, ob eben Gravitation sich so verhalten könnte, und sie deswegen in unseren Raum nur so schwach ist, weil ein großer Teil eben außerhalb wirkt.

Der 3d-Raum ist in der 4d-Dimension offen. So wie ein Kreis in der Ebene ein geschlossener Körper ist, wir aber von oben darein sehen können, ist auch eine Kugel in der 4d-Dimension offen. Ein Wesen das sich 4d bewegen kann, könnte beliebige Dinge in eine Kugel legen und alles aus einem Tresor klauen, ohne ihn zu öffnen. Es könnte auch jedes Organ aus unseren Körper nehmen oder beliebige Dinge in diesen legen, ohne ein Schnitt.

Steckt ein solches Wesen seinen Finger in unseren Raum, dann könnte er einfach mitten im Raum aus einer beliebigen Richtung erscheinen, und wir würden natürlich nur den Teil des 4d-Fingers sehen der in unseren Raum liegt.

Würde nun ein solches Wesen durch unseren Raum fallen, dann würden wir es in 3d-Schnitten seines 4d-Körpers sehen. Wie eine Tomografie.

Eine 4d-Kugel die durch unseren Raum fällt, würde erst ein Punkt sein, dann eine kleine Kugel, die immer größer wird, und dann wieder kleiner bis sie dann wieder verschwunden ist. Schatten aus 4D fallen wie ein 3d-Körper in unseren Raum.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:54
"Vielleicht hat man einfach nur die Dimensionen von 0 bis 3 betrachtet und eine Gesetzmäßigkeit festgestellt "

Genau

"Aber ob das einen Sinn ergibt?!"

Natuerlich macht es einen Sinn mehr als 3 Tanks befuellen zu koennen

"Kommt mir vor wie negative Zahlen, sie existieren auch nur in der Theorie, zum Rechnen etc."

Wie bitte?

Natuelrrich existieren negative Zahlen in der Natur.....


"Aber die Seiten sind nicht jederzeit gleich lang,"
Sollten sie aber

Das Problem ist das man in ein 2dim Bild hier etwas 3dim hineininterpretiert was vier dim sein sollte.

Was du siehst sind Raume oder in einem Punkt der Bewegung scheint zB eine kleiner Wuerfel in einem Grossen Wuerfel zu sein.

Diese Raeume begrenzen den 4dim Wuerfel so wie die Seiten eines Wuerfels den Wuerfel begrenzen

einer dieser Raume sieht aus als Waere er der Groesser Wuerfel einer als Waere er der kleinere und zwischen je den Flaechen von kleinerm und groesserm Wuerfel sitz je ein weiterer.
Also 8 Raeumes

Die Idee hinter der Darstellung ist jetzt das der kleiner Wuerfel kleine aussieht weil er sich in der ominoesen 4ten richtung weiter "hinten" befindet....

Die Unterschiedlichen seiten Laengen sollen also durch Perspektivische Verzerrung entstehen.

Die Bewegung ist eine rotation und aendert den raum der einem zugewand ist

Darum wird der kleine Wuerfel zum Grossen und der Grosse zum Kleinen waheren der Bewegung

Was da aussisht wie das Umkrempel eines Schlauches soll also eine Rotation sein


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 18:55
@yoyo

Sieht aus, als käme ein Würfel aus dem anderen hervor. Sieht aus wie ein Doppelwandschlauch, bei dem die Innenseite am Schlauchende zur Außenseite und am anderen Schlauchende angekommen wieder zur Innenseite wird. Aber die Seiten sind nicht jederzeit gleich lang, oder lässt sich das nur nicht korrekt darstellen?

Ja so ist es. Ein guter Vergleich ist, wenn Du einen 3d-Würfel aus Draht als Schatten auf einem Blatt Papier betrachtest und diesen drehst. Dann entstehen ja auch Dreiecke und aus Punkten werden Linien. Ein 2d-Wesen könnte nie den 3d-Raum eines 3d-Würfels erkennen, es wurde nur Flächen sehen, Quadrate und Dreiecke die größer und kleiner werden und entstehen.

Ebenso erkennst Du beim 4d-Würfel nur 3d-Körper, der eigentliche 4d-Raum bleibt Dir leider wie auch mir und anderen verschlossen. Nur Jelena kann uns da wohl etwas voraus haben. :)

Das interessante ist, das Du in einem Raum um den 4d-Würfel bist und dieser genauso groß ist, wie der innere Würfel. Es ist schwer vorzustellen, aber es ist umgekrempelt.

Dieser Effekt kann aber wirklich physikalisch beschrieben werden. In der Nähe eines SL krümmt sich der Raum ebenso. Wenn Du näher als der Ereignishorizont an einem SL bist, dann kehren sich sogar die Fliehkraft um, und wirken nach innen. Du hast dann das Gefühl und siehst es auch so, als sein das ganze restliche Universum eine Kugel um die Du fliegst und das eigentliche SL wird der Dich umgebene Raum.


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 20:31
Wieviel Dimensionen hat ein Bewusstsein?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 20:47
JPhys schrieb:Was da aussisht wie das Umkrempel eines Schlauches soll also eine Rotation sein
ach so guckt man das an.
Eine Rotation also.
Wenn diese sehr schnell wäre, würde der Hyperkubus wie ein Zylinder aussehen, und wenn er auf den achsen xyz abwechselnd rotiert gibt es sogar eine Kugel :)


melden
Anzeige

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

11.12.2008 um 22:31
@JPhys
"Natuelrrich existieren negative Zahlen in der Natur....."

Gehört zwar eigentlich nicht hierher, aber ich denke, sie existieren nicht. Alle Zahlen sind ein Konzept. Was real existiert, sind zählbare oder generell quantifizierbare Objekte. Es gibt aber nicht -4 Kugeln. Ich kann ja auf einen leeren Tisch zeigen und dich fragen, ob du darauf -13 oder -27 Gläser siehst ;) In der Realität gibt es nur positive Zahlen, so meine Meinung.
Selbst bei Temperaturen gibt es keine negativen. Besser gesagt, es gibt sie nur auf den ersten Blick, weil wir die °C-Skala so festgelegt haben, dass ihr Nullpunkt nicht dem absoluten Nullpunkt entspricht. Aber es gibt meines Wissens keine negativen Temperaturwerte in Kelviin.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden