weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

613 Beiträge, Schlüsselwörter: Aufstieg, 5D
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

18.03.2009 um 16:43
als subjektive erfahrung
irgendwie multidimensional ;o)

@goldzak
hört auf den mann
er weiss wovon er spricht !
keine ironie - kein scheizz !!!

aber ehrlich ein kleines bisschen spinnen
macht ja manchmal spass
so meine meinung
aber man muss wissen wann man spinnen
kann / darf und wann man es tunlichst sein lassen sollte

deshalb pflichte ich dir so bei
denn die meisten menschen wissen es nicht
das mit dem spinnen

;o)


melden
Anzeige

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

18.03.2009 um 21:13
@goldzak

Und wie erklärst du mit vier Dimensionen Telepathie und Fernwahrnehmung?

Mfg


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

18.03.2009 um 22:10
@QiGong

"Und wie erklärst du mit vier Dimensionen Telepathie und Fernwahrnehmung?"


Das ist auch mit fünf nicht zu erklären.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 15:29
@nocheinPoet

Klar, in der fünten Befinden sich alle 4 Dimensionen in einem Punkt. Da alles einst ist, ist ungehinderter Informationsaustausch möglich.

Mfg


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 15:33
@QiGong

Klar, in der Fünften Befinden sich alle vier Dimensionen in einem Punkt. Da alles einst ist, ist ungehinderter Informationsaustausch möglich.

Murks. Du hast null Ahnung von dem was eine Dimension ist, aber Mathematik und Physik hat ja natürlich nichts damit zu tun. Ist ja auch zu schwer, da bastelt man sich lieber esoterischen Schotter zusammen, und verwurstet Worte die toll klingen, aber nicht verstanden werden.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 15:36
@QiGong

Nachtrag.

Befinden sich dann auch alle zwei Dimensionen in der Dritten in einem Punkt? Also X und Y als Richtung sind in Z nur ein Punkt? Deine Vorstellung möchte ich nicht haben.

Erkläre das doch mal richtig.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 15:40
@nocheinPoet

ich hab es richtig erklärt, wenn du es nicht verstehst tut es mir Leid, geh spielen.

Mfg


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 18:40
@QiGong

"Klar, in der fünten Befinden sich alle 4 Dimensionen in einem Punkt. Da alles einst ist, ist ungehinderter Informationsaustausch möglich"

Wenn Du _das_ als "richtige Erklärung" bezeichnest, dann Ist Das Wort "Dimension" für Dich ein Wort aus der Sprache der Greys oder anderer abgetörnter Aliens.

Tut mir leid, aber auch bei völlig konträren Meinungen sollten die geposteten Sätze wenigstens ein Minimum an Sinn enthalten :(


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 18:43
Im allgemeinen darf man aus wissenschaftlicher Sicht heute bis zu 26 Dimensionen annehmen, vertretener sind die Annahme von 10 bzw 16 Dimensionen.

Quelle: P.M. 2008 Artik. Geburt des Universums


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 19:04
@QiGong
"Klar, in der fünten Befinden sich alle 4 Dimensionen in einem Punkt. Da alles einst ist, ist ungehinderter Informationsaustausch möglich."

schau mal an
wir haben 4Dimensionen laenge, Breite, hoehe, Zeit

wenn du dich auch nur in einer dieser Dimensionen von einem anderen unerscheidets befindest du dich anderswo als er.

Nur wenn du in allen Punten uberinstimmst bist du wirklich am gleichen ort

also hast du 4 Moeglichkeiten zwischen dich und den anderen sowas wie distanz zu bringen...

Bei fuenf Dimensionen hast du 5 Moeglichkeiten distanz zwsichen dich un den anderen zu bringen.

Nur wenn du in allen 5 Dimensionen ubereinstimmst befindest du dich am gelsichen Ort

Vergleich das mal mit deine Aussage.....

in der 5ten Dimension sind nicht alle 4 Dimensionen in einem Punkt
Anders herum bei fuenf Dimension gibt es in jedem Punkt aus den 4 Dimensionen eine ganze erade....

VIEL mehr Platz also....

Stellts ich die Frage wie du in der Schule durch die analytische Geomertie Einheit im Matheuntericht gekommen bist. Oder bist du das noch gar nicht?
Und bezeichest mit "geh spielen." jemanden als Kind der sich laenger mit Dimensione Beschaeftigt hat als du auf der Welt bist?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 19:10
@Agent_Elrond
"Im allgemeinen darf man aus wissenschaftlicher Sicht heute bis zu 26 Dimensionen annehmen, vertretener sind die Annahme von 10 bzw 16 Dimensionen."

Es steht in der PM ich zittere vor Ehrfurcht
Steht in der PM auch was das fur Dimensionen sind?

Ich erzehl dir ein Geheimnnis man darf auch von unendlich vielen Dimensionen ausgehen wenn man weis was sie bedeuten.....
Nur sind es eben keine Raumdimensionen...
Ob man jetzt die Aufgerollten Dimensionen der Stringtheorie als raumdimensionen bezeichen will na ich weiss nicht....


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 19:14
@JPhys
Ob man jetzt die Aufgerollten Dimensionen der Stringtheorie als raumdimensionen bezeichen will na ich weiss nicht....
Es steht in der PM ich zittere vor Ehrfurcht

Aha ;)


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 19:19
Hawking hat da auch n paar interessante Beiträge dazu.
Sind im Net problemlos zu finden...


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 21:23
@OpenEyes
ich sach mal ganz vorsichtig das ich die fünfte dimension
so als paralle zeit verstehe derer man noch nicht nachweisen kann
sie exestiert z.b. sowas wie "aufgerollt" hmm merke gerade das wird nix ...

klar ist aber das es in der modernen physik ansätze zu mehr dimensionen gibt
alle müssen letzlich meiner meinnung nach ebenfalls anteile der andern dimensionen haben
das heisst nicht automatisch das solch eine dimension
nach gleicher struktur gebaut ist wie unser
sie muss zum beispiel nicht unbedingt räumlich sein
sondern hätte deisbezüglich gar keine anteile und wäre somit nur flächig
ect..

klar ist sie befindet sich ausserhalb unseres wahrnehmungshorizontes
hingegen die andern dimensionen relativ greifbar wirken
o.k. mit der zeit ist das schon sehr schwierig

intuitive würde ich also bisher meinen
das eine 5. dimension vor allen dingen zeitlich sehr viel anders ist
zeitabläufe sind nicht mehr so linear wie sie bei uns nunmal im alltag hier so vorkommen

so ähnlich ist es mit den restliche dimensionen wohl auch
denn mit der fünften ist bei vielen physikern die überhaupt mit sowas experimentieren
nicht schluss

aber ehrlich gesagt halte ich eine fünfte dimension wirkungsfrei was unsere
realität angeht
aber wer weiss das schon
denn selbst die 4. dimension ist schon hahnebüchen
und wer mal unter einem spieg stand und nach oben geguckt hat
fängt sinniger weise sogar an an der 3. Dimension
und ihrer im hirn veranckerten wirklichkeit zu rütteln


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

19.03.2009 um 22:52
@OpenEyes

"Tut mir leid, aber auch bei völlig konträren Meinungen sollten die geposteten Sätze wenigstens ein Minimum an Sinn enthalten"

Das "Sinn ergeben" Subjektiv ist, betrachte meinen Post an NeP als an dich auch geschrieben.

@JPhys
Wer sagt das die 5. Dimension eine Raumdimension ist?
Ich betrachte die 5. Dimension als Informationsdimension.

Es ist immer doof Leuten zu versuchen so etwas zu erklären die nicht die primitivsten Techniken wie Aura sehen oder Telepathie beherrschen. Und dabei kann(konnte) das jeder Mensch.

Mfg


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

20.03.2009 um 00:32
@QiGong

Das "Sinn ergeben" subjektiv ist, betrachte meinen Post an NeP als an dich auch geschrieben.

Na wenn das auch mal für Dich gelten würde. Ist auch eh mal wieder Murks. "Sinn ergeben" ist nicht wie "sinnvoll finden" subjektiv. Aussagen zu Dingen wie Dimension, die eben ja mathematisch und physikalisch klar definiert sind, haben einen Hintergrund. Da kannst Du für Dich gerne mal irgendeine esoterische Umdefinition starten, aber dann hat das was Du sagst, eben mit dem genutzten Begriff keine Sinn mehr oder ergibt eben keinen Sinn mehr.

Also, mach Dir neue Begriffe, oder lebe damit, das es Murks ist, und keinen Sinn ergibt, wenn Du dann das schreibst, was Du geben hat. Und wie gesagt, das hat nichts mit subjektiv zu tun.


Wer sagt das die 5. Dimension eine Raumdimension ist? Ich betrachte die 5. Dimension als Informationsdimension.

Toll eine Informationsdimension. Na was es so alles gibt. Es ist egal, wie Du es betrachtest, es ist ein Begriff aus der Physik/Mathematik und die Definition eben ist die die zählt. Wenn Du eine eigene Sprach schaffst, musst Du Dich nicht wundern, das man Dir sagt, das es Unsinn ist, denn Dein Gegenüber kennt eben die gängigen Definitionen, und nicht die, welche Du Dir da so zusammenreimst.


Es ist immer doof Leuten zu versuchen so etwas zu erklären, die nicht die primitivsten Techniken wie Aura sehen oder Telepathie beherrschen. Und dabei kann (konnte) das jeder Mensch.

Doof ist immer, wenn Leute Begriffe in einem Kontext nutzen, der falsch für die Begriffe sind, da sie nicht in/für diesen definiert sind, und die Leute nicht mal wissen wie diese definiert sind, aber ihre eigenen Definition drauf setzten. Und diese Leute dazu nicht mal die primitivsten Techniken oder Beschreibungen der Physik und Mathematik beherrschen.

Dein Aura sehen, und Deine Telepathie ist eh für die Tonne. Davon mal abgesehen, habe ich mal ein Experiment zur Telepathie gemacht, das mir gezeigt hat, das da eine Funktion war, die einfach nur den Schluss zuließ, das da was eindeutig gesendet wurde. Offenbar habe ich diese primitive Technik mal beherrscht. Egal wie auch immer, es muss unter Laborbedingungen reproduzierbar sein, und es muss auch physikalisch erklärbar sein, und logisch, und nicht einfach nur mit irgendwelchen Begriffen, die einfach keinen Sinn ergeben.

Selbst wenn es da eine Informationsdimension geben würde, würde Deine Aussage mit dem einen Punkt falsch bleiben. Aber ich glaube nicht das Du das begreifen kannst.


melden
alphawal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

20.03.2009 um 01:40
@nocheinPoet
also ich geb dir natürlich recht in deinen punkten

aber es muss übrigens nicht physikalisch erklärbar sein
sondern nur signifkant nachgewiesen
das ist meist daselbe - das gestehe ich zu - aber nicht immer

ein beispiel einer neueren untersuchung
und ich sage gleich das sie mit skepsis gesehen werden darf
dazu mehr später

man hat eine signifikants (sagt man das so ? ich weiss es nicht!)
feststellen können wobei menschen von andern von hinten durch einen
verspiegelte scheibe
angestarrt wurden und es bemerkten

das ist erstmal pysikalisch nicht erklärbar
natürlich wird das erst spruchreif
wenn eine alternative forschergruppe das wiederholt
mit der annahme das es quatsch sei was die ersten da gemacht haben
wenn sich dann das ergebnis ähnlich wiederholt
ist normalerweise akzeptanz in der wissenschaft vorhanden
und man würde in dem fall das ganze so immer wieder wiederholen,
bis man eine zufrieden stellende erklärung hat

also erstmal nicht erklärbar aber signifikant nachgewiesen*

und geren so ähnlich umgekehrt
erst die relativitätstherorie (naja wer rechnen kann ist mit der mathe zufrieden
ich wäre es!! klar kann ich das nicht nachrechnen aber wenn ich könnte ...)
dann die beobachtung bei einer sonnenfinsternis

* der taubenflug dürfte dir ebenfalls bekannt sein


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

20.03.2009 um 08:22
@nocheinPoet
Der Post hatte irgendwie Null Inhalt?! Hmm, doch wir bestätigen das Murks ein Lieblingswort von dir ist.

"Aber ich glaube nicht das Du das begreifen kannst."
Gebe ich zurück. Als kleiner Trost, du wirst es verstehen wenn du stirbst ;)

Mfg


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

20.03.2009 um 10:23
@QiGong

Ja, NeP wird sich noch wundern wenn seine Seele sich im Astralzustand in die Informationsdimension begibt und dort herausfindet, dass Physik und Mathe "Murks" sind.

Ich persönlich bevorzuge es meine Informationsdimension als das überaus mysteriöse und abstrakte Wort "Internet" zu bezeichnen.


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

20.03.2009 um 11:08
@QiGong
"Wer sagt das die 5. Dimension eine Raumdimension ist?"

wenn es keine Raumdimension ist ihr Nummer irrelevant.....
Es gibt unendlich vile nicht raumdimensionen....

Bei einer von denen zu sagen es ist die 5te und kann keine andere sein ist herzlich sinnlos....


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden