Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

10500 B.C.

453 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hochkultur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:12
@AnGSt
Jo, und Koks auf dem Rückweg, wlches man wohl in Rückständen in Mumien fand. Aber wohl nicht in Reinform, sondern eben Abbauprodukte, die auch woanders her stammen konnten.


2x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:16
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Dann haben die Ägypter nach Mexiko die Pyramiden 'mitgenommen'? ;)
Klar und von da nach China. :)


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:17
@fritzchen1

Nach China könnten sie auch über Australien gekommen sein! :D


1x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:19
Nach china hätten die Ägypter auch laufen können...


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:19
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Nach China könnten sie auch über Australien gekommen sein! :D
In Australien gibt es gar keine Pyramiden. ;)


2x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:21
@fritzchen1

Natürlich nicht, sonst hätte man es ja gemerkt! ;)


1x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:21
Zitat von fritzchen1fritzchen1 schrieb:In Australien gibt es gar keine Pyramiden.
Vielleicht haben die die Aborinines nicht getroffen und die Pyramidengastgeschenke wieder eingepackt....


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:22
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Jo, und Koks auf dem Rückweg,.........
...und wo bleiben die Nutten ?

:D


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:25
@Gamma7
Nutten hatten die schon, auch sehr viel Bier, damit wurden die Pyramidenbauer bezahlt. Nur halt kein Koks, aber bestimmt andere Drogen.


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:30
http://www.ioz.unibe.ch/content/e9659/e9661/e9665/e9672/HatschepsutFlottePunt.jpg

http://www.deutschlandradiokultur.de/media/files/0/045b7bd13378e2eae259f3d182b076c6v2.jpg


melden
melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:46
4. Links
Mit Links verhält es sich ähnlich wie mit Videos. Viele Informationen gibt es schon irgendwo im Netz und man muss ja nicht ständig das Rad neu erfinden. Daher sollte der Inhalt des Links entweder kurz mit eigenen Worten zusammengefasst werden, oder die Kernaussage sollte zitiert werden.



1x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:50
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:oder die Kernaussage sollte zitiert werden.
Die Kernaussage ist, hat schon mal wer gegen die Meeresströmung an gerudert. :) Von den Wikingern mal abgesehen.


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 21:56
Zitat von AperitifAperitif schrieb:Hm naja ich weiß nicht.....3 Pyramiden aufgebaut wie das sternbild orion nach Positionen die rund 10000 jahre alt sind gebaut aber offensichtlich 6000 jahre später wenn die altersbestimmung stimmt. Ist schon a bissel merkwürdig das ganze. Wäre es nicht foch möglich das Pyramiden und Sphinx älter sind als heute bekannt.
Ziemlich unwahrscheinlich, die Sphinx ist jünger als die Pyramiden, da Steine aus ihr in den zwei der drei Gizehpyramiden und im Tempel verbaut wurden. Und die Pyramiden sind ja durch duzende Verfahren datiert.
Zitat von AperitifAperitif schrieb:Keiner von deinen links stammt von fachlich versierten.
Doch, beide Links stammen von fachlich versierten Leuten.
Zitat von AperitifAperitif schrieb: Also nochmal wie soll sich ein laie der sich dafür interessiert herausfinden wer recht hat.
Ist doch ganz einfach. Heute einfacher als je zuvor. Vergleiche doch mal die Aussage von Bauval mit Google Earth und Sky. Gut die beiden haben das für dich schon gemacht. Aber du kannst ja das Ergebnis überprüfen und dann entscheiden ob Bauval nun die Wahrheit gesagt hat, oder die Widerlegung der beiden stimmig ist.
Zitat von Lupo1954Lupo1954 schrieb:Immerhin haben die Ägypter Afrika umrundet und mit ihren "total unbrauchbaren" Schiffen einen regen Handel im Mittelmehr getrieben. Die Orginale waren offenbar um einiges stabiler als die fehlerhaften Nachbauten.
Das waren nicht die Ägypter, sondern die Phönizier im Auftrag der Ägypter. Und das etwa 400 v. Chr. In dieser Zeit waren also die Ägypter selber noch nicht in der Lage so was mit ihren Schiffen zu bewerkstelligen, aber 2000 Jahre vorher haben sie den Atlantik überquert? Ist irgendwie nicht sehr logisch oder?
Und die Wikinger haben so gut wie keinen Einfluss auf die Kultur der Indianer gehabt. Dennoch hat man ihre Spuren gefunden. Wenn wir nun von einer Beeinflussung der Ägypter, die ja über 3000 Jahre bestand gehabt haben muss und in beide Richtungen bestanden haben muss (die älteste Pyramide ist nun mal in Peru, also auch noch einmal quer durch den Kontinent), dann ist es doch sehr verwunderlich, dass es nicht den kleinsten Fitzel Kulturaustausch zu finden gibt.


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 22:11
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Natürlich nicht, sonst hätte man es ja gemerkt! ;)
Gebäude aus Stein hatten die Ureinwohner Australiens überhaupt nicht auf dem Schirm. Von der fehlenden Landwirtschaft als Grundvoraussetzung mal abgesehen.


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 22:19
Zitat von fritzchen1fritzchen1 schrieb:In Australien gibt es gar keine Pyramiden.
Oh, dann kennst du noch nicht die Gympie Pyramide.
http://www.palaeoseti.de/doku.php/australia/gympie_pyramid (Archiv-Version vom 11.07.2015)


1x zitiertmelden

10500 B.C.

23.09.2014 um 22:23
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Jo, und Koks auf dem Rückweg, wlches man wohl in Rückständen in Mumien fand. Aber wohl nicht in Reinform, sondern eben Abbauprodukte, die auch woanders her stammen konnten.
Gerade das Koks ist interessant. In der fraglichen Zeit war Koks in Südamerika teilweise verboten. Und es wurde auch eher im Bereich des heutigen Perus konsumiert. Für die Mengen, die in den Mumien gefunden wurden, bräuchte man einen recht regen Handel. Was haben die Ägypter den Peruanern gegeben? Warum findet man davon nichts? Und warum haben die Ägypter nicht auch andere Waren gehandelt. Bronze dürfte für die Peruaner mehr wert gewesen sein als Gold.


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 22:38
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Oh, dann kennst du noch nicht die Gympie Pyramide.
Auf jedenfall eine Schöne und Form stabile Art sein Land zu Markieren. :)


melden

10500 B.C.

23.09.2014 um 23:05
@Spöckenkieke

Die Ersten Pyramiden waren in der Tat nichts anderes und wurden aus Umher liegenden Steinen gebaut.


melden

10500 B.C.

24.09.2014 um 00:22
@fritzchen1

Ne, die Pyramiden in Gizeh haben Mastabas und Stufenmastabas als Vorläufer.


melden