Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Information krümmt den Raum!

281 Beiträge, Schlüsselwörter: Raum, Information, Banane

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 18:58
rocknrola schrieb:wunderbar.
Dachte mir auch so. Zumal ich dann nicht verstehe warum er noch meint irgend welche Thesen aufstellen zu müssen.


melden
Anzeige

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:01
fritzchen1 schrieb:Es ist aber unmöglich einen Urknall der unser Universum hervorgebracht hat durch ein Experiment beliebig oft zu wiederholen.
Naja in Cern wird dies bereits gemacht und via Computersimulation wurde es auch schon gemacht.

@rocknrola
rocknrola schrieb:schon klar, rein quantenmechanisch, weil die ja sooo viel mit der raum-zeit geometrie zu tun hat.
Die Raumzeit Geometrie hat nichts damit zu tun, wie Raum und Zeit entstehen. Die Raumzeitgeometrie beschreibt das Raumzeitgefüge sozusagen auf der Makkroebene, dann wenn sie schon Vorhanden ist. Um zu verstehen, wie Raum und Zeit entsteht muss man in die sich in die begeben Quantenmechanik und seitdem wir wissen das die Raumzeit körnig ist, sollte das doch klar sein.

Um zu verstehen wie der Apfel am Baum gewachsen ist, schaust du dir doch auch nicht die Schale an.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:06
Um zu verstehen, wie Raum und Zeit entsteht muss man in die sich in die Quantenmechanik begeben und seitdem wir wissen das die Raumzeit körnig ist, sollte das doch klar sein. :D


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:06
rocknrola schrieb:geht es da um den RAUM (im gegensatz zur raumzeit)
Es gibt doch aber nur Raumzeit. Zumindest wenn es nach Einstein geht. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben.
Nach der Urknall Theorie Expandiert die Raumzeit. Das macht ja auch Sinn, wenn im Mittel die Temperatur sinken soll.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:10
Peal schrieb:Naja in Cern wird dies bereits gemacht und via Computersimulation wurde es auch schon gemacht.
So etwas kommt von Leuten die zwischen einer Simulation und der Realität nicht unterscheiden können. ;)


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:37
fritzchen1 schrieb:So etwas kommt von Leuten die zwischen einer Simulation und der Realität nicht unterscheiden können.
Und sowas kommt von Leuten die keine Argumente haben. Sondern zwanghaft das letzte Wort haben müssen. Ich glaube das setzt unsere Diskussion auch wirklich auf den Punkt, fritzchen, alles was ich von dir höre sind negative pauschal Aussagen. Ich glaub ich hätte wirklich auf "nicht noch ein Poet" hören sollen, als er mich vor dir gewarnt hat, aber ich habe dir wirklich eine Chance gegeben, bin bewusst nicht auf deine ganzen Postpupatären anspielungen eingegangen, um dir klar zu machen das es mir hier um die Sache geht und nicht um mein Ego. Aber ich glaube du bist unfähig dazu, auf diesen Zug aufzuspringen.
Sei mir nicht böse ich will dich nicht niedermachen, das habe ich nicht nötig, ich will dir wirklich etwas konstruktives mit auf dem Weg geben.
Ich habe schon in allen anderen Themen deine Negative art mit argwöhnen beobachtet, du bist ein wirklich frustrierter Mensch, vermutlich auch sehr einsam, jedenfalls kann man so gut wie in jedem deiner postings entnehmen, das du dein Ego bestätigen musst. z.b kommt du gleich mit so einer negativen Haltung rein, " Typisch allmy style"

Weist du ich selbst bin Regisseur, bzw Art Director, sprich Künstler und interessiere mich sehr für Physik. Ich bin also ein kreativer Geist und auf keinen Fall Physiker und Ihr habt auch recht ich liefere meiner Thorie auch keine konkreten Experimente nach. Entschuldigt meine Dreistigkeit ohne Nobelpreis soetwas zu tun. Das Thema über das wir hier reden ist allerdings seit ca 30 Jahren von mind. 3000 Wissenschaftlern erfolglos erforscht worden.Seid 15 Jahren suchen Sie das Graviton. Und nun denke ich ist es absolut ok, wenn man mit etwas kreativen Gedanken versucht neue Wege zu finden, aber dafür finde ich hier nicht mal im Ansatz Verständnis.

Meine Aussage war, dass Information den Raum krümmt, das Information alles ist was existiert und das mit zunehmender Entrophie auch die Raumkrümmung sich vergrößert.
Lass uns doch einfach darüber reden, also falls Du/Ihr konkrete Argumente habt warum dies nicht sein kann, dann lasst mal hören, mir geht es nicht darum der Tolle Oberschlaubischlumpf zu sein.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 19:41
sorry fritzchen, das hatte sich angestaut, so nun kann ich weiter diskutieren, bin aber nun erstmal BW zocken 2vs2 LT.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 20:17
Peal schrieb:sorry fritzchen, das hatte sich angestaut, so nun kann ich weiter diskutieren, bin aber nun erstmal BW zocken 2vs2 LT.
np. Viel Spass beim Zocken.
Peal schrieb:Naja in Cern wird dies bereits gemacht und via Computersimulation wurde es auch schon gemacht.
Hätte vermutlich besser erklären sollen warum diese aussage nicht zutrifft. Dachte aber ich hätte heute keine Zeit mehr. Um es mal kurz noch verständlicher zu machen warum diese so nicht zutrifft.

1. Kennen wir die mittlere Energie dichte noch nicht genau.
2. Es ist eine ganze Menge Energie durch den Urknall freigesetzt worden. Wie soll man die im Cern beschleunigen oder was auch immer. Auserdem ist Cern ein Bestandteil der freigesetzten Energie. Ein Universum in dem die Mittlere Dichte anders wäre könnte sich ganz anders verhalten. Ich wiederhole mich aber schon wieder.

3. Die Urknall Theorie macht bestimmte vorhersagen oder lassen sich daraus entnähmen. Das ist es was man am cern u.a. wohl experimentell überprüfen möchte.
Es gibt aber noch weitere gründe.
Peal schrieb:Ich glaub ich hätte wirklich auf "nicht noch ein Poet"
Das Poet nicht gut auf mich zu sprechen ist, liegt vllt daran das ich ihm auch mal gerne Kontra gebe. Das obwohl er sich nach eigenen angaben seit seinem 15. Lebensjahr mit der höheren Physik beschäftigt und ich nur 4 Populärwissenschaftliche Bücher gelesen habe. ;)


melden
bright
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 21:00
@Peal
Peal schrieb:Was soll das jetzt bedeuten? Ich gebe dir übrigens 100% Recht sehe ich genau so. Auch Eigenschaften wie Spin und Impuls sind Informationen von Energie.
Information ist nicht proportional zur energie, das soll das bedeuten.
den letzen satz von dir verstehe ich nicht.
Peal schrieb:Der Urknall ist keine Theorie sondern bewiesen, mehrfach und das schon lange. Das einzige was dabei Unschlüssig ist, ist die Singularität, weil jeder Mathematiker ungern durch 0 dividiert.
durch 0 kann man nicht dividieren!
Peal schrieb:Warum sollte das falsch sein ?
du behauptest einfach so mal information ist das selbe wie energie... toll denkst du mit der aussage kann irgenjemand was anfangen ?
du musst das schon richtig angehen von seiten der QM.... oder zumindest erstmal beispiele bringen.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:09
@bright
Im Grunde kann man durch 0 dividiederen ur das Ergebnis wäre unendlich und das ist das was Mathematiker wie Physiker nicht mögen^^

Aber mit der Energie-Information verbindung müsste man vorsichtig sein da bei der Verknüpfung durch die Energieerhaltung auch Infomation erhalten werden müsste und es bei zunehmender Entrophi die Information und Energie und damit die Krümmung nicht zunehmen düfte.


Mfg matti15


melden
rocknrola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:10
@Peal

entropie ist ein größe die einer physikalischen definition unterliegt. entropie ist definiert über das phasenraumvolumen.

weiterhin ist entropie eine statistische größe. diese größe macht genauso wie temperatur in mikroskopischen überhaupt keinen sinn. klar es gibt auch eine qm beschreibung der entropie, aber da guckt man sich dann vielteilchensysteme an. wenn man also so wie du prozesse von einzelnen elemtarteilchen mit der entropie verbindet, dann ist das einfach nicht im sinne des erfinders. ich schrieb dir schonmal: du hast da deine eigene defintion von entropie eingeführt und wenn du verständnis forderst, dann erklär doch zumindest was du unter entopie verstehst.

nach mehrmaligen bitten ist da aber nix weiter gekommen, als noch mehr blödsinn. ich finds einfach nur albern. weiter denken ist überhaupt kein problem, aber ohne grundlagen wissen kannst du auch kein haus bauen und ich glaube nicht das eine vereinheitliche theorie einfacher zu verstehen ist.
Peal schrieb:Lass uns doch einfach darüber reden, also falls Du/Ihr konkrete Argumente habt warum dies nicht sein kann, dann lasst mal hören, mir geht es nicht darum der Tolle Oberschlaubischlumpf zu sein.
na dann geh auch auf die leute ein und fang an zu erklären, am besten am eingangsbeispiel von fritzchen:

warum sollte im falle des diffusionsprozesses eine andere raum-zeit geometrie entstehen?

oder sollte man bei den grundlagen anfangen:

wann hat man mehr informationen bei höherer oder geringerer entropie?

warum sollte die raum-zeit krümmung größer werden bei höherer entropie? vielleicht doch lieber bei geringerer entropie?

ein schwarzes loch müsste deiner meinung nach ein zustand größt möglicher entropie sein. naaaa ob man sich da so sicher sein kann?

egal ich reg mich nur auf.

@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Es gibt doch aber nur Raumzeit. Zumindest wenn es nach Einstein geht. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben.
das volumen eines 3-d raumes + 1-d zeit muss sich nicht zwangsläufig so verhalten wie man es in 3-d gewohnt ist.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:12
@bright
bright schrieb:durch 0 kann man nicht dividieren!
Genau das ist es was ich damit sagen wollte. Deswegen hapert es auch an der Singularität, bei der Urknall Theorie, was allerdings nichts an der Urkraft und deren folgen ändert.


@bright
@fritzchen1
Nichtsdestotrotz kann man ja klar beweisen, dass es einen Urknall, eine Urkraft gab, welche zur Inflation (heiße Phase) überging und dann in die verlangsamte Expansion, schließlich nach der Bildung von Sternen und Galaxien zu einer beschleunigten Expansion.

Ich nannte Cern, weil in Cern die Prozesse beim Urknall nachgebaut "simuliert" werden, ob dies nun im kleinen oder um Großen Rahmen stattfindet dürfte ja nicht so relevant sein. Wichtig ist das wir den Prozess aufzeigen ihn reproduzieren können. Was in einem 27 Kilometer langen Tunnel unter einem Gebiet zwischen dem Jura und dem Genfer See entstanden ist, konzentriert sich darauf, den Urknall nachzubilden, und natürlich auf Hix und graviton ...

@fritzchen1
wow, du bist nicht emotional auf mich eingegangen, Hut ab! Ich sehe Licht am ende des Tunnels, im ernst.


melden
bright
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:18
@falkex3


ja du magst recht haben, aber dann würde ich gerne schon ein wenig bessere ergumente für diese these sehen ;)


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:18
@rocknrola
okay sorry, werde ich tun - wie gesagt bin kein Physiker muss da etwas mehr Luft holen als andere, aber du hast schon recht ich sollte natürlich meinen Ansatz etwas fundierter gestalten, ich habe allerdings gehofft dies hier gemeinsam zu machen, deswegen auch meine Fragestellung, damit zb. Jemand ein klares Argument bringt warum dies so geht oder nicht geht und dann kann ich mir meine Gedanken dazu machen, was ich nun machen werde. Bin nur gerade etwas ausgelaugt vom Makro und Mikromanagement ;)


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:28
@matti15
matti15 schrieb:Aber mit der Energie-Information verbindung müsste man vorsichtig sein da bei der Verknüpfung durch die Energieerhaltung auch Infomation erhalten werden müsste und es bei zunehmender Entrophi die Information und Energie und damit die Krümmung nicht zunehmen düfte.
Das ist ein interessanter Ansatz. Ich meine Hawking hatte ja immer diese Nuss zu knacken ob sämtliche Information im schwarzen Loch verloren geht. Ich verstehe noch nicht ganz wieso bei zunehmender Entropie ( also für mich zunehmende Information ) die Krümmung dann nicht zunehmen darf ?!? Ich verstehe den energie erhaltungssatz, ich liebe ihn gerade zu - nur wie verknüpfst du das jetzt ?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

melden
rocknrola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:34
@Peal
Peal schrieb:wieso bei zunehmender Entropie ( also für mich zunehmende Information )
das war klar. führst du jetzt deine definition von entropie aus oder sollen wir auf ein wunder hoffen, denn das was du schreibst ist so nunmal absolut falsch.


melden

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:42
Peal schrieb:Nichtsdestotrotz kann man ja klar beweisen, dass es einen Urknall, eine Urkraft gab, welche zur Inflation (heiße Phase) überging und dann in die verlangsamte Expansion, schließlich nach der Bildung von Sternen und Galaxien zu einer beschleunigten Expansion.
Es ist nicht bewiesen. Bestimmte Beobachtungen und Gleichungen lassen darauf schliessen das es so ist.
Du bist ja schon solange hier im Forum angemeldet. Dann hast du vllt schon mal mitbekommen das einige Schreiben das wir überhaupt nicht in der Lage sind die Realität zu erkennen.
Du behauptest aber das wir das schon längst getan haben, wenn du behauptest das wir Wissen das der Urknall Real war.
Ein Extrem löst hier das nächste ab.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Information krümmt den Raum!

02.06.2009 um 22:58
@fritzchen1

Magst Du nicht woanders trollen? Du bringst im Grunde nie was Fachliches und gehst immer auf Diskussionsteilnehmer los. Du stellst die Personen infrage und nicht die Aussagen. Wenn Du auftauchst gibt es immer recht schnell Stunk.

Deine Art ist auch langsam langweilig und ermüdend.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt