weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Wüste, Sauerstoff, O2, Verteilung

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 10:31
@roadricus
Das erlärt aber nicht warum innerhalb einer Schicht keine Inhomogenitäten auftreten und genau darum ging es ja.


melden
Anzeige

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 10:41
Definiere genau, was Du mit Schicht meinst und gib der Heterogenität einen Kontext.


melden

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 13:26
Schicht: Eine hypothetische Kugelschale mit der Dicke x und dem Abstand h von der Erdoberfläche. Die Dicke sei so klein gewählt, dass sich keine relevanten Konzentrationsunterschiede in der Vertikalen ergeben.
Homogenität: Identische Partialdrücke(entspricht der Konzentration) der einzelnen Gase innerhalb einer Schicht.

Dein Text erklärt nicht, warum innerhalb(!) dieser gedachten Schicht keine Konzentrationsunterschiede auftreten.


melden

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 13:58
Ich wüste nicht, was das mit meiner Aussage zu tun hat. Fakt ist, dass es nun mal gerade so ist und wer was anderes behauptet, muss erklären, nicht anders rum.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 14:15
@PetersKekse
"Dein Text erklärt nicht, warum innerhalb(!) dieser gedachten Schicht keine Konzentrationsunterschiede auftreten."

Innerhalb der shcichten treten Konzentrationsuntershciede auf

siehe zb ozonloch ueber der Aktis

Nur werden die durch Wind und Diffussion in grenzen gehalten.

@roadricus
Das Wasser verteil sich wenn du es ausgiest gleichmaessig aufgrund der Tatsache dass es die Potetnielle energie des Gravitationsfeldes minimiert...

Sauerstoff verteilt sich in der Luft aber nicht deshalb gleichmaessig sondern weil eine gleichmaessige Verteilung die Misch Entropie maximiert....

Oder einfach formuliert
Wenn sich der Suaerstoff einfach nur willkeurlich in der Luft hin und her bewegt reicht das schon aus damit er sich gleichmaessig verteilt...
Er wuerde das auch in Schwerelosigkeit tun...

Wasser bildet dagegen inSchwerelosigkeit eine Kugel... und denkt gar nicht daran sich gleichmaessig zu verteilen...


melden

Warum erstickt man in der Wüste nicht ?

20.08.2009 um 15:26
@JPhys
JPhys schrieb:Innerhalb der shcichten treten Konzentrationsuntershciede auf
Erbsenzählen?!
Es ging eindeutig um ein Modell, das Sonderfälle ausspart. Ich habe nicht gesagt das die Welt so beschaffen ist, sondern nur das man das annehmen soll, um das Problem zwischen mir und roadricus zu erörtern.
JPhys schrieb:Nur werden die durch Wind und Diffussion in grenzen gehalten.
Ja danke, hatten wir schon geklärt. Hat aber mit dem Gesprächsfaden zwischen mir und roadricus nichts zu tun.

@roadricus
roadricus schrieb:Ich wüste nicht, was das mit meiner Aussage zu tun hat.
Du hast das so hingestellt, als sei die Gravitation für den Ausgleich zwischen Gebieten verantwortlich. Das ist aber nur für Höhenunterschiede von Belang. In einer Schicht, und darum ging es ursprünglich, spielt das keine Rolle.
roadricus schrieb:Fakt ist, dass es nun mal gerade so ist und wer was anderes behauptet, muss erklären, nicht anders rum.
Verstehe nicht, was das mit meinem Beitrag zu tun hat.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden