Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Russland will Asteroiden rammen

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Weltall, Gefahr, Bedrohung, Abwehr, Abwehren, Asteriod, Meteriod

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 21:41
@betav
Bewege mal 300m, du wirst sehen das es nicht so leicht ist wie es der Plan vorschreibt!

Die werden ihn sicher von seiner angestammter Bahn "vertreiben" aber das sind nur ein Paar Meter.


melden
Anzeige

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 21:48
Sollen sie ihm doch eine Zar II entgegenschicken. ;)


melden

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 21:55
@Zenit
magst recht haben, aber ist es nicht so dass es im Weltraum sogut wie kein Widerstand gibt und man dafür keine mega bagger braucht um ein stein weg zu schieben?

@Arikado
dann gibt es noch mehr steine die uns bedrohen können :D


melden

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 22:01
@betav
Es ist ja nicht nur so, dass der Stein weg geschoben werden muss... er fliegt bereits mehrere zigtausend km/h, hat also eine gewaltige kinetische Energie. Stell dir vor du willst eine fliegende Gewehrkugel aus der Bahn schieben ... und die wiegt nur wenige Gramm.


melden

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 22:08
Achso okay, ich dachte er schwebt nur langsam vor sich hin in unsere richtung.


melden

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 22:10
Oh, spannend.

Aber das wird bestimmt ganz langweilig mit unbemannten Raumsonden.

gw59238,1262725815,armageddon SPLASH

Wenn das was in der Richtung wäre...dann hätte ich keine Angst. Wie wir aus dem Kino wissen sind solche Szenarien extrem spannend und haben eine Erfolgsquote von 100%! Immer her mit den Asteroidenablenkmissionen!


melden

Russland will Asteroiden rammen

05.01.2010 um 22:18
@Comguard2
Nur hat es in der Realität eine Erquote von geschätzten 10%!


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 06:32
Da Ihr leider einen Alten Artikel verlinkt möchte ich noch eine peinliche Sache anmerken.der Russe hatt sich verechnet daher ist der naheste Wert 2036 wenn ihr dass model vorspult seht ihr dass ausgerechnet der 24.12.2036 der x punkt ist.und er kommt wieder...

dann seht ihr auch dass er noch näher kommt ich habe ausserdem einen Astronomen angefragt was mit der 3% Wahrscheinlichkeit ist und wie genau diese Berechnungen sind.

Dieser Astronom antwortet immer.Diesmal nicht...

grüsse


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 06:49
was ein quatsch.... wenn jetzt jemand im radio erzählt, er hätte papa schlumpf gesehen, trifft sich dann auch der geheime rat der interstelaren untergrundorganisation???

es ist doch schon längst bekannt, das apophis nicht auf der erde einschlägt... ausserdem fliegt das ding nur "1x" an der erde vorbei, und das wird am 13. april 2029 sein.... zur infos: das ist ein freitag!


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:02
@smokingun
richtig 2029 verfehlt der uns
@belight82
falsch er kommt 2036 wieder

Wurde weiter oben auch schonmal erwähnt. Wenn er einen kleinen Punkt im All durchfliegt dann wird e 2036 mit einer relativ hohen wahrscheinlichkeit einschlagen.

Mfg Matti15


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:15
Ich bin da sehr zuversichtlich. Allein schon deswegen weil die Chance ja so gering ist und selbst wenn, wenn man sich die Technik so anschaut, wie schnell Sie sich entwickelt, bis dahin haben wir sicherlich schon viel effizientere Raketen entwickelt.

Und Ich glaube die Russen, Chinesen, EU, USA sind sicher nicht so blöd und bauen dann nur 1 Rakete. Paar mehr für den Fall, das die kurs abweichung nicht reicht, und weiter 20-30 Raketen für die größeren "Stücke" die dann herumtreiben :D

sprengkraft einer Rakete: 3 fache einer zwar sollte reichen denk ich.

ne, spaß bei Seite. Ich verlass mich da vollkommen auf die Führenden Mächte, und die Ingenieure die unsere Leben retten werden.


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:23
@matti15

totaller quatsch... während die wahrscheinlichkeit 2029 noch so bei 0,0004% eines einschlages liegt, sinkt dies 2032 auf 0,000025%

nichts als panikmacherei... ausserdem ist das gute stück recht klein und im falle eine einschlages passiert auch nicht besonders viel.... also, warum der ganze stress?


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:39
@belight82
Also nichts ist was anderes^^
Ein Einschlag hätte wohl die mehr als 30 fache Energie des tunguska ereignisses aber immerhin hätte man in 250km entfernung eine relativ große überlebenschance beim Einschlag im Wasser würden 30m Tsunamis auf die Küsten rollen. Also was ist den dann bei dir etwas?^^

Mfg Matti15


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:49
bei eine wasser einschlag hätte man zeit abzuhauen, daher wäre ein land einschlag viel gefährlicher denk ich.


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:58
@betav
So viel zeitbleibt da nicht wenn die welle auf new york zurast kann man die stadt nicht rechtzeitig evakuieren.^^

Mfg Matti15


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 14:59
@betav

ahso, und an land sind dann alle menschen an die straßen gekettet, dass sie nicht abhauen können?^^


@matti15

naja, laut wiki sollte der kieselstein etwa eine ladung von 500 mt freisetzen. ein erdbeben der stärke 8 hat das doppelt (1000 megatonnen)


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 15:06
@belight82
Ein Erdbeben der stufe 8 bewegt auch sehr viel Erde da wird die energie nicht wirklich "frei". Also wenn man sich dagegen mal das tunguska ereignis anguckt oder die zar bombe und das dann 30 bzw. 10 mal stärker dann will man da nicht in der Nähe sein.^^

An Land kann das schonmal millionen tote fordern und auch wenns langfristig keine globalen Folgen hat wird es wohl doch kurzzeitig zu einer abkühlung und zu ernte ausfällen kommen.^^

Auf SWR läuft grad Planet Wissen über Asteorieden usw.


Mfg Matti15


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 15:13
naja... da du in 250 km von der einschlagszone lebst, solltest du dir ja keine sorgen machen müssen...

aber wie gesagt... das ding wird schon keinem auf den kopf fallen... wenn er wirklich beim ersten durchflug von seiner bahn abgelenkt werden sollte, dass bei einem erneuten vorbeiflug dann ein einschlag stattfinden dürfte, wird es alleine deswegen nicht dazu kommen, weil dann die anziehung der erde den burschen pulverisiert...

bleibt der bub heile, weil er dann doch nur 30.000 km an uns vorbeidackelt wird es keinen erneuten vorbeiflug geben... der wird dann irgendwo im all verschwinden...

der erdanziehung sei dank... macht euch keine unnötigen sorgen. eher begeht in der arktis ein eskimo selbstmord wegen der absetzung der simpsons auf pro7 als dass uns das teil auf den kopf fällt


melden

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 15:28
Was würde passieren wenn man diesem Stein jetzt schon eine Atomrakete entgegen schickt?


melden
Anzeige

Russland will Asteroiden rammen

06.01.2010 um 15:29
Ich würde warscheinlich lachen, wenn sie das ding ausversehen auf die Erde umlenken

=)


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt