Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland will Asteroiden rammen

119 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Weltall, Gefahr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
betav Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

12.01.2010 um 17:50
Zitat von LoggDogLoggDog schrieb:Es sollte aber bitte bedacht werden, dass die Russen sicherlicht nicht nur Atomraketen verballern um ihre Probleme zu lösen Zumal, selbst die stolzen russichen Führer würden eher einen Pakt eingehen mit anderen Nationen, als dass sie zulassen, dass ggf. ihr eigenes Land einen direkten Treffer abbekommt. Also nicht denken "der Russe macht sein Ding & dies auch nur mit atomarer Sprengkraft" :P
wenn man so Probleme wirklich lösen könnte dann würd ich das nur unterstützen! :D


melden

Russland will Asteroiden rammen

12.01.2010 um 20:00
Wiso denken denn alle das so ein Inpakt nur die jeweilige Region zerstört?

Man kann davon ausgehen das selbst hier in Europa welche an den Folgen Sterben!


melden

Russland will Asteroiden rammen

12.01.2010 um 20:02
Sowas kann man berechen


melden

Russland will Asteroiden rammen

12.01.2010 um 21:00
@matti15
nett nett...
http://de.news.yahoo.com/26/20100112/tsc-kleiner-asteroid-schrammt-an-erde-vo-dd61bdb.html (Archiv-Version vom 13.01.2010)


melden
betav Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

13.01.2010 um 12:05
@Zenit
hehe.. und wir reden von einem stein der erst in 20 jahren kommen könnte.
schon krass.


melden

Russland will Asteroiden rammen

13.01.2010 um 15:38
@betav
Vieleicht ist ja ein Komet auf Kolisions kurs mit der Erde und wir merken es auch erst so spät...


melden
betav Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

13.01.2010 um 17:18
ist ein Komet schlimmer als ein Asteroid?


melden

Russland will Asteroiden rammen

13.01.2010 um 18:35
Ähnelt sich.

obwohl Kometen eigentlichz riesieg Dreckige schnellbälle sind.


melden

Russland will Asteroiden rammen

15.01.2010 um 22:44
Die Russen können den meinetwegen rammen, ich mach was anderes :D


melden
Bran. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

15.05.2011 um 22:06
In 3 Minuten kommt was darüber auf N24. Für 5 Minuten!? :D


melden
Bran. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

15.05.2011 um 22:34
Laut der kurzen Sendung verfehlt der Asteroid Apophis 2029 die Erde zu fast 100%! Allerdings sollen die Wissenschaftler schon Wetten abschließen, das er die Erde 2036 trifft. Da die Wahscheinlichkeit besteht, das er 2029 durch das Gravitationsfeld seine Bahn verändert.

Was ich jetzt nicht ganz verstehe ist, warum er 7 Jahre später wiederkehrt?

Hat er eine Umlaufbahn?


1x zitiertmelden

Russland will Asteroiden rammen

15.05.2011 um 22:36
@Bran.
Zitat von Bran.Bran. schrieb:Da die Wahscheinlichkeit besteht, das er 2029 durch das Gravitationsfeld seine Bahn verändert.
;)


melden
Bran. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

15.05.2011 um 22:52
Ach so! :D

Viel krasser finde ich, was die da grad über die Gammastrahlenblitze erzählen!

Ich glaub, es ist besser, ich schalte wieder um. 002


melden

Russland will Asteroiden rammen

15.05.2011 um 23:10
@Bran.
jap ein gammastrahlenblitz der richtigen quelle würde im richtigem winkel etc blabla ein großteil unseres systems beschädigen


melden

Russland will Asteroiden rammen

16.05.2011 um 15:49
@Bran.

Die Bahn des Apophis ist übrigens gegenüber der Bahn der Erde um 3,33 Grad geneigt,

Wenn Apophis im Jahr 2029 nahe an der Erde vorbeifliegt, gerät er in den Einflussbereich der Anziehungskraft unseres Planeten. Das hat vielfältige Auswirkungen sowohl auf Apophis selbst als auch auf seine Umlaufbahn.

* Die Drehung von Apophis um sich selbst wird sich ändern.
* Die Gezeitenkräfte der Erde 'kneten' Apophis durch, er wird dabei aber höchstwahrscheinlich nicht zerbrechen..
* Seine Fluggeschwindigkeit wird sich ändern.


Die Umlaufbahn von Apophis um die Sonne wird sich nach dem Rendesvous mit der Erde so verändert haben, dass sie größer geworden ist. Der Asteroid benötigt dann für eine komplette Runde um die Sonne etwa 100 Tage länger, also ca. 426 Tage. Er hält sich dann glücklicherweise die meiste Zeit über außerhalb der Erdbahn auf (siehe Grafik oben rechts).

Das Problem sind aber nach wie vor die Stellen, an denen sich beide Bahnen kreuzen. An einem solchen Punkt kann es zu einem Zusammenstoß kommen, wenn beide zur gleichen Zeit am gleichen Ort eintreffen. Die Wahrscheinlichkeit, dass genau das am 13. April 2036 passieren wird, liegt momentan bei vier zu einer Million. Das bedeutet, ein Zusammenstoß ist wenig wahrscheinlich, aber nicht unmöglich.


http://www.astrokramkiste.de/apophis.html (Archiv-Version vom 09.09.2010)
--------------------------------------------------------------------------------


melden
Bran. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

16.05.2011 um 16:03
@-Therion-

Die sagten aber gestern in der Reportage, das der Zusammenstoß 2036 bei 1: 45 000 läge!


melden

Russland will Asteroiden rammen

16.05.2011 um 16:10
hmmm ... vielleicht sind das schon wieder neue erkenntnisse der obrige text stammt vom jänner 2011


melden
Bran. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland will Asteroiden rammen

16.05.2011 um 16:19
Naja. Ich muß aber auch sagen, das ich hier mit Fakten um mich schmeiße, die ich irgendwo, meist aus den Medien, aufschnappe.

Ehrlich gesagt, möchte ich mich nicht so sehr für all das Zeugs interessieren. Obwohl es mich schon juckt. Aber da solche Dinge, angefangen von Uns und wie wir mit dieser Welt umgehen, bis hin zu den Dingen, die im All geschehen, mich sehr unglücklich machen, belasse ich es lieber bei flüchtigen oberflächlichen Gedanken. :)

Ich hab meine Mythologie und das ist auch gut so. :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine
Wissenschaft, 7.332 Beiträge, vor 6 Minuten von KingKarma
nocheinPoet am 18.02.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 371 372 373 374
7.332
vor 6 Minuten »
Wissenschaft: Kriegssimulationen, Schach fürs Militär, KI plant mit ...
Wissenschaft, 2 Beiträge, am 09.04.2022 von nocheinPoet
nocheinPoet am 09.04.2022
2
am 09.04.2022 »
Wissenschaft: Was ist hinter den Grenzen des Universums?
Wissenschaft, 5.810 Beiträge, am 09.06.2022 von Mahatma
saycheese am 07.07.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 290 291 292 293
5.810
am 09.06.2022 »
Wissenschaft: Raumstation ISS
Wissenschaft, 125 Beiträge, am 05.08.2021 von FatBaron
cRAwler23 am 06.07.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 05.08.2021 »
Wissenschaft: Aggregatzustandswechsel: Phasenübergang des Alls bald möglich?
Wissenschaft, 68 Beiträge, am 31.07.2020 von Syndrom
-KAMRYN- am 15.04.2018, Seite: 1 2 3 4
68
am 31.07.2020 »