Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lichtblitze am Himmel

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmel, Berlin, Lichtblitz, Lichtblitze

Lichtblitze am Himmel

14.04.2011 um 12:09
Seid gegrüßt :)

Ich hoffe mir kann hier geholfen werden,ich zweifel nämlich schon an meinem Verstand!
Seit Monaten kann ich regelmäßig nachts im Himmel ein ganz kurzes,helles Blitzen sehen,das ich mir nicht erklären kann.
Es ist weder Flugzeug,Satellit noch sonst was das ich kenne.Ich konnte es letzte Nacht gegen 23.15 Uhr wieder sehen.Diese Sichtungen sind Zufälle,die Richtung nicht immer die selbe.Letzte Nacht habe ich es vom Badfenster aus gesehen (Dachfenster).Es blitzte kurz und ca.3 Sekunden später nochmal ein kleines Stück weiter rechts.
Es ist kein Blitz wie bei einem Gewitter oder großflächiges aufleuchten wie bei Wetterleuchten.
Es ist einfach nur 1 Punkt der für ne Sekunde aufblitzt.Das was dem am nächsten kommt,ist der Blitz einer Kamera.Allerdings sind die von mir gesichteten Blitze nicht blau-weiß,sondern gelb-weiß,wie Sterne oder so.
Ich hoffe ihr könnt es einigermaßen verstehen was ich beschrieben habe.

Wie ein einzelner Blitz einer Kamera.

Youtube: Robbie Williams

Grüße ;)


melden
Anzeige
hmmm..
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

17.04.2011 um 22:50
könnte ja eine sternschnuppe gewesen sein..die fliegen bekanntlich mehr oder weniger von oben nach unten;) Sternschnuppen sind auch immer nur sehr kurz zu sehen und einem blitz einer kamera zwar nur bedingt ähnlich aber das ist das einzigste was mir jetz eingefallen ist..

also wünsch dir was:)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

18.04.2011 um 22:09
@MissAurora

Könnten es Flares gewesen sein?

Oder vielleicht doch ein Flugzeug? Manche haben Strobes, die man auch von unten recht grell sieht. Wohnst Du zufällig in der Nähe eines Flughafens/-platzes?


melden

Lichtblitze am Himmel

18.04.2011 um 22:19
@A380
Nein,keine Flares,Sternschnuppen und auch kein Flugzeug.Das kann ich alles 1000% ausschließen.
Sind auch keine Geräusche zu hören.Vorher kein Leuchten und Blinken und hinterher auch nix.Blitz und weg.

Die nächsten 2 Flughäfen sind ca.1 und 1einhalb Stunden weg.

Hat denn noch niemand sowas gesehen???


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

18.04.2011 um 22:26
@MissAurora
MissAurora schrieb:Hat denn noch niemand sowas gesehen???
Nee, leider nicht. Vielleicht meldet sich ja noch jemand …


melden

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 11:39
@MissAurora
@A380

Hört sich für mich dennoch nach einem Iridium Flare an:

Youtube: Iridium Flare (Iridium 60)

Youtube: Iridium flare on a cloudy night

http://www.youtube.com/watch?v=6SlhG6s2szU

Oder vielleicht ein Überflug der ISS

Youtube: Iridium Flare and ISS Flyover


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 11:51
@clearsky

Wobei ich die ISS fast ausschließen würde - es sei denn, sie war ab und zu durch die Wolken sichtbar, so dass der Effekt entstand. Sie hat ja eine ziemlich gleichmäßige Bewegung. Andersrum gab es ja letztens eine Zeit, in der sie täglich sichtbar war …

Ich habe versucht, sie aufzunehmen, als sie eine niedrige mag hatte (also hell war). Diesmal ist es nicht so gut gelungen, aber das war 2009:


melden

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:15
@A380

Ich find die Aufnahme dennoch gelungen! Mit was für einer Kamera haste das gemacht, nur aus interesse :)

Man kann ja z.B. mit Calsky (bin selber Amateur Astronom ;) ) ermitteln, was so im Laufe des Tages über einen herüber fliegt. Wenn @MissAurora Interesse daran hätte könnte man anhand ihrer Koordinaten ermitteln, was es gewesen sein könnte


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:24
@clearsky

Danke - das war mit der (mittlerweile am Shuttertod erlegenen) Nikon D60 mit dem Sigma 150-500.

Nach Calsky musste ich gerade mal suchen, um festzustellen, dass das ja die Seite ist, die ich manchmal verwende (http://www.astronomie.info/calsky/Satellites/index.html/4). ;)

Ich selber gehe da aber eigentlich nur drauf, wenn ich mal nach der ISS gucken möchte. Wenn die über -3.5mag hat, lohnt es sich nicht, eine Aufnahme zu versuchen. Ihr habt für sowas bestimmt bessere Technik. ;)


melden

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:30
@A380

;) Calsky ist einfach das Programm um mal zu schauen was da oben so rumfliegt, und das ist ja nicht gerade wenig ;)

Ich selber betreibe nur optische Astronomie, Astrofotografie kommt (noch) nicht in Frage... schei**e teuer ;)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:38
@clearsky
clearsky schrieb:Calsky ist einfach das Programm um mal zu schauen was da oben so rumfliegt, und das ist ja nicht gerade wenig
Da seht Ihr ja bestimmt auch, wenn mal was vor dem Mond ist - ich denke da an eine Aufnahme mit der ISS, die ich irgendwo mal gesehen hatte. Ist bestimmt reizvoll, aber nicht ganz so mein Interesse. Vermutlich ist es hier in Berlin auch zu hell dazu.
clearsky schrieb:Ich selber betreibe nur optische Astronomie, Astrofotografie kommt (noch) nicht in Frage... schei**e teuer
Im Forum der Wetterzentrale hat mal jemand beschrieben, wie er sich sowas selbst gebaut hat. Aber der hat, glaube ich, sogar die Linsen selbst geschliffen.


melden

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:44
@A380
A380 schrieb:Da seht Ihr ja bestimmt auch, wenn mal was vor dem Mond ist - ich denke da an eine Aufnahme mit der ISS, die ich irgendwo mal gesehen hatte. Ist bestimmt reizvoll, aber nicht ganz so mein Interesse. Vermutlich ist es hier in Berlin auch zu hell dazu.
Jo, Calsky müsste das anzeigen, dann entstehen Aufnahmen wie diese:

tPxMERP ISS122909comp4

Beeindruckender noch:

Die ISS samt angekoppeltem Shuttle Endevour vor der Sonne:

tXJQAwi oo3iss endeavour 2009july26
A380 schrieb:Im Forum der Wetterzentrale hat mal jemand beschrieben, wie er sich sowas selbst gebaut hat. Aber der hat, glaube ich, sogar die Linsen selbst geschliffen.
Ja, nen Teleskop selberbauen, inkl. dem Spiegelschleifen ist ne tolle Sache! Aber auch recht Zeitintensiv und man muss einige Grundlagen kennen, vorallem wegen dem Spiegel, da es da ja auf mm ankommt ;)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 12:46
@clearsky
clearsky schrieb:Die ISS samt angekoppeltem Shuttle Endevour vor der Sonne:
Das ist schon faszinierend. Dass es nicht rauscht und so im Detail zu sehen ist - davon könnte unsereins nur träumen. Dann doch lieber die Kondensstreifen. ;)


melden

Lichtblitze am Himmel

20.04.2011 um 21:27
@A380
@clearsky

Nein,wie ich schon mehrfach geschrieben habe:Kein Leuchten und keine sichtbare Flugbahn.Nur ein Blitz der einen Wimpernschlag lang dauert.Mal Richtung Westen,mal Richtung Nord-Ost.
Bei ALLEN meiner Sichtungen,und das waren schon einige,war der Himmel immer Sternenklar.

Das Video das ich schon gepostet habe,zeigt das am deutlichsten.


melden

Lichtblitze am Himmel

12.05.2011 um 23:00
@A380
@clearsky


So ihr Lieben,ich bedanke mich trotzdem erstmal dafür das ihr versucht habt mir zu helfen,das von mir beobachtete Phänomen aufzuklären.Leider war nichts passendes dabei.

Da ich gerade wieder (und auch in der letzten Zeit) diverse Sachen beobachtet habe,und für bekloppt erklärt wurde,werde ich mich demnächst mit meinem Problem bei meinem Arzt melden.
Langsam fang ich nämlich an durchzudrehen und bevor ich wirklich in der Klapse lande,denke ich,dass das der richtige Schritt ist.
Ich habs bestimmt mit den Nerven oder sowas...


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichtblitze am Himmel

12.05.2011 um 23:56
@MissAurora
MissAurora schrieb:werde ich mich demnächst mit meinem Problem bei meinem Arzt melden
Natürlich möchte ich Dich von diesem Schritt nicht abhalten und kann Dich nur beglückwünschen, wenn Du Dich dazu entschlossen hast (und das auch noch offen schreibst). Alle Achtung, den Mut hätte nicht jeder.

Ich selbst wollte mich auch vor vielen Jahren mal in Behandlung begeben, weil ich unter einer starken Agoraphobie litt. Das kann nur jemand nachvollziehen, der das auch hat. Jedenfalls riet mir mein Hausarzt ab: "Da kommen Sie kränker wieder, als Sie es sind." Ich war nicht da, aber es war auch nicht leicht, die Krankheit von allein zu unterdrücken.

Aber zu den Lichtblitzen: Wenn ich bei Dunkelheit auf den Balkon gehe und ein Flugzeug kommt von hinten, sehe ich das erste Blinken der Beacons extrem hell. In der Gewittersaison, in der ich scharf auf Gewitter bin, sehe ich manchmal ein Flackern am Himmel, wenn ich gerade auf den Balkon gegangen bin. Ich weiß aber, dass das in aller Regel nur Einbildung ist, weil man vielleicht eine Erwartungshaltung hat. Flugzeuge und Wetter, insbesondere Gewitter, sind meine Hobbys und deshalb hat das sicher etwas damit zu tun. Einmal kam bei Gewitter ein Flugzeug und in dem Moment blitzte es. Ich sah Funken und dachte auch zuerst, das hätte ich mir eingebildet. Allerdings haben das auch andere Leute gesehen, also hat der Blitz wohl doch in das Flugzeug eingeschlagen.

Was ich damit sagen möchte: Vielleicht kannst Du Dir ja wirklich einreden, dass es Sachen gibt, die man sich nur einbildet. Das geht nicht nur Dir so, sondern garantiert vielen, wenn nicht sogar allen, Menschen so.

Aber wenn Du diesen Schritt gehst, kannst Du ja vielleicht mal davon erzählen. Vielleicht schafft das eine Motivation für andere Leute, mal darüber nachzudenken.

Das ist übrigens der bewusste Blitz:

view.php

Wenn man gaaaaanz genau hinsieht, sieht man an der rechten Kante des Blitzes, ca. 1 cm oberhalb des rechten Zeiges, einen ganz kleinen dunkleren Strich. Das ist das Flugzeug, das kurz vor der Landung in Tegel ist. Die Funken sieht man aber auf dem Foto leider nicht.


melden

Lichtblitze am Himmel

13.05.2011 um 10:42
@A380
Was andere denken is mir Wurst,ich finde es nur langsam erschreckend,das ich nachts Sachen sehe,die andere nicht sehen.Es hat aber immer alles mit Licht zu tun.
Das fängt an bei Lichtblitzen und leuchtenden,herumflitzenden Lichtern in der Wohnung,Lichter die im Nachthimmel herumflitzen,Blitze in der Nacht (wie bereits vorher erwähnt),und ich selbst bin ständig elektrisch aufgeladen.Egal was ich anfasse,selbst bei Kunstoff-Fensterbrettern,ich bekomme immer eine gewischt.Wenn es ganz dunkel ist,kann ich sichtbare Funken erzeugen,nur indem ich mit meiner Hand wo drüber streiche.
Und letzte Nacht hab ich zwei gleißend helle Blitze gesehen,wie Gewitterblitze.Nach dem 2.ten konnte ich sogar deutlich ein Donnern hören.Das Problem dabei ist nur,das sternenklare Nacht war.In allen Himmelsrichtungen.
Das Phänomen das der TE beschreibt,ist mir übrigens auch sehr gut bekannt.

Das kann ja nicht mehr normal sein.


melden

Lichtblitze am Himmel

13.05.2011 um 10:49
Liebe @MissAurora


was sollte daran unnormal sein bzw. was zählst du unter normal.

Wir leben nun mal in einer besonderen Zeit.

Du siehst richtig.

DER TE auch.



mfg,


melden

Lichtblitze am Himmel

13.05.2011 um 10:58
@clearsky

ich hab jetzt mal was gelesen, sie haben auf der Mondrückseite ihren Stützpunkt,
und deshalb dürfen wir auch nicht mehr hoch.

Fiktion?

Oder etwa nicht?


mfg,


melden
Anzeige

Lichtblitze am Himmel

13.05.2011 um 11:08
@thomaszg2872

Nein, "die" dürften auf der Rückseite des Mondes keine Basis haben...


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt