Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Projekt: Zeitreise

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Zeitreisen, Projekt

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 12:21
Hallo liebes Allmy,

ich hab' mir mal überlegt, ein Projekt mit euch zu starten. Ein Projekt, mit dem wir beispielsweise heute schon rausfinden können, ob Zeitreisen in ferner Zukunft möglich sind.
Ich glaube in einem weit verschollenem Thread ist folgendes Thema zu lesen:

"Wir schreiben eine kleine Flaschenpost, die Zeitreisenden sollen doch bitte im X-Jahr am X-Ort erscheinen, am X Tag."

Dieses Schema könnte man erweitern, indem wir zum Beispiel:

-Eine Audio-Datei mit dieser Aufforderung ins Internet setzen, zum Beispiel auf Youtube.
-Ein Video ins Internet setzen, in dem wir das Projekt vorstellen und darin auch unsere Aufforderung unterbringen.
-eine Flaschenpost erstellen, allerdings so viele Leute wie möglich, dass das Wiederfinden wahrscheinlicher ist.
.
.

Wie soll man dies nun anstellen? Nun, man legt ein Datum fest, ein paar Monate in der Zukunft. Man nennt das genaue Datum, die Uhrzeit & die Koordinaten bzw. Adresse.
Wir versuchen das Projekt bekannt zu machen. Werbung, erzählen usw. Auch wenn dies ohne Erfolg sein sollte. Denn je mehr Menschen davon wissen, umso populärer wird es, und die Chance, dass die Menschen in der Zukunft sich daran erinnern, wächst.

Warum sollten die Menschen in der Zukunft uns besuchen? Nunja, es müsste auf jeden Fall geregelt sein, dass selbst, wenn sie erscheinen, wir in der Zukunft selbst auch wieder an diesen Zeitraum reisen. Denn wenn sie kommen und wir gehen in Zukunft selbst nicht wieder, wer ist dann in der Vergangenheit gekommen? Vielleicht lernen wir dadurch auch die Komplexität, die mit Zeitreisen verbunden ist, kennen.

Somit mit der Hoffnung auf Antwort,

Dreizack ;)


melden
Anzeige
Brakebein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 12:29
Das würde aber vorraussetzen, das deine "Flaschenpost" zumindest solange besteht, bis die Zeitreisen möglich werden. Wenn wir davon ausgehen, das es in ~nem Monat möglich sein wird, dann ist deine Idee ja schön und gut, aber wenn es ~50(100,200 etc) Jahre dauert, bezweifle ich stark, das deine Dateien noch vorhanden sein werden.

aaber, du kannst ja mal den ersten Schritt machen, und dann sehen wir ja was passiert.. aber ich würde diesem Projekt nicht allzugroße Erfolgschancen zumessen(lasse mich gerne vom Gegenteil bezeugen :))


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 12:44
Es gibt ja sicherlich noch mehr Möglichkeiten, als eine Datei im Internet zu veröffentlichen oder eine Flaschenpost ins Meer zu werfen.

Wie wärs damit, dass wir in viele Gemäuer in Deutschland solche Sachen einritzen, halt auf abgelegenen Stellen, auf denen sowas nicht illegal ist?

Wenn wir allein 100 solcher Gemäuer damit zeichnen und im Laufe der nächsten Jahrhunderte 80% durch Krieg etc. zerstört werden, ist es wahrscheinlich, dass viele solcher Gemäuer stehen bleiben.


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 12:54
@Dreizack
ich glaube aber, dass wenn es eine zeitmaschiene gibt, dann funktioniert die nur ab der Zeit an, in der sie erfunden wurde... sprich: 10 Jahre nach der erfindung einer zeitmaschiene kannst du nur diese 10 jahre zurückreisen oder so... aber man kanns ja versuchen! ^^


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:00
@Dreizack

ach ja... und was, wenn es Zeitreisende schon lange gibt, die aber nicht in den lauf der geschichte eingreifen können/dürfen? (Zeitreise-Paradoxon: Diskussion: Zeitreise-Paradoxon) Vielleicht sind ja Ufos garkeine Aliens sondern Zeitreisende! ;) :D


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:22
@The_Styx

Diese Überlegungen hab' ich auch schon ewig, immerhin würde eine Geschehnissänderung alles verändern und für großes Chaos sorgen. Aber UFOS greifen damit in die Geschichte, dass sich Leute ihre Köpfe über sie zerbrechen. Also ich glaube nicht dass man nicht in die Geschichte eingreifen darf, allerdings denke ich dass es verboten sein wird.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:46
Ich überlege gerade, ob das möglich ist. Selbst wenn wir eine Maschine schaffen würden, die funktioniert, hält der Menschliche Körper das aus? Kann sein das ich jetzt völlig daneben liege, aber muss ein Körper nicht schneller als das Licht sein um durch die Zeit zu kommen?


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:49
@Klavier

Ich glaube nicht dass zeitreisen was mit dem Durchbrechen der Lichtgeschwindigkeit zu tun hat.

Überleg doch mal...

Licht ist 300000km/s schnell.
Angenommen irgendwas ist schneller, also 400000km/s.

Dann braucht das für diese 400000km EINE sekunde, und ist nicht schneller als 0. Dann braucht das Sonnenlicht bis hierher eben 4, statt 7 Minuten. Aber dann reist das doch nicht durch die Zeit.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:52
@Dreizack
Ich bin auch nicht sicher mit meiner Theorie! Habe das nur mal gehört. Nur wie willst Du die Zeit überwinden? Theoretisch muss doch ein Zusammenhang zur Geschwindigkeit bestehen?


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:52
dachte zeitreisen in die vergengenheit sind physikalisch völlig unmöglich?
krieg ich da was durcheinander?


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:54
@Artjom
Würde man in die eine Richtung reisen können, müsste das eigentlich auch zurück gehen!


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:55
@Klavier

Theoretisch schon. Aber in der Theorie kann es auch mit anderem zu tun haben.
Wenn man die Zeit mit Geschwindigkeit überwinden wolle, müsste man bis ins Unendliche schnell werden, das ist wie 'ne Intervallschachtlung, den Wert wird man nie erreichen.
Weil solange die Geschwindigkeit messbar ist, ist es nur bedingt schnell. Warum sollte man also mit beispielsweise mit 1000000000000000000km/s die Zeit überwinden? Man reist schneller, aber nicht durch die Zeit.

Ich denke wir überlassen der Forschung & der Zukunft, wie das mit den Zeitreisen funktioniert :D

Ich denke es kann mit dem Raum zusammenhängen, statt mit der Geschwindigkeit. Eine Theorie von sowas wäre zum Beispiel das Wurmloch.


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:55
@Klavier
Zukunft=LIchtgeschwingikeit
Vergangenheit=?


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:56
Kennt jemand den Film von H.G Wells " Die Zeitmaschine"? Ist sehr alt der Schinken, aber gut gemacht!
Da wird die Zeitreise beschrieben als die vierte Dimension. Klingt gut, aber eben nur Film.


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:57
Aber dieses Thema kann man doch noch in anderen Threads diskutieren, der Inhalt dieses Threades ist ein anderer ;)


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:58
@Dreizack
@Artjom
Sind wie gesagt nur vermutungen gewesen. Ich kenne mich nicht aus mit der Thematik. Ich will hier auch nichts in den Raum stellen, was völlig daneben ist!


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 13:58
Ich kenne diesen Film, finde ihn auch gut gemacht. Allerdings sehr, sehr alt, mitlerweile schon neuverfilmt ;)


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 14:01
Interressant ist diese Möglichkeit alle male ! Ich würde das schon gerne erleben was in der Zukunft passiert. Auch die Vergangenheit ist sicher sehr spannend. Vor allem wie viel könnte man da Geschichtlich neu schreiben.


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 14:02
@Klavier
das buch ist auch supa!


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 14:04
J@Klavier

a, allerdings ist denke ich das Ändern der Geschichte unmöglich. Das würde zu einem Paradoxon führen. Siehe "Zurück in die Zukunft" ;)


Und jetzt noch EINmal: NICHT vom Thema abweichen ;)


melden

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 15:36
@Dreizack
guckst du Lost? die ganze Serie handelt übers zeitreisen... und in der jetzigen 6ten staffel haben die in der vergangenheit auf der insel eine amerikanische testatombombe aus den 70ern hochgehenlassen, damit die insel zerstört wird und ihr flugzeug somit nicht auf der insel (die in der zeit reist) abstürzt und sie somit nichts von dem durchleben müssen, was seit dem eigentlichen absturz passiert ist... o_O :D

das klappte so, dass sich die zeitlinien getrennt haben... so gibt es die zeitlinie mit den überlebenden auf der insel... und eine Zeitlinie in dem alles wie gewohnt weitergeht... nur, dass die in der neuen zeitlinie (ohne absturz) von Déjà-vus geplagt werden...

auf jeden fall sehr kompliziert... aber spannend! ^^


melden
Anzeige

Projekt: Zeitreise

16.02.2010 um 15:42
upps... jetzt hab ich das eigentliche vergessen...

also machen wir eine Zeitkapsel und jemand aus der zukunft kommt... der verändert den lauf der geschichte... dann müsste es doch auch 2 zeitlinien geben... in der einen wo nichts passiert, weil der typ aus der zukunft noch nicht geboren wurde und den zettel erst später in seinem leben findet... und eine, in der in unsere zeit kommt... und somit dann "da" ist...

also selbst wenn nichts passiert, dann kann das trozdem geklappt haben... denn es könnte ja sein, dass wir die erste zeitlinie sind, die dies versucht... und in der zweiten kommt er dann an und diese zeitlinie geht dann seinen eigenen weg...

omg... jetzt herrscht chaos in meinem kopf! :D


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt