Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

400 Beiträge, Schlüsselwörter: Wetter, Klimawandel, Eiszeit

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:19
wird ein kalter winter


melden
Anzeige
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:19
Gut um was wetten wir? Ich sage, der Sommer ist so gut wie vorbei. Temperaturen über 30 Grad werden nicht mehr kommen.
@Spöckenkieke


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:22
Ja schaun mer mal.


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:24
Es gab natürlich auch schon Sept u Oktober die teils sehr freundlich und mild waren aber Durchschnitttemp von 20 Grad sind kein Sommer. Das heißt es könnte so bleiben wie es jetzt ist bis Anfang sept. und dann wird es Ende Sept. schon richtig kalt weil wir ja virtuell dann schon Ende Oktober haben. Klingt banal aber man muss sich nur mal wie ich schon schrieb die letzten 2-3 jahre anschauen.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:24
das denk ich zumindest ....der sommer war ja recht kühl und wärmer wirds wohl nicht


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:26
@shadowsurfer
Aber letzes Jahr war richtig heiß und das Jahr davor lag ich fast den ganzen Sommer am See. Irgendwas stimmt mit deiner Zusammenfassung nicht.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 16:37
ähhm...ich hoffe, dass es ab Mitte August nochmal ein paar Tage um die 30° Grad gibt!
Danach ein schöner"Altweibersommer" und möglichweise Ende Oktober schon der erste Schnee...?


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

25.07.2011 um 17:08
Hallo,
ich hab mir und meiner tochter unzählige sommer sachen geholt und was ist ....pustekuchen konnte die von 2 monaten höchstens 3 mal sommer sachen anziehen -.-

ich denke mal es wird nichts mehr mit dem wetter das es über 25 grad wird
vllt ein paar tage aber durch gehend glaub ich nicht


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 13:41
Spöckenkieke schrieb:Aber letzes Jahr war richtig heiß und das Jahr davor lag ich fast den ganzen Sommer am See. Irgendwas stimmt mit deiner Zusammenfassung nicht.
Die Zusammenfassung hat insoweit einen Haken, da Deutschland nicht das einzige Land auf Erden ist. Auf dem Balkan sterben die Leute vor Hitze. Meine Eltern waren bzw. sind dort im Urlaub und dort wurden Temperaturen um die 40 Grad gemessen. Den letzten schönen Sommer hatten wir hier 2003. Davor und danach war der Sommer nicht anders, als wir ihn jetzt haben. Das ganze hat nichts mit einer neuen Eiszeit zu tun, sondern mit der geographischen Lage Deutschlands.

@Spöckenkieke


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 13:54
Ich denke auch das der August noch mal einige ziemlich heiße Tagen haben wird, kann micht erinnern das es selten anders war.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 14:48
Also bitte verlinkt doch keinen Kopp-Verlag. Ich weiß hier sind manche Anfällig für sowas. Aber es ist einfach lächerliche Propagandascheiße.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 20:43
Toll! Das haben wir nun von dem ganzen Umweltschutz Wahnsinn! Schleudert mehr CO² in die Luft für einen schöneren Sommer :P ^^

Aber mal ehrlich, dass is doch kein Globales Problem.... in Moskau sind es immerhin 34Grad ;)


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 20:48
also ich kann mich nur beschweren, hier in bayern is es fast jeden tag heiß. ich bete schon um abkühlung.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 20:52
Ist wirklich mega Kalt.. vor 2 Tagen hatte ich sogar mein Ofen anheizen müssen, weil ich grad mal 15 Grad in der Butze hatte.

ich hoffe auf einen milden Winter


melden
DerEgoist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 23:13
bei uns regnet es seit taaaaaagen ständig :(


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.07.2011 um 23:53
Den Juni fand ich dieses Jahr ganz ordentlich, aber der Juli ist in der Tat enttäuschend. Daraus den Verlauf des restlichen Jahres vorhersagen zu wollen ist allerdings mehr als närrisch.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

27.07.2011 um 00:45
mynameisearl schrieb:Den letzten schönen Sommer hatten wir hier 2003.
Das kann ich bestätigen und seit dem gab es keinen echten schönen Sommer mehr. Statt dessen ist der April besonders warm und sonnig seit einigen Jahren während der Juni durchschnittlich zu kalt ist.

Ich dachte ja die ganzen letzten Wochen immer mal daran, dass uns die Meteorologen sicherlich auch dieses Jahr verklickern wollen, wir hätten es wieder viel zu warm gehabt wegen Global Warming und so. Tja, und was lese ich heute auf SPON: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,776732,00.html
"Das erste Halbjahr sei im Schnitt 1,5 Grad zu warm und das zweitsonnigste seit Beginn der Messungen 1881 gewesen."

Also das kann ich echt nicht mehr glauben. April und Mai waren ja supi, aber der Juni hat ja wohl einiges wieder nass gemacht und 2003 war es ja wirklich von Mai bis Oktober meistens über 30° C. Das kann nur besser gewesen sein.

Natürlich ist Deutschland nicht der Nabel der Welt und mit dem Klima stimmt was nicht, aber uns schlotternd erklären zu wollen, wir hätten es wieder mal zu warm, riecht doch immer mehr nach Propaganda-Stuss. Jedenfalls war das jetzt mit der kälteste Juli, an den ich denken kann (Jahrgang 73) und es scheint nicht besser zu werden. Letztes Jahr hatten wir den kältesten November/Dezember und 2008/09 die kältesten Winter seit langem hier im Rheinland, nach meinem Gefühl. Also am Global Warming werden wir wohl nicht beteiligt.

Im besagten Dezember letzten Jahres war es in Grönland an der Küste aber immer gut 15° bis 25° wärmer als hier, wenn ich meinem Weather App glauben darf. Im Januar habe ich in Mumbai schon Temperaturen über 40° gesehen, was auch viel zu viel ist. Große Waldbrände gab´s früher nicht jährlich so wie heute.

Das Wetter ist extremer geworden und Klimagase + Raubbau der Natur sicherlich der Hauptgrund. Aber wenn die großen Erdöl-Konzerne dieser Welt immer noch mehr CO2 durch illegales Gas-Flaring in Luft abgeben als der Straßenverkehr in Deutschland, Frankreich und England zusammen, muss man sich doch die Frage stellen, ob es politisch überhaupt gewollt ist, die CO2-Konzentration zu senken. Der Themenabend auf Arte letztens in Richtung Shell und BP lassen jedenfalls deutlich daran zweifeln. Auch eine interessante Doku zur Macht der Erdöl-Konzerne: http://www.youtube.com/watch?v=XwFj4wHT3jw
Die großen Erdöl-Konzerne haben schon immer mehr Macht gehabt als die CIA oder irgendeine Partei. Bevor die nicht zerschlagen werden, wird sich grundlegend auch nichts ändern können.


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

26.03.2013 um 18:13
Droht der Welt eine neue Eiszeit?

Das dürfte interessant sein:

Forscher warnen vor Abkühlung. Hinter Studie steht russische Gazprom

image-455504-panoV9-yngf

Ende März und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt: Heizungen laufen im Hochbetrieb, Frühlingsblumen verschwinden unter Schneedecken, Ornithologen berichten von Zugvogelschwärmen, die kehrtmachen und in wärmere Gefilde zurückkehren.

So gesehen kein Wunder, dass in diesen Tage wieder Stimmen laut werden, die bezweifeln, dass sich das Klima tatsächlich erwärmt.

Zwar schütteln Meteorologen energisch den Kopf und weisen darauf hin, dass eine Wetterlage von ein paar Wochen niemals eine globale Klimaveränderung widerlegen oder beweisen könne.

Doch ungeachtet der derzeitigen Kälte finden sich unter den Klimaexperten auch Forscher, die an der klimaerwärmenden Wirkung des CO2 zweifeln.

So zirkuliert in europäischen Medien derzeit eine Studie zweier russischer Forscher, die sogar eine neue Eiszeit erwarten.

Wladimir Baschkin und Rauf Galiullin von der Russischen Akademie der Wissenschaften haben demnach herausgefunden, dass die bisherige Erwärmung allein der wechselnden Sonnenaktivität geschuldet sei.

Und die nehme nach jahrzehntelangem Anstieg wieder ab. Übersetzt: Künftig wird es kälter statt wärmer. Die globale Erwärmung sei nur ein Marketingtrick, wird Baschkin zitiert.

gazprom

Aussagen, an denen die Auftraggeber und Finanziers der Studie gelinde gesagt hohes Interesse haben dürften. Dabei handelt es sich um das Forschungsinstitut Vniigaz der russischen Gazprom, die jährlich Milliardengewinne mit fossilem Erdgas und Öl erwirtschaftet.



und dann das...

Sonnenforscher ist sich sicher: Trotz langem Winters keine neue Eiszeit

Sonnenzyklus1

Der langanhaltende Winter ist kein Vorbote der nächsten Eiszeit. Davon geht der Sonnensystemforscher Werner Curdt aus.
Derzeit gebe es zwar eine relativ geringe Sonnenaktivität, die prinzipiell zu einer Abkühlung des Erdklimas führen könne. „Die aktuelle Wetterlage hierzulande ist allerdings keine Folge geringer Sonnenaktivität, sondern eher eine Eskapade“, sagte Curdt der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

In anderen Regionen der Nordhalbkugel, etwa in Sibirien, sei es derzeit wärmer als sonst um diese Jahreszeit. Erst wenn die geringe Aktivität der Sonne mehrere Jahrzehnte lang anhielte, würde sich dies auf das Klima auswirken. „Wenn die Sonnenaktivität mal ein paar Jahre geringer ist, merkt man das auf der Erde klimatisch nicht.“


melden

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

27.03.2013 um 16:21
Wenn eine Meldung mit "Russische Forscher haben herausgefunden, dass..." anfängt, kann man getrost das ganze Ding in die Tonne treten. Nicht nur beim Klima, bei allen Themen kommen aus Russland ständig absurde Meldungen, so dass der Satz schon fast ein Klischee ist.


melden
Anzeige

2010 - Steht uns eine neue Eiszeit bevor?

27.03.2013 um 16:32
chen schrieb:"Russische Forscher haben herausgefunden, dass..." anfängt, kann man getrost das ganze Ding in die Tonne treten. Nicht nur beim Klima, bei allen Themen kommen aus Russland ständig absurde Meldungen, so dass der Satz schon fast ein Klischee ist.
Na na, nicht so voreilig. Was ist denn mit den Studien zur Quantenheilung? Und zur Telepatie?? Telekinese??? Ist in Deinen Augen wohl auch alles Quatsch? :D


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt