Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheime Ägyptologie

280 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ägypten, Pyramiden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 12:18
Selbst mit Seilen aus Pflanzenfasern kann man Granit, Marmor & co. sägen. Wurde auch lange Zeit getan, mit sogenannten Seilsägen. Selbst in Mittelamerika fanden die ersten Europäer solche Seilsägen in Gebrauch, so laut dem Universallexicon von Zedler von 1740
http://archive.today/Jkkg#selection-1151.0-1151.5

Ab der Fähigkeit zur Eisenverarbeitung nahm man dann aber oft Stahlseile, anfangs Kupferseile.


melden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 19:39
@senkelwatch

Nichts ist daran ungewöhnlich. Ich habe nur die Punkte die mit der Dokumentation beginnen aufgelistet, sowie weitere die dort in der Dokumentation besprochen werden als kurzen Ueberblick.

gruss


melden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 20:02
Zitat von skjelMHoedurskjelMHoedur schrieb: Vergleich zu jüngeren Bauten in den Anden und Osteerinsel
Die Vergleiche werden gerne gezogen, sind aber unseriös. Es gibt keine belegten Kontakte der Ägypter nach Amerika oder gar Australien.


melden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 20:51
@senkelwatch Das ist auch nicht meine Meinung, die werden in der Dokumentation herrangezogen, des stabilen Baus wegen, nicht wegen das es Kontakte gab.


1x zitiertmelden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 20:54
Zitat von skjelMHoedurskjelMHoedur schrieb: des stabilen Baus wegen, nicht wegen das es Kontakte gab.:
Ich wollte damit sagen, dass man das nicht vergleichen kann, wei es keine Gemeinsamkeiten in den Kulturen gibt.


melden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 21:06
@senkelwatch In der Dokumentation wird es erwähnt aber auch ebenfalls in Frage gestellt.

Was mich aber interessiert senkelwatch und @perttivalkonen ist es wirklich so unwahrscheinlich das die Erbauer, Punkt f), das metrische System nicht kannten?


melden

Geheime Ägyptologie

15.05.2014 um 21:10
@skjelMHoedur

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass sie es kannten. Von diversen Zahenspielchen unzähliger Radosophen mal abgesehen.


melden

Geheime Ägyptologie

27.11.2014 um 19:36
Dann werde ich auch mal meinen Senf dazu los:
1.Ob die Ägypter nun das metrische System hatten ,interessiert keine Sau,denn man brauch nur eine festgelegte Maßeinheit.Wenn die nun zufällig aufs metrische System passt,evntl. ZUFALL.
2.Die unqualifzierten Antworten ,mit Halbwissen gespickt,nerven!
3.Ähnlich-oder Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen,warum nicht,da die meisten HomoSapiens Arten gemeinsame Vorfahren haben...und es wahrscheinlich ist,das kluge Köpfe unabhängig voneinander auf verschiedenen Kontinenten Formeln und mathematisches Wissen angeeignet haben können.
3.Die Cheops Pyramide...hmmmm.Ich glaub tatsächlich auch,das es da noch einiges zu entdecken gibt,aber ob sich das so darstellt,wie in der Fantasie einiger hier.Fakt ist:Vieles,bzw das meisste wurde sicherlich über die Jahrtausende geplündert.Heute haben die Ägypter einen anderen Bezug zu ihren Kulturfenkmälern und leben davon.
Aber das meiste Kulturgut befindet sich sicherlich im Ausland oder Privatsammlungen.
4.Was soll der ganze Scheiss mit der Gantenbrink Tür ....Zeitverschwendung.
Die Hohlraumsuche ist da vielversprechender.
5.zur Spinx.Erosion durch Wasser...na klar,den das Klima war vor drei bis vier Jahrtausenden noch ganz anders in Ägypten,fruchtbarer Boden,Wälder und gemässigtes Klima mit viel Regen.Und nicht wie einige es datieren auf über 15-20000 Jahre.
6.mit dem mathematischen Wissen von damals war es nicht unbedingt eine Meisterleistung die Grundfläche und Ausrichtung der Pyramiden so genau hinzubekommen.Man achtet beinder Grundfläche auf Genauigkeit...alles andere danach ist einfach.
Die wahrhafte Misterleistung ist jedoch der Transport und Herstellung der Sandsteinblöcke!
7.Zahi Hawass ist nichts anderes als ein moderner Grabräuber.
8.Neben all dem was schon geplündert worden ist,gibt es garantiert noch einiges spektakuläres zu entdecken.
9.was ist mit dem Tunnelsystem unter Gizeh Plateau?
10.was ist mit dem Tal der Könige?


melden

Geheime Ägyptologie

27.11.2014 um 20:11
Es gibt kein Tunnelsystem unter dem Gizeh Plateau das war ne Erfindung von Hawass.


melden

Geheime Ägyptologie

27.11.2014 um 23:46
@Spöckenkieke
Nee, gibt es, Einstieg ist ca. 2 km westlich der Cheops-Pyramide im sogenannten "Grab der Vögel". Ein natürliches Karsthöhlensystem das bislang nur oberflächlich erkundet wurde.


melden

Geheime Ägyptologie

28.11.2014 um 07:14
@FrankD

Es geht ihm aber wohl um das Tunnelsystem mit dem geheimen Zugang zur Cheopspyrie vom Osirisgrab aus.


melden

Geheime Ägyptologie

28.11.2014 um 13:10
@Spöckenkieke
OK, ja, das gibbet et nich :)


melden

Geheime Ägyptologie

30.01.2015 um 17:05
http://www.pyramiden-jelitto.de/index.html

Hans Jelitto hat 2 Vorträge über die Pyramiden in Gizeh gehalten und zeigt in seinen Vorträgen, wie er berechnet hat, wozu die 3 großen Pyramiden gebaut wurden.

Herr Jelitto ist der Meinung, das die Pyramiden nicht den Gürtel des Orion zeigen sollen, nach seinen Berechnungen sind die Anordnungen der Pyramiden im Vergleich zu den Sternen des Gürtels zu ungenau, um auf diese hin zu weisen, sondern es müssten die Planeten Merkur, Venus, und Erde in diesem Gizehkonstrukt abgebildet worden sein. Dies macht Herr Jelitto auch sehr überzeugend klar.

2 Vorträge in 2 Videos gepackt. Es geht in beiden Videos hauptsächlich um alle 3 Pyramiden, plus deren innenleben, Struktur, Größe usw.

Nicht nur sehr spannend, sondern auch sehr lehrreich. Also nehmt euch mal die Zeit, es lohnt sich.

https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1422579428&x-yt-cl=85114404&v=NCdlvPcp2Og


Youtube: Pyramiden & Planeten II - Hinweise auf verborgene Kammern - Dr. Hans Jelitto (StudioLoungeTV)
Pyramiden & Planeten II - Hinweise auf verborgene Kammern - Dr. Hans Jelitto (StudioLoungeTV)



melden

Geheime Ägyptologie

30.01.2015 um 19:28
@einGimp
Gähn. Tipp: rechne es selbst mal nach - mit den korrekten Literaturwerten.


melden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 02:15
@FrankD
Was denn nachrechnen, mit Literaturwerten?
Es gibt keine Literaturwerte die über einen Zusammenhang der ersten 3 Planeten, mit denen der Pyramiden verzeichnet sind. Nachrechnen könnte ich gut, aber dazu bräucht ich dann die entsprechenden Literaturwerte. Kannst mir ja helfen und mir ein paar Literaturwerte geben.

Literaturwerte... *schieflach*.


melden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 02:21
@einGimp
Literaturwerte = korrekte Pyramiden- und Planetendaten. Dass klappt der Jelitto-Zahlenmist schnell zusammen. Ein weiterer Zahlenschwurbler, der lediglich unkundige. leichtgläubige Laien beeindrucken kann..


1x zitiertmelden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 04:17
@FrankD
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Literaturwerte = korrekte Pyramiden- und Planetendaten.
Gib doch mal bitte korrektere Pyramidendaten als die, welche Herr Jelitto hat.
Korrekte Planetendaten? Hast du da auch welche, die korrekter sein könnten?
Zitat von FrankDFrankD schrieb:Ein weiterer Zahlenschwurbler, der lediglich unkundige. leichtgläubige Laien beeindrucken kann..
Voreingenommenheit ist auch ne Tugend.


melden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 09:30
@einGimp

Das nennt man nicht voreingenommen, dass nennt man Erfahrung.


melden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 09:53
@Spöckenkieke
Strohmanargument.

Aber bitte... Thema ist doch hier auch angesagt oder?
Wenn jemand über jemand anderen herziehen will, soll er es doch machen, ist hier aber die Rubrick Archäologie und nicht "machen wir uns einfach mal nur so über jemand her".

Tut ihr beiden euch doch mal zusammen und schreibt Hans Jelitto, wie sehr er daneben liegt, und vergesst nicht die schwurbelei zu erwähnen, die Frank so nett ausgedrückt hat.


1x zitiertmelden

Geheime Ägyptologie

31.01.2015 um 09:55
Tut ihr beiden euch doch mal zusammen und schreibt Hans Jelitto mal, wie sehr er daneben liegt,
Haben wir schon damals gemacht mit seinen fugenlos verbauten Steinen. Interessiert ihn nicht wirklich.


1x zitiertmelden