Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

231 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Bewusstsein, Sonnensturm, Gottesmodul, Magnetresonanzhelm

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 09:41
@geeky

>>Welchen Frequenzbereich hat denn das Erdmagnetfeld? Nur mal so als Test, ob du überhaupt weißt, worüber du redest...<<

Es steht in den Links die ich angab dabei...
geeky schrieb:Das hat mit dem angeblichen Magnetsinn des Menschen nun genau WAS zu tun?
Meine eigentliche Frage wäre, ob das nun etwas mit dem Wohlbefinden des Menschen zu tun hat.^^

Ich möchte auch nochmals feststellen, das ich nicht behauptet habe, das der Magnetsinn des Menschen existiert.

Ich gehe nur der Frage nach und es ist sehr unbefriedigend, hier gegen Wände zu reden, die einfach "nope" sagen.

Du bist nicht offen für das Thema, musst es scheinbar kategorisch ausschliessen, mich überzeugt das so allerdings nicht.

Und so ist mein persönlicher Eindruck speziell zum Magnetsinn beim Menschen, das dieser vorhanden sein kann, oder eben auch nicht.

Ich werde warten, in Zukunft gibt es sicherlich nochwas zum Thema. Wenn ich dann noch an diesen Thread denke, werde ich berichten.

Und zwar völlig unerheblich, wie diese neuen Erkenntnise dann aussehen werden!


melden
Anzeige

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 09:49
@sasori-sama

das ist doch grade das Problem, das ich sehe. Menschen legen im Normalfall keine großen Distanzen zurück. Für lokale statische Ereignisse ist ein Sinn überflüssig. Die Evolution hat eher die Tendenz sich daran zu gewöhnen. Ein Magnetsinn ist evolutionärer Balast.

Wenn wir einen Magnetsinn hätten ist die einzige Rechtfertigung für seine Existenz er selbst.

Weiterhin herrschen im MRT Felder um die 3 Tesla oder stärker. Es gibt Letute die neben dem LHC im CERN arbeiten der ein 8 Tesla Feld erzeugt etc.

das sind Wert die um 75000-20000 fache höher liegen als das Erdmagnetfeld und sich um Größenordnung schneller ändern. Dennoch hat man nur geringe Wirkungen erkannt.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:15
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:>>Welchen Frequenzbereich hat denn das Erdmagnetfeld? Nur mal so als Test, ob du überhaupt weißt, worüber du redest...<<

Es steht in den Links die ich angab dabei...
Du müßtest also erst nachschlagen, bevor du diese Frage beantworten kannst?? Ok, dann können wir das Thema hier wirklich abschließen. Nun ist klar, warum du nicht auf die Argumente eingehen konntest. Du hast sie mangels Hintergrundwissen wahrscheinlich gar nicht als solche erkannt.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:34
@geeky
geeky schrieb:Du müßtest also erst nachschlagen, bevor du diese Frage beantworten kannst?? Ok, dann können wir das Thema hier wirklich abschließen. Nun ist klar, warum du nicht auf die Argumente eingehen konntest. Du hast sie mangels Hintergrundwissen wahrscheinlich gar nicht als solche erkannt.
Bin ich hier in der Schule und werde abgefragt oder was?

Die Wissenschaftler welche sich mit dem Magnetsinn beschäftigen, schliessen ihn beim Menschen nunmal nicht kategorisch aus, da kannst Du Dich auf den Kopf stellen und anfangen mich zu testen und zu diskreditieren, wie Du willst.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:36
wiki:

Ob die Arbeitsgruppe in Manchester einer Selbsttäuschung unterlegen ist oder ob auch der Mensch tatsächlich eine zumindest schwach ausgeprägte Fähigkeit besitzt, das Magnetfeld der Erde für sein Orientierungsverhalten zu nutzen, ist nach Auffassung von Experten eine Frage, die erst nach weiteren Experimenten beantwortet werden kann.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:36
http://www.falter.at/web/heureka/blog/?p=150

Aber ist es sicher, dass Menschen keinen Magnetsinn haben?
Eindeutige Hinweise darauf gibt es nicht – das könnte allerdings damit zusammenhängen, dass man noch nicht richtig gesucht hat, mutmaßt David Keays. Fände man eine Kultur, in der Menschen isoliert leben, regelmäßig weitere Wanderungen zurücklegen und auf keine äußeren Orientierungshilfen wie Straßenschilder, Karten oder Google Earth zurückgreifen können, würde es ihn nicht überraschen, wenn man bei diesen Menschen Hinweise auf Magnetorezeption fände, meint der Molekularbiologe. Und er fügt hinzu, dass das bisher nur reine Spekulation sei.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:39
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/publikationen/einsichten/102/1024.pdf


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 10:40
http://nachrichten.t-online.de/huftiere-richten-sich-in-nord-sued-richtung-aus/id_15996370/index

Und wie ist das bei Menschen?
Nach den Kühen wollen die Essener Forscher nun auch den möglichen Magnetsinn von anderen großen Säugetieren wie Pferden, Wildschweinen oder Schafen erforschen. Ob auch der Mensch über diese besondere Fähigkeit verfügt, sei jedoch besonders schwierig zu erforschen, betonte Begall. "Wir haben daran gedacht, schlafende Camper etwa bei Musikfestivals zu untersuchen."


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 11:02
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Bin ich hier in der Schule und werde abgefragt oder was?
Dann könnte man wenigstens ungefähr abschätzen, welches Fachwissen bei dir vorhanden ist. Offenbar ist es aber nicht weiter erwähnenswert.
jimmybondy schrieb:Die Wissenschaftler welche sich mit dem Magnetsinn beschäftigen, schliessen ihn beim Menschen nunmal nicht kategorisch aus, da kannst Du Dich auf den Kopf stellen und anfangen mich zu testen und zu diskreditieren, wie Du willst.
Es ist auch nicht auszuschließen, daß dir in ein paar Wochen ein Jumbojet auf den Kopf fällt und du daraufhin zum Präsidenten der Osterinseln ernannt wirst. Vielleicht lernst du in dieser Eigenschaft dann ja, daß Wissenschaftler selten etwas kategorisch ausschließen, was von interessierten Unwissenschaftlern dann gern in ein "gut möglich halten" umgedeutet wird.

"Diese Testanordnung wurde umgehend von mehreren Arbeitsgruppen wiederholt, jedoch konnten die Ergebnisse andernorts nicht reproduziert werden". Mit anderen Worten: Du bringst hier etwas als (nahezu einziges) Argument, was nicht nur Jahrzehnte zurückliegt, sondern auch überhaupt nicht nachvollziehbar ist. Daß du im gleichen Atemzug auch Studien zum Pflanzenwachstum und anderes Irrelevantes anführst bestärkt mich in der Vermutung, daß du hier nur buzzword-bingo spielen willst.

Falls das also ein Test sein sollte, wie weit sich Allmy-Leser veralbern lassen, kannst du ihn jetzt als endgültig fehlgeschlagen beenden.


melden

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 13:54
@geeky
geeky schrieb:Dann könnte man wenigstens ungefähr abschätzen, welches Fachwissen bei dir vorhanden ist. Offenbar ist es aber nicht weiter erwähnenswert.
Ich bemühe mich über das Thema und weniger über mich zu reden. Ich habe hier auch keine Referenzen der werten Mituser gefordert oder bekommen.
Ich verstehe Deine Argumentation als reine Disserei...
geeky schrieb:Es ist auch nicht auszuschließen, daß dir in ein paar Wochen ein Jumbojet auf den Kopf fällt und du daraufhin zum Präsidenten der Osterinseln ernannt wirst. Vielleicht lernst du in dieser Eigenschaft dann ja, daß Wissenschaftler selten etwas kategorisch ausschließen, was von interessierten Unwissenschaftlern dann gern in ein "gut möglich halten" umgedeutet wird.
Genau, deshalb steht ja da:
jimmybondy schrieb:ist nach Auffassung von Experten eine Frage, die erst nach weiteren Experimenten beantwortet werden kann.
jimmybondy schrieb:würde es ihn nicht überraschen, wenn man bei diesen Menschen Hinweise auf Magnetorezeption fände, meint der Molekularbiologe
Das hört sich schon ein wenig anders an als das was Du hier zitierst.

Und das Thema hat viele Fascetten, ob alles irrelevant sei, lasse ich ganz sicher nicht Dich entscheiden, du kannst mir Deinen Dogmatismus nunmal nicht aufzwingen.
geeky schrieb:Falls das also ein Test sein sollte, wie weit sich Allmy-Leser veralbern lassen, kannst du ihn jetzt als endgültig fehlgeschlagen beenden.
Es fragt sich wer hier der Troll ist, hast mir toll das Thema verleidet, Du seriöser Wissenschaftler. ^^


melden
Anzeige

Magnetismus, Bewusstsein, Gottesmodul & 2012

26.11.2010 um 14:04
Nochmals wiki:
Ob die Arbeitsgruppe in Manchester einer Selbsttäuschung unterlegen ist oder ob auch der Mensch tatsächlich eine zumindest schwach ausgeprägte Fähigkeit besitzt, das Magnetfeld der Erde für sein Orientierungsverhalten zu nutzen, ist nach Auffassung von Experten eine Frage, die erst nach weiteren Experimenten beantwortet werden kann.

Das ist die Quellenangabe

Wiltschko und Wiltschko "Magnetic orientation in animals": Es ist nicht einfach, sich eine Meinung zu bilden.


Nicht einfach, wie? So wie bei Jumobos die auf Köpfe fallen und Leute dadurch zu Präsidenten machen, was? Da fällt das Meinungsbilden auch schwer, gell?

Das fuckt mich echt ab hier, hab genug davon, vielen Dank nochmal.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Orakelmaschine62 Beiträge
Anzeigen ausblenden