Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Komet, Zerstörung, Apophis, Hirngespinnste, 2036

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

11.01.2013 um 19:58
@Gegenpapst

Am besten da, wo viele Minen liegen, dann kann sich niemand mehr in Zukunft daran verletzten.


melden
Anzeige

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

11.01.2013 um 23:23
Gegenpapst schrieb:Bleibt die Frage offen... Falls er doch einschlagen sollte... wo wäre es euch am Liebsten?
Am Besten auf dem Mond. Da gäbe von hier aus ein Schauspiel zu sehen, was sich nicht alle Tage einstellt und hier unten wird nix und niemand in Mitleidenschaft gezogen.^^


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 07:17
@Skyze
Skyze schrieb:Wenn ich das Lese ist das,dass einzige was ich darauf Filtern kann das es dir doch irgendwie hajo passiert halt wir packen das schon.

Kurz gesagt dir das Scheiß egal ist.
als erstes, du verwechsel realismus mit scheiß egal!

das du einen falschen filter benutzt, ist nicht mein problem sondern deines!

weil es nun mal dein problem ist, wende ich hier explizit die metapher, das ist mir scheiß egal, an!


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 16:03
Äm,

Weltraumteleskop "Herschel" ( ESA ) hat den Asteroiden Apophis genauer in den Blick genommen und und dabei unter anderem herausgefunden, dass der Asteroid wohl größer und schwerer ist als bisher angenommen.

Die Insgesamt zwei Stunden Beobachtungszeit erlaubten eine genaue Analyse von Apophis der die Erde gerade im Abstand von 14.5 Millionen passiert hat!

Die Daten von "Herschel" ergeben, dass der Asteroid einen Durchmesser von ~325m hat
( etwa 20 Prozent mehr als bisher angenommen )

Und Schätzungen für die Masse von Apophis nach oben korrigieren wurden um 75 Prozent ! WTF ?!

Wie wirkt sich die grössere Masse auf die Umlaufbahn aus?
Wenn mich nicht Irre kann wird doch der Asteroid beim Vorbeifluge 2029 ( Abstand 36.000 Kilometer ) mehr beschleunigt als angenommen. ( Wikipedia: Swing-by )
Da müsste sich die die Bahnellipse auch verschieben?

PS:
Gravitational keyhole:
Wikipedia: Gravitational_keyhole

Lagrange-Punkte:
Wikipedia: Lagrange-Punkte

Äm gibt es schon berechnungen wo sich Satelliten oder die ISS zum Zeitpunkt des Vorbeifluge befinden?


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 20:41
@O.G.
Schauen wir erstmal ob unsere aktuellen Satteliten oder die Iss 2036 überhaupt noch eine Rolle spielen werden. Ich denke die jetzt gewonnenen Daten werden in den nächsten Jahren gründlich analysiert werden und es wird sich einiges an neuen Sichtweisen und Berechnungen ergeben. Bis 2036 ist noch viel Zeit und im schlimmsten Fall auch genug Zeit um mit unseren heutigen Mitteln eine Gernmassnahme zu entwickeln.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 20:54
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Am besten da, wo viele Minen liegen, dann kann sich niemand mehr in Zukunft daran verletzten.
Also so Gegend Südostasien?

Die Vietnamesen werden sich bedanken...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 21:10
Gegenpapst schrieb:Gernmassnahme
Den Ausdruck muß ich mir merken.

Schaaaatz....hast Du mal Zeit für.... :D


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 21:11
@klausbaerbel
Sorry aber heute Abend schreibe ich vom Telefon aus und da passiert so was. Aber irgendwie ist es amüsant :)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 21:12
@Gegenpapst

Der Vertipper war wirklich gut. Den wende ich mal an.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

12.01.2013 um 21:16
@klausbaerbel
Freur mich, dass es Dich amüsiert hat :)


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 02:00
Gegenpapst schrieb:Ich denke die jetzt gewonnenen Daten werden in den nächsten Jahren gründlich analysiert werden und es wird sich einiges an neuen Sichtweisen und Berechnungen ergeben.
Die Daten sind schon analysiert, einen Einschlag wird es auch 2036 nicht geben.

http://www.nasa.gov/mission_pages/asteroids/news/asteroid20130110.html
Gegenpapst schrieb:Schauen wir erstmal ob unsere aktuellen Satteliten oder die Iss 2036 überhaupt noch eine Rolle spielen werden.
Ja klar, sogar die Satelitten würden bei einem Einschlag mitsamt Erde weggefetzt, oder nutzlos weil es keine Menschheit mehr geben könnte? Schau dir mal Simulationen an in denen richtig gerechnet wurde, Purdue Uiniversität... immer dieses Weltuntergangsgebabble ohne Hintergrund.

http://www.purdue.edu/impactearth/

@eamon

übrigens cooles Spielzeug!
O.G. schrieb:Die Daten von "Herschel" ergeben, dass der Asteroid einen Durchmesser von ~325m hat
( etwa 20 Prozent mehr als bisher angenommen )

Und Schätzungen für die Masse von Apophis nach oben korrigieren wurden um 75 Prozent !
Lol...

@Gegenpapst
@O.G.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 02:22
@Gegenpapst
Gegenpapst schrieb:Schauen wir erstmal ob unsere aktuellen Satteliten oder die Iss 2036 überhaupt noch eine Rolle spielen werden.
Dann gib es halt neue oder Denkst du das wir bis 2036 keine Satteliten mehr haben, OK die ISS könnte bis da hin im eimer sein.

Es würde schon ein Crash mit eine grossen Satteliten reichen um die Orbit um ca 0,5° zu verändern.

@vycanismajoris

Kosmischer Störenfried größer als angenommen:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/esa-teleskop-herschel-vermisst-asteroid-apophis-a-876754.html


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 02:25
Spiegel vs Nasa... ungleiches Duell :)
O.G. schrieb:Es würde schon ein Crash mit eine grossen Satteliten reichen um die Orbit um ca 0,5° zu verändern.
Welchen Orbit?

@O.G.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 02:34
@vycanismajoris

Die Orbit ( umlaufbahn von apophis ) und dann muss man schaun was nach 2036 ist. Denn das wissen die von der NASA und ESA noch nicht !

Es wird sich alles am 13. April 2036 entscheiden, wie die neue umlaufbahn ist.
Die Umlaufbahn kann sich auch ändern ohne einen Crash !

->
Gravitational keyhole:
Wikipedia: Gravitational_keyhole
Lagrange-Punkte:
Wikipedia: Lagrange-Punkte


PS das hab ich vergessen gibt euch das !!
Ein 13-jähriger Schüler hat die Kollisionswahrscheinlichkeit des Asteroiden Apophis genauer berechnet als die Nasa!

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gefaehrlicher-asteroid-nasa-beharrt-potsdamer-schueler-liegt-falsch/1214370.html


Oder bei googel : "Apophis Potsdamer Schüler" oder "apophis Nico Marquardt"


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 02:53
Was nach 2036 ist muss man neu berechnen, da gebe ich dir recht. Bis dahin wird die Nasa das schon korrekt berechnet haben, eventuelle crashs mit Satelitten zuvor, evtl. 2029 sind vernachlässigbar. Die Masse + kin. Energie die da heranrauscht wird von einem solchen crash nicht beeinflusst, jedenfalls nicht in so einem kleinen Zeitfenster.

Schüler sind im Mom gerade "in". Ein 15 jähriger hat vor ein paar Tagen ein Teilgebiet der Kosmologie revolutioniert :) Ich hoffe mal das meine Oma nicht auch noch anfängt zu rechnen.

@O.G.

N8


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 11:07
@vycanismajoris
Hast Du irgendeinen meiner vorherigen Beiträge gelesen?


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 11:09
@O.G.
Nein aber vermutlich werden bis 2036 jedemenge der aktuellen Satteliten bereits Weltraumschrott sein und die Berechnungen müssen mit den neuen Satteliten durchgeführt werden


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 13:07
@Gegenpapst :-) Satellit


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 14:43
@Gegenpapst

Ja schon aber die Bleiben ja da oben, sie werden höchsten in eine höhere umlaufbahn geschubst.
Soweit ich weiss wiessen die betreiber der Satellit schon die "Parkposition" der ausgedienten satelliten!


melden
Anzeige
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 18:41
@O.G.
Ich wollte lediglich ausdrücken, daß es für eine Berechnung der Gefahren für unsere Sateliten oder Raumstationen für einen sehr nahen Vorbeiflug von Apophis aktuell vielleicht noch ein bisschen zu früh ist. Es werden in den nächsten 20 Jahren so extrem viele Faktoren hinzukommen.

Einerseits gehe ich davon aus, daß die Flugbahn von Apophis mit jedem Jahr genauer bestimmt werden kann und zum anderen wird es bei einigen Sateliten oder Raumstation(en) auch noch Kurskorrekturen geben, welche heute noch keine Rolle spielen.


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mathematik30 Beiträge