Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

446 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Komet, Zerstörung, Apophis, 2036, Hirngespinnste

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:22
@Gegenpapst
@planke
@Thawra



Hmm realistische Weltuntergangszenarien hmmm

Also Nibiru isses schon mal nicht,den würden wir sehen und er ist sehr spät dran.
Die Maya vorhersage ist nicht eingetroffen.
Und auch die Alien Invasion/Befreiung/Aufstieg usw. ist auch nicht eingetreten.
Apophis wird auch auf Grundlagen neuer Berechnungen von Jahr zu Jahr unwahrscheinlicher das er die Erde trifft.Aber wir überwachen auch nur ein paar Prozent des Himmels in Echtzeit (ich meine vom Boden bis zum äußersten Planeten nicht bis zu Wolken !)


Realistisch wäre für mich.

1.)Ein erneuter Polarshift,was das Magnetfeld dazu bewegt den Magnetischen Süd- und Nordpol zu wechseln.
Was dazu führt das kosmische Strahlung völlig willkürlich in die Atmosphäre eindringen kann, solange dieser Shift-Prozess von statten geht.
Das kann ne Woche dauern,Monate oder sogar Tausend Jahre lang, bis es sich normalisiert hat.
Polarshift ist im übrigen seit ein paar Jahren nachgewiesen und Fakt,wie die Tatsache das es etliche Eis und Warmzeiten gab/gibt.

2.)Ein Sonnensturm,wir wissen seit einigen Jahren das die Sonne einen circa 11 jährigen Sinuswellen artigen Zyklus hat, in ihrer Aktivität.
Sollte und mal ein heftiger Sonnensturm treffen und der teil der Welt der Hightech besitzt ,würde zurück in die Steinzeit versetzt.
Alles was mit Elektronik zu tun hat würde wie in einer Microwelle zerstört werden.
Förderstätten,Produktionsstätten,Transport,Kommunikation usw.
In Kombination mit Beispiel 1.) Würden auch noch hunderte Millionen Menschen an starkem Krebs erkranken.

3.)Der Treibhausgas Gehalt übersteigt einen Wert in der Atmosphäre das die Pflanzen ihn nicht schnell genug in Sauerstoff umwandeln können.
Dann ersticken die Pflanzen,Tiere und wir oder wir verhungern einfach.
Paradoxer weise sind sehr große Mengen der Treibhausgase in Kilometer dicken Eisschichten (Arktische Tundra z.B.)eingeschlossen und diese schmelzen natürlich bei milden Klima was den Treibhauseffekt noch mehr antreibt und die ganze Sachen exponentiell in der Geschwindigkeit steigert.(linear bedeutet 1,2,3,4,5 exponentiell bedeutet 1,2,4,8,16)

4.)Die Bienen sterben aus,sie befruchten 70% der Nutzpflanzen die wir essen und die unser Vieh isst.
Muss ich da noch mehr erklären.Monsato benutzt weltweit z.B Pestizide die in Sekunden auch jede Art Bienenvolk tötet für ihren Maisandbau.

Diese Szenarien halte ich für sehr möglich und realistisch.
Alles was mit Zauberei,Verschwörung,Magie,Esotherik usw. zu tun hat hat ja immer eine Gegenbewegung als Lösung.Sorry aber manchmal passiert halt Scheiße die nicht verhindert werden kann.


melden
Anzeige
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:23
@Ban
Und was hat das nun alles mit dem Vorbeiflug von Apophis zu tun?


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:27
@Gegenpapst

Den habe ich natürlich erwähnt aber die zeit zwischen meiner Veröffentlichung und deiner jetzigen Reaktion zu urteilen,gehe ich sehr stark davon aus das du meinen Beitrag nicht mal ansatzweise gelesen hast.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:28
@Ban
Es hat trotzdem bis auf einen einzigen Satz auch nichts mit dem Vorbeiflug von Apophis zu tun.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:29
Korrekt und dabei ist ein Sonnensturm kein Weltuntergangsszenario, da hier weder jemand an Krebs erkrankt, noch wir in die Steinzeit zurückgingen (eher Industriezeitalter.. eigentlich nicht mal das, man kann Transformatoren ja wieder bauen und was ausgeschaltet ist, das geht auch nicht kaputt), ganz davon zu schweigen, dass es kein Massensterben gibt alà Kreide/Tertiär oder Perm/Trias. Und auch sonst kann man diskutieren. Apophis ist ein Asteroid der uns treffen kann, weswegen man ihn genauso wie alle anderen Szenarien diskutiert und zu diskutieren hat.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:30
@Ban
Ban schrieb:Die Maya vorhersage ist nicht eingetroffen.
Es GAB keine 'Maya-Vorhersage'... -.-


Und... wo hast du denn das her:
Ban schrieb:Der Treibhausgas Gehalt übersteigt einen Wert in der Atmosphäre das die Pflanzen ihn nicht schnell genug in Sauerstoff umwandeln können.
Ban schrieb:Monsato benutzt weltweit z.B Pestizide die in Sekunden auch jede Art Bienenvolk tötet für ihren Maisandbau.
Das haben Pestizide so an sich. Und die Wissenschaftler sind davon abgekommen, einen einzelnen Grund als Hauptauslöser für das Bienensterben zu suchen, d.h. die Pestizide helfen sicher mit, sind aber nicht die einzige Ursache.

(Und ja, ich kann Monsanto nicht ausstehen, aber Fakten zählen mehr...)


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:31
Jetzt wirds richtig OT


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:38
@Gegenpapst

Es soll vorkommen. Zu Apophis gibt's ja im Moment noch nicht so viel Neues zu sagen, da muss man weitere Daten abwarten.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:40
@Thawra
Gegenpapst schrieb:Ich wollte lediglich ausdrücken, daß es für eine Berechnung der Gefahren für unsere Sateliten oder Raumstationen für einen sehr nahen Vorbeiflug von Apophis aktuell vielleicht noch ein bisschen zu früh ist. Es werden in den nächsten 20 Jahren so extrem viele Faktoren hinzukommen.

Einerseits gehe ich davon aus, daß die Flugbahn von Apophis mit jedem Jahr genauer bestimmt werden kann und zum anderen wird es bei einigen Sateliten oder Raumstation(en) auch noch Kurskorrekturen geben, welche heute noch keine Rolle spielen.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:41
Ich finde es echt beunruhigend, das ein 13 jähriger das Monster Apophis besser berechnet hat und nicht die Nasa.

2-format1

Die Nasa verheimlicht uns bestimmt was, oder will vertuschen das es eine Kollision geben wird um eine Panik zu vermeiden. Ich wette die arbeiten schon fieberhaft an einem Abwehrplan!


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:43
@Jantoschzacke
Für die Abwehr reicht in dem Zeitfenster, das wir noch haben schon eine kleine Änderung der Bahn. zB kann man ihn Weiß anmalen - der Strahlendruck der Sonne tut den Rest.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:43
@Heizenberch
Du meinst die Firma Alpina könnte die einmalige Chance dazu bekommen die Welt zu retten?


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:45
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Für die Abwehr reicht in dem Zeitfenster, das wir noch haben schon eine kleine Änderung der Bahn. zB kann man ihn Weiß anmalen - der Strahlendruck der Sonne tut den Rest.
Wie? Willste mal schnell mit nem Heli hoch fliegen und einen Pinsel in die Hand nehmen? :)


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:46
300 Meter Durchmesser - so was müsste man doch mit angedockten Atombomben pulverisieren können.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:47
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Willste mal schnell mit nem Heli hoch fliegen und einen Pinsel in die Hand nehmen? :)
oÔ - schade, dass der Mensch noch keine Raketen entwickelt hat, die ins All fliegen können.

@Gegenpapst
Ja, wir schicken einmal deren Katze nach oben, dann geht das klar ;)


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:48
Wenn man ihn anmalt, kommt aber hinzu dass er dann angemalt bleibt, bei Triebwerken und ähnliches, kann man diese zumindest abstellen.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:49
@SethSteiner
Man kann die Ablenkung ja berechnen.


melden
Gegenpapst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:50
Es gibt ja bereits auch diverse Ansätze zur Ablenkung z.B. ein Sonnensegel zu benutzen.


melden

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:51
@Heizenberch
Ja aber das wird ziemlich komplex die Rechnung, da sich das Ding womöglich auch noch dreht, da ist es doch sinnvoller einfach ein Mal die Korrektur vorzunehmen und dann passts. Am besten wäre natürlich ihn auf eine bahn zu lenken dass er in die Sonne fliegt oder irgendeinen anderen Körper, dann hat sich das ein für allemal erledigt.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

2036! Das wirkliche Ende der Welt?

13.01.2013 um 20:52
@SethSteiner
jop - gibt mehrere möglichkeiten


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt