Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Erklärungen

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:05
Kayla schrieb:Ja und es wird der Wissenschaft gar nicht gefallen.
Ich Glaube dass siehst du verkehrt. Es wäre eine Katatrophe wenn das letzte aller Rätsel gelöst wäre. Dann wären die arbeitslos. :)


melden
Anzeige

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:19
Nein, die Anwendung muß noch verbessert werden.
Wenn alle Fragen zu beantworten sind, werden deshalb die Wissenschaftler nicht arbeitslos.
Aber warum sind nicht alle Fragen zu beantworten- ist die Welt zu Komplex und interagierend?
Wieso sollten dann die Fragen doch zu beantworten sein?
Weil die Naturgesetze erkennbar sind aber die Einflüsse nicht zu kontrollieren?
Doch Unschärfe beim Ergebnis?


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:22
wrentzsch schrieb:Aber warum sind nicht alle Fragen zu beantworten- ist die Welt zu Komplex und interagierend?
Weil wir fragen stellen können, die nicht zu beantworten sind.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:27
Meine Überzeugung hierzu ist: Nein!

Jede wissenschaftliche (auf bestimmten Regeln basierende) Erklärung ist eine Vereinbarung im Sinne von "Ja, so ist es". Sie ist entweder eine Bestätigung dessen, was bereits da ist, oder eine Vermutung dessen, was sein könnte.

Dabei ist jede Erklärbarkeit abhängig von den jeweils entwickelten geistigen Fähigkeiten. Prinzipiell ist daher jede wissenschaftliche Erklärung das Bezeugen des Vorhandenseins von Bewusstseinsinhalten in Form von direkten Sinneswahrnehmungen oder Denkprozessen (Gedanken, etc.). Um diesen Inhalten eine Form zu geben, werden sie in eine ebenfalls vereinbarte Sprache gebracht, meistens der, der Mathematik.

Grundsätzlich gilt:
Man wird immer nur das erklären können, was die jeweils geistigen Fähigkeiten hergeben.

Deswegen habe ich mit "Nein" abgestimmt.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:28
Der Mensch könnte, alles was in seinem schöpfungsmäßigen Rahmen ist, erklären. Das beinhaltet nicht nur die Grobstofflichkeit, sondern auch weit darüber bis hin ins Geistige. Alles was darüber ist, wird er nie voll begreifen können, weil seine Art ihren Urpsrung bereits darunter hat.

Auf die heutige Wissenschaft geschaut, die versucht mit sämtlichen Instrumenten in immer kleinere Regionen der Stofflichkeit blicken will, aber doch nie ihren Blick darüber hinaus werfen kann, weil man heute im Allgemeinen auch garnicht mehr weiß und versteht dass es noch mehr gibt als man mit den irdischen 5 Sinnen wahrzunehmen fähig ist. So werden unsere heutigen Wissenschaften also auch in ihren engen Grenzen bleiben, und man kann eigentlich garnichts erklären.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:29
Wenn du nach den Faktoren aufschlüsselst und diese einzeln abklärst kannst du die Naturgesetze erkennen.
Dabei hilft die Chaostheorie.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 20:37
Aber systematisches Wissenschaftliches Arbeiten muss sein.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 21:25
Zum Beispiel gilt für die Quantenmechanik:"das Ergebnis von Quantenbewegung variiert"
Verschwiegen wird, die Ursache Variiert nicht.
Wir sind weiter als die Allgemeinheit weiß.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 22:24
Mehr kann ich euch nicht an wissen zumuten ohne das ihr das wissen bekämpft, weil es euch widerstrebt.
Der Mensch hat Angst vor der Wahrheit, dass materie nicht existiert!


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 22:30
@kombizombie aber am ende der tage sehn wir ein das die weltformel das sipelste auf der welt is aber das universum das kompilierteste...


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

14.01.2012 um 22:31
Die Stabilen Einheiten, die Ihr als Materie bezeichnet- sind Energieeinheiten, gebunden an ein Zentrales Quantenvakuum.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

15.01.2012 um 10:13
@fritzchen1
fritzchen1 schrieb:Dann wären die arbeitslos.
Das denke ich nicht, sondern es könnte eher so sein, das wir Alle endlich mal was Neues hätten, weil ganz neue Grundvoraussetzungen da wären, wir wüßten nämlich dann Alle alles und müssten uns nicht mit Theorien abspeisen lassen.:)


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

15.01.2012 um 14:27
Ein Wissensvorsprung wird erzeugt, um die Rechtfertigung zu haben, Andere klein zu halten.
Andererseit droht eine Weltbildänderung wie damals am Ende des Geozentrischen Zeitalters.
Oder die gleiche Verfolgung wie bei der Inquisitation?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

15.01.2012 um 15:00
Es gibt für alles eine naturwissenschaftliche Erklärung,aber man kann nicht jedes Phänomen erklären,weil es an notwendigen Informationen fehlt.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

15.01.2012 um 22:28
chaostheorie
der istzustand ist ergebnis von faktoren
die faktoren sind ergebnis von mindestens zwei faktoren
Das Endergebnis wirkt als Faktor auf die Faktoren zurück.
Die Variation der Faktoren lässt erkennen an der veränderung des Ergebnisses ob Förderlich oder Mindernd.
Wenn alles durchprobiert ist, ist das Ergebnis zu steuern mit der Variation der Faktoren- Gottgleich.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

16.01.2012 um 07:44
Du kannst Zurückverfolgen wie der Zustand enstanden ist und welche faktoren beteiligt.
Wie soll dann nicht alles Erklärbar sein und jeder Zustand widerholbar?
Die systematische Suche mündet in Naturgesetzen, gefühlt wie Kochrezepte.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

16.01.2012 um 11:50
Man kann alles Wissenschaftlich erklären nur ist man momentan noch lange nicht in der Lage dazu!


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

16.01.2012 um 15:45
Alles durchspielen um dieses Wissen zu erlangen, was Theoretisch erlangbar ist, da fehlt das Geld für die experimentelle Physik.


melden

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

16.01.2012 um 16:29
Die Aussage " Man kann alles wissenschaftlich erklären" ist zum jetztigen Zeitpunkt höchst unwissenschaftlich! Wobei dies auch für die gegenteilige Aussage " Man kann nicht alles wissenschaftlich erklären genauso gilt...


melden
Anzeige

Kann man alles wissenschaftlich erklären?

16.01.2012 um 16:45
ShawnFKennedy schrieb:Die Aussage " Man kann alles wissenschaftlich erklären" ist zum jetztigen Zeitpunkt höchst unwissenschaftlich!
mit der Weltformel und etwas davon wäre uns ja schon geholfen.

Wikipedia: Reduktionismus

"Ausserdem würde ich das heute schon nicht mehr Wissenschaft nennen. Sondern Systemix.
Sie ist in eine haltung übergegangen die zusammenzieht." :)

HvFoerster


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bodenfund Berlin24 Beiträge