Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Römer
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 11:50
@niggie

^^ das wär dann aber echt auch ein kleines wunder gewesen


melden
Anzeige

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 12:00
Bis etwa 165 kommt man in Deutschland eigentlich immer zurück, wenn die Altvorderen nicht gar zu oft den Standort wechselten, da die Taufbücher bis etwa 1648 zurückreichen.
Adlige und Bauern haben, gerade wenn sie noch auf dem Familienhof sitzen, häufig die Möglichkeit weiter zurück zu kommen.
Manchmal findet man weiter zurückliegende Vorfahren auch in Steuerakten, Gerichtsprozessakten oder Bestallungsurkunden.
Interessant ist es, die jeweiligen Vorfahren in den engeren geschichtlichen Zusammenhang zu stellen (1648 ist gleich nach dem 30 jährigen Krieg) und sich Gedanken zu machen unter welchen Umständen damals gelebt wurde.
Auch die Namen, die damals vergeben wurden ware


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 12:38
@Bonesman
Bonesman schrieb:Wäre es möglich herauszufinden von welchen Mann/Frau während des Römischen Reiches jeder heutige Europäer abstammt?
so wie du die frage stellst sicher nicht, nicht jeder heutige europäer stammt von römern ab.
wenn du mit "römisches reich" nur die zeit meinst sieht's anders aus.

war das nicht letztes jahr als man im neandertal mal prüfte, wieviel nähe man noch zwischen den aktuellen bewohnern und den damaligen höhlenmenschen feststellen kann?
das geht tatsächlich.

nur: um per DNA-vergleich verwandtschaft festzustellen, brauchst du ja vergleichsproben, und die hast du aus der römerzeit halt nicht so irre oft, weil's da nicht allzuviele menschliche überreste gibt.

ansonsten halt das übliche: stammbäume. allerdings dürfte es recht schwierig werden die bis in die römerzeit zurückzuverfolgen.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:39
wobel schrieb:so wie du die frage stellst sicher nicht, nicht jeder heutige europäer stammt von römern ab.
Mit "Römer" sind in diesem Zusammenhang nicht die Einwohner der Stadt Rom gemeint, sondern die Bewohner des Römischen Imperiums, das in seiner Hochphase größer war als die heutigen USA. Wenn man nicht gerade aus Osteuropa kommt, dann ist die Wahrscheinlichkeit schon recht hoch, von "Römern" abzustammen.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:41
@Konstanz
nö, so hoch ist die wahrscheinlichkeit eben NICHT. nicht alle ureinwohner haben sich mit den römern gepaart...
und dass das römische reich gemeint war, ist mir schon klar.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:44
@wobel

Du meinst eine biologische Abstammung von einem Einwohner der Stadt Rom? Das trifft sicher auf fast keinen Europäer zu. Die Einwohner Roms haben ihre Stadt selten verlassen.

Die Legionäre, Beamten und sogar viele Kaiser waren ja von überall her, nur nicht aus der Stadt Rom.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:45
@Konstanz
nein, meinte ich nicht.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:48
@wobel

Was meinst Du?

Die Römer, die im Palästina des Neuen Testaments stationiert waren, waren Germanen. Die Römer, die in Britannien stationiert waren, kamen irgendwo aus dem mittleren Osten.

Aus Italien oder gar Rom kamen die Römer fast nie.


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 14:54
@Konstanz
wie, die römer kamen nicht aus italien oder rom?
das erzähl mal lieber nicht den italienern oder römern...

ich meinte das was ich bereits oben schrieb:
bezogen auf das "römische reich".

dein vergleich mit den USA ist ja nett, aber da kannste dann gleich weitermachen: so gut wie alle amerikaner (ausser den ureinwohnern natürlich) stammen von europäern ab.
wenn die dann alle von römern abstammen... to be continued...


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:01
Nur mal so nebenbei. Römisches Reich von 800bc bis 400/700ac Heiliges Römisches Reich etwa 800 bis 1806

Wikipedia: Römisches_Reich
Wikipedia: Heiliges_Römisches_Reich


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:04
@Spöckenkieke
hab ich auch schon überlegt ob ich das @Konstanz schreiben soll...
die frage ist halt einfach viel zu allgemein gehalten.
letztendlich bleibt die frage:
hat man a) DNS-vergleichsproben bzw. b) einen entsprechenden stammbaum. beides sehr, sehr schwierig...


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:04
Ihr wisst aber schon das östlich vom Limes dann das römische Reich aufhörte :D


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:06
@paranomal
dann beschreib uns doch bitte mal den verlauf des limes *flöööööööööööööööööööööt*


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:06
paranomal schrieb:Ihr wisst aber schon das östlich vom Limes dann das römische Reich aufhörte
Der Limes fließt doch durch Köln oder verwechseln wir da was?


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:07
@wobel
Ich meine natürlich den da Wikipedia: Obergermanisch-Raetischer_Limes


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:07
ist mir schon klar @paranomal - beschreib doch mal dessen verlauf, so genau wie möglich bitte *flööööööööööööööööt*


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:11
@wobel
Grenzverlauf zwischen Rhein und Donau? ...Wer also (nord-)östlich davon wohnt hatte nix mit dem römischen Reich am Hut


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:16
@paranomal
also bitte, das ist ja wohl echt nicht genau genug *grins*


melden

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:17
@wobel
Ich weiß gar nicht was du jetzt willst :D


melden
Anzeige

Unser Vorfahre zur Zeit des Römischen Reiches

22.06.2011 um 17:19
@paranomal
ich will darauf raus dass sich der limes im lauf der jahrhunderte mehrfach verschoben hat - und das durchaus bis zu 100km.
sprich: auch hier müsste man erstmal wissen wann genau...


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
5.Dimension31 Beiträge