Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewegung, Geschwindigkeit

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 11:38
@Rumpelstil
@Thawra
Thawra schrieb:4-dimensional würde es sich um einen 'Tesserakt' handeln
Wow die Erklärungen zu diesem Teil bei Wiki sind ja sowas von geil :)
Ein exaktes Modell des Tesserakts ist innerhalb des dreidimensionalen Raumes nicht darstellbar. Daher sind die Bilder in diesem Artikel als Bilder von Tesserakten unter Parallelprojektionen zu verstehen.
Und dann das allgemeine Bild eines zerlegten Quadrats aber als Würfel!
Tesseract net

Ich bin in der Tat schwer beeindruckt von mehr als 3 Dimensionen. Ich kann mir die 4 Dimension als Zeit sehr gut vorstellen aber als Raum? Puhh! Aber das Tesserakt find ich wirklich cool!


melden
Anzeige

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 12:15
@mojorisin

Mit 4D Räumen habe ich schon vor 25 Jahren am Computer experimentiert. Rotationen sind toll. Auch das es 6 Rotationsebenen gibt und nicht nur 4 ist spannend.

Hier mal was nettes:

tEfbr43 8 cell

hypercube gif animation


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 12:35
@nocheinPoet

Hey das sieht echt cool aus. Das erinnert mich iwie an die Freiheitsgrade in Thermodynamik wo man z.B. für Wasser auch 6? Freiheitsgrade hatte.
Aber was ich tatsächlich faszinierend finde ist die Tatsache das man sich 4d-Räume einfach nicht vorstellen kann. Da heißt es immer aus philosophischer Sicht die Gedanken sind frei: Ein alter Sch...
3d und Ende Gelände evtl. noch 4d mit der Zeit.
Aber darum finde ich das mit dem Würfel so cool. Man weiss gennau wie man den zusammenklappen sollte. Aber man kann sich, egal wie sehr man sich auch anstrengt, nicht vorstellen wie es aussehen sollte, nach dem Zusammenklappen :)


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 13:18
Negative Geschwindigkeit müsste doch sein, wenn das Objekt an einem Zielort ankommt bevor es gestartet ist.

Ich erinnere mich da an einen Bericht im Fernsehen laut dem Forscher Licht getunnelt haben und sowas damit erreicht haben.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 13:50
@mojorisin

Es ist schon richtig, dass man sich 4d nicht vorstellen kann, nicht wie 3d. Aber man kann dennoch einige Dinge herausfinden. Habe viele Jahre darüber gegrübelt, habe selber ja den 4d Würfel am PC visualisiert mit Perspektive und in rot/grün für beide Augen. Die Formeln dafür zu erarbeiten hat schon eine gewisse Vorstellung mit sich gebracht.

Wir sehen eine Projektion aus dem 4d-Raum in eine 3d-Ebene und somit hat man auch eine Lampe die man im 4d-Raum positionieren muss damit es einen „Schattenwurf“ gibt. Ändert man die Position ändert sich auch der 3d-Schatten. Mit so einem Programm kann man an vielen Stellen spielen. :D

Jeder 3d-Raumpunkt kann aus dem 4d-Raum durchstoßen werden und das in jede Richtung. Würde also ein Stab in unseren Raum gesteckt, könnte dieser an jedem Punkt des Raum erscheinen. So wie wir jeden Punkt einer Fläche aus dem Raum direkt berühren können, kann aus der 4.Dimension jeder Punkt in unserem Raum berührt werden. Das bedeutet, wir können keinen Raum so schließen dass er in der 4.Dimension nicht offen ist. Aus der 4.Dimension kann man also in jeden geschlossenen Raum blicken, unser innerer Körper kann einfach eingesehen werden und sogar jeder Punkt dort könnte berührt oder manipuliert werden.

Verschieben wir ein Körper in der 4.Dimension, wird er einfach nur kleiner. Wir können ihn dann auch nicht mehr greifen.

Die Frage ist immer, wann ist nun ein 3d-Körper wirklich in unserem Raum und wann nur ein Schatten. Ein 4d-Körper kann unseren Raum durchdringen, wandert eine 4d-Kugel durch unseren Raum sehen wir eine kleine Kugel die immer größer wird und dann wieder kleiner. Wir können immer nur einen 3d-Schnitt des 4d-Körpers sehen.

Ein 4d-Würfel könnte nun unseren Raum schneiden wir hätten dann aber immer nur einen 3d-Körper. Der Rest des Würfels müsste dann wieder als Schatten projiziert werden.

Lustig wird es aber, wenn man einen Körper um 90 Grad in der 4.Dimension verdreht, dann bleibt hier im Raum nur noch eine Fläche, man sieht aus wie ein Röntgenbild. :D

Gibt eine SiFi Storys die das aufgreifen. Auch der Film Flatland Wikipedia: Flatland ist interessant.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 13:58
@grünerdrache26
grünerdrache26 schrieb:Klar - uns ist nur der Gedanke vertraut, dass ein Objekt entweder sich bewegt oder die Geschwindikeit 0 m/s hat.
Wen meinst du hier mit "uns"? Mir persönlich ist kein Gedanke vertraut, von etwas, welches die Geschwindigkeit Null haben könnte.

Mach doch mal bitte ein Beispiel von etwas, was sich nicht bewegt, dann weiß ich wovon "ihr" sprecht …


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 15:03
@nocheinPoet
Ui ich glaub das werd ich mir heute abend nochmal durchlesen müssen um zu verstehen wie das vonstatten geht. So beim ersten Mal durchlesen checke ich nicht so wirklich warum eine Kugel größer und wieder kleiner werden sollte :D


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 15:19
@oneisenough
oneisenough schrieb:Wen meinst du hier mit "uns"? Mir persönlich ist kein Gedanke vertraut, von etwas, welches die Geschwindigkeit Null haben könnte.
Der Stuhl auf dem du sitzt hat die Geschwindigkeit 0 m/s zu dir.
Absolute Geschwindigkeiten gibt es nicht. Die Milchstraße bewegt sich z.B. nicht mit 120 km/s. Sie bewegt sich höchstens mit 120 km/s auf Andromeda zu aber sie bewegt sich z.B. von weit enfernten Galaxien weg. Also es gibt natürlich v = 0 m/s. Man muss nur immer dazu sagen auf was man Geschwindigkeit bezieht.


melden
grünerdrache26
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 21:06
@mojorisin
@horusfalk3
@oneisenough
@nocheinPoet
@neonnhn
@darkExistence
@Rumpelstil
@Thawra
@Schmoo
@Karakla

Also ich habe eine Idee. Folgende Dimensionen kennt man ja, Standardimensionen inkl. Tesserakt usw.., n, .., 4, 3, 2, 1, 0.

Wenn es negative Dimensionen gibt -1, -2, -3, -4.. ,-n, in dieser Dimension wäre die Geschwindigkeit und die Schnelligkeit <0. Eine tiefere Dimension als die des Punktes kann man sich wohl kaum vorstellen.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 21:28
@grünerdrache26
grünerdrache26 schrieb:Wenn es negative Dimensionen gibt -1, -2, -3, -4.. ,-n, in dieser Dimension wäre die Geschwindigkeit und die Schnelligkeit <0. Eine tiefere Dimension als die des Punktes kann man sich wohl kaum vorstellen.
Die Frage ist wo dich das hinbringen sollte. Was würdest du erwarten? Negative kinetische Energie?
Welchen Vorteil sollten negative Dimensionen bringen und könnte man sie überhaupt mathematisch definieren?
Also mir persönlich ist zumindest physikalisch nichts bekannt das eine Beschreibung in negative Dimensionen benötigen würde.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 21:36
mojorisin schrieb:Welchen Vorteil sollten negative Dimensionen bringen
Geht es überhaupt? oO Dimemsionen haben doch Achsen die Positiv und Negativ sind. "Negative Dimensionen" wären somit doch irgendwie etwas Sinnlos...


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 21:45
@Rumpelstil
Rumpelstil schrieb:Geht es überhaupt? oO Dimemsionen haben doch Achsen die Positiv und Negativ sind. "Negative Dimensionen" wären somit doch irgendwie etwas Sinnlos...
Das ist ja meine Frage könnte man dies mathematisch irgendwie definieren? Und da ist die Antwort eigentlich nein. z.B. 2d-Fall Vektorelemnte sind x und y. Im 3d-Fall eben x, y und z. Dies geht natürlich n-dimensional. Man kann aber gar keinen Vektor im -3d-Raum definieren. Wie sollte der denn aussehen? -x,-y und -z ist es definitiv nicht das ist ein wieder ganz normaler euklidischer 3d-Raum. Eben gedreht zu dem mit positiven Vorzeichen.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 22:12
@mojorisin
@grünerdrache26

Nein, das lässt sich mathematisch nicht definieren, und das ganze Konzept ist irgendwie sinnlos. Ich sage es nochmals: der Betrag einer Geschwindigkeit ist immer positiv, der Geschwindigkeitsvektor kann positiv oder negativ sein, wobei das vollkommen von der Definition der positiven Achsen abhängt.

Ich verstehe nicht, was man hier noch gross weiter diskutieren könnte, das mit den negativen Bewegungen wurde eigentlich schon vor einer Weile geklärt... d.h. Eröffnungspost ist beantwortet.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 22:12
Wie soll man sich denn alleine die negative erste Dimension vorstellen? Eine Ausdehnung weniger als gar keine? Sorry aber das macht mathematisch gesehen doch schon gar keinen Sinn :D


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

13.10.2011 um 22:19
Thawra schrieb:das mit den negativen Bewegungen wurde eigentlich schon vor einer Weile geklärt... d.h. Eröffnungspost ist beantwortet.
Ja, eigentlich schon.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

14.10.2011 um 01:22
@ Thawra
Thawra schrieb:Nein, das lässt sich mathematisch nicht definieren, und das ganze Konzept ist irgendwie sinnlos. Ich sage es nochmals: der Betrag einer Geschwindigkeit ist immer positiv, der Geschwindigkeitsvektor kann positiv oder negativ sein, wobei das vollkommen von der Definition der positiven Achsen abhängt.
Joa, ist der Betrag der Geschwindigkeit immer positiv? Nehmen wir ein Raumschiff das von der Erde gestartet wird und zum Mars fliegen soll, in dem IS Raumschiff - Mars ist Geschwindigkeit immer positiv.

Dasselbe Raumschiff in einem IS Raumschiff - CMB, ist der Betrag der Geschwindigkeit des Raumschiffs dann immer noch positiv?


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

14.10.2011 um 01:27
@darkExistence

Ich bin mir nicht sicher, was 'CMB' heissen soll - aber wie genau stellst du dir einen negativen Geschwindigkeitsbetrag vor? Bzw. aus welcher Rechnung sollte sich der ergeben, und wie genau?

Ich könnte mir - so rein theoretisch, ist natürlich Unsinn - negative Geschwindigkeitsbeträge eigentlich nur vorstellen, wenn die Zeit rückwärts läuft. Denn die zurückgelegte Strecke ist ja, wenn man den Betrag des Vektors nimmt, immer positiv, egal wie viele Dimensionen etc. Geteilt durch die Zeit ergibt Geschwindigkeit. Die kann also nur negativ sein, wenn die Delta-Zeit negativ ist... :D


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

14.10.2011 um 07:50
@Thawra
@darkExistence
Nicht nur Beträge von Vektoren, sondern allgemein Beträge von Zahlen sind in der Mathematik immer positiv.


melden

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

15.10.2011 um 00:45
Rumpelstil schrieb:@Thawra
@darkExistence
Nicht nur Beträge von Vektoren, sondern allgemein Beträge von Zahlen sind in der Mathematik immer positiv.
Sicher gibt es keine Geschwindigkeit von – X. Ein Raumschiff von der Erde gestartet zum Mars ist mit einer pos. Geschwindigkeit unterwegs. Nimmt man jedoch an, das alles was sich in der RZ bewegt, sich mit LG bewegt und auch der CMB sich mit LG bewegt, gibt es eigentlich keine Geschwindigkeit mehr. Zu LG ist keine Geschwindigkeit addierbar. Es gibt dann keine positive Geschwindigkeit mehr. V=0, jede Bewegung und Richtungsänderung ist dann nur noch eine Rotation.


melden
Anzeige

Negative Bewegung und Geschwindigkeit

15.10.2011 um 00:48
@darkExistence

Etwas weniger Abkürzungen würden das Ganze verständlicher machen - ich weiss immer noch nicht, was 'CMB' ist... ;)

Aber negative Geschwindigkeiten sind jedenfalls nicht möglich, wie du ja selbst sagst. Es sei denn, die Zeit laufe rückwärts. ;) :D


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt