weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antimaterie im Universum

863 Beiträge, Schlüsselwörter: Antimaterie, Dunkle Materie

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:02
@Fipse

ja das sowieso :D

@rene.eichler

wenn der erdkern aus antimaterie besteht...wie erklärst du dir dann das hier?
Superrotation: Erdbebenwellen verschiedener Erdbeben vom selben Entstehungsort, die durch den Erdkern laufen, werden mit wachsendem Zeitabstand immer unterschiedlicher im Erdkern abgelenkt (unterschiedlicher Ankunftspunkt auf der gegenüberliegenden Erdseite). Die Ablenkungsunterschiede kommen sehr wahrscheinlich von Inhomogenitäten des inneren festen Kerns, die durch eine leicht schnellere Drehung des Kerns ihren Ort ändern. Aus diesen Analysen ergibt sich, dass der innere Erdkern 0,3 bis 0,5 Grad pro Jahr schneller als der Erdmantel und die Erdkruste rotiert. Damit macht er innerhalb von ca. 900 Jahren eine zusätzliche Drehung. Die Energie dafür liefern vermutliche elektromagnetische Kräfte des Geodynamos im äußeren Erdkern.
Wikipedia: Erdkern

in einem antimateriekern dürfte sowas doch garnicht passieren.


melden
Anzeige

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:02
@Twisted_Fate
Die Materiehülle drückt auf den Antimateriekern. Dabei entsteht Strahlung.
Erst wenn diese Strahlung sich einen Weg durch die Materiehülle gebahnt hat, kann wieder neue Materie nachrutschen und auf den Antimateriekern fallen.
Es bildet sich soetwas wie eine dünne Strahlungsschicht die verhindert, dass der Antimateriekern sehr schnell annihiliert wird.
Du kannst dir das etwa so vorstellen, wie bei einem Tropfen Wasser auf einer heißen Herdplatte.
Dort bildet sich ein dünnes Dampfpolster.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:03
@rene.eichler
Nervst du eigentlich deine Freunde in der Realität auch mit diesem Unsinn?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:04
@Nerok

Das ganze klingt wie eine Doctor Who Episode :D


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:06
@Fipse

haha ein kenner! :D

ein racnoss mutterschiff um das sich die erde beim entstehen verklumpt hat ist wahrscheinlicher als ein antimateriekern.. :D


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:06
Ich glaube auch dass der Erdkern schneller dreht als die Hülle.
Dabei entsteht ja erst der Dynamo

Kannst dir ja mal das ansehen. Ist zwar für die Sonne erklärt aber im Prinzip ahnlich wie bei der Erde
http://www.antimateriestern.de/die_sonne_96011469.html


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:07
@rene.eichler
Oh man warten bis die Strahlung sich einen weg durch die Materie gebannt hat
Was glaubst du wie lange das dauert?
2 vllt 3 nanosekunden?
Desweiteren müsste man auch diese Strahlung messen können
Außerdem würde nach deiner Theorie (anti-Materie=antigravitation) die gesamte Materie weggeschleudert da sie ja abgestoßen wird
Und was glaubst du erst wie die Materie da drauf gekommen ist
Da müsste sich ja erst gaaaanz langsam inmitten von Materie ein antimaterie Ball gebildet haben der sich merkwürdigerweise nicht mit den anderen Atomen zerstrahlt hat und dann müsste da trotz abstossender Wirkung noch Materie draufgekommen sein die beim auftreffen (sie trifft ja langsam auf und bildet nicht einfach eine Schale darum) auch sofort zerstrahlt wäre


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:07
@Nerok

Ich tippe eher auf den Master oder die Daleks..*G*

Aber wir werden hier zu OT.

@rene.eichler

Warum zerstört sich die Erde nicht selbst und warum braucht es den Antimateriekern nur weil es ein Magnetfeld gibt?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:10
@rene.eichler

um ein geodynamo zum laufen zu kriegen brauch es eine elektrisch leitfähige flüssigkeit oder leitfähiges gas.
wo ist die in einem antimateriekern?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:15
@Nerok
Um einen Dynamo in Gang zu setzen braucht man elektrische Ladungen die sich bewegen
positive Ladungen müssen sich relativ zu negativen Ladungen bewegen.
Bei mir ist der Kern positiv geladen und die Hülle negativ.
Da der Kern schneller dreht als die Hülle ist das bei meinem Modell gegeben.


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:23
@rene.eichler

Woher kommt in deine Fantasie denn die Energie für das Magnetfeld?


melden

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:26
@rene.eichler

aus was für antimaterie besteht denn der kern?
positronen?


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

29.02.2012 um 23:39
@rene.eichler
rene.eichler schrieb:Dafür müsste die Gravitationskonstante genauer bekannt sein.
Da man sie aber nur bis auf 2 Stellen nach dem Komma genau bekannt ist geht das nicht.
Du solltest dir ein neueres Buch besorgen. Von der Gravitationskonstante sind sechs Dezimale bekannt, guck Wiki.
rene.eichler schrieb:Es liegt daran, dass die Masse der Sonne und von Merkur zu niedrig eingeschätzt wird.
Wenn das das einzige Problem wäre würden wir ein "Merkurjahr" falsch berechnen, die Bahn wäre eber immer noch Elliptisch, wie es Newton beschrieben hat. Aber die Bahn ist eben nicht Elliptisch.
rene.eichler schrieb:Es bildet sich soetwas wie eine dünne Strahlungsschicht die verhindert, dass der Antimateriekern sehr schnell annihiliert wird.
4 Mrd. Jahre sollten trotzdem ausreichen.


melden
atraback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 00:13
@HYPATIA

Entschuldige mal, was bist du denn für ne spaßbremse. Der nette Mensch hat eine Web-sei-te und auf der ist alles im Detail erklärt, also bitte, wenn das kein Zeichen für Seriösität und fundiertes Wissen ist, dann hast du auf Allmy nix verloren lieber ray. Wer Sarkasmus findet darf ihn behalten.

Das witzige an der ganzen Sache mit der Antimaterie ist ja, dass sie aus der Theorie, die ja so falsch sein soll wie es nur geht, vorhergesagt und erst danach wirklich entdeckt wurde.

Aber die Leute vom CERN behaupten ja auch das die Antimaterie eine negative Masse hat und der atraback schreibt unnötige Posts und der Thread ist ja so sinnvoll, weil es davon ja nicht schon nen dutzend gibt...


melden

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 02:37
Bitte nochmal zur Wiederholung:
Die Forscher aus CERN sagen nur, dass noch nicht klar ist, ob Gravitation exakt gleich stark auf Materie und Antimaterie wirkt. Niemand spricht von Abstoßung zwischen Materie und Antimaterie (das macht nur rene.eichler). Und etwas mit negativer Masse hat noch niemand gesehen.


melden

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 07:32
@Nerok
Nerok schrieb:also wenn man @rene.eichler glauben schenkt funktionieren "dynamos" ja mit einem antimateriekern!.
:D
jedes fahrrad ist eine wandelnde bombe!!
Oh, nein, das verstehst du völlig falsch. Fahrräder sind keine Bomben, sie zerstrahlen nur ganz langsam. Deshalb gibts ja auch Rost an der Oberfläche.

:D


melden

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 10:45
Man Leute

Ihr solltet euch wirklich erstmal damit beschäftigen, wie überhaupt ein Magnetfeld entsteht.

Es müssen sich positive Ladungen relativ zu negativen bewegen.

In einem Stromkabel fließen z.B. die negativen Elektronen an den positiven Atomkernen vorbei und erzeugen so ein Magnetfeld um das Kabel.

Bei der Erde ist der Antimateriekern positiv geladen und die Hülle negativ.
Da der Kern schneller rotiert als die Hülle, bewegen sich die positiven Ladungen im Grenzbereich an den negativen der Hülle vorüber und erzeugen so das Magnetfeld.

Die Energie für das Feld wird der Rotationsenergie entnommen, genau wie bei dem Geodynamo den sich die Wissenschaftler derzeit vorstellen.


melden

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 11:01
@rene.eichler
Aus was für Antimaterie besteht denn dein Erdkern?


melden

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 11:03
Aus Antieisen und schwereren Elementen.

Sorry bei der Sonne ist es Antieisen, bei der Erde weis ich es nicht genau


melden
Anzeige

Antimaterie im Universum

01.03.2012 um 11:08
Wenn du dir ansehen möchtest wie der Kern in die Erde kommt, kannst du dir ja mal diese Seite ansehen. http://www.antimateriestern.de/sternengeburt_19436180.html


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden