weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Multiversum

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Multiversum

Multiversum

01.11.2016 um 09:57
TripleZero schrieb:Selbst wenn dort 100 Milliarden Galaxien enthalten wären, würde das Universum immer noch nicht 100 Milliarden enthalten
Merkste selbst. Oder?


melden
Anzeige

Multiversum

01.11.2016 um 12:28
@holzer2.0
Ja, Klassischer Grammatikfehler.
Wollte natürlich statt 100 Milliarden unendlich schreiben.


melden

Multiversum

01.11.2016 um 14:29
Issomad schrieb: Also unendlich ist weder die Zahl der Universen, noch die Zahl der Galaxien oder Sterne ...

Es sind zwar sehr große Zahlen, aber nicht unendlich ;)

Eine unendliche Anzahl würde unendlich großen Raum und unendlich vergangene Zeit voraussetzen ...
Naja ein unendliches Universum können wir zumindest nicht per se ausschließen denn um das mit Bestimmtheit machen zu können fehlen uns leider die technischen Möglichkeiten. Das gilt natürlich auch für ein hypothetisches Multiversum, sind zwar alles spannende Modelle aber bis jetzt eben auch nicht mehr und nicht weniger.


melden

Multiversum

01.11.2016 um 23:01
Welche tiefere Erkenntnis bringt die Multiversen Hypothese? Gar keine. Nettes Gedankenspiel aber mehr auch nicht.


melden

Multiversum

01.11.2016 um 23:21
McMurdo schrieb: Welche tiefere Erkenntnis bringt die Multiversen Hypothese? Gar keine. Nettes Gedankenspiel aber mehr auch nicht.
Sowie das eben bei allen nicht überprüfbaren Gedankenspielen ist. Aber so ist der Mensch, mit dem was er derzeit nur wissen kann gibt er sich nicht zufrieden also versucht er zumindest auf gedanklicher Ebene seine Grenzen zu überschreiten.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

01.11.2016 um 23:24
@TripleZero
Moin Moin 000

Also die 100 Milliarden Galaxien betreff. War nur ne Schätzung die auf veraltete Technik beruhte.
Heute sind wir locker bei Schätzungen von ca. 2 Billionen.
Wer weis wo wir übermorgen mit unseren Schätzungen sind, dank besserer Technik..
Bei 100 Billionen etc?
https://arxiv.org/abs/1607.03909

Unendlich.. nu aus unserer Sicht sind 2 Billionen schon sowas wie unendlich.
NG


melden

Multiversum

01.11.2016 um 23:24
@Libertin
Das ist doch auch was schönes : wir können tatsächlich fast alles denken. Mögliches und unmögliches. :)


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

01.11.2016 um 23:27
@McMurdo
Hi warum sollen "Dinge" unmöglich sein die man Denkt.
Dafür ist doch gerade das Multiversum ein gutes "Beispiel"...
Warum sollte sich ein Mensch, der so gut wie nix weis, mehr vorstellen können als at all existieren könnte???
Logisch wäre das Gegenteil der Fall, da er nix weis... stellt er sich in Relation weniger vor als möglich.
Beispiel Neandertaler! :D

NG ;)

Ps...habe leicht nachträglich korrigiert...bitte beachten.


melden

Multiversum

01.11.2016 um 23:31
Z. schrieb:Hi warum sollen dinge unmöglich sein die man Denkt.
Der liebe Gott hat da so manchen Gedanken eben einen Strich durch die Rechnung gemacht. Zeitreisen und Überlichtgeschwindigkeit z.B. :)


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

01.11.2016 um 23:39
@McMurdo
Nun ja wir müssen den Begriff Zeitreisen, erstmal definieren, aber schon mal im voraus...
A. Sind Zeitreisen möglich und zwar in die Zukunft. Sprich es ist möglich sich ausserhalb des normalen Zeitempfindes/Zeitverlaufes, an die Lichtgeschwindigkeit annähernd, in die Zukunft zu versetzen. Dazu braucht es nicht mal ein Beförderungsmittel das nahe c erreicht.
B. Überlichtgeschwindigkeit ist nicht verboten. Sondern nur festgestellt das Objekte v < c niemals v > c erreichen können. ;)

Gottes Wege sind so einfach nicht zu begrenzen. ;)


melden

Multiversum

02.11.2016 um 01:12
Issomad schrieb:Eine unendliche Anzahl würde unendlich großen Raum und unendlich vergangene Zeit voraussetzen ...
Vor allem unendlich viel Materie und da Materie eh nichts als "geronnene" Energie ist ebend unendlich viel Energie.


melden

Multiversum

02.11.2016 um 06:26
@Z.
Zu 1.: ich denke jeder weiß von welcher Art Zeitreise ich spreche wenn ich die Unmöglichkeit anspreche.

Zu 2.: schneller Reisen als mit Lichtgeschwindigkeit ist nun mal nicht drin.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

02.11.2016 um 09:55
@Z.
Z. schrieb:Hi warum sollen "Dinge" unmöglich sein die man Denkt.
Ich könnte mir z.B. vorstellen, ohne technische Ausrüstung, nur im Jogginganzug und Taschenlampe im Marianengraben zu joggen. Ergo - ich habe etwas gedacht, was unmöglich ist.
Z. schrieb:Überlichtgeschwindigkeit ist nicht verboten. Sondern nur festgestellt das Objekte v < c niemals v > c erreichen können.
Verboten nicht, aber unmöglich. Weil Menschen und Raumschiffe aus massebehafteten Teilchen bestehen, sind ÜL-Reisen unmöglich.
Selbst wenn ich ein Wurmloch verwenden könnte, bewege ich mich nicht mit c (oder darüber), nur weil ich mich im Universum von Jetzt auf Gleich an einem anderen Punkt befinde. Denn ch bewege mich durch das Wurmloch halt mit der Geschwindigkeit, die mein Raumschiff erreichen kann und wie lang die Strecke durch das Wurmloch ist. So kann ich z.B. nur mit 50km/h fliegen und in 7,2sec. an einem 1000LJ entfernten Punkt im Universum sein, wenn das Wurmloch nur lediglich 100m lang ist.


melden

Multiversum

02.11.2016 um 10:12
Ich bin nicht sehr bewandert, in dieser Disziplin - aber ich bin interessiert.

Wer von euch hält denn diese Multiversum-These für eher wahrscheinlich?

Klar, ausschliessen kann man nichts - aber ich halte es eher für unwahrscheinlich.


melden

Multiversum

02.11.2016 um 14:30
@McMurdo
Könnte ein Wurmloch den nicht auch Zeit "verbiegen" ?


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

02.11.2016 um 15:36
@McMurdo
Ich schrieb:
Z. schrieb:A. Sind Zeitreisen möglich und zwar in die Zukunft.
Sprich es ist möglich sich ausserhalb des normalen Zeitempfindes/Zeitverlaufes, an die Lichtgeschwindigkeit annähernd,
in die Zukunft zu versetzen.
Deine Antwort:
McMurdo schrieb:zu 1.: ich denke jeder weiß von welcher Art Zeitreise ich spreche wenn ich die Unmöglichkeit anspreche.
"Jeder" klingt ein wenig übertrieben.
Es ändert jedoch nichts daran das A. korrekt formuliert ist.

Ich schrieb:
Z. schrieb:B. Überlichtgeschwindigkeit ist nicht verboten. Sondern nur festgestellt das Objekte v < c niemals v > c erreichen können.
Deine Antwort:
McMurdo schrieb:Zu 2.: schneller Reisen als mit Lichtgeschwindigkeit ist nun mal nicht drin.
Ja, "Reisen" im Sinne von "verreisen" mit einem normalen Vehikel, ist wie ich bereits B. schrieb, nicht möglich.

B.1) Überlichtgeschwindigkeit ist jedoch nicht verboten, Raumzeit darf sich zB. Überlichtschnell ausbreiten, laut Einstein RT.
B.2) Ein hoch hypothetisches "Vehikel" siehe: Alcubierre und Van den Broeck, ermöglichte somit auch eine Reise v > c.
B.3) Zudem gibt es Thesen zu Teilchen die bereits v > c emittiert werden könnten und somit nicht erst über c beschleunigen müssten.

Ich erinnere deine Aussage, die einleitend zu Erklärung A. und B. führte:
McMurdo schrieb:Der liebe Gott hat da so manchen Gedanken eben einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Zeitreisen und Überlichtgeschwindigkeit z.B.
Beides, Zeitreisen/Überlicht, ist dennoch möglich.
Zeitreisen im Sinne von A. (ohne in die Vergangenheit reisen zu können)
Überlichtgeschwindigkeit im Sinne von B.
Angefügt B.1) Einstein RTs und darauf basierende Hypothesen.
NG


melden

Multiversum

02.11.2016 um 17:47

Z. schrieb:
Überlichtgeschwindigkeit ist nicht verboten. Sondern nur festgestellt das Objekte v < c niemals v > c erreichen können.

Verboten nicht, aber unmöglich. Weil Menschen und Raumschiffe aus massebehafteten Teilchen bestehen, sind ÜL-Reisen unmöglich.
Zumindest sehr weit entfernte Galaxien müssten sich aufgrund der Raumexpansion "schneller als c" von uns entfernen. Das wäre auch kein Widerspruch zu Einsteins RT da die Abstandsänderungsrate keine Geschwindigkeit in dem Sinne ist sondern der globalen Raumexpansion geschuldet ist und somit nicht den Beschränkungen der SRT unterliegen.

Edit: Es ist in diesem Fall daher natürlich keine tatsächliche Überlichtgeschindigkeit der sich von uns entfernenden Galaxien.


melden

Multiversum

02.11.2016 um 23:03
TripleZero schrieb:Könnte ein Wurmloch den nicht auch Zeit "verbiegen" ?
Was meinst du mit Zeit verbiegen?

@Z.
Deine ganzen Ausführungen gehen doch gerade komplett am Thema vorbei. Sie berühren nicht mal ansatzweise meinen Beitrag. Wenn ich von Unmöglichkeiten rede die zwar denkbar sind dann ist es sinnlos zu erklären was möglich und denkbar ist.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

03.11.2016 um 10:39
@Z.
Z. schrieb:B.2) Ein hoch hypothetisches "Vehikel" siehe: Alcubierre und Van den Broeck,
Da wir aber immer nur 'hoch materielle' Raumschiffe bauen können, kannst Du den Rest grad' mal in die Tonne kicken.
Z. schrieb:B.3) Zudem gibt es Thesen zu Teilchen die bereits v > c emittiert werden könnten und somit nicht erst über c beschleunigen müssten.
Ja, "tunneln", wie ich oben Beitrag von Micha007, Seite 2
mit dem Wurmloch beschrieben habe.


melden
Anzeige
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Multiversum

03.11.2016 um 12:52
@McMurdo
McMurdo schrieb:Deine ganzen Ausführungen gehen doch gerade komplett am Thema vorbei. Sie berühren nicht mal ansatzweise meinen Beitrag.
Das diese Aussage selbst an der Realität vorbei geht ist leicht festzustellen.

Deine im Kontext zu meiner Antwort stehenden Aussagen sind:
McMurdo schrieb:Welche tiefere Erkenntnis bringt die Multiversen Hypothese? Gar keine. Nettes Gedankenspiel aber mehr auch nicht.
McMurdo schrieb:Das ist doch auch was schönes : wir können tatsächlich fast alles denken. Mögliches und unmögliches. :)
Meine Anfrage darauf hin:
Z. schrieb:Hi warum sollen "Dinge" unmöglich sein die man Denkt.
Dafür ist doch gerade das Multiversum ein gutes "Beispiel"...

Warum sollte sich ein Mensch, der so gut wie nix weis, mehr vorstellen können als at all existieren könnte???
Logisch wäre das Gegenteil der Fall, da er nix weis... stellt er sich in Relation weniger vor als möglich.
Enthält klar ersichtlich Kontext zu deinen Aussagen und Fragen. (s. Bold)

Deine Antwort zieht nun folgende Beispiele heran::
McMurdo schrieb:Der liebe Gott hat da so manchen Gedanken eben einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Zeitreisen und Überlichtgeschwindigkeit z.B.
Die ich folgend im Kontext behandle.

Und ich frage mich gerade was wohl dein Beitrag hier sein soll?
Unter Beitrag verstehe ich zum Beispiel das einbringen von Informationen, wie hier auf der Seite geschehen:
Beitrag von Z., Seite 2

Falls dir das alles übern Kopf wächst... lassen wirs doch besser.


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hanta Virus13 Beiträge
Anzeigen ausblenden