weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

17.07.2012 um 23:38
Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen" und nicht vom Inneren der Masse?

Kann es nicht sein, dass Anziehung zwischen Körpern auf eine Abschirmung von gleichmäßig verteilter Energie im Universum zurückzuführen ist?

Wenn Das Universum gleichmäßig mit einer noch unentdeckten Form von "Strahlung" aus Teilchen oder Wellen erfüllt würde, die aus allen Richtungen gleichzeitig käme, so könnten Massen, sofern sie einen gewissen Teil dieser "Strahlung" absorbierten, in Richtung der anderen Massen gedrängt werden, da ja aus genau der Richtung eines anderen massereichen Objekts etwas weniger "Strahlungsdruck" käme als aus anderen Richtungen - eben durch die theoretische Abschirmung.

PS.: Strahlung soll sich nicht auf Teilchen oder Wellen festlegen, ich versuche nur eine möglicherweise unbekannte Energie zu benennen, die die Gravitation auch ohne die Krümmung des Raumes erklären könnte.

Was haltet ihr von dieser Theorie der Abstoßung, anstatt der Anziehung (die ja kausal und mechanisch nicht einfach so zu erklären ist, also mehr Annahmen benötigt wie eine Krümmung der Raumgeometrie usw...)???

Bitte wenn möglich nur konstruktive Antworten, selbst wenn es sich um Kritik handelt!


melden
Anzeige

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

17.07.2012 um 23:42
@Adnyxo
Adnyxo schrieb:Wenn Das Universum gleichmäßig mit einer noch unentdeckten Form von "Strahlung" aus Teilchen oder Wellen erfüllt würde, die aus allen Richtungen gleichzeitig käme, so könnten Massen, sofern sie einen gewissen Teil dieser "Strahlung" absorbierten,
Wenn Massen einen Teil dieser Strahlung absorbierten wäre dies auch messbar und somit nachweisbar. Ist aber offensichtlich nicht der Fall.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

17.07.2012 um 23:43
Du meinst das nicht das Objekt anzieht, sondern das Objekt ein Gebiet mit geringerer Graviation sind und somit andere Objekte "anlocken" - weil da die "Graviatation" geringer ist?


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:12
@mojorisin
mojorisin schrieb:Wenn Massen einen Teil dieser Strahlung absorbierten wäre dies auch messbar und somit nachweisbar. Ist aber offensichtlich nicht der Fall.
Aber nur wenn diese Strahlung ( Energie ) bekannt ist, sonst lässt sie sich auch nicht messen.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:12
@Adnyxo

Weniger Annahmen? Dass will ich bezweifeln.

Zunächst mal muss unendlich viel von dieser Strahlung vorhanden sein, denn die Masse kann ja jeweils nur einen verschwindenden Anteil absorbieren, sonst geht sich das mathematisch nicht aus. Würde ein Objekt z.B. 20% der Strahlung absorbieren, und ein zweites, gleich großes Objekt 20% der Reststrahlung absorbieren, wäre der Gesamteffekt von 2 Körpern nur das 1,8-fache eines einzelnen Körpers. Beobachtet wird jedoch immer, dass doppelte Masse auch doppelte Anziehungskraft bedeutet. Das passt nur zusammen, wenn die Gesamtkraft dieser Strahlung praktisch unendlich ist.

Dann ist die Strahlungsabsorption auf wundersame Weise exakt proportional zur Dichte des jeweiligen Mediums.

Und natürlich ist diese Strahlung mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs, und zwar gleichmäßig als sämtlichen Richtungen. Ansonsten wären die Effekte nicht invariant gegenüber der Bewegungen der Körper.

Sind imho nicht wenige Annahmen.

Dem gegenüber steht, dass die verzerrte Raumzeit kein hypothetisches Konstrukt ist, sondern eine gemessene Tatsache. Der Weg an der Sonne vorbei zur gegenüberliegenden Venus ist in Übereinstimmung mit Einsteins Theorie deutlich länger, als er nach der klassischen Geometrie sein sollte.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:27
@Sandro
Sandro schrieb:Aber nur wenn diese Strahlung ( Energie ) bekannt ist, sonst lässt sie sich auch nicht messen.
Wenn herkömmliche uns bekannte Massen also normale Materie, und das ist ja der Fall bei der Gravitation, eine Strahlung absorbieren muss dies auch messbar sein. Ist dies nicht messbar kann man davon ausgehen das sie nicht vorhanden ist. (Ähnlich wie beim Äther)

Noch schwieriger ist mit diesem Ansatz zu erklären wie eine Gravitationslinse funktionieren soll, die es ja gibt.
Adnyxo schrieb:PS.: Strahlung soll sich nicht auf Teilchen oder Wellen festlegen, ich versuche nur eine möglicherweise unbekannte Energie zu benennen, die die Gravitation auch ohne die Krümmung des Raumes erklären könnte.
Allerdings frage ich mich wirklich warum man eine unbekannte Energie einführen sollte wenn man ja weiß das eine bekannte Energie (nämlich z.B. die in der Masse innewohnt) anziehend wirkt und diese Theorie bisher sehr gut funktioniert.

Und noch ein Einwand:

Körper mit gleicher Querschnittsfläche aber unterschiedlichem Volumen (Z.B. Kugel und Scheibe) müssten aus einer bestimmten Richtung, da wo uns der Querschnitt gleich groß erscheint, die gleiche Anziehungskraft haben da gleich viel Strahlung absorbiert wird. Das wird aber so nicht beobachtet.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:33
mojorisin schrieb:Allerdings frage ich mich wirklich warum man eine unbekannte Energie einführen sollte wenn man ja weiß das eine bekannte Energie (nämlich z.B. die in der Masse innewohnt) anziehend wirkt und diese Theorie bisher sehr gut funktioniert.
In Masse steckt keine Energie, nur Kraft - die Schwerkraft

Beim Casimir-Effekt funktioniert das ja auch, die Platten werden durch eine Kraft von außen zusammen gedrückt, sie ziehen sich nicht an !
Wikipedia: Casimir-Effekt


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:42
@Sandro
Sandro schrieb:In Masse steckt keine Energie, nur Kraft - die Schwerkraft
Nirgends kann ein Kraft drinstecken. Masse erzeugt ein skalares Potentialfeld.
Die Energie die in der Masse drinsteckt zeigt sich zum Beispiel am Massendefekt bei der Kernfusion oder der Kernspaltung.
Sandro schrieb:Beim Casimir-Effekt funktioniert das ja auch, die Platten werden durch eine Kraft von außen zusammen gedrückt, sie ziehen sich nicht an !
Der wird aber durchaus verstanden und muss nicht mit einer nichterklärbaren Strahlung (das Wort ist echt irreführend wenn man nicht elektromagnetische Strahlung damit meint) bzw. Energiefeld erklärt werden.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:47
mojorisin schrieb:Nirgends kann ein Kraft drinstecken. Masse erzeugt ein skalares Potentialfeld.
Die Energie die in der Masse drinsteckt zeigt sich zum Beispiel am Massendefekt bei der Kernfusion oder der Kernspaltung.
Ja natürlich steckt in jeder Masse ( Materie ) Energie - Kernkraft.
Das hat aber nichts mit dem Thema Schwerkraft zu tun.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:49
@Sandro
Sandro schrieb:Ja natürlich steckt in jeder Masse ( Materie ) Energie - Kernkraft.
Das hat aber nichts mit dem Thema Schwerkraft zu tun.
Zumindest laut der Allgemeinen Relativitätstheorie schon.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:50
Wie passt die Wirkung der Schwerkraft auf Strahlung selbst (In diesem Falle die EM). Da müssten die Photonen ja mit Teilchen Wechselwirken. Das wäre eindeutig Messbar da sich die Energie der Photonen verändern würde.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:52
Und was, wenn diese drückende Energie, die so lange gesuchte " Dunkle Energie " ist... ?


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:53
@Sandro

Die Dunkle Energie sorgt dafür dass sich der Raum ausdehnt, das hat damit nichts zu tun.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:56
Ist aber komisch, dass die Schwerkraftverhältnisse in einer Galaxie immer noch unverstanden sind...
Galaxien verhalten sich anders als Planetensysteme, warum ?


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:58
Ah ich habs gefunden. Die Theorie ist bekannt als Le-Sage-Gravitation die bereits im 17. Jh und 18. Jh entwickelt wurde um die Newtonsche Mechanik der Gravitation zu erklären. Das Modell gilt als überholt.
Wikipedia: Le-Sage-Gravitation#Grundkonzept


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 00:59
@Sandro

Vermutlich weil eine Galaxie kein Sonnensystem ist ;)

@mojorisin

Hatte davon auch mal in der PM gelesen (ich gebs zu, eine Jugendsünde)


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 01:05
@Fipse
Fipse schrieb:Hatte davon auch mal in der PM gelesen (ich gebs zu, eine Jugendsünde)
naja da gibts glaub schlimmere Jugendsünden :)


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 06:09
@Sandro
Aber wenn Massen diese Strahlung absorbieren, muss dabei eine Kraft auf diese Massen einwirken und die muss messbar sein. Alles andere würde dem 3. Newtonschen Gesetz widersprechen.


melden

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 09:24
Sandro schrieb:Ist aber komisch, dass die Schwerkraftverhältnisse in einer Galaxie immer noch unverstanden sind...
quatsch, wer sagt denn so was?
Dafür wird eine Art Materie verantwortlich gemacht die nicht sichtbar ist und auch nicht
anders mit unserer Materie/Licht (kein absorbieren, kein emittieren) wechselwirkt, außer nun mal gravitativ, die Dunkle Materie.


melden
Anzeige

Kommt Gravitation als Druck möglicherweise von "außen"?

18.07.2012 um 09:33
Sandro schrieb:In Masse steckt keine Energie, nur Kraft - die Schwerkraft
Das ist ja mal eine interessante aussage zumal doch jeder Einsteins Äquivalent von Energie-Masse "e=mc²" kennen sollte, zumindest jeder der sich mit der Physik beschäftigt.....

@andere

wenn man sich mit solchen fragen beschäftigt sollte man schon wenigstens
ein paar Basics kennen. Schonmal was vom "Higgsfeld" oder dem "Higgsteilchen" gehört... einfach mal googlen oder in einschlägige Literatur schauen.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Klonen von Menschen78 Beiträge
Anzeigen ausblenden