weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

485 Beiträge, Schlüsselwörter: Plasmauniversum, Plasma-universum

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 02:05
@donjuanita
donjuanita schrieb:Danke, aber verdammt, bin ich so durchschaubar? War es meine maßlose Überheblichkeit oder das Wissen um die ART, die mich verraten hat? Ich denke es wird ne kurze Liaison, da ich einfach zuviel zu tun habe.
Es war natürlich deine maßlose Überheblichkeit :) Ist nicht wirklich ernst gemeint, wie so vieles ist auch das relativ. In diesem Forum ist Überheblichkeit locker drin, in einer Particle Physics Group sähe es ein wenig anders für dich aus.
donjuanita schrieb:By the way... netter Post über die Abhandlung der Geschwindigkeit der Gravitation. Ich hätte es nicht treffender formulieren können. Da keimt ja noch ein funken Hoffnung in mir auf, was allmy betrifft.
Danke für die Blumen, das mit dem Killingvektorfeld werde ich noch mal überdenken. Ich fürchte deine Einwände und Fragen sind berechtigt.

Bleib mal noch ein wenig hier, deine Beiträge sind hilfreich.
SKEPTIKER123 schrieb:Was erwartest du denn? Neben den obligatorischen Spinnern ist diese Seite eben auch voll von übereifrigen Schülern und Erstsemestern, die ihre grenzenlose Weisheit mit uns unwissenden Barbaren ohne Rücksicht auf Verluste teilen wollen :troll:
@SKEPTIKER123

Der Kommentar ist super, äußerst wertvoll :)

Du bist vermutlich von der Grundschule direkt ins 6. Semester eingestiegen und warst nie ein Erstsemster, oder wie ist der Beitrag gemeint?

Hm, checken wir mal in welchem Semester sich der Herr Skeptiker gerade befindet....

Also eine Barbarenfrage, wie kann es sein das ein Teilchen mit hoher rel. Geschwindigkeit in den Ereignishorizont eines schwarzen Lochs gerät und dennoch seinen Weg fortsetzt ohne vom SL bzw. Ereignishorizont beeinflusst zu werden?


melden
Anzeige

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 02:19
vycanismajoris schrieb:Also eine Barbarenfrage, wie kann es sein das ein Teilchen mit hoher rel. Geschwindigkeit in den Ereignishorizont eines schwarzen Lochs gerät und dennoch seinen Weg fortsetzt ohne vom SL bzw. Ereignishorizont beeinflusst zu werden?
Blasphemie :-P

Diskussion: Gravitation und Festkörper (Beitrag von HYPATIA)


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 02:24
Blödmann :)


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 02:32
Na und :)


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 13:17
@vycanismajoris

Danke für die Blumen :troll:

Möglicherweise teilst du ja meine Beobachtung, dass speziell die Studienanfänger sich gerne als außerordentlich kompetent präsentieren - insbesondere natürlich hier im Internet. Meine persönlichen Erfahrungen als Mitbetreuer von Erstsemesterveranstaltungen sind da relativ eindeutig und richten sich nicht gegen den Status "Erstsemester", sondern gegen gewisse Wesensmerkmale.

Zum Fachlichen: Vorlesungen zur Allgemeinen Relativitätstheorie werde ich erst in der Vertiefungsphase im Rahmen des Master-Studiums besuchen, also in etwas mehr als einem halben Jahr. Da ich mich auch privat noch nicht allzu intensiv mit der Thematik befasst habe, fühle ich mich nicht in der Lage qualifiziert zu antworten.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 21:20
@mojorisin
mojorisin schrieb:Die Ionengetterpumpe müsste ja, um ein bestimmtes Vakuum zu halten, ab einem bestimmten Vakuum auch funktionieren ohne Ionisierungselektronen. Tut sie aber offensichtlich nicht. Das wäre ja die Sensation schlechthin aber das hätte man dann auch schon vor Jahren herausgefunden.
nach meiner Auffassung und nach dem was ich bisher so über diese Ionengetterpumpe in Erfahrung bringen konnte läuft das Ganze sicher so ab

wenn die Ionisierungselektronen wegbleiben würde das Vakuum, auch wenn es zu einer spontanen Ionisation kommt, sofort wieder in sich zusammenfallen
und das dann sicher aus dem einen Grund - weil > in den gängigen Ionengetterpumpen gibt es ja immer jeweils zwei Elektroden mit einer unterschiedlichen Polarität, zwischen denen dann die Elektronen ausgetauscht werden und wenn es dort zwei unterschiedliche Elektroden gibt müssen diese ja auch gegeneinander isoliert sein und so ein Isolator kann ja eben auch kein magnetisches oder eben auch kein elektrisches Feld haben, was dann die spontan freigesetzten ionisierten Partikel an sich bindet - ganz im Gegenteil - Am Isolator würden ja immer sofort wieder Atome und Moleküle frei gesetzt werden die dann letztendlich eben dafür sorgen dass trotz spontaner Ionisation das UHV eben doch in sich zusammenbricht

aber egal - man könnte da jetzt sicher auch noch versuchen weiter zu diskutieren, aber dazu ginge die Ganze Sache dann auch viel zu weit ins Detail und da fehlt dann auch der genaue Einblick
mojorisin schrieb: Ah doch noch eine Frage: Was wäre ein Faktum für dich wo du sagen würdest: Meine These ist falsch?
Machen wir es einfach und kurz - ich habe die Triebwerke ja auch schon runtergefahren - wenn Du zum Beispiel in der Frage mit der Ionengetterpumpe recht behalten würdest - schalte ich sie auch aus


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 22:42
@felixmerk
@mojorisin

Wie ich bereits anmerkte, ist die Ionengetterpumpe als praktisches Beispiel ungeeignet, da die Kathode nicht nur den Elektronenstrahl emittiert, sondern auch für die Beschleunigungsspannung da ist. In der Praxis fällt quasi beides gleichzeitig aus.

Sinnvoller wäre z.B. ein Quadrupolmassenspektrometer, wie es an vielen UHV-Kammern hängt, hier lässt sich die Glühkathode, die den Elektronenstrahl erzeugt separat zu- und abschalten.

Schaltet man die Kathode ab (gewollt oder ungewollt), dann misst man nur noch Nullinie. Das spricht also eindeutig gegen die spontane Ionisation.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 22:50
@Zotteltier
Zotteltier schrieb:Schaltet man die Kathode ab (gewollt oder ungewollt), dann misst man nur noch Nullinie. Das spricht also eindeutig gegen die spontane Ionisation.
da kann ich jetzt nicht mitreden weil ich glaube da findet man auch Keine genaueren Informationen drüber

auf jeden Fall habe ich dann bei dem Beispiel mit der Ionengetterpumpe ja nicht so ganz unrecht oder ?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:06
@felixmerk
Deine Erklärung ist nicht richtig. Ich weiß nicht was Du mit dem Isolator willst.

Die Ionen werden in der zweiten Kathode eingefangen, und das nicht unmittelbar durch das Magnet- bzw. elektrische Feld. Die Ionen werden durch die Felder auf die Kathode beschleunigt und graben sich durch ihre hohe kinetische Energie in die Oberfläche ein. Die bleiben dann aber auch da drin wenn Du die Pumpe ausschaltest.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:07
@felixmerk

Der Effekt zeigt sich auch bei einer Titansublimationspumpe nicht. Obwohl diese Vakuuen bereitstellen kann wie sie in der Ionosphäre herrscht. E sgibt kein Paper gar nichts. Keine Beschreibung das dieser Effekt so funktioniert. Dabei widerspricht die These auch noch gegen viele bisher erflogreiche physikalische Theorien.
Ich kann dir nicht beweisen das dieser Effekt falsch ist, da es meines Wissens keine Untersuchung gibt die explizit diese These widerlegt. Es gibt aber auch keine Untersuchung die Niburu widerlegt.

Was ich aber aufgezeigt habe ist das bei Vakuuen die nicht der hochenergetischen Strahlung aus dem Weltraum ausgesetzt ist keine spontane Ionisation erfolgt, man hat es bisher nicht bobachtet.

Übrigens gibt es zur Messung von Vakuuen auch Ionisationsvakuummeter:
http://www.vacom.de/downloads/sonstige-dokumente
--> Die klein Fibel der Vakuum-Druckmessung

Auch hier werden die Ionen aktiv erzeugt durch Kathoden. Keine spontane Ionisation bei Hochvakuuen beobachtet. Sonst wären solche Geräte ja überflüssig.

Aber wer weiß, vielleicht entsteht die Ionosphäre doch durch Ionisation der Atome und Moleküle im Vakuum und nicht durch hochenergetische kosmische und solare Photonen- und Patikelstrahlung. Eine bestimmte Wahrscheinlichkeit existiert bestimmt.
Ich bin jetzt erstmal raus


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:16
@mojorisin

ja danke für die ganzen Infos ich halte mich dann auch aus der Sache raus - aber zumindest ist es dann eben doch nicht so einfach ein klares JA oder NEIN zu geben ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:23
@felixmerk
Ich muss mich hier noch ein einziges Mal ganz kurz einmischen. Es ist eben doch so einfach, hier ein klares Nein zu geben, denn den wichtigsten Faktor übersiehst du die ganze Zeit:

Du hast dir eine hypothetische Überlegung zurechtgelegt, gut. Aber diese Überlegung müsste ja mit der Realität in sofern übereinstimmen, dass man die von dir beschriebene Ionisierung im Vakuum beobachten müsste (nicht könnte, müsste). @mojorisin und @Zotteltier haben dir jetzt mehrere Beispiele genannt, wo laut deiner These die Ionisierung auftreten müsste, es aber nicht tut.

Andererseits kann die konventionelle Theorie die tatsächlich beobachteten Vorgänge sehr gut erklären, außerdem wird sie selbst wieder von weiteren, ähnlichen Phänomenen unterstützt (dass z.b. Hochenergetische Strahlung ionisierend wirkt, weiß man aus der Kernforschung und aus Versuchen mit z.b. Röntgenstrahlung).

Es gibt also keinen Grund, deine These vorzuziehen, und sehr viele Gründe, die konventionelle Theorie zu akzeptieren.

Das war es jetzt wieder von mir.


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:31
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:ch muss mich hier noch ein einziges Mal ganz kurz einmischen. Es ist eben doch so einfach, hier ein klares Nein zu geben
Was machst du denn wenn irgendwann in der nahen Zukunft sich diese These doch als die richtige erweist ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:33
@felixmerk
Sie akzeptieren, und mich wundern, warum man niemals vorher einen Hinweis auf diese These gefunden hat. Warum sollte sie sich denn als richtig erweisen, hast du ein stichhaltiges Argument dafür?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:42
Rho-ny-theta schrieb: Warum sollte sie sich denn als richtig erweisen, hast du ein stichhaltiges Argument dafür?
nein das habe ich nicht auf jeden Fall noch kein stichhaltiges - aber trotzdem spricht so einiges dafür dass so eine Erkenntnis nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann - Meine Meinung

aber wie gesagt ich lass es damit auch gut sein weils halt auch alles viel zu wage wäre in der Richtung irgendwie etwas beweisen zu wollen, weil eben dabei auch das gesamte Gebäude umgebaut werden müsste


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:44
Ich bin dann wieder weg

3cc6d5 punxsutawney-phil


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:52
@felixmerk
Ziehst Du überhaupt grundsätzlich die Möglichkeit in Betracht, dass Du falsch liegen könntest?


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:52
ja :)


melden

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:54
@felixmerk
Und was ist Dein Kriterium um festzustellen ob eine Hypothese wahr, möglich oder falsch ist?


melden
Anzeige

Plasmauniversum - Verdrehung der Tatsachen oder Plausibel

12.12.2012 um 23:57
@Zotteltier

zum Beispiel der Beweis durch ein geeignetes Experiment beziehungsweise auch die Widerlegung


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden