weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:14
@DonFungi

Worauf beziehst du dich jetzt?


melden
Anzeige

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:15
Das immer gleich eine Komplexität bestehen muss, diese aber sich erst dazu entwickelt hat.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:16
@Marko11

Wie ist denn die Urzelle, die deiner Meinung nach aus dem Weltall kam, deiner Meinung nach entstanden?


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:26
@Dr.Shrimp

Und jetzt mach bitte nicht wieder den nächsten Thread auf!



Das hatte ich nicht vor . Im Thread 40 Fragen Evolution wurde mir mehrmals gesagt , dieses Thema gehört nicht dazu . Ich soll was eigenes machen . Und das hab ich getan . Im Ufo Channel hab ich das Wort Evolution noch nicht mal in den Mund genommen , und auch keinen Thread aufgemacht .


Und von Zellen auf Meteoriten hab ich bisher auch nicht gesprochen . Lediglich Bausteine hab ich erwähnt , unter der Voraussetzung das Die Bausteine nicht zwangsläufig auf der Erde entstanden sind sondern auch durch Meteoriten hierher gekommen sein KÖNNTEN . Zellen können/sind durchaus hier entstanden .


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:30
@Marko11
Marko11 schrieb:Zellen können/sind durchaus hier entstanden .
Die Bausteine auch.
Marko11 schrieb:Lediglich Bausteine hab ich erwähnt , unter der Voraussetzung das Die Bausteine nicht zwangsläufig auf der Erde entstanden sind sondern auch durch Meteoriten hierher gekommen sein KÖNNTEN
Ok, also die Bausteine kamen irgendwie hierher.

Dann waren sie also hier und dann? Wie lief nun die chemische Evolution ab?
Das ist ja das eigentliche Thema.


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:30
@Marko11
Marko11 schrieb:Und von Zellen auf Meteoriten hab ich bisher auch nicht gesprochen . Lediglich Bausteine hab ich erwähnt , unter der Voraussetzung das Die Bausteine nicht zwangsläufig auf der Erde entstanden sind sondern auch durch Meteoriten hierher gekommen sein KÖNNTEN . Zellen können/sind durchaus hier entstanden .
Ich, und wahrscheinlich auch andere, frag mich immer noch, was das mit der Ausgangsfrage dieser Diskussion zu tun hat?
Denn eins hatte dieses Experiment nicht geschafft , langkettige Molekülverbindungen eine Grundvoraussetzung für die Urzelle zu erschaffen. Soweit bekannt hat sich in Richtung dieser Molekülketten nicht wirklich viel getan bis jetzt , so das man davon ausgehen kann das auf diese Art und Weise keine Zellen enstehen werden .


Was wisst ihr jetzt so darüber oder wie stellt ihr euch den Schritt von unbelebter hin zu belebter Materie vor ?


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:33
Es wäre ja ganz dufte wenn wir nach 6 Seiten dahin wieder zurück kommen könnten .



dazu verweise ich mal

Was wisst ihr jetzt so darüber oder wie stellt ihr euch den Schritt von unbelebter hin zu belebter Materie vor ?

Irgendwie hat es noch keiner geschafft darauf zu antworten .


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:36
@Marko11
Marko11 schrieb:Was wisst ihr jetzt so darüber oder wie stellt ihr euch den Schritt von unbelebter hin zu belebter Materie vor ?

Irgendwie hat es noch keiner geschafft darauf zu antworten .
Weil die Frage unscharf ist. Es wird keinen einzelnen Schritt gegeben haben, in dem aus unbelebter Materie plötzlich belebte wurde. Das werden viele kleine Schritte gewesen sein - einige von denen können wir ganz gut vermuten, andere nicht.

Wie aber stellst Du Dir das vor?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:37
@Marko11

Wikipedia: RNA-Welt-Hypothese

Den Anfang könnten kurze sich selbst replizierende RNAs gemacht haben.
RNAs können auch enzymatische Aktität besitzen, man bezeichnet sie als Ribozyme.

Damit könnte auch der Übergang von der RNA zum Protein eingeleitet worden sein.
Im Rahmen der RNA-Welt-Hypothese wird angenommen, dass Ribozyme, die zur Übersetzung ihrer Erbinformation durch Synthese von Proteinen (Translation) befähigt waren, den Siegeszug der Proteine als Funktionsträger einleiteten.
Erste Schritte zum "Zentrale Dogma der Molekularbiologie".

@DonFungi

Du weißt sehr wohl, dass man Abiogenese und Evolution zu trennen hat?


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:42
Marko11 schrieb: wie stellt ihr euch den Schritt von unbelebter hin zu belebter Materie vor ? Irgendwie hat es noch keiner geschafft darauf zu antworten .
...nicht einmal der TE selbst, und er hat selbst betont, das auch künftig nicht zu versuchen.

Warum nur?


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 18:53
@Marko11
Mir geht glaube ich gerade ein Licht auf. Glaubst Du, dass Ammoniak eine dieser Molekülketten ist, die Du im OP erwähnst?


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 19:08
Nein keine Kette .. aber Ammoniak brauch man um diese organischen Stoffe zu bilden oder ?

@ Dr Shrimp

Ja das habe ich auch so gelesen mit diesem RNA . Wenn auch nicht wirklich verstanden , wie auch .
Aber ich finde es doch mal schön das die Diskussion jetzt in ruhigeres Fahrwasser kommt .
Jemand der sich informieren möchte zu dem Thema , wird dann sich hier fündig . Und genauso war es auch gedacht .


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 19:10
@Marko11
Ja, in der Tat. Ammoniak wird benötigt damit Aminosäuren entstehen können. Aber Aminosäuren sind auch noch keine "Molekülketten", sondern kleine Moleküle.
Es löst halt nicht die Frage danach, wie die "Molekülketten" entstehen können.


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 19:16
Schön , ich weis mal was . ^^

Aber Pan_Narrans , das schreib ich doch die ganze Zeit , das keine Ketten entstehen , und das dies in keinem Experiment bisher gelungen ist . Tenor ist von den meisten , Es brauch Zeit . Natürlich haben wir die im Labor nicht. Und da ich keine Ahnung habe wie lange Ketten brauchen sollten um sich zu bilden kann ich dazu auch nicht wirklich was sagen . Also warum bilden sich diese Ketten nicht ? Liegts tatsächlich an der Zeit oder an etwas anderem ?


melden
Anzeige

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

24.02.2013 um 19:19
@Marko11
Du missverstehst mich. Es gibt Hypothesen, wonach diese Ketten entstehen können. Nur kann Dein Meteor das nicht erklären. Es sei denn, Du weist etwas über Meteore, was uns hier entgangen ist.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
bunker15 Beiträge
Anzeigen ausblenden