weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 14:37
Wobei Black Smoker möglicherweise zu kurzlebig sind. Lost-City-Komplexe sind da eventuell geeigneter:

Wikipedia: Lost_City_(Hydrothermalfeld)


melden
Anzeige

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 14:45
@Marko11

Wie stellst du dir das vor?

Da kamen Meteoriten aus dem All mit lebenden Bausteinen, aber wo kommen denn dann diese her?


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 15:33
@Mindslaver

keine Lebenden Bausteine ^^ Die Grundstoffe können durch Meteoriten / Kometen hier eingeschleppt wurden sein.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/03/neue-beweise-dafur-dass-kometen-das.html

kannst du dir mal durchlesen


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 15:37
@Marko11

Richtig, wobei wir wieder bei der Ausgangsfrage sind:

Wie sind aus diesen Bausteinen in Meteoren letztendlich Polymere entstanden? Woher sie kamen, ist letztendlich irrelevant. Es ist doch viel eher die Frage, wie daraus Polymere und andere komplexe organische Strukturen wurden.


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 15:39
@Mindslaver

Das hattest du nicht gefragt ...

Da keiner weis wie diese Ketten entstanden sind kann man dir die Frage auch nicht beantworten . Es gibt Vermutungen .


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 19:53
@Mindslaver
Marko11 schrieb:Es gibt Vermutungen.
Diese Vermutungen sind aber nicht völlig aus der Luft gegriffen. Wie Du hier nachlesen kannst:

Wikipedia: Chemische_Evolution#Die_Bildung_von_Makromolek.C3.BClen

gibt es neben problematischen Ansätzen auch plausible. In diesem Abschnitt heißt es beispielsweise:
Wird ein trockenes Gemisch von Aminosäuren einige Stunden auf 130 °C erhitzt, bilden sich proteinähnliche Makromoleküle. Sind Polyphosphate zugegen, genügen 60 °C. Diese Bedingungen können sich ergeben, wenn Wasser mit gelösten Aminosäuren in Kontakt mit heißer, vulkanischer Asche kommt.
Wie Du siehst, sind hier keinerlei exotische Voraussetzungen nötig.


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 19:56
@Hoffmann

Das hat ja niemand behauptet ....


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:04
@Marko11
Meine Frage an Dich ist, wie Du Dir vorstellst, wie die Polymerentstehung abgelaufen ist. Da Du schreibst:

Marko11 schrieb:
Es gibt neue Thesen, mehr aber auch nicht.

würde mich interessieren, welche These Du bevorzugst, und warum Du gerade diese These bevorzugst und nicht eine der vielen anderen. Oder anders: Welche Argumente sprechen gegen die Thesen, die Dir weniger plausibel erscheinen?
Ich wiederhole hiermit noch einmal meine Frage. Favorisierst Du eine These oder gefällst Du Dir in Deiner Unwissenheit bezüglich dieses Themas?


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:16
Nein ich favorisiere keine These @Hoffmann wozu auch ?


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:17
Hoffmann schrieb:Ich wiederhole hiermit noch einmal meine Frage. Favorisierst Du eine These oder gefällst Du Dir in Deiner Unwissenheit bezüglich dieses Themas?
Das war gemein!
Aber lustig!


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:19
@tiktaalik

Was ist daran lustig ? Leute die sich den ganzen Tag mit sowas beschäftigen ?


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:22
Nee, eher Leute die hier wochenlang Fragen stellen, anstatt sich mal ein Buch zu gönnen das alle ihrer Fragen beantworten würde.


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:24
@tiktaalik

Du meinst ich soll bezahlen für nur noch mehr Thesen ?

Die stehen auch im Internet und zwar kostenlos .
tiktaalik schrieb:Nee, eher Leute die hier wochenlang Fragen stellen,
Bis jetzt dachte ich , dazu ist ein Forum da ...

Und weil wir gerade von Büchern sprechen ... Auch manche Bücher können es einigen Leuten nicht recht machen .


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:26
@Hoffmann
Marko11 schrieb:Bis jetzt dachte ich , dazu ist ein Forum da ...
Nope, ein Diskussionsforum ist zum diskutieren da.

Rein zum Fragen stellen gibt es Seiten, wie Yahoo Answers, Gute Frage oder ganz abgefahren, öffentlich Bildungseinrichtungen.


melden
Marko11
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:28
@Pan_narrans


Na dann

hier haben wir ein Modell ...
Nach der Wächtershäusertheorie, benannt nach ihrem Begründer Günter Wächtershäuser, könnte die Bildung von Molekülketten dann erfolgen, wenn sich die organischen Moleküle auf einer mineralischen Oberfläche ablagern und diese wie mit einen Biofilm überziehen. In Laborversuchen wurden nun durch hohe Drücke und Temperaturen die Tiefseebedingungen in der Nähe von schwarzen Rauchern nachgestellt. Dabei bildeten sich auf besagten Oberflächen Molekülverbindungen, die entfernt an eine Zelle erinnerten, eine zellartige Membran besaßen und die durch knospenartige Erweiterungen sogar so etwas wie wachsen und sich vermehren konnten. Weiterhin besaßen sie eine Ähnlichkeit mit 3,8 Milliarden Jahre alten fossilen Funden.
Auch spricht für diese Theorie, das diese ersten Lebensformen in der Tiefsee vor der UV-Strahlung, Blitzeinschlägen und selbst weitgehend vor Meteoriteneinschlag geschützt waren.
oder schon wieder veraltet ?

Achso da ich nicht vom Fach bin hier die Quelle

http://www.meridianerland.com/entstehung-leben.htm


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:29
@Marko11
Marko11 schrieb:Du meinst ich soll bezahlen für nur noch mehr Thesen ?

Die stehen auch im Internet und zwar kostenlos .
Wohin das "kostenlose Internetwissen" führt, bekommt man bei Allmy ja regelmäßig vorgeführt.

@Pan_narrans
ganz abgefahren, Bildungseinrichtungen.
Booh! Sag doch sowas nicht!


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:31
@Marko11
Marko11 schrieb:Nein ich favorisiere keine These @Hoffmann wozu auch ?
Vielleicht, um sich darin zu üben, die Vor- und Nachteile jeder These abzuwägen und auf diesem Wege seinen Horizont zu erweitern? Nur ein Vorschlag von mir ...


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:31
@Marko11
Jo, da haben wir ein Modell. Und?

Gib mal endlich Butter bei de Fische - worauf willst Du eigentlich hinaus?

@tiktaalik
Ich weiß, das ist hier auf Allmy ein böses Wort. Hoffentlich bekomme ich dafür keinen Stress mit der Verwaltung ;)


melden

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:32
@Pan_narrans
Ja, ich überlege schon, ob ich deinen Beitrag melden soll. ;)


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Evolution auf dem Prüfstand

10.03.2013 um 20:36
@tiktaalik

Wegen ganz mieser Werbung für die korrupte Mainstream-Wissenschaft und ihre Instrumente der Unterdrückung, wie Bibliotheken und Universitäten...

P.S.: @Marko11
Es soll auch sowas wie Stadt- und Universitätsbibliotheken geben, da musst du für Bücher gar nichts zahlen, maximal ein winzige Anmelde- oder Jahresgebühr.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden