Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Regeln, Verschwörungsbereich, Verschärfung Der Regeln
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
41
Nein
21
Ja

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:01
Hallo Leute.

Ich will hier jetzt nicht Kopien erstellen, wie man mittlerweile im Verschwörungsbereich von einigen Usern hier blöd angemacht wird.

Es ist mir klar, dass es Threads gibt, wo alleine schon dessen Name (als Beispiel "Flache Erde") dafür sorgt, dass sich einige darüber lustig machen.
Der Verschwörungsbereich ist ein Bereich hier auf Allmy so wie jeder anderes auch. Und abgesehen vom Gruppenbereich sind ja alle anderen Bereiche für jeden User hier zugänglich.

Jedoch etwas, das mich und auch einige andere Leute stört ist, wie man mit den Usern umgeht, die im Verschwörungsbereich die eigene Meinung sagen. Dabei beziehe ich mich jetzt nicht auf Beleidigungen, sondern eher darum, dass man von den Usern, die sowieso sagen "steht doch alles in den Geschichtsbüchern" oder "die Wissenschaft hat uns gezeigt, dass....." dass die sich über Verschwörungstheoretiker einfach so lustig machen.
In allen anderen Bereichen könnte man sowas als Trollen auslegen. Ich bin hier auf Allmy aus Spaß. Und auch wenn der Verschwörungsbereich jetzt kein Bereich ist, wo man alles so "ernst" sehen sollte, so finde ich, dass hierbei die Mods mal genauer die Beiträge lesen sollten.

Dass mir eine Theorie gefällt oder nicht, das kann theoretisch anderen Usern ja sowieso egal sein. Aber man kann mit anderen "Theoretikern" keine vernünftige Diskussion starten, weil von 10 Usern 8 oder 9 dabei sind, die dann immer schreiben "ist alles quatsch, weil es eben so in den Büchern steht".
Daher will ich mich nicht ständig Äußern müßen, wieso ich an eine Verschwörungstheorie glaube oder nicht. Aber im Verschwörungsbereich sollten die Regeln ein wenig verschärft werden.

Das ist es was ich vorschlagen will. Dass User bzw. Beiträge gemeldet werden von den Leuten, die einfach keine Diskussion zulassen, weil ja die "Fakten der Wissenschaft" gegen eine Theorie stehen.

Ansonsten kann man den ganzen Bereich sowieso wegwerfen, weil ja sowieso die meisten eher an Fakten glauben als an eine Theorie.


melden
Anzeige

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:03
Tut mir sehr leid...aber du möchtest ein "Diskussionsforum" abschaffen und stattdessen eine Echokammer haben.

Benutz geschlossene Diskussionen und dein Problem ist gelöst.


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:07
Bauen wir heute Strohmänner?
Niederbayern88 schrieb: Usern, die sowieso sagen "steht doch alles in den Geschichtsbüchern" oder "die Wissenschaft hat uns gezeigt, dass....."
Niederbayern88 schrieb:weil von 10 Usern 8 oder 9 dabei sind, die dann immer schreiben "ist alles quatsch, weil es eben so in den Büchern steht"
Scheint so.
Niederbayern88 schrieb:Das ist es was ich vorschlagen will. Dass User bzw. Beiträge gemeldet werden von den Leuten, die einfach keine Diskussion zulassen
Was hindert sie daran?

@Niederbayern88

Und wo ist jetzt der technische Vorschlag, über den abgestimmt werden soll, oder soll ich deine Anregung umsetzen und ein Off-Topic-Mimimi melden?


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:07
@Nerok
Was bringt aber eine Diskussion im Verschwörungsbereich, wenn jeder nach Fakten schreit und ein Verschwörungstheoretiker kann eben diese nicht liefern? Wo ist da die Diskussionsgrundlage wenn man jedes einzelne Wort das man schreibt, erklären muss, selbst wenn man nur die eigene Meinung äußert?

Wieso schreit bitte 90% aller User im Verschwörungsbereich nach "Fakten" wenn es diese wohlmöglich eh nicht gibt? Dann wird sich über die User lustig gemacht, die keine Fakten äußern und das wars dann.


@Narrenschiffer
Der Vorschlag bezieht sich auf die Regeln. Steht doch da


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:09
Niederbayern88 schrieb:Der Vorschlag bezieht sich auf die Regeln.
Dann stelle ich die Frage nochmal, weil sie übersehen worden ist.
Narrenschiffer schrieb:Was hindert sie daran?


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:14
@Narrenschiffer
Dass eben ein Moderator sich die gemeldeten Beiträge durchliest, was sie eh gemacht werden und wenn der Mod dann sieht, dass daraus keine Diskussionsgrundlage entsteht wird der User darauf hingewiesen.

Was bringt es einen Verschwörungsthread zu haben wenn man da nichts schreiben kann? Im Lost Place Thread schreiben Leute die Lost Places mögen. Im Wissenschaftsthread schreiben die Leute miteinander, die sich für ein Thema interessieren. Da gehen Diskussionen super. Aber im Verschwörungsbereich wird eher rumgetrollt, weil man ja "Fakten" hören will. Man kann da echt nicht miteinander reden weil da immer alles lustig gemacht wird von denen, die nicht an die Theorie glauben bzw sie nicht verstehen wollen


melden
Mullich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:17
@Niederbayern88


Ich finde deinen Vorschlag gut und angebracht. Viele user im VT lümmeln da doch nur rum weil sie meinen sadistisch veranlagt sind :D


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:18
Niederbayern88 schrieb:Was bringt es einen Verschwörungsthread zu haben wenn man da nichts schreiben kann?
Du wirst ja wohl kaum glauben, dass wir von der jüdisch-zionistischen NWO nicht in Verschwörungsdiskussionen einsteigen. Wir haben die Erde flach gemacht, dass die Hohlerdennazis am Südpol zu Flundern werden. Und warum soll diese Geheimaktion dann hier an die Öffentlichkeit gebracht werden?

Semper et ubique!

:trollking:


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:21
@Narrenschiffer
Und genau das ist die Trollerei, die es in Verschwörungsthreads gibt.
Es wird sich nur über ein Thema lustig gemacht, da steigen dann viele ein und schon kann man nichts vernünftiges mehr schreiben.


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:25
Niederbayern88 schrieb:Und genau das ist die Trollerei, die es in Verschwörungsthreads gibt.
Es wird sich nur über ein Thema lustig gemacht
Nein. Es werden Belege für Aussagen gesucht. Und wenn ich z.B. im Flacherdenthread frage, warum die Luftlinie zwischen Kapstadt und Port Elizabeth nur etwa 700 km beträgt, obwohl sie bei einer flachen Erde rechnerisch über 3000 km betragen muss, ist dies keine Trollerei. Trollerei ist, dass ich keine Antwort bekomme.


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:27
@Niederbayern88
Du schreibst, Du hast Hinweise für, aber Du möchtest sie nicht nennen, weil Du Dich vor Usern rechtfertigen musst. Nicht das ist Getrolle? Getrolle ist skeptisch sein, wenn jemand eine Behauptung aufstellt, aber keine Diskussion will?
Interessante Auslegung


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:38
@Niederbayern88
Ich habe es mir anders überlegt. Ich bin neugierig, was sich hier entwickelt.
Also, was konkret schwebt Dir vor?


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

16.01.2018 um 23:48
jo die Verschwörer sind lustig


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 07:52
Niederbayern88 schrieb:Wieso schreit bitte 90% aller User im Verschwörungsbereich nach "Fakten" wenn es diese wohlmöglich eh nicht gibt?
Das ist eben die Art der Diskussion, die zwanghaft zustande kommt. Jemand stellt eine Theorie vor, die total absurd klingt, die anderen wollen mehr dazu hören, zumindest irgendwelche Fakten und Belege.

Wie soll man denn anders diskutiieren? Da liegt doch das Problem.

Soll jemand eine Theorie vorstellen und die anderen User sagen dann "Ah, toll!" und....das wars? Das ist keine Diskussion.

Und für den Fall, dass sich jemand im Ton vergreift, gibt es doch schon Regeln, da wird dann eh eingegriffen von der Modschaft.


melden
Mullich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 09:35
löm schrieb:da wird dann eh eingegriffen von der Modschaft.
Verlink mal den server auf dem du so schreibst bitte. Ist das ein kostenpflichtiger Premiumserver?


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 09:39
@Mullich
Klar. Schick deine Kritik einfach dahin: https://www.allmystery.de/pn/Verwaltung


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 10:15
@löm
Ich weiß wie sowas ist im Geisterthread. In meinem Lieblingsthread, wo man über Geister/Dämonen/Kreauturen Videos sich unterhält, da schreibt jeder die eigene Meinung dazu. komischerweiße sind da seltener die Leute, die rufen "Ich will Fakten hören dass es Geister gibt". Also da sind weit weniger skepitker und eine Diskussion unser den Usern, die WIRKLICH Interesse an den Thema haben kommt zustande. Es gibt da auch gelegentlich Beiträge von Bildern oder Videos, wo sogar ich skeptisch werde, ob das wirklich echt ist oder ob das wirklich nur gefaket wurde.

Ein krasses Gegenteil ist das, was vor allem Gestern im "Flache Erde Verschwörungsthread" los war. @der_wicht danke an dir dass du da aufgeräumt hast und sorry für meine OT Beiträge.
Ich persönlich würde hier, egal bei was für einen Thema, NIE irgendjemanden als Spinner oder Dummkopf abstempeln, nur weil er/sie eben an etwas anderes glaubt als an das, was uns die Moderne Wissenschaft zeigt. Er/sie glaubt eben an etwas oder findet ein Thema interessant. Das ist schön, das ist gut. (Wäre ja langweilig wenn jeder das gleiche mag, oder?)

Aber es gibt einen Unterschied, ob ein Skeptiker jetzt mehr Informationen haben will über ein Thema, das ihm interessiert, oder ob er mit anderen der Meinung sind, dass das ganze Thema "müll" ist. Und das äußert sich eben daran, dass zu aller erst geschrieben wird "Ich will Fakten hören". So, schafft man es nicht, dass man Fakten liefert (dann wäre es eh fast keine Theorie mehr), dann wird sofort sich lustig gemacht über den User und eben da schließen sich mehrere "Faktenuser" an. Binnen 5 Minuten hat man auf einmal 5 Leute oder mehr gegen sich, die auf einen Warten, dass man etwas überzeugendes schreibt. Schafft man dies nicht, wird man sozusagen als "Spinner" abgestempelt und es kann sich daraus äußern, dass es zu streitigkeiten kommt.

Es ist mir schon klar, dass vor allem Theorien über den Aufbau der Erde (Egal ob jetzt flach, hohl oder so wie wir es in der Schule gelernt haben) bei viele für Kopfschütteln sorgt. Aber wenn ich als Skeptiker NICHT überzeugt bin von einer Theorie, meine Skepsis auch ausdrücke in einen Beitrag, dann lasse ich es gut sein und poste nicht noch 100 andere Beiträge, die jedoch gar nichts zum Thema zu tun haben.

Verstehst was ich meine? Mir ist schon klar, dass man jetzt meinen kann "Wenn wir alle Skeptiker ermahnen müßen, werden die Mods nie fertig damit und aus den Verschwörungsbereich kann man sie nicht bannen weil man sonst nur noch "beliver" hat"
Es ist mir auch klar, dass eine Diskussion hier im Forum mit Pro und Kontra zu tun hat, da man selten eine Diskussion findet (außer im Gruppenbereich) wo alle einer Meinung sind.

Man muss aber nur in manchen Verschwörungsthread z.B. Flache Erde reinschaun. Die Leute die echtes Interesse am Thema haben bekommen eigentlich gar keine Chance mit den anderen Interessenten im Thread richtig in Kontakt zu treten weil dazwischen 10 Beiträge auf einmal liegen wo es heißt "Die Theorie kann nicht gehen weil unsere Seismologen ja alle sonst nicht funktionieren würden" usw. Bei zu viel "Gegenwind" im Thread verliert jeder schnell die Lust am Diskutieren.

Darauf wollte ich halt hinaus. So sehe ich persönlich die Sache. Aus rein technischen Standpunkt kann man da wohl nichts machen. Außer man macht aus den Verschwörungsbereich einen zweiten "Gruppenbereich" wo nur eingeladene User mitschreiben können. Das jedoch denke ich wäre zu viel Arbeit und das würde ich nicht in erster Linie verlangen. Was ich wie gesagt vorschlagen würde ist, dass eben die Beiträge vor allem von den Skeptikern durch genaue Regeln festgelegt werden.

Mir ist schon klar das klingt einseitig. Aber wie ich schon ausführlich schrieb: im Verschwörungsbereich wird man eben schnell sonst "Überflutet" und dann kann man einen ganzen Thread vergessen. So meinte ich das @der_wicht


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 10:44
@Niederbayern88
Was ist denn natürlicher als eine steile These, die vorgetragen wird, auf Plausibilität abzuklopfen?
Schluckst du Alles, was man dir vorsetzt?


melden

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 11:28
Ist es möglich, dass beide Seiten etwas sehr empfindlich sind, wenn ihre Meinung schlicht nicht geteilt oder gar kritisiert wird?
Ernst gemeinte Frage.


melden
Anzeige

Allgemeines zum Verschwörungsbereich

17.01.2018 um 14:12
Niederbayern88 schrieb:Ich weiß wie sowas ist im Geisterthread. In meinem Lieblingsthread, wo man über Geister/Dämonen/Kreauturen Videos sich unterhält, da schreibt jeder die eigene Meinung dazu. komischerweiße sind da seltener die Leute, die rufen "Ich will Fakten hören dass es Geister gibt". Also da sind weit weniger skepitker und eine Diskussion unser den Usern, die WIRKLICH Interesse an den Thema haben kommt zustande. Es gibt da auch gelegentlich Beiträge von Bildern oder Videos, wo sogar ich skeptisch werde, ob das wirklich echt ist oder ob das wirklich nur gefaket wurde.
Da vergleichst du Äpfel mit Birnen. Da gibt es Aufnahmen, Tonaufnahmen, Bilder, Videos - über die kann man dann diskutieren, wieso sie echt sein sollten oder wieso nicht.
Da tauchen aber auch immer regelmäßig Leute auf, die rumtröten, dass man ja schwachsinnig sein müsse, um an Geister zu glauben. Und wie gesagt, wenn es beleidigend wird, wird ja eingegriffen.



Wenn mir aber jemand sagt, die Erde ist flach und alle wirklichen Beweise dafür einfach ignoriert, bleibt ja nciht mehr viel, um eine handfeste Diskussion zu führen. ;)


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden