weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Noch schärfer als die Realität?

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Unterhaltung, Fernseher, Hifi, Fullhd, Ultrahd, Hdready

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:16
Aber ist schon klar. Verstehen kann ich Dich in jedem Fall!


melden
Anzeige
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:19
@El_Gato
Ich binde mir für ein Smartphone auch keinen Vertrag ans Bein. Ich bin mit meinem Galaxy S2 (2 Jahre alt) immer noch sehr zufrieden. Aber wenn ein Neues her muss, wird es schon schwierig ... das Nexus 4 gefällt mir sehr gut ... hat aber einen Akku, der eigentlich nicht zum Austauschen vorgesehen ist.

@lonestarr
Tja, so läuft das :D. Gibt es keinen günstigeren Tarif bei einem anderen Anbieter? Rufnummer kann man ja mitnehmen. Also mindestens 2 Jahre halten die Geräte schon :D.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:24
ddaniel schrieb:hat aber einen Akku, der eigentlich nicht zum Austauschen vorgesehen ist.
Für mich ein absolutes KO-Kriterium. Auch sehe ich ein Handy nicht mal mit dem Arsch an, wenn man keine Speicherkarte reintun kann. Apples iPhone-Dreck erfüllt diese beiden Kriterien und ich würde sowas eig. nicht mal geschenkt haben wollen... Würde es dann verkaufen und mir vom Erlös ein gescheites Smartphone kaufen. :D

Und überhaupt, wenn ich mein Android an den Schleppi anschließe, dann ist das fast so, als hätte ich einen stinknormalen USB-Stick rein. Es ist keine zusätzliche dämliche Software vonnöten wie bei Apple und Windows Phones. Nee, sowas meide ich wie der Teufel das Weihwasser.

Das Witzige ist ja folgendes... Meine Sis hat ein Windows Phone und auf ihrem Windows 8 Schleppi braucht sie eine Software namens Zune, damit sie von dort Daten auf ihrem Handy speichern kann.

Ich habe Fedora (Linux) und ich musste keine zusätzliche Software installieren, damit das möglich war. :D


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:29
@El_Gato
Einerseits stimme ich dir zu ... anderseits: Der Akku lässt sich mit etwas Aufwand tauschen und ich frage mich halt auch, ob ich das jemals tun muss. Der Akku vom S2 hält jetzt seit 2 Jahren gut durch und meine Speicherkarte habe ich auch noch nie gebraucht. Also warum mehr Geld für diese "Features" ausgeben, die ich wahrscheinlich nicht brauchen werde ... naja, mal sehen, wie lange das S2 jetzt hält.

Wer schließt denn noch sein Smartphone an den PC an? :D Grundsätzlich wollen die Hersteller ihre Kunden natürlich an ihr "Ökosystem" binden, egal ob das jetzt der iTunes Store, der Android Market oder das Zune-Ding ist.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:35
ddaniel schrieb:Wer schließt denn noch sein Smartphone an den PC an? :D Grundsätzlich wollen die Hersteller ihre Kunden natürlich an ihr "Ökosystem" binden, egal ob das jetzt der iTunes Store, der Android Market oder das Zune-Ding ist.
Was der Hersteller will... Pffft, da pfurze ich drauf. Wenn ich etwas kaufe, dann ist das mein Eigentum und ich mache damit, was immer mir beliebt. Ich benutze mein Handy eben auch als MP3-Player und da brauche ich halt eine Speicherkarte. :) 16 GB reichen aus.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:44
@El_Gato
Grundsätzlich wird aber immer wichtiger, was der Hersteller will, da das Smartphone immer mehr zum Zugangsgerät für Webservices wird. Die können natürlich auch von einem Drittanbieter kommen, aber die haben oft eine schlechtere Integration in das System. Aber das ist jetzt ein bisschen OT :D


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:47
@ddaniel

Nicht unbedingt. Man kann sich, wenn man denn Android hat, die APK-Dateien sichern und sie archivieren. Das bedeutet relative Unabhängigkeit von Googles Play Store, da man sich nicht jedesmal dort anmelden muss, wenn man mal eine App neu installieren muss. Vorausgesetzt man hat ein gerootetes Handy mit der CyanogenMod drauf.

Ich schwöre auf diese Mod, denn sie ist nicht mit Facebook-Apps und derlei nutzloser Bloatware verseucht, die man beim originalen Android nicht löschen kann.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:55
@El_Gato
Naja, die Android- und Samsung-Bloatware tut ja auch nicht weh ^^. Bei Webservices ist es natürlich so, dass der Hersteller ein Gerät dadurch altern lassen kann, indem der Client nicht mehr für eine Geräteversion angeboten wird und man auf neue Features des Services dann auch nicht mehr zugreifen kann.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 15:56
ddaniel schrieb:Naja, die Android- und Samsung-Bloatware tut ja auch nicht weh
Mich stört sowas aber und ich will solcherlei Scheiße nicht auf meinem Handy haben.


melden

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 18:33
El_Gato schrieb:Ich meinte auch die Laptops, BEVOR IBM sie an die Chinesen verkauft hat. Von einer chinesischen Firma kaufe ich bestimmt nichts...
Dürfte dann aber schwierig beim nächsten Computerkauf werden ...

Aber zu deiner Beruhigung kann man vielleicht erwähnen, dass die Lenovos den ThinkPads in Sachen Qualität mindestens ebenbürtig sind. Natürlich kommt aus China eine Menge billiger Ramsch, aber die Lenovos gehören nicht dazu.

Emodul


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 18:51
emodul schrieb:Dürfte dann aber schwierig beim nächsten Computerkauf werden ...
Bis dahin dürfte es noch eine ganze Weile dauern, hoffe ich. Mein nächster Laptop wird dann wohl von Dell sein.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 19:47
@El_Gato
Was ist deiner Meinung nach an den Notebooks von Dell besser als an den Thinkpads?


melden

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 20:23
emodul schrieb:Aber zu deiner Beruhigung kann man vielleicht erwähnen, dass die Lenovos den ThinkPads in Sachen Qualität mindestens ebenbürtig sind.
Sind nur subjektive Eindrücke, aber ich habe schon mit einigen Leuten gesprochen, die über deine Aussage lachen würden. ^^
Auch in Fachzeitschriften wurde schon einige Male über einen Qualitätsverlust berichtet.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 20:28
@ddaniel

Ich will keine dämliche Cam in meinem Gerät. Dell bietet Sonderanfertigungen an.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 20:43
@El_Gato
Tatsächlich, die kann man bei den Latitudes wegkonfigurieren. Wundert mich, dass die Thinkpads nicht auch ohne angeboten werden. Vielleicht nur für Großbesteller. Naja, mich stört sie sowieso nicht.


melden

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 20:44
e7ernity schrieb:Sind nur subjektive Eindrücke, aber ich habe schon mit einigen Leuten gesprochen, die über deine Aussage lachen würden. ^^
Auch in Fachzeitschriften wurde schon einige Male über einen Qualitätsverlust berichtet.
Ich bin sicher, dass ich auch ein paar Leute auftreiben könnte, die über dich lachen würden ...

Qualitativ müssen die Lenovos den Vergleich mit anderen Rechnern definitiv nicht scheuen. Lenovo hat damals übrigens nicht nur einfach die Personalcomputer-Sparte von IBM übernommen, sondern auch das Recht, den Namen IBM für fünf Jahre auf die Geräte drucken zu dürfen. Die Firma war von ihren Produkten aber so überzeugt, dass sie nach 3 Jahren das IBM von den Geräten entfernten und durch Lenovo ersetzten.

Und nur um das auch noch erwähnt zu haben, auf der ISS sind mittlerweile Lenovo Thinkpads im Einsatz. Offenbar ist die Nasa anderer Ansicht als du und deine Leute.

ISS Portatiles

Wird aber langsam etwas OT in diesem Thread.

Emodul


melden

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 21:08
emodul schrieb:Ich bin sicher, dass ich auch ein paar Leute auftreiben könnte, die über dich lachen würden ...
ich sagte über deine aussage, aber du wirst ja persönlich. :D

na, zwei Leute mussten nach neukauf öfter umtauschen/reklamieren als in all den jahren zuvor. ob die nun beide montagsgeräte erwischt haben...
emodul schrieb:Offenbar ist die Nasa anderer Ansicht als du und deine Leute.
stell dir vor, deshalb stand am anfang des posts ja auch subjektiv. aber genau solche erfahrungen sprechen sich doch herum.

aber scho recht, ot, außerdem scheinen immer mehr leute direkt pissig zu werden. ;)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

06.09.2013 um 21:59
Ne also ich bin auch in der IT Branche tätig und kenne die alten IBM Thinkpads von früher..diese Geräte galten als etwas vom dauerhaftesten was es gab, aber sie waren sehr teuer. Ein Notebook konnte auch mal 5k kosten. Ähnliches gilt auch für die früheren Compaq, früher baute man einfach stabiler.

Die heutigen Lenovos sind ok und gut, aber genau so gut könnten die Astronauten Dell oder HP Notebooks verwenden.Es ist viel mehr der jeweilige Notebooktyp, manche sind besser manche weniger dauerhaft. Genauso wie Dell; im Gechäft sind uns einmal bei mehren Geräten des Outdoor Notebooktyps 620ATG die Displays "ausgelaufen" Ja es kam eine Gele artige Masse aus dem Rahmen der Bildschirme^^ Andererseits hatten wir Dell Precision Notebooks die noch nach 5 Jahren 1A waren, noch immer der erste Akku drin war.


melden

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 11:36
Einige meiner Geräte sind älter als ich.

Ich halte meinem 35 Jahre alten Röhrenfernseher weiter die treue. Über Satelit empfange ich trotzdem alle Programme in Top Bildqualität. Mein CD Player ist auch mittlerweile 30 Jahre alt und spielt besser als mach neues Gerät.

Diese HD Wettrüsterei und Zwangsdigitalisierung geht mir ohnehin auf die Nerven.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 12:13
35 Jahren alten Rühren-TV? Ist der bereits in Farbe? *Hust*

Der Unterschied einer PAL Auflösung zu einer 1920x1080 ist enorm. 4k ist aus meiner Sicht derzeit zu teuer und da fragt man sich wieso das sinn machen soll da das zugespielte Videomaterial auch (noch) keine 4k Auflösung hat.


melden

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 12:44
@triumph1420

mich würde interessieren was das für ein TV ist. es gibt in deutschland den scart anschluss seit 1982, entwickelt wurde er zwar 1976 schon, aber da gab es noch viele unterschiede bis man sich erst auf ein standard einigte. du siehst fern über satelit, dann geht das doch nur über einen im reciever integrierten HF-Modulator, mit dem man per antennensignal zu dem TV ein bild bekommt. hinzu kommt noch, das es nur noch digitale sprich DVB-S und DVB-T gibt. mich wundert es, das die röhre solange durchhällt, denn bei den ddr geräten hielten die röhren max 25 jahre, und die wurden für die ewigkeit gebaut.


es dauerte jahre um die welt für HDTV einzuführen, die programme und überhaupt die studiotechnik so umzurüsten, das am ende auch HD rauskommt aus der tv dose bzw. über satelit. die HD Transponder kosten ein vermögen, weil die datenmenge so groß ist und sie es sein muss um full-HD in die wohnzimmer zu bekommen.


melden

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 17:19
@SUPERVISOR1982
@mayday

Das Gerät ist ein Grundig Super Color 1510b. Zusammen mit einem HF Modulator als Scart Eingang.
Ein Scart Umschalter hängt auch noch drin, damit man zwischen DVD und Sat umschalten kann.

Die Röhre selbst hält Tapfer durch, ein paar Kleinteile meist Kondensatoren waren schon mal defekt.
Sofern die Heizfäden nicht durchbrennen sind Bildröhren eigentlich sehr haltbar.

Bevor die DVBT Umstellung war, habe ich noch einen Schwarz-Weiß Fernseher von 1966 mit Hasenohren Antenne gehabt. Leider hatte er 2003 einen unreparabelen Defekt.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 17:56
danke @triumph1420 für die info, hab sorg, die kannst du bald ins Museum stellen
Habe dazu das hier gefunden_ http://www.radiomuseum.org/r/grundig_super_color_1510.html


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 17:58
Du musst es ja nicht kaufen :D


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Noch schärfer als die Realität?

07.09.2013 um 18:06
und da noch ein PC Kauftipp :P http://www.tmaurer.de/Thomas/Privat/Hobbies/Computer/mtx.jpg


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hackerconvention10 Beiträge
Anzeigen ausblenden