Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: TOR, Darknet, Freenet, Retroshare
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

19.11.2014 um 11:23
@Vollzeittroll

Auf ZWEI Seiten warst du im Darknet? Und daraus schließt du aufdas ganze Darknet? Nur zu deiner Information, Naziseiten gibt es im normalen Internet auch und das nicht zu knapp. Jetzt bloß raus mit dir ausm Internet, könntest rechts werden!
Und noch was: das Darknet dürfte um ein paar Nummern größer sein als das normale Web.

tumblr mjmeot6Wbv1rqf5p6o6 250


melden
Anzeige

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

19.11.2014 um 13:27
@El_Gato
El_Gato schrieb:Jetzt bloß raus mit dir ausm Internet, könntest rechts werden!
Da hab ich ja wohl voll ins Schwarze getroffen. Internet-Community, wie sie leibt und lebt. <3


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

19.11.2014 um 13:28
@Vollzeittroll

Back dir ein Ei drauf. :P:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.11.2014 um 09:15
@Vollzeittroll
darknet is halt für alle interessant welche illegale dinge betreiben wie zb kinderpornoshandel. mit tor können die wunderbar anonym diese dinge verteilen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.11.2014 um 15:35
@interrobang

So anonym ist das auch nicht mehr - mittlerweile gibt es technische Methoden, mittels kompromittierter Nodes die Anonymisierung weiter Teile des Netzwerks aufzuheben.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.11.2014 um 17:06
@Rho-ny-theta
hast du einen Link zur "entanonymisierung"? ^^


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.11.2014 um 19:24
@UffTaTa
zenFW schrieb am 19.02.2014:Jeder benützt Filehoster und lässt sich fröhlich tracken?
das ist jetzt allerdings etwas übertrieben...
Wann wurden denn jemals Downer belangt außer beim p2p?
Selbst Uppern geht es in der Regel nicht an den kragen und wir reden hier von Filehostern und nicht von Streamingportalen.
Bei dem down von Megaupload damals ist ja bis heute nichtmal Kim großartig angefahren wurden.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

13.04.2015 um 21:59
interrobang schrieb am 22.11.2014:darknet is halt für alle interessant welche illegale dinge betreiben wie zb kinderpornoshandel. mit tor können die wunderbar anonym diese dinge verteilen.
Ach ja.

So wie nahezu 100% aller Verbrecher das öffentliche Telefonnetz und den öffentlichen Straßenverkehr benutzen und die richtigen Kinderficker jeden Tag zu tausenden nach Thailand und Indonesien jetten.

Nur komisch das nicht alle Benutzer des Telefons oder der öffentlichen Straßen automatisch als abscheusliche Verbrecher betrachtet werden und niemand auch nur auf die Idee kommen würde die Bumsbomber nach Thailand zu verbieten. Warum den dieser Unterschied? An der Verbrecherdichte kanns wohl kaum liegen, die allerwenigsten Verbrecher benützen irgendwelche Darknets.



Aber nun mal weg von der üblichen blödsinnigen Darknet-KindermörderFilesharingMassenmörder-Propaganda. Das nette an Darknets wie Retroshare ist dass man dort, in gewisser Weise, noch das "alte" Internet, wie vor 20 Jahre hat. Persönlicher, weniger Noobs und Propagandanachplapperer, dafür viel mehr Leute die wissen wovon sie reden und die auch hilfsbereit sind. Sei es nun die Suche nach einem bestimmten Film den es garantiert auf keinem Download- oder Streamingportal mehr gibt (bzw dort niemals gab und geben wird - neee, keine KiPo) oder um Tipps um sich einen Rasberrypi-Tornode aufzusetzen, man findet immer nette Leute die einem gerne weiter helfen.

Außerdem hat man wenigstens ein bisschen das Gefühl sich gegen die immer perfektere und undurchdringliche Überwachung und Bevormundung durch Regierungen und Konzerne zu wehren. Alleine das ist schon etwas wert.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

20.06.2015 um 12:12
@UffTaTa

Also ich habe wohl 99% meiner Ebooks ausm Deep Web und meine Sammlung wächst stetig. Da findeste Zeuch ey... Im Surface Web würdest du sowas wohl kaum finden.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 15:26
@El_Gato
El_Gato schrieb:Also ich habe wohl 99% meiner Ebooks ausm Deep Web und meine Sammlung wächst stetig. Da findeste Zeuch ey... Im Surface Web würdest du sowas wohl kaum finden.
Wie meinst du das? Literatur die es sonst in keiner Bibliothek gibt oder nur auf PDF gebannte Bücher, die man im Surface Web nicht finden würde?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 15:40
@Kotknacker

Unter anderem, ja. Beispielsweise eine Anleitung von Anonymous wie man sich während einer gewaltsamen Revolte verhalten sollte. Sicherheitstipps, Vorbereitungsmaßnahmen und dergleichen.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 15:53
@El_Gato
Hab die Anleitung nach 2 min. bei Google gefunden :P


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 16:12
@El_Gato
El_Gato schrieb:Unter anderem, ja. Beispielsweise eine Anleitung von Anonymous wie man sich während einer gewaltsamen Revolte verhalten sollte. Sicherheitstipps, Vorbereitungsmaßnahmen und dergleichen.
hm interessant. Kannst mal ein paar nützliche Darknet links posten? Ist sicherlich nicht so einfach für Laien sich dort zu orientieren.

@UffTaTa


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 20:07
deponianer schrieb:Hab die Anleitung nach 2 min. bei Google gefunden :P
Ja gut, ich habs halt zuerst im Darknet gefunden.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

22.06.2015 um 20:08
@Kotknacker

Hast PN. Kann sein, daß ein paar Seiten wieder down sind. Musst halt ausprobieren.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

23.06.2015 um 10:20
Kenne mich leider mit dem ganzen I-Net Zeugs nicht so aus, und hätte eine Frage?

In Wikipedia steht folgende Aussage bzgl. Tor:
"Tor kann, wie alle Echtzeitanonymisierungsdienste, keinen ausreichenden Schutz gegen Angreifer bieten, die den ersten und den letzten Knoten einer Verbindung kontrollieren"

Angenommen man würde eine Verbindung innerhalb Deutschlands über Tor herstellen, würde dann nicht der erste und der letzte Knoten, die Server der Netzanbieter zb. Telekom sein?

Was spielen dann die 3 Tor-Server dazwischen noch für eine Rolle, wenn die Überwachung (Datenabgleich) bereits bei den Servern der Netzbetreiber stattfinden würde ? Allem Anschein nach, kann man ja damit nur seine Identität dem Gegenüber bewahren, was meinerseits aber Ineffektiv wäre.

Warum also denn unnötigen Weg über Tor gehen, und nicht gleich die Daten für die Kommunikation oder Filesharing einfach nur Verschlüsseln?


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

23.06.2015 um 15:55
@4li3n
Der Sinn beim Tor-Netzwerk -als Beispiel- liegt ja da drin, dass die Verbindung zu Seite oder Service X nicht verschlüsselt ist, sondern für den Betreiber des Dienstes oder der Seite -schlichtweg- sehr schwer nach zu vollziehen ist, da du eben über drei Server (in Reihe) verbunden bist. Also müsste der Betreiber, so er dich denn ausfindig machen wollen würde, zu erst beim dritten Server nachfragen. Der könnte (theoretisch) sagen welcher Quelle er die IP xxx.xxx.xxx.xxx gegeben hat. Dann müsstest du zum Zweiten usw. Alles in allem für den normalen User oder Betreiber nicht nur fast unmöglich (Datensicherheit), sondern unpraktikabel, weil sehr hoher Aufwand betrieben werden müsste. {Grundprinzip stark vereinfacht!}

WAS du via Tor machst, kann nachvollzogen werden, aber nicht (ohne Aufwand), WER du bist (geschweige denn wohin die Daten zurück gehen).

Prinzipiell kannst du natürlich deine Verbindung verschlüsseln. Allerdings ist nicht jede Verschlüsselung mit jedem Netzwerk (oder Server) kompatibel, geschweige denn muss man Glück haben, dass dein Zielserver überhaupt eine verschlüsselte Verbindung (von dir) annimmt oder mitmacht.

Alles in allem sind Untergrundnetzwerke schon eine sinnvolle Sache, wenn du nicht bei jeder Scheißseite (oder bei jedem Scheißdienst) deine Fingerabdrücke hinterlassen willst.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

24.06.2015 um 11:34
@k4b00m

Danke, für die ausführliche Antwort.


melden

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

26.07.2015 um 22:06
So, seit einiger Zeit ist R%etroshare 0.6 draußen. Jede Menge neue Funktionen, am besten scahu ihrs euch an.

Wer Certifikate tauschen will -> ich bin fast jeden Tag im Chat zu finden.

https://retroshareteam.wordpress.com/
http://retroshare.sourceforge.net/wiki/index.php/Main_Page
http://retroshare.sourceforge.net/wiki/index.php/Frequently_Asked_Questions


melden
Anzeige

Retroshare und andere DarkNets. Wer ist dabei?

26.07.2015 um 22:18
@Kotknacker
Kotknacker schrieb am 22.06.2015:Wie meinst du das? Literatur die es sonst in keiner Bibliothek gibt oder nur auf PDF gebannte Bücher, die man im Surface Web nicht finden würde?
Ich versuche deine Frage mal von der preaktischen Seite zu beantworten.

Es gibt ja nicht EIN Darknet. Es gibt zum einen mehrere Darknet-Technologien (Restroshare, Freenet, GNUNet, TOR, um mal die größten zu nennen) und auf Basis dieser Technologien gibt es eine großen, in der Anzahl unbekannter Darknets. Was für Content in diesen vielen Darknets geshared wird und was dort abgeht, kannst du nur dann wissen wenn du selbst Mitglied eines solchen Netzes bist, sonst nicht. Es wäre ja auch nicht "Dark" wenn jeder der sich die Software installiert auf alles Zugriff hätte das es da gibt. Dann wäre das ja kein Darknet sondern nur eine Art weiteres offenes Internet wenn auch mit erhöhter Anonymität und Sicherheit.

Was du also für Angebote im Darknet findest hängt ganz stark von dir selbst ab. Wenn du kennst, was du anbietest, wie aktiv du bist. Ein rein passiver Sauger sieht in den meisten Darknets nur den Content, den er auch im Surface-Netz finden würde. Im Darknet kann er zwar erheblich anonymer darauf zugreifen, aber besonderen Content findet solch jemand wohl nur in geringerem Maße.


melden
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt