Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

98 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Ebay, Gebühren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

25.04.2021 um 01:43
Zitat von WanagiWanagi schrieb am 08.04.2021:Ich kann natürlich verstehen, dass einige zwielichte Verkäufer das nicht gerne sehen, dass ihr unrechtmäßig erlangtes Geld so schnell wieder weg sein kann aber der Käufer ist in der Vergangenheit immer der schmierer gewesen, gut dass sich einiges geändert hat.
Zwielichtige Käufer gibt es aber genauso. Ich hab früher sehr viel auf Ebay verkauft und da sind mir einige Abzocker unter den Käufern begegnet. Einige Spezialisten wollen z.B. Geld beim Versand sparen und wählen den (günstigen) unversicherten Versand und behaupten dann die Ware wäre nie angekommen. Normalerweise muss bei einem Privatverkauf der Käufer das Transportrisiko tragen. Wenn er unversicherten Versand wählt und die Post verliert die Ware, ist es sein Pech. Wenn der Käufer aber mit Paypal bezahlt hat, meldet er einfach einen Fall bei Paypal und Paypal zahlt ihm das Geld zurück. Als Verkäufer steht man dann ohne Ware und ohne Geld da.
Deshalb versende ich niemals unversichert, wenn mit Paypal bezahlt wurde. Aber selbst dann schaffen es manche Käufer noch einen übers Ohr zu hauen.
Ein anderes Mal habe ich eine Creme verkauft. Die Creme war neu und unbenutzt, war ein Fehlkauf. Einige Wochen nach dem Kauf meldet sich der Käufer bei mir, dass die Creme angeblich gebraucht war und öffnet eine Rückgabe bei Ebay. Die Creme war nagelneu und in Folie eingeschweißt. Es ist also unmöglich das sie gebraucht war, ansonsten müsste die Folie ja beschädigt gewesen sein. Was passiert? Ebay gibt dem Käufer recht und erlaubt ihm die Creme zurück zu geben. Er schickt mir eine halb aufgebrauchte Creme zurück und bekommt von Ebay das Geld zurück. Das Geld war weg und die Creme konnte ich dann in den Müll werfen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

25.04.2021 um 22:24
Zitat von RoestiRoesti schrieb am 20.04.2021:Aber, deine Erfahrung ist ja mal richtig hart. Aus reiner Neugier, hast du die Rechnung bezahlt und was hat der Spass gekostet?
Mich hat ein User drauf hingewiesen, sinngemäss, dass zwar das Angebot online ist, wird aber nicht gelistet und es wird nur dann angezeigt, wenn eine "Suche" erfolgt.
Der User liess mir auch eine Liste mit Begriffen zukommen, da waren etwa 70 Wörter drauf, die von ebay aussortiert werden.
Ich war frech, die Rechnung habe ich mit der Liste der Begriffen reklamiert und nicht bezahlt. Es gab keine Reaktion drauf, es erfolgte aber keine Mahnung ... somit hat sich die Rechnung allein erledigt.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

26.04.2021 um 23:23
Tja schade, ich hab wirklich gern und schon mindestens 10-12 jahre bei ebay gekauft, vor allem stoffe oder auch second-hand-klamotten, aber wenn der versand so teuer werden muss(was ja nachvollziehbar ist), werde ich verzichten und mich woanders tummeln müssen :(


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 12:24
ebay erhöht den Druck zur Umstellung zur neuen Zahlungsabwicklung:

Heute morgen ploppte beim öffnen der ebay Seite folgendes Fenster auf:

"Ab sofort erhalten Sie Verkaufsaktionen nur noch mit der neuen Zahlungsabwicklung."



ebayyykv4


Ich komme mir leicht erpresst vor, in Form von:

"Wenn Du die Zahlungsabwicklung nicht an uns übergibst, dann bekommst Du dies und das nicht mehr!"

Vielleicht schickt ebay bald noch Schlägertrupps zu Mitglieder raus, die nicht freiwillig Ihre Zahlungen durch ebay abwickeln lassen wollen. Man weiß es nicht ;)

Da für mich aber am 28.05.2021 mit der Zwangseinführung der neuen Zahlungsabwicklung eh bei ebay Schluss ist, können sie weitere Sanktionen per e-mail zusenden, ich werde nach dem Stichtag diese Plattform nicht mehr als Verkäufer und Käufer aufsuchen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 12:44
ebay hat auf YouTube 2 Videos als "schmackhafte" Information zur neuen Zahlungsabwicklung eingestellt.
Monate lang konnte man dort kommentieren. Jedoch ist seit heute die Kommentarfunktion deaktiviert.
Der Shit-Storm war anscheinend wohl zu groß - alle Kommentare sind nicht mehr sichtbar.

Youtube: eBay | Umstellung auf die neue Zahlungsabwicklung –  Privat verkaufen bei eBay
eBay | Umstellung auf die neue Zahlungsabwicklung – Privat verkaufen bei eBay





In dem Video wird dem Mitglied erklärt das ebay jetzt die Zahlungen selber abwickelt.
Aber vorsichtig das entspricht nicht so ganz der Wahrheit. ebay ist nur der "Mittelsmann".

Die Zahlungen werden von externen Zahlungsdienstleister wie Ayden mit Haupsitz in den Niederlanden,
Klarna aus Stockholm und ratepay aus Berlin abgewickelt und paypal (sollte bekannt sein)

Mit der Zustimmung bei ebay der neuen Zahlungsabwicklung
unterliegt man automatisch den AGB´s der einzelnen Zahlungsdienstleister.
Das wird leider in dem buntem Video von ebay nicht erwähnt, das findet man nur tief in den ebay AGB´s.

ratepay hat zum Beispiel laut Google-Rezensionen nicht gerade die besten Bewertungen.
Dort werden schnell teure Mahnungen versendet und
man muss bei ungelösten Defiziten damit rechnen, das Geld durch Inkasso eingetrieben wird.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 15:19
@mroktober
Ich glaube, ich schaue mich nach einer anderen Plattform um, wo man verkaufen kann.
Bin zwar bereits seit 10 Jahren Mitglied bei ebay, aber auf sowas "gezwungenes" habe ich keine Lust.

Es gibt ja immer Freitags diese "Angebote" bei ebay; verkaufen für nur 3 Euro Provision, oder 60% bei der Provision sparen.
Wenn das dann weg fällt, wenn man den neuen abwicklungen nicht zustimmt, nein danke.

Wir haben diese Aktionen immer genutzt, wenn wir höher preisiges verkaufen wollten, z. B. Grafikkarte, Handy oder Lautsprecherboxen, bzw Lautsprechersysteme.
Einfach aus dem Grund, das wir ebay nicht 10% vom Erlös in den Rachen schieben wollten.


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 15:40
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb:10% vom Erlös
Das finde ich gar nicht Mal so tragisch, dafür bietet eBay dir halt die Plattform und die Kunden, was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass eBay auch 11% von den Versandkosten verlangt. Ich meine, dass sind Kosten, die zu 100% durchlaufen. Mit welchem Recht verdient eBay nun daran?


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 15:58
Zitat von dieLaradieLara schrieb:% von den Versandkosten verlangt
Wenn ich mich recht erinnere, gab es das schon mal für eine kurze Dauer.

Naja, 10% sind schon heftig, wenn man z. B. Eine Grafikkarte, neue Generation, für 1350€ verkauft (was momentan als regulärer Verkaufspreis realistisch ist) und eBay daran 135€ verdient. Da wird man als Verkäufer "schon fast gezwungen", den Preis höher anzusetzen, um seinen Wunschpreis/realistischen Preis zu bekommen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 16:26
@cat_and_go
Ja stimmt, du hast schon Recht. Für mich ist eBay immer eine Art Flohmarkt gewesen, wo man günstig gebrauchte Sachen kaufen und verkaufen kann. Und da fällt es dann (zumindest gefühlt, 10% sind 10%) weniger ins Gewicht, wenn man für ein altes PC Spiel 3€ bekommt und nur 2,70€ hängen bleiben.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 16:57
Zitat von mroktobermroktober schrieb am 08.02.2021:Die variable Verkaufsprovision beträgt dann pro Artikel 11%. Zuzüglich kommt noch eine Gebühr von 0,35€ pro Bestellung.
ebay wird immer unattraktiver - Besonders für Privatverkäufer. 11% Provision geht gar nicht. Ende.
Da kann ich beinahe lieber lokal inserieren, das kostet hier nichts und ich hae kein Porto- und Bezahlproblem, da die Sachen meist per persönlichem Kontakt übergeben werden.

Habe schon echt nette Leute auf diese Wese kennen gelernt.

Gucky.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 17:38
@dieLara
Ich habe auch schon viele Schnäppchen als Käufer gemacht, keine Frage.
Aber für Verkäufer wird es in nächster Zeit echt teuer.
Ich überlege wirklich, ob ich bei ebay bleibe.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 17:47
Über die neuen Gebühren könnte ich hinwegsehen. Zu den alten ebay gebühren in Höhe von 10% kommt bei Bezahlung mit paypal
auch nochmal 2,49% + 35cent dazu.

Jedoch steckt die Problematik tief im Detail. Mit der neuen Zahlungsabwicklung muss jeder private Verkäufer Käuferschutz leisten.
Bei Bezahlung per Lastschrift z.B. 30 Tage. Wenn jemand mit paypal bezahlt dann sind das gleich 180 Tage Käuferschutz.

Gerade bei gebrauchten Sachen des Alltag sehe ich das Kritisch. Beispiel ich verkaufe eine gebrauchte Jacke. Nach 3 Wochen fällt dem Käufer ein Knopf ab. Dann kann Der Käufer einen Fall eröffnen und reklamiert das die Jacke defekt ist.

Beugst Du Dich nicht und das ebay System entscheidet gegen Dich (da sitzen keine Menschen die Entscheiden das geht automatisiert)
wird Dir der Verkaufserlös wieder abgebucht. Dann wirst Du noch mit einer Bearbeitungsgebühr von 19,04€ "belohnt".

Und wer ebay kennt weiß das 99,9% immer der Käufer Recht bekommt.


Ein weiteres große Übel der neuen Zahlungsabwicklung:

Ein Käufer "kauft" bei euch und bezahlt aber nicht, dann müsst Ihr trotzdem die Grundgebühr von 0,35€ bezahlen.
Also Ihr werdet mit einer Gebühr belastet nur weil ein Spasskäufer auf KAUFEN geclickt hat. Die variablen Gebühren bekommt Ihr gutgeschrieben aber nicht die Grundgebühr - die will ebay auf jeden Fall haben. Es gibt wohl keinen leichteren Weg für ebay Geld ohne Leistung zu verdienen.

Siehe ebay AGB´s "Gebührengutschrift"


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 18:30
Ich wuerde mich freuen,wenn die Leutz mit boykott abstimmen und ebay merkt wenn sie zuweit gegangen sind!
Aber (zu)Viele werden wahrscheinlich "am Stammtisch" meckern und aus Bequemlichkeit weitermachen


:mlp:


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 18:46
Wahrscheinlich kann man auch alles als Defekt verkaufen? um das ganze System auszuhebeln.
Ich bin damit immer gut gefahren.

Ein bisschen Zocken ist Ebay schon immer.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

27.04.2021 um 18:47
@syndrom

das glaube ich in diesem Fall nicht. Ich vermute das viele Private (nicht alle), aufgrund der vielen Knebel die mit der neuen Zahlungsabwicklung einhergehen, schon die Reißleine ziehen werden.

Aber vielleicht ist das auch von ebay alles so geplant und auch so gewollt um die Privaten zu vertreiben. Mit den großen gewerblichen Verkäufer verdient man in kurzer Zeit viel mehr Geld und hat auch weniger Arbeit.

Das große Haken den die Leute nicht akzeptieren werden (auch nicht die Bequemen), dass man selber keinen Zugriff auf sein Geld hat.
Als Verkäufer ist man komplett an ebay ausgeliefert. Verkaufst Du am Donnerstag einen Artikel kannst du Glück haben das Du Dein Geld am folgenden Dienstag erhältst. Natürlich musst Du vorher die verkaufte Ware versenden und in Vorkasse gehen.

paypal war reizvoll weil Du SOFORT Dein Geld hattest!

Das werden viele nicht machen, niemand möchte seinem Geld hinterherlaufen.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

05.05.2021 um 23:22
Da der Unmut über die neue Zahlungsabwicklung sich zu einem Shit-Storm entwickelt hat,
hat ebay die Reissleine gezogen und bei youtube die Kommentarfunktion bei den Videos zur neuen
Zahlungsabwicklung abgeschaltet.

Wer aufmerksam bei Facebook die ebay Seite verfolgt, erkennt dort schnell das kritische Postings im Community Bereich gelöscht werden
und unbequeme Kommentarschreiber gesperrt werden (ich bin schon vor Jahren gesperrt worden).

Aber hier gibt es noch unzensierte Meinungen wo ebay keinen Einfluss nehmen kann, recht interessante Beiträge mit Meinungen sind dort zu finden:

https://www.it-recht-kanzlei.de/viewComment.php?nid=10007

https://de.trustpilot.com/review/www.ebay.de


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

06.05.2021 um 15:32
Ich verkaufe und kaufe selbst auf ebay und das hat sich mit der Aufforderung zur Zwangsumstellung zum 28.05.2021 für mich erledigt. Ich lasse mir nicht mein Geld von ebay verwalten und dreh Däumchen bis das irgendwann mal auf meinem Konto eingeht.

Ich trete weder für Versandkosten in Vorkasse, noch will ich mein Geld auf mein Bankkonto überwiesen haben. Ich verkaufe viel ins Aussland, und das Weltweit. Und werde den Teufel tun bis zu 30 Euro für Versand in Vorkasse zu treten.

Auf Versandkosten noch zusätzlich Gebühren/ Provision zu erheben ist eine Frechheit sondergleichen.

Ich bin Privat Verkäufer, und es war Monatlich ein kleines Zubrot für mich. Leider werde ich das jetzt einstellen müssen !

Ebay parkt das Geld irgendwo und verdient sich daran noch eine goldene Nase bis es endlich beim Verkäufer ankommt.
Ein Käufer hat an mich zu zahlen. Dazu brauch ich keinen Mittelsmann der noch Geld dafür will.

Ebay hat mit der Ursprünglichen Auktionsplattform auch nichts mehr zu tun. Immer mehr wird versucht, wie das große Amazonas Kaufhaus zu sein. Betrug ist jetzt mehr denn je Tür und Tor geöffnet.


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

10.05.2021 um 21:52
Neues aus der Bucht, gefunden im ebay Forum:

1Original anzeigen (0,3 MB)


melden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

10.05.2021 um 21:56
Wenigstens ein Verkäufer der was positives aus der neuen Zahlungsabwicklung ziehen kann:

Danke für die verpflichtende eBay Zahlungsabwicklung für private Verkäufer


1x zitiertmelden

ebay führt neues Bezahlsystem für Privatverkäufer ein!

10.05.2021 um 22:33
Zitat von mroktobermroktober schrieb:Wenigstens ein Verkäufer der was positives aus der neuen Zahlungsabwicklung ziehen kann:
tenor


melden