Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.574 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:36
@Berlinandi

Sicher, aber "frei"Luft atmende schnupfen den poehsen Stinkstoff mit ein!
Um das zu umgehen, kann man nur mit reinem Sauerstoff oder um die Gasstrommenge zu erhalten (und in Turbinen beherrschbare Temperaturen), mit einem Stickstofffreien Gasgemisch fliegen.
Moderne Mantelstroemer sind ja fast nur noch "verkleidete Turboprops".

:mlp:


5x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:37
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Ja, dann erkläre doch mal die Zusammenhänge, Stickoxide und "Rückumwandlung in Wasserstoff" und synthetisches Kerosin.
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Also erkläre doch mal die Zusammenhänge:
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Also wo bestehen denn nun deiner Meinung nach die Zusammenhänge zwischen der Stickoxidbildung im Brennraum/Brennkammer und der "rückumwandlung" Wasserstoff und "synthetischen Kerosin".
Ein aller letztes Mal:

Ich habe keine Zusammenhänge gemeint!

Das zitierte Wort „Stickoxide"
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb am 20.10.2020:auch Stickoxide.
nahm ich symbolisch für die Bezeichnung „nicht emissionsfrei"

Ich dachte, Du hättest das gecheckt (dass ich das Abgas von Wasserstoff als Symbol für „nicht emissionsfrei" verwende)


Die nachfolgenden Berichte (die neue Methode für die Rückumwandlung von Methanol in Wasserstoff und synthetisches Kerosin) haben nichts mit dem Zitat „Stickoxide" zu tun.


Ich hätte zwischen dem Zitat „Stickoxide" und den anschließenden Berichten einen Satz einfügen müssen:

„Da die drei Airbus-Studien nur emissionsarm und nicht emissionsfrei fliegen werden, möchte ich ein Projekt zeigen, welches auch Landstreckenflugzeuge emissionsärmer fliegen lässt (synthetisches Kerosin).
Ebenso möchte ich eine neues Verfahren vorstellen, welches Wasserstoffflugzeugen die Rückumwandlung von Methanol in Wasserstoff erleichtert"


2x zitiert1x verlinktmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:38
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Moderne Mantelstroemer sind ja fast nur noch "verkleidete Turboprops".
Spitzenmäßige Bezeichnung für den Schrott, den ich "Mumpsbomber" nenne 👍👍👍😁😁😁


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:38
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Sicher, aber "frei"Luft atmende schnupfen den poehsen Stinkstoff mit ein!
Um das zu umgehen, kann man nur mit reinem Sauerstoff oder um die Gasstrommenge zu erhalten (und in Turbinen beherrschbare Temperaturen), mit einem Stickstofffreien Gasgemisch fliegen.
Moderne Mantelstroemer sind ja fast nur noch "verkleidete Turboprops".
Glückwunsch, Du hast die Rakete erfunden! 😬


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:39
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Dass gerade Du die Zusammenhänge nicht gecheckt hast, wunderte mich extrem 😛Also:First thinking before writing 😁😁😁
Das war doch deine Aussage.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:42
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Das war doch deine Aussage.
Bei Dir, Herr Professor, nahm ich an, dass Du es beim Lesen checkst.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:42
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Sicher, aber "frei"Luft atmende schnupfen den poehsen Stinkstoff mit ein!Um das zu umgehen, kann man nur mit reinem Sauerstoff oder um die Gasstrommenge zu erhalten (und in Turbinen beherrschbare Temperaturen), mit einem Stickstofffreien Gasgemisch fliegen.Moderne Mantelstroemer sind ja fast nur noch "verkleidete Turboprops".
Es geht aber nun mal nicht um Flugzeuge mit Raketentriebwerken, sondern um Flugzeuge mit luftatmenden Triebwerken.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:43
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Bei Dir, Herr Professor, nahm ich an, dass Du es beim Lesen checkst.
Ja, dann erkläre doch mal den Zusammenhang, Stickoxide und "synthetische" Kohlenwasserstoffe.


2x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:44
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Glückwunsch, Du hast die Rakete erfunden! 😬
Also auch mal wieder am Thema vorbei;).


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:57
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Ja, dann erkläre doch mal den Zusammenhang, Stickoxide und "synthetische" Kohlenwasserstoffe.
Dir macht es wohl Spaß, Leute zu verarschen - das bist halt Du!

Diesen Zusammenhang erwähnte ich nirgends!

Stichoxide sind die Abgase vom " synthetischen Rohöl"

Als "synthetisches Rohöl" bezeichne ich synthetische Kohlenwasserstoffe.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 18:59
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:„Da die drei Airbus-Studien nur emissionsarm und nicht emissionsfrei fliegen werden, möchte ich ein Projekt zeigen, welches auch Landstreckenflugzeuge emissionsärmer fliegen lässt (synthetisches Kerosin).
Da entstehen jedoch trotzdem noch aus mehrfach erklärten Tatschen Stickoxide.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 19:01
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Stichoxide sind die Abgase vom " synthetischen Rohöl" Als "synthetisches Rohöl" bezeichne ich synthetische Kohlenwasserstoffe.
Sag mir bitte, bitte bitte das du das jetzt nicht ernst meinst.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 19:04
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Das zitierte Wort „Stickoxide"Berlinandi schrieb am 20.10.2020:auch Stickoxide.nahm ich symbolisch für die Bezeichnung „nicht emissionsfrei"
Also normalerweise geht man auf die Aussage welche man zitiert ein, und fängt nicht eine andere "Baustelle" an.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 19:07
Zitat von syndromsyndrom schrieb:Um das zu umgehen, kann man nur mit reinem Sauerstoff oder um die Gasstrommenge zu erhalten (und in Turbinen beherrschbare Temperaturen), mit einem Stickstofffreien Gasgemisch fliegen.
Du redest von einem Raketentriebwerk, wozu benötigt man dann noch die Turbinenstufe?


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 22:06
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Sag mir bitte, bitte bitte das du das jetzt nicht ernst meinst.
Ja, genau so fühlt es sich an, wenn man den anderen permanent verarscht und als Dummchen betrachtet!
Auch wenn ich Dich einmal schocken wollte, einen kleinen Funken Wahrheit war darin enthalten:
Kohlenwasserstoff gehört zu den „Rohstoffen" (=Bestandteil) von synthetischen Treibstoffen und Stickoxide sind das Abgas.


Jetzt beantworte ich Deine Frage ernsthaft:
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Ja, dann erkläre doch mal den Zusammenhang, Stickoxide und "synthetische" Kohlenwasserstoffe.
Kohlenstoff ist ein chemisches Element, Wasserstoff ist ein chemisches Elemet
Kohlenwasserstoff ist die chemische verbindung zwischen Kohlenstoff und Wasserstoff.

Kohlenwasserstoff ist unter anderen in Erdöl enthalten – wichtig ist, dass die Verbrennung (im Motor) vollständig erfolgt, damit kein Ruß (Kohlenstoffmonoxid) entsteht. Trotzdem entstehen auch bei vollständiger Verbrennung von Kohlenwasserstoff Wasser und leider auch CO2 (Kohlenstoffdioxid)

Synthetisches Kerosin wird ausschließlich aus Luft und Strom hergestellt. (genaue Beschreibung der Herstellung)
Leider entstehen auch bei der Verbrennung von synthetischen Kerosin kleine Mengen an Ruß, aber trotzdem 100Mal weniger als bei der Verbrennung von normalen Kerosin.

Stickoxide sind die gasförmige Verbindung zwischen einem Stickstoffatom und einem Sauerstoffatom.
Stickstoffoxide entstehen durch die Verbrennung fossiler Energieträger (weil die Stickstoffmoleküle aufgrund der hohen Temperaturen aufbrechen)

Einen direkten Zusammenhang zwischen Kohlenwasserstoff und Stickoxiden gibt es nicht.


3x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 22:08
Ab 4. November fliegt Emirates ein weiters Ziel mit dem A380 an :
Dreimal wöchentlich, jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag, schickt Emirates ab dem 4. November eine A380 von Dubai nach Amman, in die Hauptstadt des Königreichs Jordanien
Erwähnenswert ist, dass es sich dabei um die momentan kürzeste A380 Strecke von Emirates handelt.
Das Riesenbaby benötigt für die 2.000 Kilometer ungefähr drei Stunden.

Vor der Krise war Dubai – Maskat mit 340km die kürzeste A380 Verbindung.

https://www.flugrevue.de/zivil/drei-stunden-flugzeit-das-ist-die-derzeit-kuerzeste-a380-route/
👍👍👍😬😬😬


Emi1Original anzeigen (0,3 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 22:17
Sam Chui ist sehr wehmütig, weil die Zeit der großen Vierstrahler vorüber ist.

Vor einigen Monaten würdigte er sein Lieblingsflugzeug, die Boeing 747 in einem wunderschönen, rührendem Abschiedsvideo.

Jetzt ehrt er den A380 in einem ebenfalls wunderschönen, rührenden Video.
Dieses Video bitte unbedingt auf einem großen Bildschirm genießen und Kopfhörer aufsetzen!

Sam filmte meine Riesenbabys aus spektakulären Positionen. Das hautnahe Riesenbabyfeeling ließ mich alles um mich herum vergessen – ich war so vertieft, dass ich sogar das Kerosin "riechen" und den Luftzug "spüren" konnte
Störend fand ich nur, die kurzen Einspielungen von grässlichen Mumpsbombern!
Auch ein Pilot und ein Techniker loben den A380

Dieses Video zeigt wie nahe sich Paradies und Hölle sind.
Die Riesenbabys verursachen in mir ein gigantisches Gefühl von Glückseeligkeit, paradiesische, übersinnliche Schwerelosigkeit, Schönheit, Geborgenheit, Faszination, Frieden und unendliche Freude – gleichzeitig sticht mir aber ein tiefer Schmerz mitten ins ins Herz, denn mein Unterbewusstsein kann niemals ganz ausblenden, dass mein Liebling nicht mehr lange den Himmel in meinen ganz persönlichen Garten Eden verwandeln darf.

Youtube: The Future of A380 Super Jumbo Jet
The Future of A380 Super Jumbo Jet



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 22:26
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Kohlenwasserstoff ist die chemische verbindung zwischen Kohlenstoff und Wasserstoff.
Es gibt verschiedene Kohlenwasserstoffe mit unterschiedlicher Anzahl Kohlenstoff und Wasserstoffatomen
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:damit kein Ruß (Kohlenstoffmonoxid)
Ruß ist kein Kohlenstoffmonoxid (CO)
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Stickoxide sind die gasförmige Verbindung zwischen einem Stickstoffatom und einem Sauerstoffatom.
Auch hier, es gibt verschiedene Stickoxide (Sammelbegriff), deshalb auch oft als NOx ausgedrückt ;)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.10.2020 um 22:48
@Berlinandi
Ich fuehle mich von dir nur noch verarscht (Sorry fuer die Direktheit)!
Ich schrub auch vorher nur von Turbinen nie von Raketentriebwerk.
Das solches mit"Sauerstoffmaske" fremdbeatmet einen unsinnigen Tank an Stickstofffreier Verbrennungsluft braucht sollte selbst mit "nur" Bauernschlaeue zu erkennen sein!

Aber du machst dir nur einen Spass draus mit gewolltem Falschverstehen verschiedene Diskussionen zu verquirlen. Emissionsfrei zu fliegen geht nun mal nicht unter beibehaltung gewohnter Parameter.
Und "nur" ein paar Stickoxyde sind uebergangsmaessig besser als der Russschweif jetzt pluss Nox!

Die nerven nur in hoher Konzentration in Staedten, nur beim Flugverkehr verduennt sich das genug.

Man sollte immer beim Machbaren bleiben, wenn es denn schon mal eine Verbesserung bedeutet!


:mlp:
P.s.: Sorry das der Thread so vermuellt wurde!
@FerneZukunft


3x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

25.10.2020 um 00:43
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Kohlenwasserstoff ist unter anderen in Erdöl enthalten – wichtig ist, dass die Verbrennung (im Motor) vollständig erfolgt, damit kein Ruß (Kohlenstoffmonoxid) entsteht. Trotzdem entstehen auch bei vollständiger Verbrennung von Kohlenwasserstoff Wasser und leider auch CO2 (Kohlenstoffdioxid)
Rußpartikel sind Festkörper, zum Beispiel Kohlenstoff, Kohlenstoffmonoxid ist ein Gas. Kohlenmonoxid ist aufgrund dessen das TL mit hohen luftüberschuss betrieben werden im Abgas eines TL nur gering vorhanden. Rußpartikel sind bei einem TL aufgrund der hohen Brennraumtemperaturen nur wenig vorhanden. Und ja, bei optimaler Verbrennung von Kohlenwasserstoffen und Sauerstoff, entsteht CO2 und Wasser, man verbrennt halt Kohlenwasserstoffe.


Du redest über "aromatische Kohlenwasserstoffe" welche als Rußvorläufer bei der Verbrennung von (u.a.) Kerosin gelten. Dadurch das jedoch sehr hohe Temperaturen in der Brennkammer eines TL/PTL herrschen, ist die Rußemission eines TL relativ gering.

(bitte kommt jetzt nicht mit nen J-79 an).
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Synthetisches Kerosin wird ausschließlich aus Luft und Strom hergestellt. (genaue Beschreibung der Herstellung)Leider entstehen auch bei der Verbrennung von synthetischen Kerosin kleine Mengen an Ruß, aber trotzdem 100Mal weniger als bei der Verbrennung von normalen Kerosin.
Nein, synthetische Kohlenwasserstoffe werden aus CO2 und Wasserdampf, unter den Zwischenprodukten Kohlenmonoxid und Wasserstoff hergestellt, hast du doch selbst verlinkt. Und ja, "synthetisches" Kerosin verbrennt mit weniger Rußbildung (z.B. Kohlenstoff), da die sog. "aromatischen Kohlenwasserstoffe" im synthetischen Kraftstoff nicht vorhanden sind.

Wikipedia: Aromatische Kohlenwasserstoffe

Trotzdem entsteht weiterhin bei der Verbrennung von Kerosin-Luft Gemisch in der Brennkammer eines TL Stickoxide. Diese Stickoxide entstehen aufgrund der hohen Verbrennungstemperatur in der Brennkammer, hierbei reagiert der in der Luft enthaltene Stickstoff mit dem in der Luft enthaltenen Sauerstoff.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Stickstoffoxide entstehen durch die Verbrennung fossiler Energieträger (weil die Stickstoffmoleküle aufgrund der hohen Temperaturen aufbrechen)
Nein, Stickoxide entstehen aufgrund der hohen Temperaturen in der Brennkammer, hier reagiert der Stickstoff mit dem Sauerstoff mit dem Sauerstoff in der Luft. Hierbei ist egal ob mit fossilen Treibstoff, Wasserstoff oder aber synthetischen Treibstoff "gearbeitet" wird.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Einen direkten Zusammenhang zwischen Kohlenwasserstoff und Stickoxiden gibt es nicht.
Ach echt, also ist doch diese Aussage:
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Dass gerade Du die Zusammenhänge nicht gecheckt hast, wunderte mich extrem 😛Also:First thinking before writing 😁😁😁
total der Unsinn. Und darum ging es.


melden